Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
mor_, Eifel-DX, andimik, Christian_66, KlausD

[DVB-T]FanTV/Veranstaltungs TV am Nürburgring und Hockenheim

Startbeitrag von mor_ am 15.05.2008 06:51

Wei schon angekündigt das Veranstaltungs TV zum 24 H ADAC Renenne am Nürburgring 22.-25.05.2008

Kanal soll K27[o.G. mor] sein. Leistung < 1 kW
Zitat

09.05.2008 Neuer Übertragungsstandard an der Nordschleife

Nach Streckenradio und Live-Stream gibt es nun eine weitere Möglichkeit, sich über die aktuelle Entwicklungen während des 24h-Rennens rund um die Nordschleife zu informieren. Über den Übertragungsstandard DVB-T ist nun ein digitales Signal empfangbar.

Früher war es nicht einfach, beim 24h-Rennen auf der 25,359 km langen Nordschleife den Überblick zu behalten. Die einzige Möglichkeit, sich über den Rennverlauf zu informieren, bot das Streckenradio. Seit dem letzten Jahr kann man den Eifelklassiker in voller Länge über den Live-Stream auf unserer Website per Internet verfolgen. Nun kommt mit dem Testprojekt „Fan-TV via DVB-T“ ein weiterer Übertragungsweg dazu. Damit bekommen die Zuschauer entlang der Strecke die Möglichkeit, die von der WIGE Media AG produzierten Bilder in digitaler Qualität zu empfangen. Auf bis zu vier Programmplätzen gibt es sowohl Rennbilder als auch Zusatzinformationen.

Wie empfange ich DVB-T?
Weil das Funkversorgungsgebiet sich sehr anspruchsvoll gestaltet, wird bei dem Testprojekt noch keine vollständige Abdeckung erreicht werden. Die geplante Versorgung an der Rennstrecke mit „Fan-TV via DVB-T“ ist insbesondere im Bereich der Grand-Prix-Strecke rund um Start / Ziel, entlang der Döttinger Höhe und in Teilbereichen der Nordschleife zwischen Hatzenbach und Flugplatz gegeben. Wie genau das Empfangsgebiet beschaffen ist, können sie der Grafik entnehmen. Um das digitale Signal zu empfangen gibt es zum Einen tragbare, kompakte Endgeräte, die meistens mit einem modernen LCD-Flachbildschirm ausgerüstet sind. Zum anderen ist dies auch über den Laptop möglich. Hierzu benötigt man eine DVB-T fähige Steckkarte oder einen USB-Stick, der an diesen angeschlossen wird. Auch über ein ganz normales Fernsehgerät ist das Programm verfügbar. Hierzu benötigt man ebenfalls einen entsprechenden DVB-T Empfänger, der mit dem Fernseher verbunden wird.

http://adac.24h-rennen.de/news/artikel-2008/article/neuer-uebertragungsstandard-an-der-nordschleife.html




EDIT: Titel geändert s.u.

Antworten:

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

ps: die vorhergehende Diskussion fand hier statt:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,571221,581855#msg-581855

von mor_ - am 15.05.2008 09:11

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Presseschau:
Zitat
satnews
DVB-T-Veranstaltungs-TV am Nürburgring
Vom 22. bis 25. Mai findet anlässlich des ADAC-24-Stunden-Rennens am Nürburgring erstmals neben Streckenradio und Live-Stream ein Veranstaltungs TV auf DVB-T statt. Das berichtet das Onlineportal ukwtv.de. Dadurch gibt es nun eine Möglichkeit für die Zuseher vor Ort, sich über die aktuelle Entwicklungen während des Rennens rund um die Nordschleife zu informieren. Durch die Nutzung von DVB-T ergibt sich der Mehrwert, dass über einen Programmplatz gleichzeitig vier Kanäle genutzt werden können. So kann man zu jeder Zeit verfolgen, wie sich die Rundenzeiten der einzelnen Fahrzeuge im Verlauf des Rennens entwickeln.
Als Sendekanal des durch den sächsischen Telekomdienstleister Mugler AG technisch realisierten Projektes ist Kanal 27 vorgesehen. Die Strahlungsleistung liegt deutlich unter 1 kW.

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=77a9174b9763c89ca73a3573b945fbf4

von mor_ - am 16.05.2008 06:17

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Pressespiegel:
Zitat

16.5.2008 • DVB-T: Veranstaltungs-TV am Nürburgring Mit der beim Mitte März gestarteten Lowpower-Projekt in Leipzig benutzten Technik soll beim 24 Stundenrennen auf dem Nürburgring (Eifel) ein Fan-TV realisiert werden. Für das „Fan-TV via DVB-T“ installiert die in Leipzig für die Sendetechnik zuständige Mugler AG Oberlungwitz einen Sender, der die Rennstrecke und die unmittelbare Umgebung mit bis zu vier Programmen auf dem Kanal 27. Angekündigt werden neben den Rennbildern auch Zusatzinformationen.
Das Empfangsgebiet sei allerdings aufgrund der geringen Sendeleistung und der Topografie rund um die Nürburg eingeschränkt, wird eingeräumt. Die Versorgung sei rund um Start und Ziel, entlang der Döttinger Höhe und in Teilbereichen der Nordschleife zwischen Hatzenbach und Flugplatz gesichert.
In der Pressemitteilung der Rennveranstalter wird auf die Eignung der Sendetechnik für eine „lokal begrenzte, temporäre Versorgung mit DVB-T bei Großveranstaltungen und Events“ hingewiesen. „Wenn sich die neue Technik für 'Fan-TV via DVB-T' im Dauertest bei einer Großveranstaltung wie dem 24h-Rennen bewährt, kann sie als kleinzelliges Sendernetz wirklich überall eingesetzt werden“, erklärte Peter Geishecker, Organisationsleiter des 24h-Rennens.
Produzent des TV-Signals ist die Firma WiGe Media. Quelle: Presseinfo 24 Stundenrennen vom 15.5.2008.
http://www.dehnmedia.de/?page=update

von mor_ - am 16.05.2008 11:28

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Zitat
Produzent des TV-Signals ist die Firma WiGe Media

Korrekt, allerdings liefert WiGe-Media das normale TV-Pool / Welt-Signal des Rennens. Es handelt sich also nicht um ein "gesondertes" Programm, sondern wohl nur um die dauerhafte Komplettübernahme dieses Signals, von dem dann auch Teile zu bestimmten Zeiten bei den normalen TV-Sendern laufen. Aber guter Versuch unter Live-Bedingungen - :spos: , kann was draus werden !!

von KlausD - am 16.05.2008 22:43

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

In der Tat , wenn man sich die Grafik ansieht ein ideales Einsatzfeld für Veranstaltungs TV . Ich hoffe die Idee setzt sich durch.

von mor_ - am 17.05.2008 07:08

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Hochhol . Heute müsste es beginnen.

von mor_ - am 22.05.2008 08:01

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Heute gegen 11:00 Uhr wurde das Signal aufgeschaltet. Tagsüber wurde eine DVD über das 24h Rennen im Loop gezeigt. Heute abend ist nur auf dem Endbild ein Schwarzträger aufgeschaltet. Auf den beiden Infoseiten werden später die Rennergebnisse gezeigt. Auf einem weiteren Kanal soll dann eine Power Point Präsentation mit Infos gesendet werden. Sendestandort ist direkt auf der Burgruine der Nürburg. Getestet wurde vor ca. 4 Wochen noch der Kanal 31, heute wird über Kanal 27 gesendet.



Parameter von "Fan TV via DVB-T"



Infoseite 1



Infoseite 2

Entfernung ca. 30km
Viel Spass beim Probieren

von Eifel-DX - am 22.05.2008 21:06

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Danke !!


von mor_ - am 22.05.2008 21:21

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

http://www.infosat.de/Meldungen/?srID=26&msgID=46982
Zitat

Digital-TV
Fan-TV: Erfolgreicher DVB-T-Test am Nürburgring
26.05.2008

Premiere bei der 36. Auflage des legendären 24 Stunden-Rennens am Nürburgring: Unter der Bezeichnung Fan-TV via DVB-T ist am vergangenen Wochenende (24./25. Mai) ein DVB-T-Test mit einem kleinzelligen Sendenetz am Nürburgring erfolgreich durchgeführt worden. Während des ADAC 24 Stunden-Rennens wurde auf der prominenten Rennstrecke eigens ein lokales DVB-T-Netz aufgebaut, das Rennteams und Fans an der Strecke mit einem eigens produzierten TV-Programm über den Rennverlauf informierte. Auf Kanal 27 strahlte die Mugler AG, welche auch das lokale DVB-T-Projekt in Leipzig betreibt (DM berichtete), ein moderiertes Live-Programm zum Rennen aus. Weitere Info-Kanäle informierten mit Daten und Team-Positionen über den aktuellen Rennverlauf. Produziert wurde Fan TV von der Wige Media AG, die Sendelizenz sollen die neuen TV-Sender Westerwald TV und Mittelrhein TV erteilt bekommen haben.

Das Programm konnte mit DVB-T-fähigen Set-Top-Boxen sowohl stationär als auch mobil rund um den Nürburgring empfangen werden. Veranstalter richteten zudem Public-Viewing-Bereiche ein. Das Signal wurde zudem live im Pressebereich gezeigt, um die Fachpresse vor Ort live über das aktuelle Geschehen auf der Rennstrecke zu informieren.

Die Signalqualität des DVB-T-Feldtests war sehr gut – Fan-TV konnte rund um den Nürburgring auch mit mobilen DVB-T-Empfängern in fahrenden Kfz problemlos in digitaler Qualität empfangen werden. Das Signal des kleinzelligen Sendernetzes war noch mehrere Kilometer vom Sendestandort (Nürburg) entfernt zu empfangen. Dem Vernehmen nach sollen sich Vertreter der DTM über den Feldtest informiert haben – das DVB-T-System könnte demnach auch bei weiteren Motorsport-Events zum Einsatz kommen.


von mor_ - am 26.05.2008 08:56

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Am Nürburgring kamen 3 Sektorantennen zum Einsatz, die auf dem höchsten Punkt der Nürburg auf dem Aussichtsturm positioniert wurden. Es wurde in Richtung 50°, 210° und 310° ausgestrahlt. Der Sender hatte eine Ausgangsleistung von ca. 70 W, die EIRP lag bei ca. 200 W. Der Multiplexer stand am Ü-Wagen Standplatz in der Nähe des Start-Zielhaus am Nürburgring. Das Signal wurde dann mit Richtfunk auf 26 GHz zur Turmspitze gesendet.
Irgendwo habe ich noch ein paar Bilder, wenn ich die wieder rausgekramt habe, stelle ich sie noch ein.
Übrigens waren die Macher der DTM von diesem Fan-TV Angebot begeistert. Wer weiß, das nächste Rennen ist am Norisring in Nürnberg......

von Eifel-DX - am 26.05.2008 20:52

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Danke für die Details zum DVB-T fan TV . Weitere Bilder würden mich freuen.

von mor_ - am 27.05.2008 07:21

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Hallo,

wie versprochen kommen zum Abschluss noch ein paar Bilder vom Standort Nürburg für das DVB-T Fan TV.



Blick auf den Turm mit den Sektorantennen




Sektorantenne 310°




Deteilansicht Sektorantenne




Richtfunkantenne 26 GHz




HF Sender auf der Burg


... bis zum nächsten Jahr


von Eifel-DX - am 04.06.2008 20:27

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Danke !

von mor_ - am 04.06.2008 20:29

Re: [DVB-T] Veranstaltungs TV am Nürburgring 22.-25.05.2008

Zitat

DVB-T-Übertragung am Nürburgring
Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen am Nürburgring, das vom 22. bis 25. Mai stattfand, konnten Fans über das digitale Antennenfernsehen DVB-T erstmals während des Rennens entlang der Strecke
vier digitale Programme empfangen. Im Rahmen des Projektes Fan-TV via DVB-T wurden neben Bildern vom Rennen auch Zusatzinformationen wie Zwischenstände und Ergebnisse gesendet. Mittels eines
Low-Power-Senders konnte ein Großteil der Rennstrecke abgedeckt werden.
Möglich wurde das Projekt durch eine von der rheinland-pfälzischen Landesmedienanstalt vergebene temporäre Event-TVLizenz.

http://www.dvbt-mitteldeutschland.de/Newsletter/pdf/DVB-T_Mitteldeutschland_Newsletter_neu.pdf

von mor_ - am 05.06.2008 07:17

Heute im MM (MannheimerMorgen) ne grosse Anzeige zur F1 GP von Deutschlandveranstaltung am 16-20.06.08.
Unter anderem möchte man potenzielle Zuseher mit folgender Werbeaussage ködern:
Zitat

* Tolles Rahmenprogramm: Autogrammstunde, Showcasts, Party, Ringradio und FanTV


Ich werde mich Montag mal durch die HP der Veranstaltung quälen . Allerdings ist in Hockenheim nicht der ADAC sondern der AvD der Mitveranstalter.

von mor_ - am 07.06.2008 06:51
Viel gab die HP nicht her (ausser ewig langen Ladezeiten :( )
Zitat

Der Hockenheimring setzt in seinem Rahmenprogramm auf Großformat

Der Hockenheimring verspricht für den anstehenden Großen Preis Santander von
Deutschland vom 18 – 20. Juli Mehrwert in allen Bereichen. Zusätzlich zu ihren
herkömmlichen Videowänden installiert die badische Rennstrecke, in Zusammenarbeit mit dem Hersteller G-LEC, direkt vor der Südkurve den größten LED Screen für die deutschen Fans, der in diesem Maßstab bis dato in der Formel 1 eingesetzt wurde. Vor allem Zuschauer auf der Innentribüne und in weit reichenden Bereichen der Haupt- und Südtribüne werden von diesem beachtlichen Plus des deutschen Motorsport Events des Jahres profitieren und die fünf deutschen Helden dieser Saison noch näher in Aktion erleben können. Für den enormen (Über)Blick sorgt das so genannte G-LEC Phantom 30 System, das sich mit seinen 23 Metern Breite und 13 Metern Höhe und auf Grund seines leichten Gewichts und geringer Windresistenz ideal für die Outdoor Veranstaltung in der Metropol-Region eignet.
............
Das und mehr bietet die badische Rennstrecke am Rennwochenende des Großen Preises Santander von Deutschland:

• Autogrammstunden mit den Top F1 Piloten, von Donnerstag bis Samstag
• Paddock und Boxen-Führungen - Meet&Greet Verlosungen, näher geht’s nicht!
• Renntaxis mit F1-Piloten – Für Auserwählte ist der Adrenalinschub garantiert!
PIT Walk – Zum hautnahen Teamerlebnis am Donnerstag
Hockenheimring-Radio powered by RPR1. (Frequenz 92,4)
• Erlebnis Park - Action hinter der Südtribüne
• Bustouren auf der F1 Strecke am Donnerstag, moderiert von Formel 1 Legenden
FAN TV – Der Blick auf alle Geschehnisse und hinter die Kulissen, live dabei!
• Renn- und Erlebniswelt mit Formel 1-Rennsimulatoren im Motor-Sport-
Museum
• Boxenstopp Wettbewerbe, Live Music, Dance Acts und Party, Party, Party...
(Änderungen vorbehalten)


von mor_ - am 09.06.2008 10:54
Es geht weiter ;)
Damit dürfte auch die Chance auf das FanTV in Nürnberg steigen:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,596662,596662#msg-596662
Zitat

Veranstaltungsrundfunk am Nürburgring genehmigt (Nr. 17)

Die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz hat in ihrer Sitzung am 23. Juni 2008 Erlaubnisse für Veranstaltungsrundfunk der Westerwald-Wied GmbH erteilt.

Die Zulassungsnehmerin nutzt die DVB-T-Frequenz Kanal K 35, um in Bezug auf zehn verschiedene Events Informationen rund um die jeweilige Veranstaltung zu verbreiten und dem Besucher diese in einer exklusiven Weise näher zu bringen. Die Zulassung erfolgte für folgende Events:

- Rock am Ring (6. – 8. Juni 2008)
- DAMC Oldtimer Festival (27. – 29. Juni 2008)
- ADAC Truck Grand-Prix (11. – 13. Juli 2008)
- DTM Nürburgring (25. – 27. Juli 2008)
- Recaro Days Nürburgring (2. – 3. August 2008)
- AvD Oldtimer Grand-Prix (8. – 10. August 2008)
- ADAC 1000km – Rennen (15. – 17. August 2008)
- Rad & Run am Ring (23. – 24. August 2008)
- ADAC Eifelrennen (26. – 28. September 2008)
- Ferrari Racing Days (3. – 5. Oktober 2008)

Im Rahmen der o. g. öffentlichen Veranstaltungen gilt für die Zulassung von Veranstaltungsrundfunk das vereinfachte Verfahren. Die DVB-T-Verbreitung im Rahmen derartiger Anlässe stellt eine besondere Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit dar, die bei Verfügbarkeit einer kleinräumig einsetzbaren Frequenz interessierten Veranstaltern offen steht.


Für Rückfragen: Dr. Joachim Kind, LMK-Pressesprecher
Tel.: 0621 - 5202-206, E-Mail: kind@will-kein-spam.lmk-online.de

http://www.lmk-online.de/wirueberuns/presseseite/ansicht/article/weitere-pressemitteilungen-nr-16-23/243/?tx_ttnews%5BpS%5D=1199145600&tx_ttnews%5BpL%5D=31622399&tx_ttnews%5Barc%5D=1&cHash=85be9c92ad


von mor_ - am 24.06.2008 16:43
Gemäß dieser Seite hier: http://www.24h-rennen.de/offizielle-webseite/news/artikel/article/24h-auf-allen-kanaelen-live-auf-sendung/
wird das aktuelle 24h-Rennen am Nürburgring auch über DVB-T übertragen.

von Christian_66 - am 14.05.2015 18:17
War das in QPSK? Die Screenshots funktionieren leider nicht mehr.

von andimik - am 16.05.2015 07:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.