Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, Radiofritze, Spacelab, Wrzlbrnft, (gesperrt), KlausD, ziyati, timichen, andimik, Dirkilein, mago, Jassy

BRF 1 aus Eupen (B) ab sofort mit 73 kbit/s Stream

Startbeitrag von Radiofritze am 27.04.2007 04:52

Hallo zusammen vom Radiofritze,

BRF 1 aus Eupen (B) wird ab sofort mit 73 kbit/s im Internet gestreamt. Es dürften ruhig noch mehr kbit/s sein, denn beim BRF wird Radio noch handgemacht.

Es macht viel Spaß, dort reinzuhören.

Viele Grüße vom

Radiofritze

Antworten:

Mitwieviel Kbits wurde denn bisher gesendet, dass dies nun eine solche Erwähnung wert ist?

von mago - am 27.04.2007 06:15
Über die Meldung bei Satnews hab ich mich doch sehr gewundert. Ich habe BRF1 und auch BRF2 schon ewig bei mir abgespeichert! Vielleicht hat sich ja die Klangqualität verbessert.

von Dirkilein - am 27.04.2007 06:52
Zitat
Radiofritze
.. BRF 1 aus Eupen (B) wird ab sofort mit 73 kbit/s im Internet gestreamt. Es dürften ruhig noch mehr kbit/s sein, denn beim BRF wird Radio noch handgemacht.....

Vielleicht hat man zumindest an einen Teil der Modemhörer gedacht, die dann auch noch zuhören könn(t)en.

von KlausD - am 27.04.2007 07:08
Mit einem Modem sind 73 kbps aber auch schon zuviel. Wie kommt man eigentlich zu solch einer krummen Bitrate?

von Wrzlbrnft - am 27.04.2007 07:40
Zitat
Wrzlbrnft
Mit einem Modem sind 73 kbps aber auch schon zuviel.

Für die meisten auf jeden Fall.

von KlausD - am 27.04.2007 07:53
Ein ogg-Stream muß her.
Vielleicht mal zum Vergleich:
http://evans.hochschulradio.rwth-aachen.de:8000/hoeren/oggvorbis.m3u
der klingt zumindest bei mir optimal!



von PeterSchwarz - am 27.04.2007 08:18


von (gesperrt) - am 27.04.2007 08:26
Hmm, die streams vom BRF gehen hier gar nicht :( Timed out sagt er :(

von Jassy - am 27.04.2007 08:32
Ja, SS (böööse Abkürzung) macht das bei mir auch nicht mit!

von PeterSchwarz - am 27.04.2007 08:59
Nochmals hallo zusammen vom Radiofritze,

bislang wurde BRF 1 mit lediglich 44 kbit/s gestreamt.

Ich kann auch bestätigen, dass der Stream zur Zeit nicht funktioniert.

Über die Meldung bei Satnews habe ich mich auch gewundert. Diese erschien kurz nach meinem Eintrag und wurde zwischenzeitlich wieder entfernt.

Grüße vom Radiofritze

von Radiofritze - am 27.04.2007 09:03
Ich denke die 73kb/s dürften gerade noch für ISDN Nutzer gehen.

Die 73kb/s kommen zu stande weil das ein VBR STream ist. Also mit variabler Datenrate. WinAmp (und die meisten anderen Streaming Player auch) zeigen bei einem Livestream nur die durchschnittliche Datenrate an. Also in dem Falle 73kb/s.

Eine bessere Klangqualität bekommt man bei der Datenrate nur mit OGG oder gleich AACplus. Nur mit letzterem hätten dann die ganzen exotischen Player Probleme. Da müsste man sich dann auf WinAmp ab Version 5 festlegen. Ich denke die wollen einfach nur maximale Kompatibilität. Und solange die nicht auf WMA wechseln... :kotz:

von Spacelab - am 27.04.2007 09:09
@SeeBastian: SoundSolution processed leider nur bei Tonquellen mit 44 KHz, alles andere bleibt "unangetastet". Der vorliegende Stream wird aber nur mit 32 KHz übertragen.

von Wrzlbrnft - am 27.04.2007 09:39
32 kHz reichen doch, sprich, das ist ja wie UKW.

von andimik - am 27.04.2007 14:21
Jap. Wenn mich nicht alles täuscht ist bei 32khz Abtastfrequenz bei 15,5khz Feierabend. Also wie UKW.

von Spacelab - am 27.04.2007 14:24


von (gesperrt) - am 28.04.2007 18:24
Ich bin für ein Verbot von "Hitradio".
Übrigens ist mir aufgefallen, daß die 94.9 von BRF1 eklatant stärker reinkommt. Auch in ganz Ostbelgien ist die jetzt sehr gut zu hören, vorher war sie nur im Stadtgebiet Eupen richtig gut. Ich denke mal, daß da jetzt mindestens mit 300-400 Watt gesendet wird, vermutlich wegen der 95.0, die von Lüttich her reindrückt. Allerdings frage ich mich, wieso man dann noch die 89.0 braucht...oder hat man mit der künftig doch was anderes vor?


von PeterSchwarz - am 28.04.2007 22:51
Zitat
PeterSchwarz
Übrigens ist mir aufgefallen, daß die 94.9 von BRF1 eklatant stärker reinkommt. Auch in ganz Ostbelgien ist die jetzt sehr gut zu hören, vorher war sie nur im Stadtgebiet Eupen richtig gut. Ich denke mal, daß da jetzt mindestens mit 300-400 Watt gesendet wird, vermutlich wegen der 95.0, die von Lüttich her reindrückt.


Cool, diese Belgier. Dreht der eine die Leistung hoch, zieht der auf der Nachbarfrequenz gleich mal mit. :D

von ziyati - am 29.04.2007 11:01
so ist es! Die 93.6 aus Verviers ist auch ein ziemlicher Hammer. Ich muß mal nachschauen, wo die genau herkommt. Auf jeden Fall dürften das auch deutlich mehr als 100 Watt sein ;-)


von PeterSchwarz - am 29.04.2007 11:43
Ich habe gute Neuigkeiten!

Der BRF hat neue Stream Adressen!

Station Kbps Form URLS
BRF 1 48 aac http://streaming.brf.be/brf1.aac.m3u

BRF 1 32 mp3 http://streaming.brf.be/brf1-low.mp3.m3u

BRF 1 64 mp3 http://streaming.brf.be/brf1-mid.mp3.m3u

BRF 1 128 mp3 http://streaming.brf.be/brf1-high.mp3.m3u

BRF 2 48 aac http://streaming.brf.be/brf2.aac.m3u

BRF 2 32 mp3 http://streaming.brf.be/brf2-low.mp3.m3u

BRF 2 64 mp3 http://streaming.brf.be/brf2-mid.mp3.m3u

BRF 2 128 mp3 http://streaming.brf.be/brf2-high.mp3.m3u


Sind noch nicht offiziell auf der Internetseite des BRFs zu finden warum auch immer.
Also ich vor kurzem wieder mal BRF 2 mit meiner Internetradio BOX hören wollte
ging das plötzlich nicht mehr und auf der Suche nach der URL wurde ich beim BRF nicht fündig. So schrieb ich eine email und just bekam ich die email mit den besagten Adressen.

Da kommen sogar noch Modem oder EDGE nutzer für unterwegs zum Zug.

von timichen - am 13.07.2013 15:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.