Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
Diehler, Dampfradio, Göttelborn, DC3, Manager.

Saarland UKW Sender MZG Hilbringen Nackberg

Startbeitrag von Dampfradio am 25.07.2008 20:02

http://s2.directupload.net/file/d/1501/vv7nbgof_jpg.htm
http://s8.directupload.net/file/d/1501/qwzsqovv_jpg.htm
http://s3.directupload.net/file/d/1501/kt2lgodb_jpg.htm
http://s7.directupload.net/file/d/1501/c7islqy5_jpg.htm
http://s1.directupload.net/file/d/1501/owrrrij9_jpg.htm

Ich war heute in Hilbringen auf dem Nackberg.
Sendestandort Merzig von SR1-2-3, Salü und Antenne West!

Die 9pol Yagi auf der Mastspitze zeit auf den Schoksberg (Sichtverbindung). Vermute Ballempfang für SR und Salü.

Die untere 4 Element Yagi (vertikal) zeigt auf den Sender Saarburg (Sichtkontakt). Vermute Ballempfang für Antenne west.
Erstaunt war ich 2 gestockte Doppeldipolfelder zu finden und nicht die pauschal 4 Element Yagis.
Die Dipolfelder sind leicht nach unten geneigt!
Freie Sicht auch nach Dillingen.
http://s5.directupload.net/file/d/1501/deljquh9_jpg.htm

Blick auf Merzig
http://s8.directupload.net/file/d/1501/dwhbsyjd_jpg.htm

Antworten:

Auf dem Merzig-Bild ist am Horizont ein Fernmeldeturm zu sehen. Ist das der Sender Teufelskopf bei Waldweiler, von dem in Betzdorf das ZDF für den Astra-Link genommen wird ?

von Diehler - am 26.07.2008 21:25
Nein, das ist ein Fernsehturm südöstlich von Merzig-Brotdorf. Keine Ahnung wofür...

von DC3 - am 26.07.2008 21:41
@DC3: danke, in der TOP50 ist ein Sendeturm-Symbol eingezeichnet (Fußpunkthöhe 409 m).

von Diehler - am 26.07.2008 22:03
Der Teufelskopf müßte etwas weiter links sein und 20 Km weiter entfernt!

von Dampfradio - am 27.07.2008 00:21
Es war garnicht leicht, im Netz ein Bild vom Teufelskopf zu finden. Aber jetzt ist klar, dass auf dem 695m hohen Teufelskopf im Irrwald bei Waldweiler ein 120 m hoher Rohrmast steht und kein FMT aus Beton. Danke für Eure Bemühungen.

von Diehler - am 27.07.2008 09:48
Infos über den Teufelskopf:
http://www.gumo.de/fotos/teufelskopf/teufelskopf.html


von Dampfradio - am 27.07.2008 10:05
Super, hier war ein Experte vor Ort !

von Diehler - am 27.07.2008 10:24
Zur Abrundung des Threads Merzig-Hilbringen incl. Teufelskopf noch zwei Bilder aus meiner Sammlung:

- am 21.12.2007-22:58 Uhr auf Astra empfangenes Testbild des ZDF, das die Einspeisung des ZDF im luxemburgischen Betzdorf vom Teufelskopf-Sender beweist

- DX-Empfang des Teufelskopfs auf ch 53 über rd. 450 km Entfernung am 31.10.1982







von Diehler - am 28.07.2008 09:34
Ganz schön leer geworden...

Vor einem Jahr sah der Mast noch so aus:
---> http://s6.directupload.net/file/d/1504/djj29psb_jpg.htm

von Manager. - am 28.07.2008 19:34
Aus welchen Grund kommt hier in Merzig eigentlich die Doppelte Dipolvarainte bei 100W zum Einsatz?
In Mettlach oder auf dem Halberg ist es nur die einfache Variante.

Sehe ich das richtig, dass die 92,6 (500W) nur über den unteren Dipol abgestrahlt wird und somit durch die höhere ERP von Natur aus eine höhere Ausgangsleistung nötig ist und durch den einfachen anstatt doppelten Dipol nochmal oder ist der obere für die 100W Frequenzen und der untere für die 500W Frequenz?

Nach meinen Aufzeichnung wurde der Standort Hilbringen (SR) am 28.9.84 an den heutigen "Post"-Standort verlegt. Kann jmd was dazu berichten?

Außerdem wurde früher für das ZDF K27 als Füllsender verwendet (später ja RTL LUX) und es wurde auf die Ersatzfrequenz (für K2 - K45/49/57) fürs Moseltal K49 gewechselt. Kann jmd hier den 9.1.79 bestätigen?

von Göttelborn - am 23.10.2017 19:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.