Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerpIay, DAC324, Peter Schwarz, dxbruelhart, Stephan Großklaß, Jürgen Martens, Nohab, Japhi, Sebastian Dohrmann, Chief Wiggum, Onkel Peter

Suche Hersteller

Startbeitrag von PowerpIay am 28.04.2008 06:14

Kurz und Knapp :
Ich suche Den Hersteller von diesem Weltempfänger

Antworten:

Also ich lese da "Universum". Oder ist das wieder so was aufgeklebtes?

von Sebastian Dohrmann - am 28.04.2008 06:27
Universum ist nur Handelsmarke
Gabs auch als
Palladium
Panasonic
etc

von PowerpIay - am 28.04.2008 06:38
Eventuell mal aufschrauben und nachsehen, ob auf den Platinen irgendein Herstelleraufdruck ist.

von Chief Wiggum - am 28.04.2008 07:12
Das ist ein Sangean, den erkenne ich klar als Sangean, kann momentan aber die Typenbezeichnung nicht geben, kann den genauen Typ nicht erkennen.

von dxbruelhart - am 28.04.2008 07:18
Irgendwo hab ich das Teil schon mal gesehen. Hatte das mal jemand auf einem Jahrestreffen dabei?


von Peter Schwarz - am 28.04.2008 08:51
Die Kiste flog hier auch bis vor kurzem rum. Ich meine, das wäre ein Siemens RK 651 gewesen.

von Japhi - am 28.04.2008 08:56
Hallo,

Siemens RK 651. Als Siemens hat er zwar etwas andere Knöpfe, die Anordnung der Bedienelemente ist aber ansonsten gleich:


Diskutiert wird hier auch eine Baugleichheit zum Sangean ATS 803.

Ist zwar schon ein etwas älteres Modell, aber wenn das Gerät noch spielt, würde ich es nicht wegwerfen.

Beste Grüße
DAC324

von DAC324 - am 28.04.2008 09:27
Hallo,
also den Hersteller kann ich Dir nicht nennen, nur soviel meine ich zu wissen, daß unter dem Namen "Universum" Elektrogeräte bei Quelle vertrieben wurden. Und das von der Waschmaschine bis hin zu Rundfunkgeräten. Möglicherweise ist das heute noch so.
Ich hatte selber mal vor ca. 40 Jahren mein erstes Kofferradio von "Universum", und das Gerät kam von Quelle.

Schöne Grüße
Onkel Peter

von Onkel Peter - am 28.04.2008 09:35
Doch, jetzt ist er mir klar: Das ist der Sangean ATS 803/803A alias Siemens RK 651, siehe auch http://www.rigpix.com/sangean/sangean_ats803a.htm
Björn Tryba hatte den auch schon auf Jahrestreffen und am Balaton dabei.

von dxbruelhart - am 28.04.2008 09:42
@Powerplay: Definitiv ein Sangean. Und mit 99%er Sicherheit ein ATS803.

@Onkel Peter: Nö. Dat Radio wurde vielleicht von Quelle geliefert, Hersteller ist aber mit Sicherheit ein anderer. Quelle ordert eine gewisse Anzahl Geräte und bei genügend hoher Stückzahl kommt der Markenname drauf und oft auch noch ein anderes Gehäusedesign. Unter Universum wurde so einiges verkauft, darunter RFT, Blaupunkt, Panasonic, Onkyo, Schneider, etc.





von Nohab - am 28.04.2008 09:45
Richtig! Universum ist nur ein Label von Quelle. Die machen das mit den Elektrogeräten so, wie es mittlerweile auch die Lebensmitteldiscounter machen: einfach umlabeln. Somit bleibt für den Hersteller und den Fachhandel die Premium-Marke mit Image erhalten und trotzdem kann man am Massenabsatz teilhaben.
Stimmt, das Ding hatte der Björn immer als Küchenradio...jetzt wo Du es sagst, brühli!


von Peter Schwarz - am 28.04.2008 10:59
Hallo,

hier noch eine weitere Marke, unter der dieses Gerät vertrieben wurde, und ein Testbericht: klick

Beste Grüße
DAC324

von DAC324 - am 28.04.2008 11:56
Hallo,

Sangean, Tokyo :-)

stand als Überschrift über dem wwh-Testbericht

Tja, damals kamen fast alle Weltempfänger aus Japan bis auf kleine Ausnahmen
wie eben die Geräte von Sangean. Diese kamen aus Taiwan (ROC).
Na ja, ist ja nicht weit von Japan entfernt :-)
Unter dem Herstellernamen wurden deren Geräte hier in Deutschland aber erst
angeboten, nachdem Siemens den Bereich Unterhaltungselektronik komplett
einstellte. Dann tauchte z.B. plötzlich ein ATS 909 auf.
Bei Siemens hieß er vorher RK 777.
Mit anderen Typen war es ähnlich. Als OEM-Geräte (d.h. vom Hersteller mit anderen
Namen versehen) wurden sie als SUPERTECH, UNIVERSUM, TECHNISAT, in GB
unter ROBERTS und diversen anderen Marken in den Handel gebracht.
Das ist auch heute noch so.

73, Jürgen




von Jürgen Martens - am 28.04.2008 13:15
Danke ...hat mir schon sehr weitergeholfen
Sangean ist der Hersteller

von PowerpIay - am 28.04.2008 15:32
Zitat
Jack D.
Hmm,
ich habe das blöde Gefühl dieses Radio schon einmal gesehen zu haben. Aber nicht als Siemens, Universum oder Sangean.....Ich meine, Conrad hatte das Gerät in den Achtzigern im Sortiment.
Die Handelsmarke ist mir irgendwie entfallen....Vielleicht Supertech?

Bingo. Die waren also vom großen C, aha... Ich meine übrigens auch schon mal eine Edutec-Variante (von Eduscho) in der Bucht gesehen zu haben, evtl. nur vom 803A (als Supertech gab es glaube ich beide, 803 und 803A, da müßte ich nochmal "2 Kilo PLL" fragen).

Panasonic hat Sangeans erst in neuerer Zeit (ab Mitte der 90er) vertrieben, siehe RF-B33 (ATS-404) und RF-B55 (ATS-606); die Wurzeln des RF-B11 sind mir nicht ganz klar (ist zwar auch "Made in Taiwan", kenne aber kein Äquivalent von Sangean).

Solch fröhliches Umlabeln kann man auch heute noch beobachten. Dadurch hat z.B. derzeit Thiecom den Redsun RP2100 gleich zweimal im Angebot, als Elta 3569 (69,00) und als WR2100 (69,95) - das finde ich dann doch etwas kurios.

von Stephan Großklaß - am 06.05.2008 07:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.