Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Terranus, Rolf, der Frequenzenfänger, PeterSchwarz, Dirkilein

Kein Empfang fürs Zweite - Defekt beim Umsetzer

Startbeitrag von Dirkilein am 13.12.2006 09:30

LÖRRACH (gra). Manch ein Fernsehzuschauer in Lörrach und Umgebung, der dieser Tage das Zweite sehen wollte, sah nicht besser, wie ein bekannter Werbespruch des Senders verheißt, sondern nur noch einen blauen Bildschirm: Wegen eines Defektes beim Umsetzer auf dem Tüllinger Berg war das ZDF im Sichtbereich des Sendemastes über Dach- oder Zimmerantenne zeitweise nicht zu empfangen. Bei der Lörracher BZ-Redaktion meldeten sich gestern einige Zuschauer und beklagten sich über schlechten Service am Fernsehkunden und mangelnde Information von ZDF und Telekom. Schließlich mussten sie seit Freitag ohne das Zweite auskommen.

Davon will das ZDF nichts gewusst haben. Zuschauer hätten erst am Montag den Sender über die Probleme in Kenntnis gesetzt, sagte Diane Schaefer aus dem Geschäftsbereich Informations- und Systemtechnik. Diese Anfragen seien an die Telekom-Tochter T-Systems weitergeleitet worden, die für das ZDF und die dritten Programme die Sender betreibt.

Ein tagelanger Ausfall war gestern auch für Wolfgang Speer, zuständig für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit bei T-Systems, neu. "Wir haben am Dienstagvormittag von einem Zuschauer von dem Defekt erfahren" , versicherte er auf BZ-Anfrage. Nach eineinhalb Stunden sei der Schaden am Dienstag um die Mittagszeit behoben gewesen. Ein Techniker musste die Endstufe der Antenne, die ausgefallen war, austauschen. Das Erdbeben vom Freitag, wie mancher Zuschauer spekulierte, komme als Ursache des Defektes nicht in Frage, erläuterte Speer. Er vermutete eher Altersschwäche. Nicht ausschließen wollte er, dass die Leistung des Senders auf dem Tüllinger Berg vor dem Ausfall der Endstufe allmählich zurückging und deshalb Zuschauer mit mäßiger Empfangsqualität schon seit Tagen das ZDF nicht mehr sehen konnten.
(Quelle: Badische Zeitung)

Antworten:

Kommt vor. Erstaunlich, daß dies noch bemerkt wird.
Gibt anscheinend doch noch eine gewisse "Dunkelziffer" an Analog-Terrestrik-Guckern.


von PeterSchwarz - am 13.12.2006 10:44
Die kleinen TV-Funzeln werden schon seit längerem nicht mehr regelmässig überwacht. Wenn sich aus der Bevölkerung niemand meldet, wird keine Reparatur veranlasst. Unsere ZDF/SWR-Funzel bleibt bei einem Defekt auch immer ausser Betrieb, bis ich es melde, aber dann geht es meist recht schnell. Manchmal rief mich der Reparatur-Techniker auch schon zurück und erkundigte sich, ob der Empfang nun wieder gut sei...

Störungen melde ich immer gleich direkt bei der zuständigen Aussenstelle der BNetzA, per Mail oder Telefon.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.12.2006 17:51
Hier gibt es den Umsetzer Tiefenstürmig, der sendet seit gut einem Jahr nur noch das ZDF ;) keiner merkt es.

von Terranus - am 13.12.2006 20:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.