Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
HAL9000, Carsten Knütter, Hotte, Peter Röttgers, AlanTrebber, Darek, digifreak, tomfritz, Thomas (Metal), Peter Schwarz, ... und 5 weitere

Sendungen damals, z.B. ARD-Popnacht

Startbeitrag von Hotte am 10.07.2003 20:34

Hallo,

bin gerade am entrümpeln und habe noch ganz alte Tapes gefunden. Da sind noch haufenweise aufgezeichnete ARD-Nachtrock-Sendungen drauf. Hab ich damals aufgenommen. Im Regelfall die von SDR, SWF und WDR (teilweise auch mit geilen Jingles). Die hatten damals ja immer richtig gute Mucke. Das waren noch Zeiten!
Hat jemand Lust, mit an vergangene Sendungen zu denken, in Erinnerungen zu schwelgen?
An welche guten Radiosendungen erinnert Ihr Euch noch? Wofür seid Ihr nachts aufgestanden?

Bin mal gespannt!

Gruß aus Peine
Hotte

Antworten:

Pop nach 8. bei Bayern 3 mit Tommy Gottschalk,Rockpalast live beim WDR und SFB."Wünsch Dir doch mal Tanzmusik"bei Stimme der DDR immer Freitags ."Rias Treffpunkt"war Samstags Kult,Evergreens A Gogo mit Lord Knud,da war Radio noch für Hörer gemacht.

von Handydoctor - am 10.07.2003 20:55
Club Wunschkonzert mit Günter Fink auf NDR2 (was macht der eigentlich heute??); "Das Ohrenkino im Club, das erste Kino, das man nich sehen kann", auch auf NDR2 mit dem Duo Klaus & Klaus; Espresso mit dem dicken Willem, ebenfalls NDR2, Hitparade International Donnerstags mit Werner Reincke auf hr3... DAS waren echt noch Zeiten...

von HAL9000 - am 10.07.2003 22:49
Genau, wo ist Günter Fink, der Mann mit der katastrophalsten Englisch-Aussprache von ganz Deutschland. Man hatte immer den Eindruck, als ob sich irgendwo bei ihm im Rachen die Zunge total verbogen hätte. Aber: er gehörte zu
den Leuten, die "irgendetwas hatten" und ich hab' die Sendungen gern gehört.
Nichts von wegen "hier wieder die Superhits der 80 und 90 und das beste von
heute. Zum kotzen!

von Peter Röttgers - am 11.07.2003 06:13
@ Hotte:

Hast Du bei Deinen Tapes auch Nachtsendungen von Alan Bangs (der vom Rockpalast) dabei? Die lief glaub ich in der Nacht von DI auf Mi 00:00-02:00. Das muß nach Mitte der 80er gewesen sein, als der Formatierungswahn schon erste Formen annahm.

Jedenfalls ließ er es sich nicht nehmen, nach dem überraschendem Ausstieg des BR aus dem ARD-Nachtrock-Programm in seiner Sendung deren Begründung vorzulesen ("...Musikfarbe... zu hart...") und natürlich seinen Kommentar nachzuschieben. Köstlich damals und unvorstellbar heute: Ein musikkompetenter Moderator, der eine ÖRA live on air kritisiert! Naja, er mußte auch gehen, lebt halt im falschen Land...



von Erich Hoinicke - am 11.07.2003 08:56
Schitte, da hab ich mich doch beim Topic verhauen:
Sollte heissen ARD-Nachtrock und nicht Popnacht(würg)!

Mensch stimmt! ich habe schon lange vergessen, dass NDR 2 damals auch gar nicht mal so schlecht war und sogar mehrer Moderatoren mit Sachverstand ans Mikro ließ. In Erinnerung ist mir auch Maxis Maximal mit Gerd Alzen geblieben (gibts heute eigentlich noch irgendwo ne Sendung wo nur die guten alten Maxis aus den 80er gespielt werden? Wär ja mal wieder ein Konzept für ne Sendung), oder der Popkocher (heisse Hits eiskalt zerlegt!) der aber soweit ich weiss immer noch auf NDR INFO zu hören ist!
Das einzigste was auf NDR 2 davon noch übrig geblieben ist, ist das Radiokonzert und Peter Urban!

Zum Thema Günter Fink:
so sah er mal aus:http://www.zanzig.com/travel/kiel-photos/0001-018.htm
Wolf-Dieter Strubel gab's ja auch noch mit der Internationalen Hitparade! Wobei der natürlich dem waren Hitparaden-König Werner Reinke nicht das Wasser reichen könnte! Aber den gibt's ja zum Glück zumindest Samstags Vormittags wieder!
Und wo ich grade bei Hitparaden bin: Samstags Vormittags auf NDR 1 Nds gab's ja auch immer die Pflicht-Hitparade mit HGM!

Wie konnte es soweit kommen, dass Radio heute dermassen "platt" ist, bis auf wenige einzelne Ausnahmen nur noch einheitsbrei gespielt wird!?

@Erich Hoinicke
ich habe im Regelfall nur die Musik mitgeschnitten, also ohne Moderationen. Wobei einzelne Bänder müssten auch dabei sein, die ich über Zeitschaltuhr und somit komplett aufgenommen habe. Ob da allerdings Allen Bangs mit dabei ist, kann ich noch nicht sagen. Der war ja wenn ich mich recht erinnere beim WDR, dann könnten die Chancen gut stehen.
Ich werde mir die Bänder bei Gelegenheit mal wieder reinziehen, sind qualitativ gut erhalten. Nur habe ich sie erstmal für den bevorstehenden Umzug in Kartons verstaut, werde aber sobald ich die mal durchgehört habe berichten was da so drauf ist an Moderatoren, Musik usw.


Gruß aus Peine
Hotte

von Hotte - am 11.07.2003 12:58
Kennt ihr noch:

M Mittwoch
A Abend
L live

M.A.L. und hier kommt Mal ?

Gehörte in meiner Jugend auch zum Pflichtprogramm. NDr 2 war damals aber weit besser, als WDR 2. Auch die Saturday night disco auf NDR 2 war gut. Aber die besten Sendungen liefen damals für mich auf Hilversum 3. TROS und Veronica waren genial.

von Carsten Knütter - am 11.07.2003 18:33
Bei WDR2 fällt mir noch die Hitparade mit Mel Sondock ein, ein Ami durch und durch, der moderierte sogar mal ne ne Weile "Wir empfehlen, sie wählen" morgens bei Bremen1.
Saturday Night Disco mit Timmy Timmermann - jau der war auch jut.
Wolf Dieter Stubel war (oder ist??) ja ab und an noch im Nachtprogramm von NDR1 zu hören.

@ Hotte: wo und wann moderiert Werner Reincke Samstags??
Er hat sich ja seinerzeit die Hitparade mit Thomas Koschwitz auf hr3 geteilt.
Gerd Alzen... ja den hab ich auch schon ewig nimmer gehört.

Die einzigen beiden Mods, die heute wirklich noch gut sind und ne einprägsame Stimme haben sind Franky von ffn und Hans Blomberg.... (mit tausend Mega-Hans...) jetzt ja leider bei bigFM in BW...

von HAL9000 - am 11.07.2003 19:30
D. D. MAL - der Diskjockey vom Dienst Mal Sondock, genau der wars....
Weia, ich muss irgendwann mal meine alten Tapes wieder vorkramen, ich hab sie alle noch irgendwo...

von HAL9000 - am 11.07.2003 19:33
Gerd Alzen moderiert z.B. auch / in Abwechslung auch mit anderen Moderatoren die Oldiesendung im DLF - So 4.00 - 6.00 Uhr morgens!!! Kannman nur empfehlen- ich schneide die Sendung oft mit Timer mit, und höre sie mir später an - auch günstig für Umschnitte zum Archivieren - spielen nicht die üblichen Oldies wie z,B. harmony-fm, R.SA, BRF, Bremen 1, RadioNostalgie France, Ö 3 sonntags 19 - 22 Uhr etc.

von GunterH - am 11.07.2003 20:40
@HAL Den Timmermann fand ich auch Klasse, obwohl der sich von der Stimme her schon damals zu alt für die Sendung anhörte. Er war aber der beste. Macht der heute noch was?

von Carsten Knütter - am 11.07.2003 21:04
@HAL9000

eigentlich müsste der genau jetzt, Samstag von 9 bis 12 Uhr laufen! Aber heute moderiert er offensichtlich nicht! Ich hoffe doch, dass der nur Ferien macht. Denn die Sendung hebt sich doch ein wenig vom Einheitsbrei ab. Und noch mit oftmals ziemlich vernünftiger Musikauswahl. Darf der die als alter Hase eigentlich noch selbst auswählen?



Gruß aus Peine
Hotte

von Hotte - am 12.07.2003 08:29
Bis zur SWR-Fusion gab es immer noch einmal im Monat die "Extraspät"-Sendungen mit Matze Holtmann auf SDR3 und im Südwest-Fernsehen.
War wirklich gut gemacht. Auf SWR3 brachte Holtmann nur noch Scheisse und ist wohl leider auch noch mitvernatwortlich für die Verflachung des Programmes...so ändern sich die Zeiten und selbst der Inhalt von Köpfen.

Gar nicht schlecht waren anfangs auch noch die Radio7-Nachtschicht-Sendungen.

von Peter Schwarz - am 12.07.2003 13:11
also ich kann mich noch gut an alte radiosendungen erinnern wie zb morgens auf swf3 litwaswelle (wenn das richtig geschrieben ist) kamen immer die breitmaulfrösche die waren immer witzig und mussten jeden tag vor der schule gehört werden !
mittags dann die hr3 jukebox , da habe ich jede menge kassetten aufgenommen !
ich glaube freitags ab 18 uhr kam auf wdr1 (die wilden im westen !) top hits deutschland die ich natürlich auch aufgenommen habe!
auf radio rpr (da tanzt der bär !) war natürlich samstag rpr-maximal mit tillman urmacher angesagt oder es wurde umgeschaltet auf hr 3 clubnight!
ich vermisse und das wird wohl auch immer so bleiben die elmi show auf swf3 !

von mithörer - am 12.07.2003 15:25
Aus der guten Kinderstube:
An Gerd Timmermann kann ich mich auch noch entsinnen. Den fand ich auch richtig gut. Günter Fink nervte irgendwie und fand sich selbst zu toll. HGM auf NDR1 habe ich auch gerne gehört, genauso wie Jörg Christian Petershofen oder Sabine Braun. Und von NDR2 z.B. Uwe Bahn, Ulli Harras, Ulf Ansorge, Volker Thormählen, Carsten Gross, Willem, Carlo v.T.

Und heute findet im deutschen Radio dank unserer Berater das no-name-Superhit-Geclaime statt.

von MatthiasW. - am 12.07.2003 17:50
Ich habe da noch die Angabe von Jörg Eckrig (hr3 Hard'n'Heavy) im Ohr wie er Slayer "Read between the lies" anmoderierte (1989). "Slayer lesen nicht zwischen den Zeilen, sondern zwischen den Lügen".
Trotzdem muß ich für mich selbst feststellen, daß mir die Sendung ab der Übernahme von Till Hofmeister als Moderator/Redakteur besser gefallen hat. Ab Sommer 1992 fiel man dann aber erstmal in ein tiefes Loch, als Klaus Reichert und Bruno Maeder übernahm und (auf Druck von oben) nur noch zum einen trendiges gespielt wurde und zu anderen das was nicht zu hart ist ("Pantera ist normalerweise zu hart, das geht dann nur wenn es aktuell ist" - Damals akutell: Vulgar display of power, eine Platte, die nach meiner Meinung vom Cover 100% alles hält was es verspricht). Ist zum Glück auch überwunden, so wie es heute gelebt wird ist es ganz in Ordnung.

von Thomas (Metal) - am 12.07.2003 18:08
Frühstyxradio bei FFN dann Fritz
Disconight NDR 2 oder WDR 1
Hitline SWF 3 oder @#$%& auf Star*Sat Radio
und wirklich geil MaxiMix bei HR 3

von Darek - am 13.07.2003 04:33
Günter Fink war tatsächlich der Kult-Moderator Ende der siebziger auf NDR 2. Dann ist der aber irgendwann verschwunden, wohni auch immer. Auf jeden Fall hat er die "Jokies" zu NDR 2 gebracht. Bloß, wo ist der denn eigentlich abgeblieben.....

Gerhard Alzen nannte sich Ender der siebziger auch "Memory Meister " und hatte eine Show auf NDR 2 "Memory Hits". Ein wirklich klasse Programm, gefüllt mit Rubriken und Spezialitäten. Da könnte man sich zum Beispiel bei NDR1-Nds in der "Oldie-Ecke" (schon der Namer!!!) wirklich eine Ecke abschneiden.

Timmermann hat ja in den siebzigern immer "Pop nonstop" auf NDR 2 moderiert. Das kam so am fühen Nachmittag, vor der Bundesliga..und nach einer Sendung die sich "Mecker-Ecke" nannte: Ein Beschwerdeforum für unzufriedene Bundesbürger in der sozialdemokratischen siebziger-Jahre-Wohlfahrtsrepublik.
Diese Sendung verschwand dann auch irgendwann, wahrscheinlich hatte man gemerkt, dass die Hörer zum Beginn des Wochenendes nicht eine Stunde lang
mit Alltagsproblemen anderer Leute genervt werden wollten.

Das Alternativprogramm um diese Uhrzeit für Leute aus dem Nordwesten: Hitline International mit dem unvergessenen Christian Günther auf der Hansawelle Bremen. Und danach die Schnitzeljagd...

Wenn man so ins Erinnern kommt, hat man doch den Eindruck, dass das Medium früher zumindestens interessanter war.


Die Anfang der achtziger auf NDR 1 eingeführten Pop-Sendungen (Hitparade, Musik nach der Schule) wirkten dann aber gleich etwas betulich...

Natürlich kamen auch Ende der siebziger / Anfang der achtziger Jahre die besten Programme mit der besten Musik aus Hilversum (Tros, Veronica, Vara-Dinsdag, NOS-Avondspits mit Frits Spits), von BFBS und von AFN...

Aber es bleiben die Fragen:
Was hat G. Fink in den letzten zwanzig Jahren gemacht?

Wo ist eigentlich der D.D. Mal Sandock geblieben?

Was ist aus Kasey Kasem (American-Top-40 aus AFN am Sonntag nachmittag) geworden?

Wo sendet Tommy Vance (BFBS Uk und Uk-top-20 bis circa Mitte der achtziger Jahre) heute?

von AlanTrebber - am 13.07.2003 09:17
Ich glaub ich werd mal dem NDR schreiben, vielleicht wissen die ja noch, was aus ihrem ehemaligen Star wurde. Ich erinnere mich noch an einen Bericht in der TV Hören & Sehen mit dem Titel "Der fröhliche Vogel des NDR" - Günter Fink, wo er sagte, das ihm "schwummerig bei dem Gedanken würde, 1983 immer noch das Club Wunschkonzert zu moderieren. Da geht doch irgendwann die Kreativität flöten". Tatsächlich war er aber bis zur Einstellung der Sendung Ende der 80-er dabei.
Christian Günter, jo der hatte eine megatiefe Stimme gehabt - leider auch vor ca. 2 Jahren verstorben. Genauso wie Karlheinz Calenberg - zusammen mit Monika Kluth machten die immer Samstags "Bremen 1 am Wochenend". Hatte damals Kultstatus im Nordwesten. Achja, heutzutage hört sich alles eins wie´s andere an...

von HAL9000 - am 13.07.2003 18:59
Tja, das waren noch Zeiten, als jede Radioshow durch den Moderator geprägt wurde, heutzutage kennt man ja nicht mal die Namen oder merkt, dass gerade gewechselt wurde. Vom Günter Fink und auch Mal Sandock hatte oder habe ich sogar eine Autogrammkarte.

Übrigens gab es auch damals schon einen Musikcomputer bei NDR 2. Im Club Wunschkonzert war auch öfter mal die Rede davon. Jetzt haltet euch fest, wozu dieser eingesetzt wurde. Da wurde immer nachgeschaut, ob der gewünschte Titel schon innerhalb der letzten 24 Stunden lief. War dies der Fall, konnte er leider nicht gespielt werden. Eine Schande, wie man die Teile heute im Sinn völlig umgepolt hat....

von Carsten Knütter - am 13.07.2003 21:34
Danke!
Diese Leute hatte ich (völlig zu Unrecht) schon vergessen.
Carlo v. Tiedemann:
Und nun frei nach dem Motto: Hic, Hac, Hau, wir steh'n in einem
Stau- der Verkehrshinweis, meine Damen und Herren.
Carlo war der Größte!

von Peter Röttgers - am 14.07.2003 06:30
Carlo hatte zu Beginn auch noch "Trude", das Funk-Kamel ...oder so ähnlich dabei...
Wie hieß noch die DLF-Sendung Ende der siebziger zwischen 1730 und 1800 mit deutschen Schlagern und zwischen 1830 und 1900 mit internationalen Titeln?

von AlanTrebber - am 25.07.2003 19:34
@AlanTrebber:
DLF-Der aktuelle Plattenteller. Montags um 20 Uhr gabs immer das Schlagerderby mit Carlo. ( nicht der v. Tiedemann)

von digifreak - am 25.07.2003 20:39
Hallo zusammen!

* Keep it hard and keep it heavy* von BFBS !

Grenzwellen und Frühstyxradio von ffn !

oder wenn DT64 mal ne ganze LP abgenudelt hat.

Auch interessant war, wenn in der Silvesternacht der NDR über NorddeichRadio Kontakt zu den Schiffen auf den Weltmeeren aufnahm und Neujahrsgrüße versendete.

Viele Grüße,
tomfritz

von tomfritz - am 28.07.2003 19:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.