Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren
Beteiligte Autoren:
Jassy, Christian K, DX-Fritz, andimik, _Christoph, OWL, WiehengeBIERge, (gesperrt), Felix 99, Fischer's Fritz, ... und 3 weitere

RDS-Spezifikationen - braucht man in Hessen nicht

Startbeitrag von Christian K am 26.06.2007 12:00

Nachdem ich gestern das Glück hatte, mit dem Auto in Hessen unterwegs zu sein, bin ich ziemlich verärgert über die ortansässigen Sender. Während man Auto fährt, kann man naturgemäß schlecht gleichzeitig am Radio herumspielen. Hier leisten der HR (hr3, you fm) und FFH (FFH, planet) einen tollen Service für die Unsicherheit im Straßenverkehr. Weil bei allen Sendern permanent dynamischer RDS PS gesendet werden, muss man oft erst minutenlang warten (weil man mobil unterwegs ist, und die Empfangsbedingungen sich ständig ändern) bis man den Sendernamen zu Gesicht bekommt. Vor allem wenn man die Frequenzen der Sender nicht kennt, hat man keine andere Möglichkeit, den Sendernamen zu erfahren.
Wenn ich im Raum Bremen unterwegs war, hat das dynamische RDS zwar auch gestört, allerdings senden es hier nur Bremen 1 und Bremen 4 und die haben beide nur zwei UKW-Frequenzen und unterscheiden sich in der Musik, sodass die Sender leichter zu erkennen sind. Weil es dort keine großen Höhenunterschiede gibt, ist der Empfang allgemein stabiler, sodass es nicht so viele Störungen beim RDS gibt.
In Hessen hatte ich immerhin das Glück, dass auch die Sender von WDR und SWR gut zu empfangen waren und ich die Sender offensichtlich die RDS-Spezifikationen kennen.
Gibt es irgendeine Stelle, bei der ich mich über das dynamische PS beschweren kann?

Antworten:

Seit wann hat denn Planet Radio dynamisches PS? :confused:
Da steht meines Wissens statisch _PLANET_, außer die haben das jetzt in den letzten 2 Wochen geändert.
Aber am 10.6. war das noch schön statisch.

von Fischer's Fritz - am 26.06.2007 12:03
Ja, schicke ftp://ftp.rds.org.uk/pub/acrobat/dt_3255.pdf den Sendern ...

von andimik - am 26.06.2007 12:04
Heul doch :D

Ne mal im ernst, den meisten Leuten isses doch egal, welcher Sender da dudelt, die knipsen das Radio ein und halten bei nem Sender an, der für ihre Ohren gute Musik bringt. Dank zahlreicher Claims und Stationsansagen hält dann die Unwissenheit über das eingestellte Programm max. 5min an....

von HAL9000 - am 26.06.2007 12:14
Immerhin gibt es heutzutage Länder, in denen dynamisches (ja sogar wechselndes, was ja nicht das gleiche ist) verboten ist: SVN.

von andimik - am 26.06.2007 12:15
Zitat
HAL9000
Heul doch :D

Würde ich machen. Aber es hilft ja nicht ;)

Zitat
HAL9000
Ne mal im ernst, den meisten Leuten isses doch egal, welcher Sender da dudelt, die knipsen das Radio ein und halten bei nem Sender an, der für ihre Ohren gute Musik bringt. Dank zahlreicher Claims und Stationsansagen hält dann die Unwissenheit über das eingestellte Programm max. 5min an....

Nach dieser Logik könnte man RDS komplett abschaffen. Es ist einfach total störend, wenn man anstatt des Sendernamens andauernd irgendwelchen Zeichensalat im Display hat, weil dynamisches RDS gesendet wird und der Empfang leicht gestört ist.

von Christian K - am 26.06.2007 12:40
http://www.radiotext.de macht gleichzeitig vor, wie die Sender es machen sollten und wie sie es nicht machen sollten. Hauptsache, es wird daran verdient. ;-)

http://www.radiotext.de erschien gestern übrigens als Google-Werbeeinblendung im OT-Forum bei einem Thread, in dem es überhaupt nicht um RDS geht.

von Natrium - am 26.06.2007 12:55
Mein RDS Radio zeigt mit bei diesen Sendern (nicht Planet!) auch meist nur ein Zeichensalat an.
Das Display kommt wohl mit dem Wechsel nicht wirklich mit.

von Nordi - am 26.06.2007 13:43
Zitat
andimik
Immerhin gibt es heutzutage Länder, in denen dynamisches (ja sogar wechselndes, was ja nicht das gleiche ist) verboten ist: SVN.



Frankreich gehört auch dazu. War mal erlaubt bzw wurde von den Sendern ausgereizt und is nu im Namen der Verkehrssicherheit zum Glück verboten.

pers. Hab ich nix gegen dynamische PS sofern es um den Sendernamen geht und nicht um irgendwelche Wetter /Stau Werbe- Zutextmessages.


von Felix 99 - am 26.06.2007 14:17
Dann ist das aber eh nicht dynamisch, sondern nur wechselnd (zB HITRADIO __OE_3__)

von andimik - am 26.06.2007 14:33
Haben sie schonmal die Dynamische RDS in NL gesehen? Zufälligerweise habe ich diese woche ein Paar RDS video's gemacht:

Caz! >> Diese hat sich ganz böse entwickelt mit ein pseudo laufband im RDS.

Ich habe auch noch ein Paar RDS video's von die piraten, die muss ich aber erst noch hochladen. Ich soll auch einer von Skyradio machen, die ist auch ganz böse.



von Jassy - am 26.06.2007 14:39
Im Fall von Planet scheine ich daneben gelegen zu haben, bei so viel Zeichensalat im Display muss ich mich getäuscht haben.

@Jassy: So ähnlich sieht auch das RDS von hr3 aus. Da werden der Sendername (als "HR3" und "H R 3"), Interpret und Titel des aktuellen Tracks und die Hotlinenummer gesendet.

von Christian K - am 26.06.2007 14:53
Im falle von Caz! werden dabei auch noch die Blitzer, Werbung, Claim und webadresse gesendet ;)

Bei Skyradio NL siehts so aus:

- Sendername
- Claim
- Titel und Interpret
- Blitzer
- Wetter
- Werbung
- Ich glaube auch noch börse

Ich soll auch mal davon ein Video machen, das sieht ganz böse aus, vor allem mobil macht das nur ein Zeichen salat auf m Display :(


von Jassy - am 26.06.2007 15:03


von (gesperrt) - am 26.06.2007 16:25
Dann müsste man genauso gut alle Navigeräte mit Display im Auto verbieten.....

von OWL - am 26.06.2007 16:27
Wohl noch nie Piraten-RDS gesehen, oder was :D?
Was da alles schon an Quatsch drin war ist unglaublich, Uhrzeit, Temperatur, Sprüche, Buchstabe für Buchstabe Einblenungen, Pseudo-Laufbänder usw. sind da an der Tagesordnung :D - aber halt auch wenigstens immer die "wichtigen" Informationen wie SMS/Handynr. und der Stationsname ;-).
Aber das fällt in NL gar nicht so stark auf, das machen die legalen Sender da ja auch (z.B. auch Verkerhsmeldungen per RDS bei Skyradio).
Auch hier in OWL ;-) habe wir so einen Sender: Teutoradio+ in Bad Oeynhausen am Werrepark. Da steht auch alles mögliche im RDS, und halt auch die Titelangaben.

Und ganz ehrlich: Das stört mich gar nicht so sehr, so lange in diesen "Laufbändern" irgendwann der Stationsname auftaucht. Trotzdem gut, dass die Ö-Rs das hier wenigstens nicht so machen.

von WiehengeBIERge - am 26.06.2007 17:14
Mich stört das dynamische RDS hauptsächlich beim Sporadic-E-Empfang, da es die Identifikation des Senders erheblich erschwert. Oft sind die Sender nur wenige Sekunden empfangbar, da finde ich es dann besonders toll, wenn ich nur das Datum oder sonstigen Müll auf dem Display ablesen kann.

von DX-Fritz - am 27.06.2007 19:34
Bei Sporadic E bin ich jetzt sehr froh das ich RDS-PI auslesen kann, weil diese eben nicht dynamisch ist, und viel schneller dargestellt wird! :)

von Jassy - am 27.06.2007 19:36
Aus http://www.radiotext.de:
Zitat

Das Zusatzmodul "Scrolling PS" erweitert die Funktionalität der RDS/DAB-Box. Damit wird es möglich Radiotext über die PS Anzeige in z.B. Autoradios anzuzeigen. Neben der Möglichkeit Radiotexte auszugeben steht auch ein eigenes Format für die Ausgabe von Titel / Interpret zur Verfügung.

Wer die EU-Richtlinie EN 50067 kennt, kann hierüber nur den Kopf schütteln. :sneg:

von DX-Fritz - am 27.06.2007 20:28
Zitat
DX-Fritz
Mich stört das dynamische RDS hauptsächlich beim Sporadic-E-Empfang, da es die Identifikation des Senders erheblich erschwert. Oft sind die Sender nur wenige Sekunden empfangbar, da finde ich es dann besonders toll, wenn ich nur das Datum oder sonstigen Müll auf dem Display ablesen kann.


Wohl dem, dessen Radio den PI-Code anzeigt :-)

Bei Sporadic-E läuft mein S700 ausschließlich im RDS-Diagnosemodus, natürlich auch deswegen, weil der PI-Code deutlich schneller decodiert werden kann, als das PS, das 4 RDS-Blöcke benötigt (oder eben mehr, wenn Schindluder damit getrieben wird)

von _Christoph - am 27.06.2007 20:39
Zitat
_Christoph
Wohl dem, dessen Radio den PI-Code anzeigt :-)

Bei Sporadic-E läuft mein S700 ausschließlich im RDS-Diagnosemodus, ...

Den RDS-Diagnosemodus schalte ich immer erst ein, wenn ein RDS-Empfang mit dem RDS-Symbol signalisiert wird. Das dauert zwar immer runde 5 Sekunden, aber das nehme ich trotzdem in Kauf, da mir die Anzeige der Feldstärke wichtig ist.

von DX-Fritz - am 27.06.2007 22:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.