Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 12 Monaten
Beteiligte Autoren:
ThomasK, Kroes, M. Schirmer, Peter Schwarz, hybrid, LittleGee, DerEssener

TROPO am Niederrhein !!!

Startbeitrag von ThomasK am 25.06.2003 05:56

Heute Morgen deutlich angehobene Bedindungen für alle Sender die aus Osten/Nordosten bzw. Süden/Südwesten einstrahlen.
MDR Jump MDR 1 vom Brocken (über 290 km, allerdings mit starkem Fading), HR 1(91MHz) vom Biedenkopf und RTL Radio auf 97 MHz fast in Ortssenderqualität, und was hier sonst nie geht, der große Feldberg auf 89,3 im wackeren Kampf gegen "Welle West", die vom fast in Sichtweite stehenden Düsseldorfer Fernsehturm powert.
Leider geht heute mein Sangean zu Jürgen Martens. :-(

Antworten:

Korrektur: Auf 89.4 sendet NE-WS 89.4, nicht Welle West. Außerdem ist der Rheinturm Düsseldorf in Sichtweite von Krefeld (oder wäre ohne Häuser): Fahr' mal mit dem Zug nach Gladbach und schau kurz vor Anrath in Fahrtrichtung nach links aus dem Fenster. Klar zu erkennen.
Und zur 97.0: Kommt RTL in Krefeld denn nicht ständig durch? Bei mir in Kerken-Nieukerk ist der täglich in mono quasi störungsfrei zu hören - der Stereoempfang (seit kurzem ja möglich) ist allerdings nicht ganz so gut.

von Kroes - am 25.06.2003 06:24
Hier noch die Empfänge aus Aachen von gerade eben:

Vom Brocken (337km) kamen 89.0 Project 89.0 Digital, 91.5 JUMP, 94.6 MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt mit Regionalnachrichten aus Magdeburg. Auch DLR Berlin habe ich empfangen - wegen anscheinend nicht so guter Filter bin ich aber nicht sicher ob es 97.2 Inselsberg oder 97.4 Brocken war...vielleicht ja auch beides.

Weitere entfernte Stationen: 97.0 WDR3 Teutoburger Wald (230km), 103.0 BFBS Radio 1 Bielefeld (217km), 87.6 hr3 und 104.3 hr4 Sackpfeife (175km) - und auch 87.8 WDR2 Schwerte (nur 129km) mit nur 2 kW kann noch erwähnt werden, wobei das inzwischen fast täglich bei leicht angehobenen Bedingungen durchkommt.

Daneben hab' ich auch noch auf 96.9 ein mir unbekanntes Programm (stark verrauscht) gehört, auf dem hauptsächlich englischsprachige Musik aus verschiedensten Jahrzenten zu hören ist (it must have been love, aber auch wonderful world z.B.) - ich tippe daher auf eine niederländische Lokalstation, also LOS Stein bzw. Streekradio START aus Geleen.
Außerdem konnte sich 98.1 Limburg FM aus Eys endlich mal gegen WDR3 Nordhelle durchsetzen, so dass ich hier feststellen konnte, dass inzwischen ein Programm gesendet wird und nicht mehr nur das Vogelgezwitscher der Infoschleife zu hören ist.

von Kroes - am 25.06.2003 07:21
Kroes:
START aus Geleen sendet mittlerweile auf 99.1 und zwar in stereo.
Vorhin kam eine Ansage, daß im Kabel auf 87.5 und im Äther auf 99.1 und 107.3 gesendet wird...also hat man sich doch mit LO Sittard zusammengeschlossen, zumindest zeitweise.
Auf 96.9 kann ich auch noch ganz schwach etwas empfangen. Vielleicht handelt es sich dabei um Venlo?

Auf 98.1 läuft seit ein paar Tagen tatsächlich ein Programm mit Musik, Nachrichten und Werbung, es wird aber immer noch von "testuitzendingen" gesprochen.
Auf der Maastrichter 97.6 dagegen ist immer noch Vogelgezwitscher zu hören, während die 97.7 nach wie vor schweigt.

Hier ebenfalls leichtes Tropo. Momentan auf 94.7 France Bleue Nord
und auf 89.7 BBC Radio 2
zu empfangen.
Auch auf 103.1 kommt was durch (Radio 103?)
und auf 103.2 eine Station mit Dance-Musik (vermutl. was Lokales aus Belgien)

von Peter Schwarz - am 25.06.2003 07:34
@Peter Schwarz: LO Sittard und START sind auf jeden Fall schon länger zusammengeschlossen. Dies war nach der Fusion der Gemeinden Geleen und Sittard auch notwendig, da jede Gemeinde nur einen Lokalsender haben kann. Zusätzlich gibt's aber noch LOS Radio (Lokale Omroep Stein) aus der Gemeinde Stein. Die waren ja bisher im Timesharing mit Streekradio START (neuer Name von LO Sittard und START nach der Fusion) auf der 96.9 zu hören. Entweder sind jetzt beide auf die 99.1 gewechselt (und auf der 107.3 läuft durchgängig Streekradio START) oder LO Stein ist auf der 96.9 geblieben und das war das, was ich gerade gehört habe. Leider haben beide Stationen keine (aktive) Homepage...

von Kroes - am 25.06.2003 07:50
@ Kroes

Also auf der 97.0 kommt hier in Krefeld eigentlich öfter und mit stärkerem Signal WDR 3 vomTeutoburger Wald. Lässt sich aber heute durch Schwenken des Teleskops gut gegen RTL ausblenden.
Apropo RTL, wie kommen die eigentlich dazu 20x am Tag zu verkünden, sie wären jetzt auch wieder auf 1440 KHz on Air. Ich höre dort jedesmal nur ein englischsprachiges Programm oder Abends den Auslandsdienst von Radio Peking ?

von ThomasK - am 25.06.2003 08:02
Zwischen 6 Uhr und 19 Uhr ist RTL Radio auf der 1440 kHz on air. Man hat die zwischenzeitlich an Mega Radio vermietete Sendezeit wieder selbst übernommen. Zwischen 19 Uhr und 20 Uhr kommen dann die religiösen Programme von RTL (oder, wenn keine "gebucht" sind, das reguläre RTL Radio), anschließend sendet China Radio International in französisch (20-21), deutsch (21-22) und englisch (22-23).
Zu Teutoburger Wald: Hätte nicht gedacht, dass die 20km da so viel ausmachen. WDR 3 ist bei mir nur bei Überreichweiten hörbar, RTL dagegen ständig und mit gutem Signal.

von Kroes - am 25.06.2003 08:50
Liegt wohl daran, dass sich unmittelbar südwestlich von meinem Standort die Beton- und Stahlwüste der Krefelder City ausbreitet. Richtung Nordost dagegen viel Grünflächen.
Ich werde meine zukünftigen Krefelder Scans deswegen auch auf dem Hülser Berg durchführen.

von ThomasK - am 25.06.2003 10:45
Das hört sich ja dann irgendwo nach Bereich Uerdingen/Gartenstadt oder so an. Sind ja dann doch noch ein paar mehr als nur 20km bis zu meinem Standort. Da sind Unterschiede ja dann doch denkbar. Lohnt sich der Hülser Berg denn als Standort für Bandscans (abgesehen von Einschränkungen durch das Stadtgebiet selbst)? So viel höher als die Umgebung ist es da ja auch nicht.

von Kroes - am 25.06.2003 13:21
Naja, der liegt schon etwa 30 m über dem städtischen Niveau und außerdem ist man da etwas aus dem Störnebel raus.
Also ich hab dort oben bis jetzt nur ein Autoradioscan (Sony mit automatischer Filterumschaltung, sehr trennscharf !!) gemacht und dabei über 150 QRG`s geloggt (ohne angehobene Bedingungen).
Mit dem Sangean will ich dann noch mal hoch, wenn die neuen Filter drin sind.

von ThomasK - am 25.06.2003 15:21
Fett heute Abend: Ich konnte zuerst gar nicht glauben, was eben passiert ist: Im Kreis Neuss hab ich auf'm Acker gerade 30 Minuten lang Project 89,0 Digital gehört, konstantes Signal mit RDS ! 290km Luftlinie ! (anhand der Koordinaten)
Jump und SAW konnte ich leider nicht empfangen... auf 101,4 MHz ist WDR 4 vom Langenberg zu stark... Krass ! Muss ich mal im Auge behalten... *geht immer noch !*

von hybrid - am 25.06.2003 20:55
Heute wär sicherlich viel drin gewesen hatte nur nicht zeit, eins ist anzumerken ich habe zum ersten Mal BRF mit RDS empfangen! Standort Kön /Bonn
RDS:BRF 1 mehr hab ich leider nicht bekommen...
Ich hoffe morgen nachmittag sind nochmal so Bedingungen. Ich konnte leider nix vom Brocken empfangen ;)

von LittleGee - am 25.06.2003 21:43
Kann ich auch nur hoffen: Laut Tropo-Übersichtskarte sind tatsächlich morgen wieder ganz gute Chancen... werd mal auf'n kleinen Hügel auf 'ner Baustelle klettern... vielleicht bin ich dann noch eine bessere Antenne... SAW oder JUMP wär' schon mal so richtig geil... Aber mit Project (mit RDS: PROJECT_) hätte ich nicht gerechnet !

von hybrid - am 25.06.2003 21:54
Also heute Morgen hier in Krefeld wieder Jump vom Brocken (91,5) so stark, dass er sogar im Billigst-Küchenradio für € 4,95 von Lidl fett und sauber lief. Desweiteren auf der 93,1 Bayern 2 vom Kreuzberg, auch ein seltener Gast, allerdings stark bedrängt von den WDR-QRG`s.



von ThomasK - am 26.06.2003 06:32
Tropo aus England den ganzen Vormittag.
Jetzt sind hier in Essen immer noch zu hören:

89,1 BBC Radio 2
90,7 BBC Radio 3
90,9 BBC Radio 3
91,3 BBC Radio 3
91,9 BBC Radio 3
93,7 BBC Radio 4
94,9 BBC Radio Lincolnshire
98,8 BBC Radio 1
98,9 BBC Radio 1
100,9 Classic FM
101,1 Classic FM
101,5 Classic FM

von DerEssener - am 26.06.2003 09:53
Auch in Witten:
zumindest:

89,1 BBC Radio 2
100,9 Classic FM

und auf der 100,3 ein Britte, der aber wieder weg ist.

von M. Schirmer - am 26.06.2003 10:19
Kroes: Auf dem Hülser Berg konnt ich im Winter mal auf 97.2 Dänemark hören (bei TROPO)

zur Zeit auch hier in Aachen gutes Tropo:
u.a. Hoher Meissner mit O=5 und RDS
und Inselsberg "zündet" voll rein:
zB auf 90.2 Jumpo trotz BFBS Brunssum
und selbst auf 97.2: D-Radio macht Radio2 aus Eys (nur 15km entfernt) platt!
Alles weitere über die ukw-dx-Mailinglist

von Peter Schwarz - am 26.06.2003 10:50
@Peter Schwarz:

Auch hier in Witten war heute Hohe Meißner zu empfangen.
Auf der 95.5 kam __hr2___ D362.
und auf der 99.6 __hr2___ vom Biedenkopf.
97.4 D-Radio vom Brocken
103.5 DLF vom Torfhaus
97.5 NOORD___ 8412

In Aachen keine Kunst, hier aber schon: 88.5 BRF
Und auf der 95.8 aus Megen: Radio Brabant:

RDS:
_Omroep_ | Brabant_ | __leeft_ | Bel_voor | _ook_op_ | Tel_040_ | 2949494_
reclame_ | wat_hier
PI: 851C
PTY: 10

Nachts war Radio 538 wieder mal auf den QRGs 102.1, 102.3 und 102.5 zu empfangen. Aber nur Nachts, Tagsüber geht nur die 102.5.

Doch was habe ich eigentlich auf der 97.9 empfangen? Auf jeden Fall NL? Aber wer sendet dort?

von M. Schirmer - am 26.06.2003 11:21
Scheint so als hätte ich alles verpasst *grml*

von LittleGee - am 26.06.2003 13:24
97,9: VRT Radio 2 Genk 40kW...nicht NL sondern B, in flämisch (ein niederländischer Dialekt) RDS-PS genau wie beim niderländischen Radio2:
"RADIO_2_", lediglich während regionaler Sendungen wird ein abweichender PS gesendet: z.B: "R_2_LIMB"

von Peter Schwarz - am 26.06.2003 18:04
@Peter Schwarz:

Vielen Dank. In diesem Frequenzbereich gibt es einfach zuviele Störquelle:

Zitat

97,80 _NDR_2__
97,90 Ndr Info
*** 97,90 VRT Radio 2
98,00 HOT FM
98,00 Antenne Niederrh.
98,10 WDR_3___
98,20 Radio4NL


von M. Schirmer - am 26.06.2003 20:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.