Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
elchris, Ghuzdan1, Ole, MHM, Onabi, Michael Spitzenberger, Doktor Z., Andreas W, Heinrich Kloose, Steff

wer hört den DLF in Bayern und auf welcher Frequenz ?

Startbeitrag von Heinrich Kloose am 09.08.2003 11:12

Für nette+ernstgemeinte antworten wäre ich sehr dankbar!


Ihr/Euer Heinrich Kloose

Antworten:

Ich höre den DLF im Chiemgau auf 100.3 vom Högl, wenn ich nach Rosenheim fahre auf 97.2 und hi und da auch auf der 100.1 vom Brotjacklriegel.

von Andreas W - am 09.08.2003 11:38
Im Landkreis Neu-Ulm auf 103,5 (Sender Ulm) oder auch 100,6 (sender Wittoh)

von Steff - am 09.08.2003 12:01
Sollte ich mal in die Verlegenheit kommen, dann 101,7 vom FMT in München.

von elchris - am 09.08.2003 12:02
Auch die 101,7 aus München wenn ich denn mal über UKW höre. Ansonsten noch über die 90,1 (oder so - ich such mir das immer nach dem RDS-PS her) wenn ich in Nürnberg bin. Meistens aber über Kabel (daheim in München).

Vor kurzem noch irgendwo mitten in Bayern im Auto auf 207 kHz.

von Ghuzdan1 - am 09.08.2003 13:49
also bei der 101,7 hat man halt Musik von Antenne S (101,8) im Hintergrund... eigentlich ganz unterhaltsam ;)

von Doktor Z. - am 09.08.2003 17:05
Die Antenne ist bei mir nimmer da. Aber stimmt, weiter im Osten oder an guten Plätzen stört Salzburg.

von elchris - am 09.08.2003 17:11
Den DLF kann ich in Unterschleißheim (mit Überreichweiten einbezogen) auf diesen Frequenzen empfangen:

100.1 Brotjacklriegel / Schöfweg
100.3 Högl / Freilassing - Ulrichshögel / Strobl Alm
100.3 Ochsenkopf / Fichtelgebirge
100.6 Witthoh / Tuttlingen
101.7 München / Fernmeldeturm Blutenburgstr.
103.3 Gersfeld / Rhön



von Michael Spitzenberger - am 09.08.2003 18:31
Die Antenne S dudelt bei mir im Radiowecker im Hintergrund (Unterhaching), im Kabel natürlich nicht. Ist aber auch im Wecker nur hörbar wenn man genau hinhört.

von Ghuzdan1 - am 09.08.2003 18:41
Michael: Das sind ja für Bayern geradezu paradiesische Verhältnisse, oder?

Wer den DLF braucht, muss nur in meine Gegend ziehen. Hier (inkl. Überreichweiten) besteht Empfang auf

88.7 HH-Moorfleet (ständig)
97.7 Berlin (Alexanderplatz)
101.8 Aurich
101.9 Bungsberg (ständig)
102.2 Itzehoe/Höhbeck (ständig)
103.3 Flensburg
104.4 Heide
107.1 Bremen (ständig)

Beim DLR ist es ähnlich. Leider geht jede Frequenz nur "so lala", zu gebrauchen gerade für mobile Verwendung ist keine.

89.1 Hamburg (ständig)
95.3 Schwerin (ständig)
96.7 Marlow
96.9 Dequede
97.4 Brocken (ständig)
97.5 Itzehoe (ständig mies)
104.7 Kiel
105.5 Kisdorf (ständig)
107.7 Cuxhaven (ständig)

von Ole - am 09.08.2003 18:45
Hier in Mittenwald gibt es für den DLF die 91,9 und für DLR Berlin die 105,2 MHz (letztere nach wie vor mit dem exclusiven "DER"-RDS-Namen :-) ). Abgesehen davon kommen weitere DLF/DLR-Frequenzen kaum rein, am besten noch die 100,0 (DLR) von Augsburg und die 100,1 (DLF) vom Brotjacklriegel bzw. auch die 101,7 (DLF) aus München. Unter Normalbedingungen gehen ansonsten nur noch schwach die 88,6 (DLR, Ingolstadt), 106,3 (DLF, Hornisgrinde), 107,0 (DLF, Gelbelsee) und bei einer ganz bestimmten Antennenrichtung die 96,8 (DLR, München). Alles in allem ist also die Frequenzbelegung mit DLF/DLR hierzulande wesentlich geringer als in vielen anderen Gegenden Deutschlands.



von MHM - am 09.08.2003 21:06
kaum....

ja, im vergleich zum BR.

von elchris - am 09.08.2003 23:10
Wenn ich dlf hier im Landkreis Coburg höre, dann meistens auf der 100,3 Ochsenkopf oder der 103,3 Rhön. letztere ist aber manchmal durch ABY 103.2 Ochsenkopf gestört. in Coburg stadt wird dann sowohl 100,3 als auch 103,3 ungenießbar (das ist aber kein aufruf an den dlf, ein 100 W Funzel auf den Eckhardtsberg zu stellen)



von Onabi - am 10.08.2003 11:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.