Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
teucom, carkiller08, _Nordostler_, Felix II, Dipol, Zwölf, lambic

DVB-T Modulator für analoge Quellen

Startbeitrag von teucom am 04.09.2008 23:35

Sorry für OT,

aber jemand hatte mich hier mal gefragt wer Platinen zur Aufbereitung von AV-Signalen als eigenen DVB-T/C-Kanal fürs Hauskabelnetz herstellt... habe die Seite wiedergefunden aber die Adresse desjenigen vergessen, ist auch schon was her... hoffe es ist überhaupt das richtige Forum :-)

klick

Antworten:

Und wie viel kostet sowas ungefähr?

von Zwölf - am 05.09.2008 07:36
Ich kann mir nicht vorstellen, daß sowas (analog nach DVB-T) in größeren Stückzahlen hergestellt und verkauft wird. Entsprechend dürfte der Preis dann sein.
Ich werde mir die Produkte aber heute Abend in Ruhe nochmal anschauen.

Interessanter würde ich einen Transcoder von DVB-S nach DVB-T, finden.
Damit ließen sich dann sinnvolle Hausverteil-Netze realisieren in Gegenden, wo beispielsweise
die Privaten nicht via DVB-T empfangbar sind.
So etwas ähnliches gibt es von Kathrein, Fuba und anderen Herstellern
von Kabelkopfstation-Technik bislang ja anscheinend nur als Transcoder nach DVB-C.

von carkiller08 - am 05.09.2008 15:40
Zitat
carkiller08
So etwas ähnliches gibt es von Kathrein, Fuba und anderen Herstellern
von Kabelkopfstation-Technik bislang ja anscheinend nur als Transcoder nach DVB-C.


Fuba kannst du seit der Insolvenz als Hersteller von Kopfstellen vergessen, unter diesem Label werden nur noch OEM-Produkte angeboten. PROMAX hat verlauten lassen, dass sie genau diese Umsetzung speziell für kleinere Hotels in großem Stil realisieren wollen. Diese Art der Umsetzung ist aber schon heute möglich, man muss halt noch auf zwei Bausteine zurückgreifen.

von Dipol - am 05.09.2008 17:58
Zitat
carkiller08
Interessanter würde ich einen Transcoder von DVB-S nach DVB-T, finden.

Das Problem ist dass eine einfache Conversion nicht möglich ist wegen der Bandbreitenunterschiede zwischen DVB-T und -S. Man muss also erstmal die Ströme aus dem DVB-S Bouquet herausfiltern die in ein DVB-T Kanalbouquet passen.

Die italienische RAI realisiert solche Sub Bouquet Conversionen für ihre DVB-T Muxx Distribution per SAT mal eben auf Lochplatinen :-)
PDF klick

von teucom - am 05.09.2008 21:56
Den Vertrieb hat eine andere Firma, dort ist der MPEG2-Encoder
mit rund 300 ¤ gelistet, der DVB-S-Modulator mit knapp 500 ¤ (DVB-T-Modulator hab ich nicht gesehen).

von lambic - am 06.09.2008 11:57
Zitat
Dipol
PROMAX hat verlauten lassen, dass sie genau diese Umsetzung speziell für kleinere Hotels in großem Stil realisieren wollen. Diese Art der Umsetzung ist aber schon heute möglich, man muss halt noch auf zwei Bausteine zurückgreifen.


Inzwischen gibt es das auch in einem Gerät.
http://www.promax.es/deu/products/fichaprod.asp?product=DigitalToTV
(Im pdf-Katalog nach DT-504 suchen)

Die Umsetznung 4xAnalog -> DVB-T (COFDM) wird wohl weiterhin eine
Speziallösung für einen überschaubbaren Markt bleiben.
Daher ist der Preis auch entsprechend : ein US-Händler listet dieses Teil
für 3750$ !

Zum Vergleich: Der Dual-Umsetzer DT-202 (DVB-S /QPSK nach
DVB-T /COFDM) ist dort für 2160$ gelistet.
Axing hat inzwischen auch eine Lösung zur Umsetzung von DVB-S
nach DVB-T parat ( SKT 2-00 - QPSK/COFDM-Twinkassette ).
Preise habe ich aber noch keine gesehen...

von carkiller08 - am 14.08.2009 23:11
*träum* so was für meinen DAB-Empfänger (Audiosignal to DAB) *träum*

von Felix II - am 15.08.2009 08:13
Alternativ gäbe es ja noch diese Variante mit etlichen Konfigurationsmöglichkeiten, oder die billigere Variante für reines DVB-T.

von _Nordostler_ - am 15.08.2009 09:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.