Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
125
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mathias Volta, studix, tomfritz, digifreak, Robert S., Brubacker, MatthiasW., B.Zwo, Auricher, brockenfan, ... und 7 weitere

Südharz-Bandscan vom Ravensberg

Startbeitrag von studix am 13.08.2003 12:23

Bin gerade wieder im Harz und habe es mir dieses mal nicht nehmen lassen, auf den Ravensberg (Bad Sachsa) zu fahren.

Kurz vorweg: vom SWR war leider nichts zu hören. Das was da oben sonst reinkam, war fast alles in Ortssenderqualität. Besonders zahlreich vertreten waren Sender aus Thüringen und Hessen.

Auffällig auch, dass Torfhaus ziemlich geschwächelt hat.
-102,4 wurde von 102,2 Inselsberg plattgemacht
-103,5 von 103,6 Saalfeld-Remda
-106,3 von 106,2 Heidelstein


Hier der Bandscan:


87,6 hr3, Biedenkopf, 4
87,9 MDR Kultur, Inselsberg, 5, RDS
88,1 Radio Hochstift, Eggegebirge, 5, RDS
88,3 MDR 1-Thüringen, Nordhausen, 4
88,5 NDR 1 Niedersachsen, Göttingen, 5, RDS
88,7 WDR 3, Wittgenstein, 4, RDS
89,0 Project 89,0, Brocken, 5, RDS
89,5 hr3, Hoher Meißner, 5, RDS
89,9 NDR Kultur, Torfhaus, 5, RDS
90,2 Jump, Inselsberg, 5, RDS
90,6 WDR 5, Teutoburger Wald, 5, RDS
91,0 hr1, Biedenkopf, 5, RDS
91,3 hr1, Rimberg, 5, RDS
91,5 Jump, Brocken, 5, RDS
91,7 MDR1-Thüringen, Sonneberg, 5
91,9 hr4, Rimberg, 5, RDS
92,1 NDR2, Torfhaus, 5, RDS
92,3 WDR2, Wittgenstein, 5, RDS
92,5 MDR1-Thüringen, Inselsberg, 5, RDS
92,9 NDR Info, Hann-Münden, 2
93,1 Bayern 2, Kreuzberg, 5, RDS
93,2 WDR2, Teutoburger Wald, 5, RDS
93,4 Radio 21, Göttingen, 5, RDS
93,7 MDR Info, Nordhausen, 3
93,7 hr-Klassik, Kassel-Wilh., 2
93,9 MDR1-Sachsen, Leipzig, 3
94,1 NDR2, Göttingen, 5, RDS
94,2 DLR-B, Sonneberg, 5
94,4 MDR1-Thüringen, Erfurt, 4
94,6 MDR1-Sachsen-Anhalt, Brocken, 5, RDS
95,0 hr2, Rimberg, 5, RDS
95,2 MDR Kultur, Sonneberg-Bleßberg, 3, RDS
95,5 hr2, Hoher Meißner, 5, RDS
95,7 Landeswelle Thüringen, Remda, 5, RDS
95,9 N-Joy, Göttingen, 5, RDS
96,3 Bayern 3, Kreuzberg, 5, RDS
96,6 DLF, Leipzig-Wiederau, 4, RDS
96,8 NDR Kultur, Göttingen, 4, RDS
97,0 WDR3, Teutoburger Wald, 5, RDS
97,2 DLR-B, Inselsberg, 5, RDS
97,4 DLR-B, Brocken, 5, RDS
97,7 hr3, Rimberg, 5, RDS
98,0 NDR1-Niedersachsen, 5, RDS
98,3 Bayern 1, Kreuzberg, 5, RDS
98,5 MDR1-Thüringen, Keula, 5, RDS
98,5 DLF, Hann-Münden, 4
99,0 hr1, Hoher Meißner, 5, RDS
99,35 Bayern 3, Ochsenkopf, 3
99,6 hr2, Biedenkopf, 4, RDS
99,7 Landeswelle Thüringen, Erfurt, 4, RDS
99,9 NDR Info, Göttingen, 5, RDS
100,1 hr-XXL, Kassel-Wilh., 2
100,3 FFH, Rimberg, 5, RDS
100,5 WDR4, Teutoburger Wald, 5, RDS
100,7 ffn, Hann-Münden, 4
100,7 MDR Kultur, Saalfeld-Remda, 4
100,9 FFH, Heidelstein, 5, RDS
101,2 hr3, Habichtswald, 5, RDS
101,4 SAW, Brocken, 5, RDS
101,7 hr4, Hoher Meißner, 5, RDS
101,95 Antenne Bayern, Kreuzberg, 4, RDS
102,2 Antenne Thüringen, Inselsberg, 5, RDS
102,55 Rundfunk Meißner, Hess.-Lichtenau, 4
102,8 ffn, Göttingen, 5, RDS
103,2 hr4, Habichtswald, 5, RDS
103,3 DLF, Heidelstein, 5, RDS
103,6 MDR1-Thüringen, Saalfeld-Remda, 5, RDS
103,7 FFH, Habichtswald, 5, RDS
103,9 Antenne Thüringen, Dingelstädt, 5, RDS
104,2 Landeswelle Thüringen, Inselsberg, 5, RDS
104,5 Landeswelle Thüringen, Keula, 5, RDS
104,8 hr1, Heidelstein, 5, RDS
105,1 FFH, Hoher Meißner, 5, RDS
105,5 Eins Live, Teutoburger Wald, 5, RDS
105,6 Jump, Saalfeld-Remda, 5, RDS
105,8 Landeswelle Thüringen, Nordhausen, 3
106,0 Hitradio Antenne, Göttingen, 5, RDS
106,2 hr3, Heidelstein, 5
106,7 Hitradio Antenne, Hann-Münden, 5
106,95 Eins Live, Olsberg, 3
107,1 Stadtradio Göttingen, Göttingen, 5, RDS
107,3 hr4, Heidelstein, 5, RDS
107,6 Antenne Thüringen, Remda, 5, RDS
107,7 FFH, Korbach, 4
107,8 MDR Kultur, Brocken, 4
107,9 Bayern 4, Kreuzberg, 4
-------------------------
Standort: Bad Sachsa - Ravensberg
Empfänger: Sangean ATS 909

Die 50 interessantesten Antworten:

Zumindest in Bad Sachsa kann man Torfhaus gut empfangen, selbst im Parkhaus vom Salzparadies ;-). Es stimmt aber, der Empfang vom Torhaus ist im Harz, eigentlich im gesamten südniedersächsischen Bereich unterschiedlich, z.T. verzerrt. Optimal ist da die Versorgung in manchen Teilen nicht immer, wechselt aber auch wiederum recht schnell. Ist aber noch nichts gegen den Bereich, wenn man die Moselbundestraße in Rheinland Pfalz von Koblenz in Richtung Trier fährt, dort ändert sich die Empfangslage von gut bis schlecht ja fast jede 100 Meter (das aber nur am Rande).

von MatthiasW. - am 13.08.2003 17:12
@Zwobot: Anhöhe wäre etwas untertrieben - der Ravensberg ist eigentlich schon ein ausgewachsener Berg (660m ü.NN.). Aber jedenfalls genau der zwischen Bad Lauterberg und Bad Sachsa (Niedersachsen).

Der Torfhaus-Empfang ist im Südharz tatsächlich hundsmiserabel. Die NDR-Programme gehen noch halbwegs erträglich, die Privatsender + DLF sind jedoch über weite Strecken unmöglich. In Bad Lauterberg sind ffn und Antenne eigentlich nur über Göttingen brauchbar zu empfangen (das geht dafür aber recht gut). Ortssenderqualität erreichen hier eigentlich nur Hoher Meißner und Brocken, der Rest ist an vielen Stellen (zumindest mit Wald-und-Wiesen-Empfängern) problematisch.

BTW: Als es in Bad Lauterberg noch keine Füllsender fürs Fernsehen gab, lief hier auch noch flächendeckend Onkel Otto über den Bildschirm, wie mir überliefert wurde...

Das Problem, das speziell Bad Lauterberg mit dem Empfang hat, ist der Talkessel, in dem es sich befindet. Die Berge in Richtung Nord und Nordost sind ziemlich hoch, weshalb da alles recht abgeschattet ist. Nach Süden sieht es auf Grund flacherer Berge etwas freundlicher aus, weswegen Meißner und Göttingen recht gut gehen (auf dem Dachboden bei meinen Eltern hört man sogar noch den Kreuzberg).

von studix - am 13.08.2003 19:56
Auch in Bad Lauterberg und umzu wechselt das RDS beim hr vom Standort Hoher Meißner öfter auch mal auf den Reinhardswald. Was mich am Südharz radiomäßig etwas nervt, ist die Tatsache, daß die 93.0 von BFBS es kaum dorthin schafft. Bis Bad Harzburg kann man den Sender einwandfrei hören, ab Torfhaus (mit einem signalfesten Radio kann man die dort auch noch hören), ist sehr schnell Schluß, wenn es die Berge wieder etwas Richtung Süden runtergeht.

von MatthiasW. - am 13.08.2003 20:22

@studix:

"BTW: Als es in Bad Lauterberg noch keine Füllsender fürs Fernsehen gab, lief hier auch noch flächendeckend Onkel Otto über den Bildschirm, wie mir überliefert wurde..."

==> Wer ist "Onkel Otto"?

@Zwobot:

"wird zeit dass die niedersachsen auch was von der "Kleinsender.Invasion" mitbekommen"

==> Die "schlafenden Hunde" sind in Meppen schon wach und kläffen ganz laut mit 50 Watt auf folgenden Frequenzen:
93,3 MHz N-Joy
100,7 MHz DLF

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 14.08.2003 15:34
@Matthias Volta: Onkel Otto ist das Maskottchen des hr. Er treibt dort zwischen den Werbespots sein Unwesen (wie die Mainzelmännchen, IMHO aber wesentlich unterhaltsamer).

http://www.onkel-otto-shop.de

von studix - am 14.08.2003 15:39

@studix:

Danke für die Info ! Kann mich bei Überreichweiten auch noch an diesen lustigen rundlichen Gesellen mit der HR(?)-Antenne auf dem Kopf erinnern ! :-)

M.



von Mathias Volta - am 14.08.2003 15:46
Mathias Volta schrieb:

Zitat

"BTW: Als es in Bad Lauterberg noch keine Füllsender fürs
Fernsehen gab, lief hier auch noch flächendeckend Onkel Otto
über den Bildschirm, wie mir überliefert wurde..."

==> Wer ist "Onkel Otto"?

Und bei uns gab's und gibt's mit normaler Antenne richtig sauber auch nur "'s Äffle und 's Pferdle". Mit dem Einzug des Kabelfernsehens mussten wir uns dann mit der Zeit von denen aber verabschieden und durften auch Onkel Otto bei uns begrüßen. Welche ARD-Rundfunkanstalten haben denn noch ihre Werbefigur im Vorabendprogramm?

von Brubacker - am 14.08.2003 16:24
Gibt es im 1. ARD Programm eigentlich, außer in Bremen, noch ein Regionalprogramm? Wenn nicht, könnten bestimmt hunderte von Füllsendern für das damals "richtige" Regionalprogramm abgebaut werden.

P.S.: In Südniedersachsen sahen fast alle Onkel Otto anstelle des Seepferdchens.

von digifreak - am 14.08.2003 16:37
Jens Ullrich:

Über Sat kommt ausschließlich das WDR-Programm im Vorabend. Mittlerweile muss man fast NDR/WDR-Programm sagen, wenn sie das nicht wieder geändert haben. Denn beim NDR kam zumindest letzten Herbst exakt das gleiche über Antenne.

Der Rest hat noch seine Regionalen Informationen und die Werberegionalisierung.

von Ole - am 14.08.2003 17:10
@Jens Ulrich / Brubacker:

In den frühen 90ern wurde eine Zeitlang auch das MDR-Regionalprogramm über Astra gezündet. Zu welchem Zeitpunkt genau und über was für einen Zeitraum genau, ist mir leider nicht bekannt. Als Grund wurde in der "Mitteldeutschen Zeitung" Versorgungslücken in den neuen Ländern genannt, wobei mir das insofern seltsam erscheint, weil die ARD doch sämtliche Sender von DDR 1 übernommen hat. Vielleicht wurde mit "Versorgungslücken" auf den portablen Empfang angespielt, da das Sendernetz in den neuen Ländern nicht so intensiv ausgebaut war/ist... :confused:
Logischer erscheint mir im Hinblick auf "Versorgungslücken" die Astra-Zündung des ZDFs, da sich ja viele Leute rasch eine Schüssel zugelegt haben und das Sendernetz für das ZDF nicht von heute auf morgen aufzubauen war...

@all:

Unschlagbarer Maskottchen-Kult im ARD-Regionalfernsehen ist das Walroß "Antje" vom NDR !
Das liebenswerte Tier ist leider vor wenigen Wochen im Hamburger Zoo an Altersschwäche verstorben... :-(



von Mathias Volta - am 14.08.2003 17:35
@Jens Ulrich:

Habe prinzipiell Interesse an einem Bandscan im Oberharz ! Wir haben einen Dauercampingplatz in Braunlage (826 üN) und durch die Abschattung durch den Wurmberg sind trotz extremer Nähe zu Torfhaus und Brocken ideale Bedingungen - sprich null Interferenzen duch Spiegelfrequenzen und duch die Höhenlage generell gute Bedingungen. Sachsen und Thüringen gehen top - einmal konnte ich die Harz-Börde-Welle empfangen, die aus Aschersleben vom Krankenhausberg auf der 92,5 MHz gezündet wird !
Daher hatte ich mittelfristig ohnehin einen Scan vor...

M.



von Mathias Volta - am 14.08.2003 18:02
@Jens Ulrich:

Zum Radiohören habe ich dort oben am Wohnwagen meinen modifizierten Sangean ATS 909 und fürs Fernsehen den Casio EV 570.
Der ATS ließ durch die Richtwirkung den Empfang der HBW 92,5 MHz zu, es gelang mir bisher jedoch nur einmalig.
Der TV-Empfang ist wg. Geisterbildern im VHF-Bereich katastrophal, es macht eher Sinn, das vergriselte ARD-Regionalprogramm vom HR (VHF K 7, wenn ich mich nicht irre) zu sehen
Du findest den Campingplatz, wenn Du von Braunlage-City Richtung Bad Lauterberg hoch fährst, ca. einen Kilometer - hinter der Zubringerbrücke ldirekt nach 200 Metern inks rein.

M.



von Mathias Volta - am 14.08.2003 18:23

Der Campingplatz liegt oberhalb von Braunlage.
Dort etwas größeres in der einer Gruppe zu reißen ist auch kein Problem, genügend Plätze für Caravans, Wohnmobile und Zelte sind vorhanden - das Preis- / Leistungsniveau ist auch mehr als okay. Die Anlage generell ist top gepflegt.

Fahre jetzt ins Kino Terminator III gucken. Bin gegen 01:00 wieder im Forum !

M.



von Mathias Volta - am 14.08.2003 19:57
Der Ravensberg ist schon kein schlechter Berg für die Südlage. Wenn man allein schon bei der Anfahrt an mehreren Stellen testet ist es interessant. War mal 2 Wochen auf einer Baustelle in Eulingswiese (am Fusse des Ravensberges) und haben da täglich mit nem alten 'Sch...Radio' PSR auf 102.9 gehört. Wie schon erwähnt, meine Favoritenstelle ist und bleibt der Stöberhai oberhalb Wieda. Halt leider mit der Gefahr ein paar € an den Förster zu zahlen wenn man erwischt wird
:-( . Aber auch kurz nach dem Oderteich an der Kreuzung B4/B242 ist es absolut lohnenswert mal durchzuscannen!!
Bin zu Zeit dabei an meinem Hausberg Kahlen Asten (3km von meiner mittlerweile 3 Jahre alten (neuen)Behausung entfernt) einen Bandscan durchzuführen. Habe schon 3 Testtage hinter mir an denen Ich mir die Zeit genommen habe jeweils in allen 4 verschiedenen Himmelsrichtungen zu scannen(schräge Antenne) aber halt immer an der gleichen Stelle. Bisher kann Ich nur sagen: Es wird aus meiner Sicht ein Superinteressanter Scan. Schon Wahnsinn wie oft hier oben ein und dieselbe Frequenz belegt sind....

von Berty3008 - am 14.08.2003 21:15

Die Idee mit dem Thread ist gut !

Man könnte auch mal gemeinsam dort eine Aktion starten und abends dann gemütlich ein Feierabend-Bier im Nacht Café trinken !

Habe einen ähnlichen DX-Tag mal mit Ottensen-FM auf der Insel Sylt verbracht.
Am Tag gemütlich auf der Düne DXt und gegen Abend gemütlich bei Gosch im Lister Hafen lecker gegessen - denke heute noch gerne an den Tag zurück...!

Da ich momentan bis Mitte Oktober Semesterferien habe und hier im Emsland für zwei Taxi-Unternehmen arbeite, ist es am Wochenende jedoch für mich schwierig, in den Harz zu fahren, da der Löwenanteil der Arbeit auf das WE fällt.
Dienstag bis Donnerstag ist es z.Z. besser für mich. Ab Oktober wiederum, wenn die Uni läuft, kann ich am Wochenende...

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 14.08.2003 22:44
wow,jens,was für ein scan,mensch da müßte hier bei mir auch noch mehr gehn,ich hab aber irgendwie keine bock meine 7 elemente yagi zu demontieren und vom dachboden zu holen ,aber nachdem was du im harz alles empfängst werd ich das hier auch mal nachholen,wird bestimmt auch die eine oder andere überraschung dabei sein.



von Robert S. - am 16.08.2003 18:06

@Jens Ulrich:

Sieht und liest sich alles ganz spannend !
Laß uns das Projekt auf jeden Fall noch in diesem Jahr durchziehen - ist halt schade, daß es bei mir bis Mitte Oktober am Wochenende und bei Dir nicht unter der Woche wg. Arbeit.
Aber das läuft uns nicht davon und vielleicht haben bei einer längerfristigen Planung auch mehrere Personen hier aus dem Forum Lust an Teilnahme.
(Denke mit Augenzwinkern u.a. an den Belgier mit seinem Sende- und Empfangsvan und an Zwobot mit seinen Sony-Radios). ;-)
Auch von den Lokalitäten bietet Braunlage als Après-DX einige interessante Lokalitäten und Bars...

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 17.08.2003 18:02
@MatthiasW. Welchen Sender meinst Du mit Reinhardswald?? Dort oben gibt es in Hofgeismar einen Sender, schätze Du meintest Habichtswald, oder?

von tomfritz - am 17.08.2003 19:13
@JensUllrich: Glückwunsch für den tolllen Scan!! Habe auf dem Parkplatz Sonnenberg mal mit dem VW Gamma (Blaupunkt Digiciever) und Golf-Stummelantenne auch super Empfänge gehabt, aber mit ner Richtyagi geht natürlich noch viel mehr. Schätze mal auf 98.2 und 100.4 hast Du Holländer drin gehabt, die dürften dort regelmäßig gehen.

Wäre bei einem Scan dort oben auch dabei, nur im Oktober ists da schon teiweise recht ungemütlich.

Viele Grüße
tomfritz

von tomfritz - am 17.08.2003 19:38
@Jens Ulrich / all:

"Wir sollten auf jeden Fall daran festhalten!"

==> Bin auf jeden Fall auch dafür !
Planen könnten wir das ganze in diesem Thread, damit andere -denke ich- auch die Chance bekommen, sich (last minute/spontan) einzuklinken. Macht bekanntlich dann noch mehr Spaß !
Privatkontakt per e-mail ist bei mir gerade schwierig, da ich fürchterlich bespamt werde und ich erst bei Gelegenheit einen geeigneten Filter instalieren will.
Werde jedoch meine Telefonnummer, wo ich, wenn es soweit ist, am besten erreichbar bin, hier posten.

Der Campingwagen selbst ist eher klein und -gerade in der kalten Jahreszeit- von der Größe her eher nur für zwei Mann zum Aufwärmen geeignet. Kein "Dauercampingschlachtschiff", wie man es sonst oft kennt. Für die Zubereitung von Kaffee, Tee (gerade in der ungemütlicheren Zeit) und kleinen Snacks reichts jedoch allemal und die "Küche" ist bestens dafür geeignet.
Bei geplanter Übernachtung einen eigenen Caravan, Wohnmobiel oder Zelt aufzustellen ist wohl die bessere Alternative.
Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit natürlich: Hotel - Knackpunkt: Kostenfaktor. :-(

Ein Auto habe ich -endlich seit acht Wochen- auch wieder, Mobilität dort oben hinsichtlich Standortwechsel beim DXing ist also für mich kein Thema ! :-)

@tomfritz:
"Wäre bei einem Scan dort oben auch dabei, nur im Oktober ists da schon teiweise recht ungemütlich."

==> Nicht vor der kalten Jahreszeit zurückschrecken - es gibt auch Wintercamping ! ;-) Gerade ab Oktober macht doch der Oberharz richtig Spaß ! :-)

Das Problem ist wie gesagt bei mir momentan der Semesterferienjob für ein Taxiunternehmen und einen Mietwagenservice, bei denen ich z.Z. am / um das Wochenende eingespannt bin und am WE hier kaum fortkomme. Bis Oktober habe ich meine beiden freien Tage unter der Woche.

Soweit erst mal meine Gedanken und Ideen...
Grüße,
M.



von Mathias Volta - am 18.08.2003 02:01

@Jens Ulich:

Mein Internet z.H. ist bis ca. nächsten Donnerstag out of order wg. Virus auf Rechner.
Habe nur sporadisch Zugang bei unserem Nachbarn, dem ich auch nicht ständig auf den Wecker gehen kann/möchte - lese daher aus Zeitgründen hier nur weitestgehend mit.

Ansonsten, was den Plan angeht: Packen wir's an ! :-)

Grüße,
M.



von Mathias Volta - am 21.08.2003 18:37
@Jens:

Bin eigentlich auch für Spontanitäten zu haben, wobei es bei mir nächste Woche schlecht ist, da ich am Mittwoch für einige Tage nach Halle fahre wg. Uni und ab Montag darauf das Emsland wieder mit dem Taxi unsicher mache.
Die längerfristige Idee mit Oktober ist also besser. Ab dem 13.10 geht die Uni wieder los und ich bin wieder dauerhaft in Halle. Am Samstag, d. 25.10 lege ich in Worbis/Thüringen als DJ auf einem 50.Geburtstag auf, ansonsten ist nichts weiter geplant. Sendung auf der EVW habe ich jeweils am am 2. Samstag des Monats.

Mit "Überraschungen" hinsichtlich meines Empfangsequipments kann ich nicht aufwerten, da bin ich eher auf Deine Profi-Anlage angewiesen.
Ich werde mit meinem modifizierten ATS 909, dem Casio EV 570 und dem Opel-Autoradio Blaupunkt Car 300 aufrocken, wobei ich bei dem Autoradio noch nicht sicher bin, ob ich es gegen mein gutes altes Denon DCR 900R ersetzen werde. Will diesbezüglich noch ein wenig testen...

"Was mich hier wundert: Zwobot hat sich hier noch gar nicht gerührt ! "
==> Wäre cool, wenn sich auch Belgier und andere Spezialisten hier rühren und mal zu Wort melden, wäre ja klasse, wenn noch ein paar mehr mitziehen...
Wenn Belgier, dxbruelhard, Ottensen-FM u.a. auflaufen würden, würde bei dem Scan sicherlich noch mehr "rüberzünden", was nicht "ständig geht"... ;-)

@Zwobot:

Wenn meine Taxi-Chefs gnädig sind, habe ich bis ende September das Geld für ein paar Tage Sylt zusammen und werde zu diesem Zeitpunkt auch fahren.
Überlege Dir das trotzdem mal mit Braunlage, ist schließlich nur ein Wochenende oder Tag am WE...


Bis morgen und Grüße aus Nachbars Haus,
Matze



von Mathias Volta - am 22.08.2003 18:13

DXing Weekend

Hallo Jens und Matze!

Kriegen wir das nicht früher als Oktober gebacken?? habe nämlich ab der zweiten Septemberwoche keinen fahrbaren Untersatz mehr, Kaufvertrag ist leider schon gemacht.

Viele Grüße
tomfritz

von tomfritz - am 22.08.2003 18:19

Hallo Jens !

Richtig, der 11. ist wg. Sendung verplant und der 25. wg. Musiksession, wo ich als DJ auflegen werde...

Grüße aus Nachbars Haus und bis morgen,
M.



von Mathias Volta - am 23.08.2003 17:21
@Jens Ullrich: Mal sehen vielleicht klappts ja mit nem anderen Fahrzeug. Danke für Dein Angebot. Wird ja sowieso erst was im Oktober, so wie es momentan ausschaut, oder?
Hat das Woodstock auch Sharx? Macht es auch Sinn, mit ner VHF-Kanal 12 Antenne was zu probieren??

von tomfritz - am 23.08.2003 18:03
@tomfritz:
YES, das Woody hat Sharx. Ohne wäre mein Bandscan in St. Andreasberg wohl um einiges ärmer gewesen ;-).
Eine K12 VHF-Antenne mitzubringen könnte Sinn machen.In St. A. hatte ich: 12A=Niedersachsen. 12B=Thüringen.12C=Sachsen Anhalt oder Hessen, je nach "Meter". 12D=NRW oder Bayern, ebenfalls je nach "Meter". Per DAB versteht sich;-).Empfang mit Magnetfußantenne von Antenne Bad Blankenburg.

Ansonsten werfe ich jetzt einfach mal einen Vorschlag in den Raum:
Was haltet ihr von Samstag, den 18.10.03 ? Ich würde den Freitag als "Anreisetag" vorschlagen, inkl. Zeit für Aufbau, ausprobieren ob´s auch klappt, und natürlich auch, um sich "einzurichten". Der Samstag könnte dann als der "DX-Tag" genommen werden, oder auch um sich ggf. nach einem anderen Standort umzuschauen. (z.B. der Wurmberg). Abends könnte man sich irgendwo hinverdrücken um lecker zu essen oder was auch immer..... Der Sonntag wäre dann der Abbau-Tag und Rückreisetag. Mir fällt gerade noch etwas ein: Ein Hauszelt für vier Personen kann ich noch anbieten. Platz genug für einen Tisch und entsprechende Stühle wäre somit auch vorhanden. Tisch und Stühle kann ich aber nicht mehr mitbringen, mein Fiat Uno dürfte mit dem Antennenkram, dem Hauszelt und Sachen wie Schlafsack, etc. Randvoll sein :D. Eine E-Heizung bringe ich aber noch mit, womit gleich die nächste Frage aufkommt: Ist auf den Plätzen Strom vorhanden ? Ich schätze schon.Ich bin auf eure Meinung neugierig.
Grüße
Jens

von Jens Ullrich - am 23.08.2003 18:35
Moin! Nach ner wunderbar entspannten Woche in Schweden kann ich mich auch mal wieder zurückmelden. Hat sich ja noch mächtig was getan in dem Thread.

@Jens: Fetter Bandscan!

Falls das mit dem Treffen im Harz wirklich klappen sollte, würde ich übrigens auch noch mein Interesse an einer Teilnahme bekunden...

von studix - am 24.08.2003 13:02

Hallo Jens !

Die Idee mit dem 18.10. ist Top ! Habe bis jetzt nix wichtiges anliegen an diesem Tag ! Bin dabei !
Strom ist auf dem Campingplatz vorhanden.

@Zwobot:

Lege hin und wieder mal just for fun auf. Geprägt durch die Ems-Vechte-Welle...

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 24.08.2003 18:12
ich habe mich bisher nicht zu Wort gemeldet, da ein festes Datum noch nicht festgestanden hat. Nun ist also die Wahl auf den 18.10. gefallen. Schade!! An jenem Wochenende findet nämlich auch das Jahrestreffen des UKW/TV-AKs in Bad Sulza statt. Ich werde also (diesmal?) im Harz nicht dabei sein.

Dennoch viel Erfolg und viel Spaß!



von Ottensen FM - am 25.08.2003 12:10
@Jens: noch vielen Dank für die Hochoffizielle Einladung. ;-) Den 3. bzw. 4. fänd ich persönlich auch besser, da ich am 18. wohl nur mit Abstrichen Zeit hätte. In Sachen Technik würde ich meinen Sangean (mit Standardfiltern) mitbringen.

von studix - am 25.08.2003 19:27

@Jens / all:

Der 4. ist einerseits top wg. Feiertag, andererseits für mich schlecht, da noch Semesterferien sind, sprich: ich noch am Taxi fahren bin. Gerade durch den Feiertag läuft das Geschäft an diesen Tagen besonders gut und wg. chronischem Fahrermangel bei den beiden Firmen, für die ich z.Z. arbeite, werde ich wohl nicht drumherum kommen, zu fahren.
Und das Geld brauche ich als Studi nunmal... :-(

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 25.08.2003 20:08

@Jens:

Genau ! Abwarten und Tee trinken - und sehen, ob sich andere hier noch zu Wort melden. Mal weiterschauen...

@Ottensen-FM:

Freue mich, daß Du prinzipiell auch Interesse hast !

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 26.08.2003 20:44
mhh das klingt sehr interessant,wenn ihr nix dagegen habt würd ich da auch mal raufkommen wenn ich da zeit hab,so weit ist es von mir ja nicht,und abend s wird dann noch schön gegrillt oder :D



von Robert S. - am 27.08.2003 19:03

@RobertS:

Nur zu ! Freuen uns über jeden, der kommt !

@all:

Fahre heute Nacht nach Halle und klinke mich ein wenig aus, da ich mich in das Partyleben des Laternenfestes stürzen werde ! :-) ...und am Samstag auf die Protestveranstaltung von Project ! :D
Bin spätestens Sonntag wieder hier.

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 27.08.2003 19:10

Nachtrag:
@Zwobot:

Als ich eines lauen Sommerabends im Juni gemütlich vorm Wohnwagen saß und mein Bierchen trank, ging die 90,4 MHz von Jump...

Grüße,
M.



von Mathias Volta - am 27.08.2003 20:00

Hi Jens !

Sorry, war die letzten Tage etwas auf Achse - der 18.10. macht mir bisher keine Probleme ! Also alles im grünen Bereich...!

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 05.09.2003 20:33
Mit dem 18ten ist oki. Hoffentlich haben vielleicht noch andere "Mitleser" Interesse an einem tollen DX-Weekend und melden sich hier noch. Schön wäre auch, wenn Frieda und Anneliese oder Onkel Hotte vorbei kämen :D

von tomfritz - am 06.09.2003 06:23

18.10. steht bei mir auch ! Komme dann mit meinem Corsa in den Harz raufgebrettert und die DX-Party kann steigen !
Zwobot + Rest: Wäre cool, wenn ihr auch Zeit habt !

Hatte auch mal eine Zeitlang getaptes FFN-Frühstyxsradio (mit den Kultmoderatoren Hans-Werner Brungs und Pavian-Meyer zu Brochterbeck :D) und Eckis-Grenzwellen, wurden mir jedoch bei einem Autoaufbruch gestohlen. :-(

Habe mir getern mal wieder "Frieda und Anneliese" und "Tierfreund" auf CD angehört - kultig ! :D

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 06.09.2003 17:21
@zwobot

à propos "altes" hr1:
Wie ich einem Beitrag auf de.alt.hoerfunk entnommen habe, wurde "das Informationsradio" aus dem Nachrichten-Jingle gestrichen. Eben reingehört - stimmt wirklich... :-(

von studix - am 08.09.2003 18:03

Ohne Andreas W. und den anderen Organisatoren Teilnehmer wegzuködern: ;-)
Wer Lust hat, kann alternativ auch an unserem DX-Camp teilnehmen.

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 01.10.2003 17:14

Hi Jens !

Habe(n) natürlich Verständnis, was den runden Geburtstag angeht !
Die ganze Angelegenheit läuft uns natürlich nicht davon und ich denke, man kann spontan und rasch einen neuen Termin planen. Vielleicht November oder Dezember? (Kann man in Ruhe überlegen und überdenken.)

Meine Idee wäre dann, an diesem Wochenende eventuell (zeitweise) am UKWTVDX-Camp von AndreasW. in Thüringen teilzunehmen.
Aber mal schauen, was tomfritz noch für Ideen hat...

Grüße,
Matze

PS:
@tomfritz: Falls unsere Aktion an diesem Wochenende ganz flach fällt: Könnten uns auch unterwegs treffen und zusammen hinfahren. Auto ist vorhanden...



von Mathias Volta - am 05.10.2003 05:57
Hi Leute,

bin gerade bei meinem Cousin am PC, meiner ist in Reparatur. Ich kann danach leider hier nicht mehr mitlesen, möchte mich aber trotzdem nochmal in unserer geplanten Scan-Aktion melden. Ich fände es gut, wenn wir die Sache verschieben und neu abstimmen für ein anderes Date. Ich habe leider momentan kein PKW, den den ich hätte haben können, ist letzte Woche defekt geworden. Da ich ohnehin nur am Samstag gekonnt hätte, macht die Anreise sowieso keinen Sinn mehr.

Wenn ich wieder online bin, werde ich diesen Thread nochmals aufgreifen und mich melden. Für alle anderen ein schönes WE und gut DX.

Bis dann,
tomfritz

von tomfritz - am 11.10.2003 15:56
Hi tomfritz !

Bin auch dafür, den Termin zu verschieben und neu abzustimmen.
Werde dann wohl aller Wahrscheinlichkeit nächstes Wochenende nach Bad Langensalza rüber fahren...

Bis zur nächsten Planung !

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 11.10.2003 16:11
Warum soll der Ravensberg ein schlechter Standort sein, wenn doch jahrzehntelang die Bundesstelle für Fernmeldestatistik dort einen Horchposten hatte?

von digifreak - am 29.01.2004 17:55
Moin !

Hatte diesen Thread aus Zeitgründen irgendwie überlesen (nach oben schieb).
War in den vergangenen beiden Wochenenden (18./19.) / (So.25.01.) oben in Braunlage gewesen.

Fazit:
Wintercamping: ideal !
(vorm Einchecken in den Wohnwagen den Ofen angeworfen, ein Bier trinken gegangen, eingecheckt, die Nacht fast durchgefeiert und anschließend im Warmen wie ein kleiner Prinz geschlafen!)
:cheers:
Beim Scannen ging das Übliche, was ich bisher so hereinbekommen habe...

Grüße,
Matze



von Mathias Volta - am 03.02.2004 02:29
Zitat

Mich würde echt mal interessieren, was man in Bad Sachsa i.d.R. so hört, wenn man nicht am Kabel angeschlossen ist.....
Sender aus den neuen Ländern?

von brockenfan - am 15.06.2006 20:52
Da tomfritz den Kabelkopf angesprochen hat, hier mal die Belegung des entsprechenden Kabelnetzes im Hörfunkbereich:

87.65 MHz NDR 1 Niedersachsen Südwest
88.00 MHz NDR 2
88.60 MHz NDR Kultur
88.90 MHz N-Joy
89.70 MHz NDR Info
90.20 MHz HR 1
90.75 MHz HR 2
91.25 MHz HR 3
91.60 MHz HR 4 Nordhessen-Journal
92.25 MHZ Hitradio FFH
92.50 MHz Radio 21
93.05 MHz FFN Göttingen
93.40 MHz Eins Live
94.00 MHz WDR 2 Bielefeld
94.75 MHz WDR 3
95.65 MHz WDR 4
96.35 MHz BR 1 Main/Franken
97.30 MHz BR 2 Main/Franken
97.65 MHz Bayern 3
98.50 MHz Antenne Thüringen
99.15 MHz DeutschlandRadio Kultur
99.45 MHz Jump
100.20 MHz MDR Figaro
100.55 MHz 89.0 RTL
101.10 MHz MDR 1 RSA Magdeburg
101.80 MHz MDR 1 Radio Thüringen Erfurt
102.10 MHz Radio SAW
103.60 MHz HitRadio Antenne Nds. Göttingen
103.95 MHz Deutschlandfunk
105.25 MHz RTL Radio
105.65 MHz Sunshine Live
106.80 MHz Klassik Radio
107.25 MHz Radio Melodie
107.85 MHz Jam FM

also 34 UKW Hörfunkprogramme


von Auricher - am 16.06.2006 17:11
Ich hoffe, es ist kein Problem diesen alten Beitrag hoch zu holen. Aber er beinhaltet interessante Aspekte

Zitat
MatthiasW.
Zumindest in Bad Sachsa kann man Torfhaus gut empfangen, selbst im Parkhaus vom Salzparadies ;-). Es stimmt aber, der Empfang vom Torhaus ist im Harz, eigentlich im gesamten südniedersächsischen Bereich unterschiedlich, z.T. verzerrt. Optimal ist da die Versorgung in manchen Teilen nicht immer, wechselt aber auch wiederum recht schnell.


Nach meiner Einschätzung ist der NDR-Empfang vom Torfhaus in Bad Sachsa nach dem Umbau deutlich schlechter geworden. An vielen Stellen ist das Signal arg verzerrt und es hat kaum Feldstärke. Der NDR sollte hier über einen Füllsender nachdenken. Der könnte auf dem Ravensberg stehen, was auch Vorteile für andere Orte im Südharz haben würde, z.B. in Bad Lauterberg....
Zitat
MatthiasW.
Der Torfhaus-Empfang ist im Südharz tatsächlich hundsmiserabel. Die NDR-Programme gehen noch halbwegs erträglich, die Privatsender + DLF sind jedoch über weite Strecken unmöglich. In Bad Lauterberg sind ffn und Antenne eigentlich nur über Göttingen brauchbar zu empfangen (das geht dafür aber recht gut). Ortssenderqualität erreichen hier eigentlich nur Hoher Meißner und Brocken, der Rest ist an vielen Stellen (zumindest mit Wald-und-Wiesen-Empfängern) problematisch.

BTW: Als es in Bad Lauterberg noch keine Füllsender fürs Fernsehen gab, lief hier auch noch flächendeckend Onkel Otto über den Bildschirm, wie mir überliefert wurde...

Das Problem, das speziell Bad Lauterberg mit dem Empfang hat, ist der Talkessel, in dem es sich befindet. Die Berge in Richtung Nord und Nordost sind ziemlich hoch, weshalb da alles recht abgeschattet ist. Nach Süden sieht es auf Grund flacherer Berge etwas freundlicher aus, weswegen Meißner und Göttingen recht gut gehen (auf dem Dachboden bei meinen Eltern hört man sogar noch den Kreuzberg).


Dies kann ich bestätigen. Anfang der Sechziger mußte man in Bad Lauterberg teilweise einen hohen Aufwand betreiben, um das Erste vernünftig zu bekommen. In der Aue, einem Stadtteil von Bad Lauterberg baute ein Freund zusammen mit seinem Vater eine drei, vielleicht sogar vier Meter lange Antenne Richtung Torfhaus auf, die nur ein leidliches Bild brachte. Dazu wurde extra ein Fundament gebaut auf welchem ein mehrere Meter zusammengeschweißtes Gasrohr als Träger diente. Das haushohe Gasrohr wurde mit Querträgern am Giebel versteift. Dieser Aufwand war nötig, weil der Empfang vom Meißner wegen der Abschattung vom Butterberg nicht möglich war. Sein Onkel in der Hauptstraße hingegen holte das Erste vom Meißner und schaute Onkel Otto anstatt das Seepferdchen. Von dort kommt man am Butterberg vorbei. Das ZDF und das Dritte gab es zu dieser Zeit noch nicht zu empfangen. Der Umsetzer auf dem Hausberg wurde erst später errichtet. Neben der ARD war es überhaupt kein Problem das DDR-Fernsehen vom Brocken zu empfangen. Dafür reichte bereits eine kleine Antenne am Fenster.

von B.Zwo - am 05.04.2015 21:18
Zitat
B.Zwo
Nach meiner Einschätzung ist der NDR-Empfang vom Torfhaus in Bad Sachsa nach dem Umbau deutlich schlechter geworden. An vielen Stellen ist das Signal arg verzerrt und es hat kaum Feldstärke. Der NDR sollte hier über einen Füllsender nachdenken. Der könnte auf dem Ravensberg stehen, was auch Vorteile für andere Orte im Südharz haben würde, z.B. in Bad Lauterberg....


Ist in Bad Sachsa und Bad Lauterberg nicht sowieso (auch schon vor dem Umbau) der Sender Göttingen (zumindest für NDR 1/2/Info) die bessere Wahl?

von Manager. - am 06.04.2015 09:36
NDR 1 aus Göttingen kommt zwar verzerrungsärmer aber erreicht nicht die nötigen Feldstärken. Das gleiche gilt für NDR 2. NDR-Info kann man ohnehin wegen der Richtstrahlung im Südharz so gut wie gar nicht vernünftig vom Torfhaus empfangen. Während der Umbauphase hatte ich mit einer alten Richtantenne von drei Elementen gen Göttingen experimentiert. Für ein stereorauschfreies Signal reichte es nicht. Vielleicht lag es aber auch an der alten Antenne.:confused:

von B.Zwo - am 06.04.2015 14:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.