Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
studix, Steffen_K1, Hannoveraner, DX-Fritz, Ole

87,50 MHz früher

Startbeitrag von studix am 11.08.2003 19:07

Woran ich mich gerade wieder erinnert habe: Vor Jahren konnte man im UKW-Band "ganz links" also etwa bei 87,5 MHz durchgängig recht schrille Pfeiftöne hören, die schnell die Tonhöhe wechselten und so eine Art Melodie ergaben. Die Tonfolge war eigentlich immer ähnlich, man konnte aber auch mal Abweichungen hören. Empfangen habe ich die Töne auf jeden Fall durchgängig in den 80ern (im Harz). Mittlerweile hört man davon nichts mehr (ich weiß jedoch nicht, wann das Gepiepse aufgehört hat). Weiß jemand, welchen Sinn das Ganze gehabt hat? Datenübertragungen? Wer hat das gesendet? Wo war es überall zu empfangen?

Antworten:

Bei Überreichweiten aus der Türkei hatte ich heuer regelmäßig einen Pfeifton auf 87,5. Weiß zufällig einer aus der Runde, was es damit auf sich hat (DX-Joerg vielleicht ?)



von DX-Fritz - am 11.08.2003 19:19
@Ole: Ja, danke - das meinte ich...

von studix - am 11.08.2003 19:22
Gibt es eigentlich etwas Neues bezüglich der Freigabe der 87,5 oder ist dieses Vorhaben inzwischen verworfen worden? Ursprünglich war die Freigabe ja für 2004 geplant...

von Hannoveraner - am 11.08.2003 19:31
Ein kurzen Mitschnitt des Eurosignals kann man unter folgender Adresse hören:
http://www.swlcs.com/index.html und dann auf Archiv klicken

Steffen
QTH: Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

von Steffen_K1 - am 11.08.2003 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.