TV in Kanada

Startbeitrag von Homer^J am 16.02.2007 12:53

Ich denke ihr könnt mir ziemlich schnell helfen.
Wie werden in Kanada TV-Signale ausgesatrahlt? Die haben schätzungsweise wie in den USA das NTSC-System, oder? Gibt es dort in einigen Gebieten auch digitale terrestrische TV-Signale? Und gibt es irgnedwie die Möglichkeit (vielleicht mit irgendeiner Software oder so) mit meinem Notebook diese TV Signale zu empfangen. Meine DVB-T-Karte wird mir da wohl kaum weiterhelfen oder? Ich kann mit meiner TV-Karte auch analoge Signale empfangen. Bringt mir das was? Danke schon mal für Eure Hilfe.

Antworten:

NTSC stimmt. Was allerdings terrestrisch ausgetrahlt wird kann ich leider nicht sagen. Ich war das letzte Mal vor 9 Jahren in Kanada und in meinem Hotel in Courtney auf Vancouver Island gab's damals Kabelfernsehen.
Wenn deine Karte von einem größerem Hersteller ist würde ich mal schauen ob es eine Software für den amerikanischen Markt dafür gibt.

von Mr. DABelina - am 16.02.2007 17:27
Also ich habe ein Medion-Notebook mit der ensprechenden TV-Karte. Habe gerade gesehen, dass man bei "Home Cinema" unter Einstellungen das Land auswählen kann. Ich benutze eigentlich eher "Vrecord". Da kann man auch das Land einstellen. Kann es sein, dass das alles ist und man dann NTSC empfangen kann?

von Homer^J - am 16.02.2007 18:26
Digital-TV wird dort im Format "ATSC" ausgestrahlt. Das ist mit DVB-T-Empfängern nicht zu dekodieren.

von Ingo-GL - am 16.02.2007 19:17
Zitat
Homer^J
Ich denke ihr könnt mir ziemlich schnell helfen.
Wie werden in Kanada TV-Signale ausgesatrahlt? Die haben schätzungsweise wie in den USA das NTSC-System, oder? Gibt es dort in einigen Gebieten auch digitale terrestrische TV-Signale? Und gibt es irgnedwie die Möglichkeit (vielleicht mit irgendeiner Software oder so) mit meinem Notebook diese TV Signale zu empfangen. Meine DVB-T-Karte wird mir da wohl kaum weiterhelfen oder? Ich kann mit meiner TV-Karte auch analoge Signale empfangen. Bringt mir das was? Danke schon mal für Eure Hilfe.


Ist est eher mit den USA zu vergleichen. In Grosstaedten bekommst Du einige TV Sender.
Ob Digital weis ich nicht.
Mir ist nur bekannt, dass einige Grosstaedte in Canada "europa-ueblichen DAB Empfang" haben.
Kanada hat weite Gebiete, wo kein terrestrischer Empfang moeglich ist.


von 102.1 - am 16.02.2007 20:56
Vielleicht helfen dir die links weiter:
http://www.cbc.ca/frequency/?QC
http://www.cbc.ca/hdtv/
In der englischen wiki sind bei den Einträgen für Städte in der Regel der Unterpunkt "Media" eingetragen hier gibt es weiterführende Links.
Bsp. Ville de Québec .
http://en.wikipedia.org/wiki/Quebec_City#Media

Allerdings befürchte ich das du deinen DVB-T Stick hier lassen kannst. Ob dein Equipment NTSC fähig ist kannst du ja vorher beim nächsten AFN Senderchen testen.

Vielleicht meldet sich ja Bubacker mit Détails ;)


von mor_ - am 16.02.2007 21:41
Zitat
mor_
Vielleicht meldet sich ja Bubacker mit Détails ;)
Ouais ... j'arrive.

Alors, in Kanada wird – wie schon angesprochen – NTSC und ATSC für die Fernsehausstrahlung genutzt. Man geht also wieder 1:1 mit den Amis mit, deren televisionärer Einfluss auf (Anglo-)Kanada sowieso nicht grade gering ist. Da sich ja der Großteil der kanadischen Bevölkerung resp. die großen Städte alle recht nah zur US-Grenze befinden, kann man auch überall US-amerikanisches Fernsehen sehen – und sei es nur über Kabel. So machen's die Anglokanadier wie die Österreicher. Um nicht die Zuschauer an den großen Nachbarn zu verlieren, werden alle wichtigen Sachen parallel zu den US-Sendern ausgestrahlt. Frankokanada ist da ganz anders. Da wird das Meiste im Fernsehen vor Ort produziert und formattechnisch lässt man sich öfters auch von Frankreich inspirieren (Bsp.: CTV brachte "Canadian Idol", TVA dagegen "Star Académie").

HDTV ("TVHD" en français ;)) ist zwar in Kanada auch schon angekommen und es gibt HD-Versionen der großen Networks und Réseaux (zumindest in den Versionen der wichtigsten Städte), die Verbreitung findet aber hauptsächlich über Kabel und Satellit statt. Dort bekommt man auch die ganzen US-Networks in ihren HD-Versionen aus den entsprechenden Märkten. In den großen Städten wie Montréal und Toronto gibt es aber auch schon terrestrisch ausgestrahlte ATSC-Sender. Wenn ich mich richtig an gelesenes erinnere, war in Montréal sogar der Privatsender TQS der erste, der ein digitales Antennensignal regulär ausgestrahlt hat. Inzw. gibt es aber auch die Programme von Radio-Canada und CBC digital über Antenne und Télé-Québec hat m. W. auch angekündigt, bald auch in ATSC auszustrahlen.

von Brubacker - am 17.02.2007 01:38
Danke schon mal für die vielen Infos. Ich bin ca. 100km östlich von Toronto. Hätte ich mal dazuschreiben sollen.

von Homer^J - am 17.02.2007 09:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.