Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Günni74, inkjet, Sarstedter, (gesperrt), _Yoshi_, Chief Wiggum, Jassy, Terranus, WiehengeBIERge, PeterSchwarz, ... und 3 weitere

Bilder vom neuen 125-Meter-Sendemast in Groningen

Startbeitrag von Günni74 am 13.12.2006 22:05

Bilder vom neuen Sendemast in Groningen

Ich bin heute Nachmittag mit Michael F., auch hier im Radioforum aktiv, und seiner Freundin zum Einkaufen nach Groningen gefahren. Unterwegs konnten wir schon an der Autobahnbrücke der A7 in Groningen den im Bau befindlichen neuen 125-Meter-Mast erkennen. Wir sind dann noch zum Mast gefahren, um ein paar Bilder (unten) für das Forum zu machen. Von diesem Mast soll ja ab Februar/März der DVB-T-Kanal 66 (20kW rund) in Betrieb genommen werden. Auch Radio Noord soll bald von dort mit 40kW auf 97.5 MHz seinen neuen Sendestandort finden. Zur Zeit wird noch von Hoogezand auf gleicher Frequenz mit 15kW gesendet.

Auf dem Satellitenbild ist der Standort des Mastes als roter Punkt gekennzeichnet. Links oben ist das nagelneue Fußballstadion von FC Groningen zu sehen. Im Stadion befindet sich ein großer Supermarkt (JUMBO-Markt).













Der Mastbau kann hier weiterverfolgt werden: http://fmtv.radio.nl/fmtv/

Antworten:



von (gesperrt) - am 14.12.2006 08:30
Zitat

Sicher, das dies kein KKA-Unternehmen ist? :D

Sicher, denn die Arbeiter hatten kein Grolsch-Bier getrunken :D .

Zitat

Nein im Ernst, einen hohen Mast so nah am Wasser zu bauen, finde ich mutig/riskant und wundere mich darüber, dass dieses Bauvorhaben genehmigt ist
.
Die werden schon wissen, was sie tun :). Ich denke, dass die Böschung befestigt ist. Der Niederländer kennt sich mit Wasser aus :D.

Was passiert eigentlich mit den anderen Radiosendern (unten), die in Groningen von versch. Standorten senden? Die hätten doch auf einen so hohen alle Platz?

89.1 Radio NL --> Stroommast-Eemskanaal
90.3 Arrow Jazz --> ?
92.4 Radio Continu --> ?
91.3 Simone FM --> Stroommast-Eemskanaal
93.7 Slam FM --> Stroommast-Eemskanaal
98.5 City FM --> Gasunie
99.1 100% NL --> Engelse Kamp
102.2 Radio 538 --> Engelse Kamp
103.4 Radio Veronica --> Stroommast-Eemskanaal
104.4 Waterstad FM --> Stroommast-Eemskanaal
106.6 OOG Radio --> ?



von Günni74 - am 14.12.2006 09:36


von (gesperrt) - am 14.12.2006 09:59
Wander doch einfach nach NL aus, bis dahin kommen die MDR Sender zum Glück eher selten ;)

Zum Mast : der sieht irgendwie total langweilig und hässlich aus :(

von Chief Wiggum - am 14.12.2006 10:05


von (gesperrt) - am 14.12.2006 11:33
Zitat
Chief Wiggum
Zum Mast : der sieht irgendwie total langweilig und hässlich aus :(

Was hattest du erwartet? Den Sutro-Tower? ;-)
KPN ist ein kommerzieller Betrieb, da darf das Ganze maximal soviel kosten wie die billigste Lösung am Markt.
Also wird da vorgefertigte Standardware hingestellt. Den Fernsehguckern ist eh egal, wie dat Dingen aussieht.


von Nohab - am 14.12.2006 11:37
Es muss ja nicht gleich der Sutro-Tower sein, aber das Ding sieht doch einfach nur hässlich aus.
Mir solls eghal sein, der steht ja nicht hier in der Gegend rum....:D




von Chief Wiggum - am 14.12.2006 12:08
@Chief Wiggum: Ist fast wie in Ostdeutschland nach der Wende. Da wurde auch überall der gleiche Typ FMT aufgebaut. Innovativ sind nur solche Lösungen wie DVB-T Leipzig auf dem stillgelegten Schornstein.

von Wiesbadener - am 14.12.2006 12:17
KKA war auch mein erster Gedanke biem Blick auf die Bilder.... :D
Ist fast auf den Tag genau auch schon wieder zwei Jahre her, dass KKA für Wirbel gesorgt hat.

von Heinz Schulz - am 14.12.2006 12:18
Stimmt... aber im Gegensatz zu heute gabs da jedenfalls ordentliche Wintertropo-Bedingungen! Momentan ist da ja garnix los... ich hoffe ja noch auf Ende Dezember und kälteres Wetter!

von Sarstedter - am 14.12.2006 12:58
Zitat
Chief Wiggum
Zum Mast : der sieht irgendwie total langweilig und hässlich aus :(


Muss sein weil mann wenigstens davon sehen möchte. Umweltschutz usw.

von inkjet - am 14.12.2006 21:06
Naja, Umweltschutz hin oder her, der Mast steht ja eh' im bebautem Gebiet. Stimmt schon, der Mast sieht irgendwie langweilig aus, aber das Aussehen spielt ja keine Rolle, sondern eher die Funktion. Obwohl, ein bisschen Farbe, z. B. rot-weiß-gestreift, würde dem Mast gut bekommen. Vögel hätten aufgrund der Farbe dann bei Schlechter Sicht auch noch eine Chance auszuweichen ;).

von Günni74 - am 14.12.2006 21:15
Leider hab ich bei vielen neuen niederländischen Bauwerken den Eindruck, daß alleine die Funktion zählt und keinerlei ästhetische Gesichtspunkte. Was hier in den letzten Jahren so hingebunkert wurde, ist grossteils scheußlich. Der absolute Gipfel ist die Decathlon-Filiale in der Nähe des Roda-Stadions in Kerkrade. Gut, hier konnte man zwar, neben Autobahn und im Gewerbegebiet, nicht zu viel kaputtmachen, aber diese Ausgeburt an Hässlichkeit im grauen Wellblech-Zigarrenkistendesign sticht wirklich heraus!!! Mag sein, daß da auch die Franzosen ihre Finger im Spiel hatten, die achten bekanntlich auch wenig auf eine harmonische Einbettung ins Landschaftsbild.



von PeterSchwarz - am 15.12.2006 11:43
Zitat

Stimmt... aber im Gegensatz zu heute gabs da jedenfalls ordentliche Wintertropo-Bedingungen! Momentan ist da ja garnix los... ich hoffe ja noch auf Ende Dezember und kälteres Wetter!


Naja, das Tropo vielleicht nicht, aber KKA-Reloadedhaben wir doch gerade, und das sogar höher (fast so hoch wie der neue Mast in Groningen :D) und mit mehr Power:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,464883

Interessiert nur irgendwie dieses mal keinen (wie überhaupt alle Threads, die vor zwei Jahren die "Renner" gewesen wären inwzischen kaum noch einen interessieren ;-))...

von WiehengeBIERge - am 17.12.2006 19:22
Auf der Seite von FMTV wird heute vermeldet, das die Bauarbeiten am neuen Sendeturm nun beendet sind!

Siehe Bild von fmtv.nl:



von Sarstedter - am 18.12.2006 19:36
Heute gibt es gibt wieder neue Bilder auf http://fmtv.radio.nl/fmtv/ ! Dort ist zu sehen, wie mit Hilfe eines Krans die DVB-T-Antenne auf die Mastspitze gesetzt wird.

von Günni74 - am 19.12.2006 21:15
Heute auf dem Weg nach Groningen habe ich gesehen, dass die DVB-T-Antennen (Antennenspitze) schon montiert sind. Von UKW-Antennen jedoch noch keine Spur (siehe Bild).
Geplant ist, dass ab Februar das unverschlüsselte DVB-T-Paket mit Ned.1, Ned.2, Ned.3 und TV Noord auf UHF66 vertikal mit 20kW ND auf Sendung geht. Nach Sendstart dürfte dann UHF36 von Hoogezand nach einer Übergangsphase abgeschaltet werden.



von Günni74 - am 03.02.2007 19:43
Wenn Hoogezand abgeschaltet wird dann sollten die in Groningen auch den Kanal 36 weiterhin Nutzen.
Denn Kanal 66 ist ja schon fast das Bandende vom UHF-Band V.
Und die Signaldämpfung bei hindernissen ist auch schon extrem ausgeprägt.

Aber ich lass mich mal überraschen ob hier überhaupt noch was ankommt.

von _Yoshi_ - am 03.02.2007 20:23
@Yoshi
Ich denke schon, dass der Empfang hier trotzdem besser werden wird als jetzt.
Hoogezand ist zwar mit 46km um 12 km näher an Deutschland als Groningen und die Frequenz ist zwar tiefer (UHF36), aber der Sender hat starke Einzüge in Richtung Osten (Deutschland), sendet nur mit 12kW und die Antennenhöhe beträgt nur etwa 85m.
Groningen ist zwar 12km weiter entfernt als Hoogezand, sendet aber mit 20kW und das auch noch rund. Zudem beträgt die Antennenhöhe 125m! Es kann nur besser werden!!!



von Günni74 - am 03.02.2007 20:42
Zitat
Yoshi2001
Wenn Hoogezand abgeschaltet wird dann sollten die in Groningen auch den Kanal 36 weiterhin Nutzen.

E.36 ist nicht coordiniert fuer Groningen, nur fuer Overijssel (Zwolle und Hengelo).

von inkjet - am 03.02.2007 21:03
Mich wundert überhaupt das man so einen hohen Kanal genommen hat.

Denn da wird dann wohl nur erst recht was mit einer Dachantenne gehen.
Denn hier wird die Streckendämpfung der hohen Frequenz doch ordentlich zu buche schlagen.
Und ich weis auch nicht ob der hohe Standort und die höhere Sendeleistung das wieder wett machen kann.
Deswegen bin ich etwas skeptisch über das ganze.




von _Yoshi_ - am 04.02.2007 13:25
Was die hohen Kanäle angeht kann ich die Skepsis nachvollziehen. Ich kriege vom gleichen Standort hier mit 20kW K40 K60 und K66, wobei der K66 im Vergleich zum K40 markant schwächer kommt und weit schwieriger zu empfangen ist !

von Terranus - am 04.02.2007 14:03
Zitat
Günni74
Heute auf dem Weg nach Groningen habe ich gesehen, dass die DVB-T-Antennen (Antennenspitze) schon montiert sind. Von UKW-Antennen jedoch noch keine Spur.

Im bild sieht es so aus das es kabel gibt (am linken seite des mastes)? Stimmt das?



von inkjet - am 04.02.2007 14:15
@Terranusl
Wie weit wohnst Du vom DVB-T-Sender entfernt?

@Inkjet
Tatsächlich :eek: ! Das fällt mir jetzt erst auf. Gestern hatte die Sonne so stark geblendet, dass ich die beiden Kabel oder Seile wohl übersehen habe. Auch auf den anderen Bildern sind die beiden Kabel oder Seile zu sehen.

von Günni74 - am 04.02.2007 14:22
@Moin Günni!

Ich stand neben dir.. und hab die Kabel auch gesehen! Allerdings habe ich das nicht danach erwähnt.. aufgefallen ist es mir aber! Yagis usw. waren aber absolut nicht da...

von Sarstedter - am 04.02.2007 14:44
@Michael F.
Hatte wohl meine Brille nicht auf :D.
Es sind sogar drei Seile: klick

PS: Bin immer noch satt und Ihr?

von Günni74 - am 04.02.2007 14:50
Zitat
Günni74
Hatte wohl meine Brille nicht auf :D.
Es sind sogar drei Seile: klick


Die sind jetzt auch am mast in Hengelo dran! Wofür ist das!

von Jassy - am 04.02.2007 14:53
Zitat
Jassy
Die sind jetzt auch am mast in Hengelo dran! Wofür ist das!


Zum montieren der feeder oder montage neue antennen?
Gibt es UKW sender in der naehe (Hengelo)? Fuer Groningen wissen wir dass 97,5 fuer diese mast umcoordiniert wurde.

von inkjet - am 04.02.2007 14:59
Die neue antennen sind schon drauf. Was auch komisch ist das diese nur auf eine seite montiert sind!

Es gibt UKW Sender in Hengelo, aber die bleiben denke ich auf das kleine TenneT Türmchen. Sondern waren die schon länger nach die RTV Oost mast umgezogen :)

von Jassy - am 04.02.2007 15:03
Zitat
Jassy
Die neue antennen sind schon drauf. Was auch komisch ist das diese nur auf eine seite montiert sind!


Also die techniker sind noch nicht fertig. Hengelo soll nicht ganz, aber ziemlich rund senden.

von inkjet - am 04.02.2007 15:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.