Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wiesbadener, gowest, Chris4981, Peter Schwarz, BaWü-Experte, Winfried Haug, DJ_Chrizz, Chrizz, fmhoerer, Radiokuklos, Brubacker, AFNBEKENNER

»ENERGY Plus« bald neu in Baden-Württemberg ??

Startbeitrag von gowest am 06.08.2003 10:28

Habe vor kurzem läuten hören, dass es in Baden-Württemberg bald einen Sender namens "Energy Plus" geben soll. Angeblich soll dieser die DAB-Frequenzen im L-Band, die ja heute noch von Energy München belegt werden übernehmen sowie einige UKW-Frequenzen.. hat jemand ne Ahnung welche ?
Also ich gehe mal davon aus, dass in jedem Fall schonmal Energy Region Stuttgart darin aufgehen wird.. angeblich aber noch ein weiterer Sender..
etwa Sunshine Live ?? Möglich scheint es ja, weil NRJ beteiligt ist...
Bitte um weitere Spekulationen und Fakten..

Antworten:

Und was für ein Programm soll dies sein, bzw. warum eine Umbenennung von Energy Stuttgart in Energy Plus?
Oder zieht man sich aus der umkämpften AC/CHR-Landschaft zurück und holt das Nostalgie-Format aus Frankreich?
Könnte auch Sinn machen.

von Peter Schwarz - am 06.08.2003 11:11
Tach gowest!

Woher hast Du diese Information genau? Welche Radionews (Informationen & Spekulationen) über die Stuttgarter Radioszene hast Du noch?

Gruß,
Radiokuklos

von Radiokuklos - am 06.08.2003 11:12
@ Radiokuklos

Diese Infos habe ich aus dem "Flurfunk" eines Regionalsender in BaWü, bei dem ich arbeite. Nenne hier mal aus Sicherheitsgründen keine Namen.
Aber es scheint auf jeden Fall was dran zu sein.
Mal abwarten..

von gowest - am 06.08.2003 12:21
Vielleicht das innovative Format für Stuttgart 88,6 oder 104,9, bei dem noch keine Namen genannt wurden? Warten wir`s ab...

von Wiesbadener - am 06.08.2003 12:33
Es geht laut Radioszene um das bisherige Hitradio RTL (Karlsruhe). Angeblich ist RTL ausgestiegen, und NRJ will dafür einsteigen. Aber bisher wie gesagt nichts mehr als Gerüchte. Hitradio RTL hat sich nämlich auch den Namen "Hit1Radio" schützen lassen. Also, mal gucken, was da so auf uns zukommt.

von Wiesbadener - am 06.08.2003 14:43
Schon im August wird aus Hitradio RTL wohl Energy.

von BaWü-Experte - am 06.08.2003 17:20
Wenn Hitradio RTL zukünftig zu Energy (Plus) wird, dann fehlt ja nicht viel zur Zusammenarbeit mit Energy Stuttgart. 101,8 + 100,7 könnten wieder wie zu Welle-Zeiten zusammengeschaltet werden, ja etwas Regional müsste noch sein, wegen der Lizenz (aber Verkehr, Wetter + Jingles reichen sicher).
Wäre aus unternehmerischer Sicht sinnvoll, auch die wichtigsten Ballungsräume wären abgedeckt. Vielleicht startet zuerst Energy Plus und nach 1 Jahr heißt es dann über Nacht nur noch Energy ??!!!

von fmhoerer - am 06.08.2003 17:43
http://www.energy1018.de

von BaWü-Experte - am 06.08.2003 19:08
Ja, http://www.energy1018.de, http://www.energy1039.de, http://www.energy1045.de und http://www.energy976.de wurden damals im Zuge der Umwandlung von RMB Radio zu Energy Region Stuttgart damals von Energy registriert. Also nix mit Zeichen für die RTL-zu-Energy-Umwandlung

von Brubacker - am 06.08.2003 19:40
Der Name/Station ID "NRJ" wird sicherlich nicht durch den Zusatz "Plus" ergänzt werden. Das gibt es in keinem der NRJ Länder

von AFNBEKENNER - am 06.08.2003 19:44
Wiesbadener schrieb:

Zitat

Es geht laut Radioszene um das bisherige Hitradio RTL
(Karlsruhe). Angeblich ist RTL ausgestiegen, und NRJ will
dafür einsteigen. Aber bisher wie gesagt nichts mehr als
Gerüchte. Hitradio RTL hat sich nämlich auch den Namen
"Hit1Radio" schützen lassen. Also, mal gucken, was da so auf
uns zukommt.



RTL hat div. Radiobeteiligungen gekauft, da waren auch ein paar % bei Radio Regenbogen und bigFM dabei. Daher hat das Kartelamt RTL Auflagen erteilt. u.a die 25,1% in KA aufzugeben.Das machen die wohl auch ohne weinendes Auge, denn das Programm ist fuer den Namen RTL fast geschaeftsschaedigend.

Die LFK wird nix dazu sagen und alles schlucken, bevor man sich die Blamage gibt, hier falsch entschieden zu haben...:-) und die Reihe der dubiosen Entscheidungen ist ja sehr lang:

- massiver Versuch vom Vorstand den Radio Ton Ableger Radio Favorite statt Energy durchzudruecken
- Nichtverlaengerung der Lizent fuer Welle und Radio BB (RTL macht kein Programm, RTVRADIO nur Voicetracking)
- massive Einschnitte fuer Radio 7
- massive Staerkung fuer Radio Ton (107,1 + Uebernahme Neckar-Alb-Radio)
- Akzeptanz der Programmaufschaltung von Radio bei Neckar-Alb-Radio nach 3 (!) Monaten...
- BTV Lizenz und Umstaende...

die LFK hier ist sehr fragwuerdig in machen Entscheidungen...

Eigendlich muesste einiges neu ausgeschrieben werden...

Winfried

von Winfried Haug - am 06.08.2003 22:52
Winfried Haug schrieb:

Zitat

Die LFK wird nix dazu sagen und alles schlucken, bevor man sich die Blamage gibt, hier falsch entschieden zu haben...


Wieso, hat sie doch bereits:

Zitat

"Wir finden die Zahlen von Hitradio RTL nicht sehr erfreulich und sind der Meinung, dass der Sender im Bereich Hörerakzeptanz bessere Zahlen hätte erzielen können", so Frank Scherer, Sprecher der Landesanstalt für Kommunikation (LfK). Nachdem die LfK die Lizenz der Welle im vergangenen Jahr nicht verlängert hatte, beendete der Sender zur Jahresmitte sein Programm. Der neue Lizenzinhaber, Hitradio RTL, bot an, sofort auf der Frequenz weiter zu senden, um kein Sendeloch entstehen zu lassen. "Da dies alles sehr kurzfristig passierte, war uns klar, dass der Sendestart mit Schwierigkeiten verbunden sein würde. Daher haben wir auch zugestimmt, dass Hitradio RTL zunächst einen Teil des Programms aus Berlin übernimmt", erläutert Scherer.

Doch mit Beginn des Lizenzvertrages zum Jahreswechsel hätte die LfK eine andere Entwicklung erwartet. Bereits vor der Veröffentlichung der MA-Zahlen hätte es Gespräche zwischen der LfK und dem Sender gegeben. "Uns hat beispielsweise das ‚du’ als Höreransprache nicht gefallen. Es eignet sich unserer Meinung nach nicht, um die angepeilte Altersgruppe als Stammhörer zu gewinnen". Allerdings könne die LfK aufgrund der Programmfreiheit dem Sender keine Vorschriften machen. Jetzt stehen wieder Gespräche zwischen Hitradio RTL und der LfK an. Diesmal jedoch wegen des Ausstiegs der RTL Gruppe. "Aber wir werden die Gespräche auch nutzen, um über die MA-Zahlen zu sprechen." Ob es die LfK jetzt bereue, die Welle-Lizenz nicht verlängert zu haben? "Es war damals eine hoch emotionale Entscheidung. Und es hat uns Leid getan für die Mitarbeiter, nicht jedoch für die Gesellschafter, die ihr Potential nicht genutzt haben", so Scherer. Die LfK habe die Lizenz an Hitradio RTL vergeben, da sie in RTL einen neuen Anbieter mit hohen Kompetenzen sah. "Das war für uns zum damaligen Zeitpunkt das Wichtigste."

Steige die RTL Gruppe nun bei Hitradio RTL aus, müsse sich der Sender neue Partner suchen. "Und zwar einen mit ebenso hoher Radiokompetenz wie RTL." Ein ausschließlich finanzkräftiger neuer Gesellschafter sei der LfK zu wenig. Würde es Hitradio RTL nicht gelingen, im Hinblick auf neue Gesellschafter die LfK-Vorgaben zu erfüllen, dann werde die LfK die Lizenz umgehend neu ausschreiben.
Quelle: ka-news vom 25. Juli 2003

von DJ_Chrizz - am 06.08.2003 23:38
Die LandesFilzKorruption stinkt schon länger zum Himmel...

von Peter Schwarz - am 07.08.2003 13:26
DJ_Chrizz schrieb:

Zitat

Winfried Haug schrieb:

Die LFK wird nix dazu sagen und alles schlucken, bevor man
sich die Blamage gibt, hier falsch entschieden zu haben...

Wieso, hat sie doch bereits:



naja, das war ein harmloser Warnschuss. Rechtlich gesehen muss man da schon Missbrauch nachweisen. Der LFK ist dies aber zu aufwendig. Man koennte schon, wenn man wollte.

In den 80er Jahren als z,B ploetzlich ein Sender weite Strecken des anderen Senders uebernahm, war die LFK sehr viel staerker hinter den Auflagen her..

Heute ist man froh, wenn kein Sender pleite geht.

Die B-TV Sache zeigt schon deutlich, wie wenig Lust die LFK auf Probleme hat.

Winfried

von Winfried Haug - am 08.08.2003 07:20
das thema hat sich mit Hit 1 Radio wohl erledigt, was ist Energy Plus dann ?

von Chris4981 - am 24.08.2003 20:29
Ey Chris, guckst Du hier: www.energy-plus.de :D

von Chrizz - am 25.08.2003 00:28
Höhö,
Energy tut endlich was passendes oder was ? :-p oh man du kommst auf Ideen ;)
war aber auch schon davor auf dem Link ;)

von Chris4981 - am 25.08.2003 04:36
So, hier ist auch mal Zeit für Aufklärung: Energy Stuttgart arbeitet derzeit an einem extra-DAB-Format, das über die Sendeplätze in den Paketen Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg ausgestrahlt werden soll. De facto sind Regionalnews aus diesen Regionen geplant, während im UKW-Programm Nachrichten aus dem Raum Rems-Murr und Ludwigsburg laufen. Ansonsten läuft das "normaole" Stuttgarter Programm. Das alles ging auch aus der jüngsten NRJ Stuttgart-PM zum Weggang von Mario Rosendahl hervor. Das bedeutet, dass die (völlig sinnlose) Ausstrahlung von NRJ München auf DAB bald wohl eingestellt wird.

von Wiesbadener - am 25.08.2003 08:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.