Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Doctor Daemon, Kay B, chris2612, WernerR, Ottensen FM, Udo Isaenko, Carsten Knütter

Welche Antennen verwendet ihr für Mittelwelle und Langwelle?

Startbeitrag von Kay B am 13.08.2003 21:45

Mit welchen Antennen habt ihr gute Erfahrungen mit dem Mittel- und Langwellenempfang gemacht.

Welchen Antennentyp / Antennenform könnt ihr weiterempfehlen?

Muß es bei der Rahmenantenne für Mittelwellen immer ein 1x1 Meter großer Rahmen sein oder gibt's auch platzsparendere Versionen?

Antworten:

Es gibt auch kleine Rahmenantennen für MW/LW, die gar nicht so schlecht sind, z.B. den Martens-Rahmen (sogar kommerziell erhältlich), der ca. 40x50 cm gross ist (wenn ich das richtig in Erinnerung habe).

Je kleiner jedoch die Fläche, desto weniger HF-Energie kann die Antenne aufnehmen. Der Rest muss dann eben vom Verstärker kommen.

Ich habe mir mal eine Rahmenantenne gebaut, die genau zwischen meinen Kopf und die Zimmerdecke gepasst hat und ca. 70cm mal 2m gross war. Ging auch recht gut, bis irgendein Nachbar einen Störsender (sprich: Digital-Sat-Rx) gekauft hat.

Besucher haben sich immer nur gewundert, was für ein komisches Teil ich da an der Decke hängen habe...

Inzwischen mache ich LW- und MW-DX meist draussen, wo keine Störungen sind. Dann baue ich (wenn es schnell gehen muss) einen Glasfibermast mit einem Vertikaldraht auf oder (wenn ich etwas Zeit habe) eine K9AY-Drahtpyramide, die teilweise schon besser war als bis zu 700m lange Beverage-Drähte.

Vy 73
Udo.

von Udo Isaenko - am 13.08.2003 22:55
Nein geht natürlich auch kleiner, nur müssen dann mehr Windungen rauf.
Ich habe eine 13x11 cm kleine 08/15 Rahmenantenne, die früher eigentlich bei fast allen MW tauglichen Tunern dabei waren.Ist ganz Ok, aber nicht der Reißer.Mal sehen vielleicht schenke ich mir zu Weihnachten einen Grahn Magnetic Loop mit Preselector (http://www.grahn-spezialantennen.de/)



von Doctor Daemon - am 13.08.2003 23:08
Ja, die Grahn-Antenne kann ich nur empfehlen. Ich hatte schon das Vorgängermodell GS-2 und nun seit einigen Jahren auch die GS-3 mit diversen Modulen. Die Grahn ist besser als alles andere, was ich je im Hause benutzt habe.

Viele (insbesondere MW-)DXer schwören auf die Wellbrook ALA-Modelle.
http://www.wellbrook.uk.com/products.html
Dazu kann ich aus eigener Anschauung allerdings nichts beitragen, da ich diese Antennen nie ausprobieren konnte. Udo hatte aber mal eine. Wahrscheinlich werde ich mir irgendwann auch noch eine ALA 1530 zulegen.



von Ottensen FM - am 14.08.2003 09:08
Weiß jemand von euch, wie man die Abmessungen bzw. Windungen solcher Rahmenantennen berechnet?

Also ich hab' hier eine Anleitung für 'ne 1x1 Meter Rahmenantenne mit 10 Windungen (9 primär, 1 sekundär).

Wieviele Windungen müßte die Antenne haben, wenn die Kantenlänge nur 30 cm beträgt?

von Kay B - am 14.08.2003 09:16
Keine richtige Berechnung, aber immerhin schon mal ein paar Anhaltspunkte:

http://www.jogis-roehrenbude.de/Bastelschule/Rahmenantenne.htm

http://home.arcor.de/radio-freak/Roe-basteln/rahmen.htm



von Doctor Daemon - am 14.08.2003 20:27
@ Doctor Daemon

Danke für die Links.

von Kay B - am 14.08.2003 20:28
Ich habe jetzt seit 8 Monaten die Wellbrook ALA 1530P und bin absolut besgeistert davon. Vor allem brauch man dort nichts einzustellen und hat von ca 80 kHz bis 33 MHZ besten Empfang. Die Grahn hatte ich vorher auch im Visir, aber die ganzen Abstimmungs Regler finde ich zu umständlich. Die Wellbrook sollte aber nur an sehr guten Empfangern betrieben werden, da hier alle Bänder auf den Tuner knallen. Sonst braucht man einen Preselector. Mein AOR 7030 hat den natürlich nicht nötig. Top für DRM!

Hier ein Bild, ist halt einfach ein Plastikring mit 90cm Durchmesser.
http://www.drmrx.org/forum/attachment.php?s=&postid=402

von Carsten Knütter - am 14.08.2003 20:46
Conrad Elektronik bietet im neuen Katalog eine FM / AM Zimmerantenne an. Ich habe aber keine Ahnung, ob die was taugt !



von chris2612 - am 15.08.2003 14:13
Neee vergiss die lieber, wenn du die Terk meinst. Die brummt bei mir nur auf Mittelwelle und Langwelle. Der UKW Teil ist aber nicht schlecht für eine Antenne ohne Richtwirkung. Nur der Preselector ist etwas fummelig (aber sehr wirksam)



von Doctor Daemon - am 15.08.2003 18:14
@ Doctor Daemon

Genau dieses Teil hatte ich gemeint - nennt sich TERK AKTIV-ANTENNE AM/FM Q und kostet 79,95 Eu's. Wäre mal interessant, ob die für den DRM Empfang etwas bringt.

von chris2612 - am 15.08.2003 19:36
Ich werde das mal dieses Wochenende ausprobieren. Ich hatte sie bisher nur am Sangean und am Pioneer angeschloßen und dort hat sie wie Sau gebrummt.Aber vielleicht kommt ein höherwertiger Empfänger damit ja besser klar.



von Doctor Daemon - am 15.08.2003 19:51
Ich habe gerade beide Antennen getestet.
Am Ten-Tec hat sie nicht gebrummt, allerdings waren die Empfangspegel auch nicht besser als mit der Aufschraubantenne. DRM konnte ich nicht empfangen, der DLF Ortssender und AFN aus Frankfurt kamen aberrecht sauber rein.
Die billig mini Rahmenantenne war noch etwas schlechter.



von Doctor Daemon - am 16.08.2003 18:14
Das Brummen kommt wahrscheinlich von 'nem undichten Netzteil. Auch wenn's umständlich ist - 'ne Batterie als Spannungsversorgung bringt oft Abhilfe.

von Kay B - am 16.08.2003 22:25
So, hab noch etwas ausführlicher getestet. Die Terk läßt sich auch gut als Kurzwellenantenne mißbrauchen. Hat einen höheren Signalpegel aber die DRM SNR ist etwas geringer als beim HF Stick.
Das Brummen ist wohl nur da wenn metallische Gegenstände in der Nähe der Antenne sind. Das läßt sich aber leider nicht immer vermeiden.



von Doctor Daemon - am 16.08.2003 23:21
vielleicht etwas ot aber über die suche nach "zimmerantennen" kam ich in diesen tread:

ich habe keine ahnung von technik und mir vor kurzem einen sangean ats-909 zugelegt. bringen zimmerantennen für den ukw-empfang eine "spürbare" verbesserung im empfang? bei lidl wird es nächste woche eine geben:

http://www.lidl.de/de/index.nsf/pages/c.o.oow.20030825.p.Zimmerantenne_mit_Verstaerker



von WernerR - am 20.08.2003 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.