Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
wavefinder, Winfried Haug, Schweizer, Brubacker, mobi, Uplink

Uplink Station in Rödelheim?

Startbeitrag von wavefinder am 01.02.2007 20:19

Mein neuer Weg zur Arbeit führt mich nun jeden Tag durch Rödelheim mit der S-Bahn. Da ist mir kurz nach dem Bahnhof Rödelheim in Richtung Eschborn ein großes Gebäude mit mehreren riesigen SAT Schüsseln, teils Radar ähnlich aufgefallen. Die stehen sowohl auf dem Gelände, welches direkt an die Bahnline grenzt, als auch auf dem Dach. Die ganze Anlage sieht recht neu aus. Was ist das? Am Gebäude steht nur B96. Auf dem Parkplatz davor steht ein Kabel Deutschland Auto. Ish Autos sieht man ja öfters im Frankfurter Norden aber was will Kabel Deutschland hier?

Antworten:

wir liefern digitalen Content (div. Disney Channels, Planet ..) fürs KDG Kabelnetz nach Rödelheim zur KDG, dürfte sich um das Gebäude handeln

von mobi - am 01.02.2007 20:26
Zitat
wavefinder
Auf dem Parkplatz davor steht ein Kabel Deutschland Auto. Ish Autos sieht man ja öfters im Frankfurter Norden aber was will Kabel Deutschland hier?
In einem anderen Thread wurde mal gemeint, dass Kabel Deutschland aufgrund der Zentralität in Frankfurt seine Zentrale für die Programmaufbereitung hat. Dass Frankfurt selber bzw. Hessen gar kein Kabel-Deutschland-Gebiet ist, ist da wohl nicht entscheidend.

von Brubacker - am 01.02.2007 21:24
Dort ist Playout und Uplink der Kabel Deutschland , welche früher mal in Usingen waren .

von Uplink - am 02.02.2007 12:29
eigener Uplink=weniger Gebühren an T-Systems
Uplink im (auf) Haus=keine Zuführungskosten nach Usingen EFST

von Schweizer - am 02.02.2007 14:06
Habe mal zwei Fotos aus der fahrenden S-Bahn gemacht von dieser "gallischen Enklave" mitten im Iesy Land

Unten stehen zwei neue Andrew Spiegel mit ca 3-5m, die rechte auf dem Dach finde ich beachtlicher. Altes Radar oder ne 5m Wavefrontier ? Ich weiß leider nicht, wie dieser Gebäude vorher genutzt worden ist.





von wavefinder - am 11.02.2007 14:48
Zitat
wavefinder
Ich weiß leider nicht, wie dieser Gebäude vorher genutzt worden ist.
quote]
In diesem Haus war der ISP Access-7 beheimatet (ging nach ca 1 Jahr Pleite) und hat nen guten dreistelligen Betrag verbraten. Daher sind dort genug Glaskabel im Haus vorhanden. Desweiteren ist da drin eine komplette RZ Flaeche im 3.OG zu finden. Daher eignet sich sowas wunderbar fuer solche Zwecke.

Winfried


von Winfried Haug - am 11.02.2007 22:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.