Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, inkjet, mor_, Radiopirat, Habakukk, PeterSchwarz, Peter Schwarz, Kroes, Ingo-GL, Rolf, der Frequenzenfänger, dxbruelhart, Terranus

BNetzA 02.04.2007

Startbeitrag von mor_ am 02.04.2007 08:08

DVB-T 02.04.2007
Ab Mai soll ein neues Datenformat gelten.

AUT:
K stellung
REIN: Bregenz 1 24 498 K AUT H D
REIN: Ehrwald 1 52 722 K AUT H D
REIN: Innsbruck 1 23 490 K AUT H D
REIN: Schaerding 43 650 K AUT H D
Rein: Kufstein 23 490 K AUT V D

D:
Kleine Änderungen:
Dillberg K 6, 34, 40,59
Lüneburg K24, K60
München K34, 48, 66
Nürnberg K 6, 34, 40, 59
Wendelstein k K34, 48, 66

REIN: Steina 27 522 A D V N 1 kW

F
Chaumont Änderung je 1.2 kW:
RAUS: Chaumont Chali 42 642 K F H N
REIN: Chaumont Chali 45 666 A F H N
RAUS: Chaumont Chali 64 818 K F H N
REIN: Chaumont Chali 65 826 K F H N

Antworten:

Was wurde denn geändert?
Steina sendet ja schon lange.

von Terranus - am 02.04.2007 08:15
Was wurde denn geändert?
So weit ich es sehe nichts in den "wichtigen" Feldern bis 96 sondern in 97-134. (Heff ,Bezeichnung der Aussendung Land administrativ, Sendeanlagenschlüssel) die ich ehrlich gesagt im Vergleich nicht auswerte. Es reicht ja ein Leerzeichen !

von mor_ - am 02.04.2007 08:33
T-DAB:

Koordinierungsstatus; Koordinaten (Potsdam-Datum); Koordinaten (WGS84); Standorthöhe; Antennenhöhe; ERP-Max; Antennencharakteristik (Directional oder None Directional)


BAYERN:
Regensburg 12A:
A geändert: Diagrammcharakteristik von N auf D: 100 bis 160 Grad soll jetzt nur noch 30 dBW (1 kW) haben statt
36 dBW (4 kW), also nicht mehr als im aktuellen K-Eintrag

Muenchen Olympiaturm 11D
Allotment-Nummer geändert von D__99003 auf D__99049



HAMBURG:
Frequenzblock: LB; Allotment: D__00026 (für DMB)
Hamburg (Neu A: 10 kW, Standorthöhe aktualisiert von 6 auf 24m, alter K weiterhin vorhanden)
A; PD: 009E5838 53N3353; WGS84: 009E5834 53N3347; 24m; 238m; 10,00kW; N

Hamburg Hoeltigbaum (Neu A: 1 > 10 kW, Antennenhöhe nur noch 124 m statt 160 m wie im alten K)
A; PD: 010E1151 53N3738; WGS84: 010E1146 53N3732; 50m; 124m; 10,00kW; N

Hamburg Moorfleet (Neu A: 1 > 10 kW, Standorthöhe von 4 m auf 1 m gegenüber altem K geändert)
A; PD: 010E0614 53N3114; WGS84: 010E0610 53N3108; 1m; 120m; 10,00kW; N



DÄNEMARK
Frequenzblock: 13B ; Allotment: DNK10006
Horsens (Neu A)
A; PD: 009E5059 55N5042; WGS84: 009E5055 55N5036; 1m; 44m; 0,10kW; N

von Ingo-GL - am 02.04.2007 09:21
Zitat

A geändert: Diagrammcharakteristik von N auf D: 100 bis 160 Grad soll jetzt nur noch 30 dBW (1 kW) haben statt
36 dBW (4 kW), also nicht mehr als im aktuellen K-Eintrag


Also Richtung Südosten nicht mit voller Leistung, damit soll wohl das laut Wiesbadener Plan/RRC06 geplante Oberösterreich-Ensemble auf 12A besser geschützt werden.

von Habakukk - am 02.04.2007 09:28
@ Habakukk: Was gibts neues auf UKW?

von dxbruelhart - am 02.04.2007 10:06
Zitat

DVB-T 02.04.2007
Ab Mai soll ein neues Datenformat gelten.

AUT:
K stellung
REIN: Bregenz 1 24 498 K AUT H D
REIN: Ehrwald 1 52 722 K AUT H D
REIN: Innsbruck 1 23 490 K AUT H D
REIN: Schaerding 43 650 K AUT H D
Rein: Kufstein 23 490 K AUT V D


Ehrwald K52?...der Hohenpeißenberg auf K53 analog ist ja noch aktiv ! :confused:

von Radiopirat - am 02.04.2007 10:17
> Ehrwald K52?...der Hohenpeißenberg auf K53 analog ist ja noch aktiv !

Bis die Zugspitze digital on air geht, ist Hohenpeissenberg wahrscheinlich nicht mehr analog aktiv. Und selbst wenn... Analog und DVB-T nebeneinander vertragen sich ganz gut nach meiner bisherigen Erfahrung.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 02.04.2007 10:24
Hoffentlich ! :confused:
Sonst schauts mit ORF im Kabelnetz der KDG eher schlecht aus für Augsburg.
Und nicht nur Augsburg. Davon sind ja einige Ecken in Südbayern betroffen.
Kaufbeuren, Weilheim, Murnau, Garmisch, Augsburg, Landsberg, ... alles bekommen ja derzeit analog von der Zugspitze das Signal.

Ich wer dann eben umsteigen auf Schüssel ;-)

von Radiopirat - am 02.04.2007 10:29
Zitat

Hohenpeissenberg w

wird ja im Herbst digitalisert.

von mor_ - am 02.04.2007 10:30
Gut, dann woll'n wir mal:

Deutschland: nix

Österreich:
A->K Freistadt 105,6 (14E32 16/48N32 49) 200W, damit fällt der alte K-Eintrag 1kW vom etwas niedrigeren Standort raus
K-Eintrag geändert: 104,7 Waidhofen Ybbs 3 29,7dBW (knapp 1kW) aus 18m wird ersetzt durch 26,5dBW (450W) aus 25m (früherer Eintrag???)

Schweiz:
A->K Bönigen Ried (91,5/94,5/104,0) 33m 0,04kW, damit fallen die alten K-Einträge mit 0,1kW aus 14m raus
A->K Kleinlützel Buschlen (89,7/92,4/96,9/101,9) 633/20m 0,025kW, damit fallen die alten Einträge Kleinlützel (89,7/96,8/101,9 433/10m) raus, es konnte allerdings nur die 101,9 rund realisiert werden
A->K Kriens Sonnenberg 100,1 1,5kW, der alte K-Eintrag Kriens-Gigeliwald 0,5kW fällt raus
A->K Nenzlingen Eggflue 90,3 0,4kW, der alte K-Eintrag 90,3 Grellingen 0,2kW fällt raus
A->K Orsiere Bervedere 99,0 0,1kW, Root Michelskreuz 90,5 0,5kW, keine K-Einträge vorher vorhanden
Neuer K-Eintrag Rorschacherberg Hof 89,3 0,8kW, ersetzt alten Eintrag mit 0,5kW
A->K Signy Avenex Mondre (102,2/103,0/107,5) 479/86 0,5kW, keine K-Einträge vorher vorhanden
A->K Vaulion Dent de Vaulion 91,5 0,2kW, damit fällt der alte K-Eintrag Vallee de Joux 2 0,2kW raus

Belgien:
A->K Koksijde 104,8 1kW, damit fällt alter Eintrag Kokszijde 0,32kW raus

Niederlande:
Mierlo 101,6 5kW, leichte Diagrammänderung

Slowenien:
A->K Trstelj 101,5 5kW

Tschechien:
A->K Liberec Zoo 93,3 0,2kW, der alte K-Eintrag Liberec-Prosec 1kW fällt raus

Polen:
Bolewice 107,7 10kW,... (Minimale Diagramm Änderung 2dB-Einzug auch nach 280°)
Neuer A-Eintrag: Gdynia 95,2 18E31 44/54N31 16 29/61/90m 1kW h N

von Habakukk - am 02.04.2007 10:44
Zitat

Niederlande:
Mierlo 101,6 5kW, leichte Diagrammänderung


Skyradio plant eine ganze umstellung in Noord-Brabant was die frequenze betrifft. Jetzt hat dort jeder stadt eine eigene funzel und die stören im Ländlichen sieselbst erheblich. Die umstellung von die 101.6 von Eindhoven nach Mierlo ist dort einer von.

Achtung, es geht noch mehr umstellungen geben, und in 2 wochen fangt man auch an mit die OLON Zerobase!

von Jassy - am 02.04.2007 10:51
Zitat
Jassy
Skyradio plant eine ganze umstellung in Noord-Brabant was die frequenze betrifft. Jetzt hat dort jeder stadt eine eigene funzel und die stören im Ländlichen sieselbst erheblich.


Quelle bitte?
Und Funzel? Breda etwa 9 kW, Den Bosch etwa 7... wie nennst du die 50 Watt sender die .de und .nl ueberall neu aufbauen :-)

von inkjet - am 04.04.2007 18:18
Zitat

Quelle bitte?


Das hatte damals mal in nl.media.radio gestehen in der Thread das man der Taskforce von die Private radio's bekannt gegeben hast! :)

Zitat

Und Funzel? Breda etwa 9 kW, Den Bosch etwa 7... wie nennst du die 50 Watt sender die .de und .nl ueberall neu aufbauen :-)


Nja, für die reichweite her sind es absolut funzeln ;)

von Jassy - am 04.04.2007 18:21
Zitat
Jassy
Das hatte damals mal in nl.media.radio gestehen in der Thread das man der Taskforce von die Private radio's bekannt gegeben hast! :)


Ich habe selbst richtig gut mitgemacht mit diese speculation :-)
Leider gab es bisher noch keine informationen ueber moegliche aenderungen in diensen(?) bereich.

(kein Jassy Deutsch sondern Hans-Deutsch :-))

von inkjet - am 04.04.2007 18:31
Das Jassy-Deutsch und das Hans-Deutsch sind doch sehr lustig. ;) Aber das Christian-Nederlands ist sicher auch nicht besser...Naja - back to topic (let's switch to another language): Mal schauen, was da mit den Frequenzen in Noord-Brabant und Limburg so gemacht wird. Bislang kann ich die 101,6 hier noch recht gut empfangen...nur hab ich keine Ahnung, ob das Roermond oder doch Eindhoven ist. Eine Verbesserung hätte aber in jedem Fall Arrow nötig (bislang gar kein Empfang) und auch Veronica bräuchte für die südwestliche NL-Ecke schon noch ein bisschen Verstärkung.

von Kroes - am 04.04.2007 19:47
Hier geht ausser 100%NL, BNR sowie leidlich Caz und Skyradio gar keiner der landesweiten Privaten auf UKW! 538 geht erst ab Brunssum brauchbar, da Ciel FM auf 102.2 belgischen ERP-Amok läuft.
In NL ist man auch sehr sauer über die 100,5 aus Petergensfeld. Diese Frequenz ist bis nördlich Eindhoven mit einem Programm blockiert, das dort gar nix verloren hat!
Gut, aus DXer-Sicht will ich keine schlafenden Hunde wecken, da ist mir jede freie Frequenz recht.
Aber was soll z.B. der Radio2-onzin! 97.2 Eys und 93.4 Hulsberg versorgen exakt dasselbe Gebiet. Im "kritischen Bereich" um Heerlen, Kerkrade und Landgraaf bringt die 97.2 keinen Vorteil. Hier ist die 88.2 fast immer noch die stärkste Frequenz.
Warum braucht Star FM so viele Frequenzen, warum gibt man denen nicht die 97.7 ab Hulsberg mit 10kW, dann hätte man schon die 98.1 wieder für ein anderes Programm!


von PeterSchwarz - am 05.04.2007 20:56
Zitat
PeterSchwarz
Aber was soll z.B. der Radio2-onzin! 97.2 Eys und 93.4 Hulsberg versorgen exakt dasselbe Gebiet. Im "kritischen Bereich" um Heerlen, Kerkrade und Landgraaf bringt die 97.2 keinen Vorteil. Hier ist die 88.2 fast immer noch die stärkste Frequenz.

Weil es nun ein frequez weniger fuer private rundfunk gibt...gleich der WDR in .de ;-)

von inkjet - am 06.04.2007 15:16
Die 101.6 und 89.7 (Skyradio und Arrow Jazz FM) senden inzwischen von Mierlo aus mit die koordinierte leistung!

von Jassy - am 13.04.2008 11:38
inkjet: Da sollte man mal deutlich einschreiten.
Viel besser wäre gewesen, Radio 2 auf 92.1 zu lassen, denn schliesslich hat der ÖR-Rundfunk eine Grundversorgung! Und die ist momentan in Teilen von Kerkrade/Heerlen/Landgraaf nur noch mit Einschränkungen geboten.
Man hätte dann zwei Frequenzen für Private gehabt: 93.4 und 97.2!
Auf der 93.4 könnte man Veronica abstrahlen, auf der 97.2 Slam FM, nur als Beispiel...


von Peter Schwarz - am 13.04.2008 17:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.