Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mantelfrosch, KlausD, Felix II, Tobias Peper, mor_

[DVB-T] Berlin Veranstaltungsrundfunk des CCC 27.-30.12. 23C3

Startbeitrag von mor_ am 21.12.2006 18:28

laut Heise
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82872
soll der CCC auf der
Zitat

Höhe der Zeit sein und neben einer höheren Zahl an Live-Streams auch einen "Veranstaltungsrundfunk" via DVB-T bieten. Das "Überall-Fernsehen" soll zumindest den Alexanderplatz rund um die Veranstaltungsstätte als erweiterte Empfangsstätte des Kongress-Fernsehens erschließen und auch dortige Schnellimbiss-Restaurants abdecken. Die Freigabe der Lizenz durch die Bundesnetzagentur erwarten die Hacker erst am morgigen Freitag gleichsam als "Weihnachtsgeschenk". Die erlaubte Sendestärke soll 5 Watt betragen. Um die Segnungen der digitalen Rundfunktechnik nutzen zu können, sollten sich interessierte Kongressbesucher am besten noch einen USB-Stick für den DVB-Empfang unter den Tannenbaum legen lassen.

Zitat

Warning: All information here is still preliminary. The official license will arrive on December, 22nd. I guess, it's our Christmas gift :-)

Channel: K22 (482 MHz), 8MHz bandwidth, 3/4 FEC, 16-QAM, 2k-Mode, 1/8 guard interval (= 16.59 MBit/s)

http://events.ccc.de/congress/2006/DVB-T
Viel Spass beim loggen. Leider bin ich zu der Zeit am anderen Ende der Republic ;)

mor

Antworten:

[DVB-T] 27.12. - 30.12.2006 Veranstaltungsfunk in Berlin

Hi zusammen,

Ende Dezember wird man in Berlin - zumindest um den Alexanderplatz herum - einen DVB-T Veranstaltungsfunk empfangen können.
Dort findet der 23. Chaos Communication Congress des Chaos Computer Club statt.
Zu diesem Zweck wird vom Dach des Kongresszentrums ein DVB-T Sender mit 5 W betrieben.
Daten dazu:
K22 (482 MHz), 8MHz, 3/4 FEC, 16-QAM, 2k-Mode, 1/8 guard interval (= 16.59 MBit/s)

Dort wird es unter anderem einen Vortrag zum Selbstbau eines kompletten DVB-T-Senders geben.
Der Vortrag findet am 29.12.2006 von 18:30 bis 19:30 statt.
Weitere Infos dazu: DVB-T - From Pixeldata to COFDM Transmission

Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe des Alex und kann zumindest diesen Vortrag mitschneiden?
Zumindest mich würde das sehr interessieren - aber Dortmund ist etwas weit weg :-(

Quellen:
Links zu den Quellen sind schon im Text eingearbeitet ;-)

von Tobias Peper - am 22.12.2006 09:38
Hat eigentlich jemand bei dem Programm über DVB-T mal reingehört oder war sogar bei dem Kongress mit dabei ( Vortrag zum Selbstbau eines kompletten DVB-T-Senders !! ). Wie war es ??

von KlausD - am 03.01.2007 09:38
Die Vorträge stehen glaube unter den Creative Commons. Auf jeden Fall sind sie frei verfügbar für alle. siehe hier http://events.ccc.de/congress/2006/Streams
also schau ihn dir am besten selbst an ;)

sehr zu empfehlen ist auch die Veranstaltung Powerpoint Karaoke .. ich habe Tränen gelacht :)

viele Grüsse

von Mantelfrosch - am 03.01.2007 11:32
sind da nur Engländer im CCC-Team / Club ?

von Felix II - am 03.01.2007 12:04
nein nur wurde im Gegensatz zum 22C3 die Anzahl der englischsprachigen Vorträge noch einmal erhöht um den internationalen Anspruch der Veranstaltung gerecht zu werden

von Mantelfrosch - am 03.01.2007 12:07
Zitat
Mantelfrosch
Die Vorträge stehen glaube unter den Creative Commons. Auf jeden Fall sind sie frei verfügbar für alle. siehe hier http://events.ccc.de/congress/2006/Streams
also schau ihn dir am besten selbst an ;)

sehr zu empfehlen ist auch die Veranstaltung Powerpoint Karaoke .. ich habe Tränen gelacht :)

viele Grüsse

Danke, diese Möglichkeit hatte ich garnicht erwartet. :spos: Scheint ja lustig gewesen zu sein; schade; dienstlich Berlin ist wohl bei mir nicht mehr - :(

von KlausD - am 03.01.2007 22:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.