Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
KlausD, Nordi, Heinz Schulz, wavefinder, Spacelab, Ezzli

Ausfall HarmonyFM und Klassik Radio in Frankfurt

Startbeitrag von Ezzli am 01.01.2007 21:21

Hi,

war heute Abend (ca 20:30 Uhr) im Auto in Frankfurt unterwegs und hab bissl durch die Sender "gezappt". Dabei ist mir aufgefallen, dass KlassikRadio auf der 107,5 nur rauschen brachte und HarmonyFM auf der 97,1 ohne Modulation lief. RDS war aber bei beiden einwandfrei... zumindest hat das mein Autoradio so angezeigt... näher untersuchen konnte ich es aber nicht.

Ezzli

Antworten:

Das hatte ich gestern auch beobachtet, konnte es nur nicht posten. Gegen mittag lief Klassik Radio noch. Es waren auch nur die Frequenzen aus der Raimundstrasse betroffen. Das Gebäude stand gestern Abend aber noch :)
Das rauschen auf der 107,5 Klassik Radio ist/war das typische analoge Stereo-Rauschen bekannt vom Sat-Empfang. Da Harmony FM digital empfangen wird, war dort nur Stille.

von Nordi - am 02.01.2007 10:29
Wird Klassik Radio tatsächlich noch analog von Sat zugespielt?

von Spacelab - am 02.01.2007 10:58
Frage: Ist eigentlich die 107,5 und 97,1 in Frankfurt / Main noch immer "Off-air" bzw. nur mit Träger? Danke.

von KlausD - am 02.01.2007 16:19
Beide Frequenzen sind wieder mit ihrem Programm zu hören.

von Heinz Schulz - am 02.01.2007 16:26
@ Heinz Schulz: Danke :spos:. Hat mich nur für heute nacht interessiert, ich will da mal etwas weiter westlich in die Frequenzen wegen der Reichweite reinhören.

von KlausD - am 02.01.2007 16:40
Übrigens ( wen es noch interessiert ): Da hatte nach eigentlichen zuverlässigen Informationen der Sturm zum Jahreswechsel die Sat-Empfangsantenne für HarmonyFM und Klassik Radio verdreht.

von KlausD - am 05.01.2007 20:30
Echt?
Was muß denn das für ein Teil sein? :)

Obwohl mir fällt grad ein. Ich bin ja früher in der Raimundstr. zur Berufsschule gegangen. In einem Seitenweg war eine eingezäunte Downlink Station. Ich dachte damals das wäre für ein Kabelkopfstation für das ex US-Housing Viertel.

von Nordi - am 06.01.2007 07:43
Zitat
Nordi
Echt? Was muß denn das für ein Teil sein?

Weitere Details dazu und wo sich die Sat-Antenne genau befindet habe ich auch nicht. Wurde mir von einem Bekannten so mitgeteilt, der es eigentlich korrekt wissen sollte - ;)

von KlausD - am 06.01.2007 08:57
Wenn ich mich recht erinnere dann waren/sind das 2-3 Antennen Schätzungsweise 1-3 Meter groß. Die stehen/standen ein paar hundert Meter Stadteinwärts vom "T-Tower" :) entfernt. Von der Raimundstr. nicht direkt sichtbar. Ungefähr auf höhe eines namhaften Lebensmittelmarktes.

von Nordi - am 06.01.2007 09:46
Naja, der Sturm war auch schon recht heftig. Meine Wellbrook ALA hat er auch auf dem Balkon umgekippt. Das ist zum ersten Mal passiert.

von wavefinder - am 06.01.2007 09:46
Im hr-Text stand, dass in Frankfurt Windstärke 10 gemessen wurde!

von Nordi - am 06.01.2007 09:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.