Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
mago, mor_, Der Abt, Seltener Besucher, AFNBEKENNER

Suche Kaufempfehlung DVB-T-Receiver mit HDD

Startbeitrag von mago am 23.12.2006 17:00

Eigentlich steht mein ganzes Anliegen oben in der Überschrift. Welche Festplattenreceiver für DVB-T habt ihr, wie zufrieden seit ihr damit?

Antworten:

Zitat

Welche Festplattenreceiver für DVB-T habt ihr, wie zufrieden seit ihr damit?

Siemens M 740 AV. Sehr zufrieden. Die Box ist -kultig man muss aber mit ihr liebevoll umgehen ;). Gibt es leider nur noch im Ausland z.b. Spanien. (Wegen einer nicht nachvollziehbaren Geschäftspolitik von Siemens. In D verkauft S. nur noch umgelabelte LaSat Geräte- die eigene Fertigung nicht :( )

von mor_ - am 23.12.2006 17:20
Ist der Tuner sehr empfindlich? Ich muss im Grunde damit nur ausländisches DVB-T aufnehmen. Viele der Geräte haben damit Probleme. Ansonsten danke für den Tipp.

von mago - am 23.12.2006 18:05
Zitat

st der Tuner sehr empfindlich

- etwa vergleichbar mit digipal 2 .
Zitat

Ansonsten danke für den Tipp.

Wie gesagt es wird schwer sein die Box zu bekommen. bei epay sind die Preise inzwischen höher als das ehem. Neugerät.

von mor_ - am 23.12.2006 18:22
Du hast doch gesagt im Ausland kaufen ist kein Problem. Da muss wohl jemand aus der Verwandtschaft herhalten^^

von mago - am 23.12.2006 20:31

-

-

von Seltener Besucher - am 23.12.2006 23:19
Zitat
mago_
Eigentlich steht mein ganzes Anliegen oben in der Überschrift.


und meine antwort im netz :-)
http://www.topfield-europe.com/de/01_produkte/01_03_01_tf5000pvr_t.php
http://board.topfield.de/


von AFNBEKENNER - am 24.12.2006 00:06
Zitat
Seltener Besucher
Man muss nicht die Software von Siemens nutzen. Es gibt auch Alternativen. Und die Entwicklergemeinde entwickelt ständig neue Zusatzsoftware.
Und wo finde ich die?

von Der Abt - am 24.12.2006 00:13
Zitat

Und wo finde ich die?

Z.B in den Gemeinden von:
m740.info
open7X0.org

EDit: PS

PS: Falls du Verwandtschaft im Ausland hast . Carrefour führt das M740 AV (rsp das baugleiche M750-T EPG ). Leider habe ich es in einem grenznahen elsässer Carrefour noch nicht entdeckt da es noch kein TNT/ DVB-T im Elsass gibt; man muss wohl tief nach Frankreich oder Belgien reinfahren..

von mor_ - am 24.12.2006 09:42
nochmals PS: bei TF finde ich die Produktidee besser als der oben gepostete Link ! :
http://www.topfield-europe.com/de/01_produkte/01_04_01_tf5400pvr_combo.php

von mor_ - am 24.12.2006 09:50
Belgien ist TOP. Jetzt weiß ich wo ich am 27.12. bin. Und wenn die es nicht da haben muss die Schwester meiner Tante halt einen Receiver für TNT kaufen gehen.

Habe mir aus Jux und Dollerrei gestern noch einen Billigreceiver im real geholt um etwas zum Spielen zu haben über die Feiertage.
In der Anleitung steht kein Wort eines Herstellers. Auf der Quittung GLOGO DVR 80 FT. Auf dem Karton nur "DVR 80 FT". Trotz diesem "Billig-Gerät" ist es soweit gut verarbeitet. SEHR LEISE (gegenüber anderen Billigreceivern im HDD-Betrieb) Und es hat einen "Empfangsstabilisator", den man einschalten kann, der stabilisiert das Signal dann. Ich teste im Moment mit Genk 42, der hier starken Schwankungen unterliegt wegen Überreichweiten. Kosten: 149,00 Euro mit 80 GB HDD. Er kann bis zu 3000 Sender speichern, mal abwarten wann DVB-T so ausgebaut wird^^. Mich würde interessieren, wer den gebaut hat. Von der Bezeichnung her würde ich auf COMAG tippen, wobei die ja auch wieder nur ihren Namen draufkleben. Leider ist das Ding aber ohne USB oder LAN-Anschluss und damit so gut wie nicht zu gebrauchen um Filme dauerhaft zu sichern. Also geht es nach den Feiertagen zurück :)

Weiterhin habe ich dann noch nen Billigreceiver bei Quelle gefunden und einen bei amazon bei dem die Festplatte nachgerüstet werden kann.

Topfield sagt mir nicht so zu. Hab hier nen Topfield 4000 PVR (Sat) rumstehen. Recht umständlich zu bedienen finde ich.

Gibt es eigentlich von Dream-Multimedia einen kleineren Receiver als die Dreambox 7025, die einen DVB-T-Empfänger eingebaut hat?

von mago - am 24.12.2006 11:45
Im Digiland in Aachen stehen noch 3 solche Geräte also diese SIEMENS für 239 EUR. Digiland ist unter der Mayerschen Buchhandlung zu finden.

von mago - am 25.01.2007 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.