Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
KlausKB, _Nordostler_, hybrid, alqaszar, Frank S., Andreas W, elchris

693 in Oranienburg in DRM gezündet

Startbeitrag von KlausKB am 21.08.2003 14:12

Habe jetzt auf der 693 ein DRM-Signal.
Leider noch kein Audio, dafür ist es noch zu hell, ausserdem ist noch ein starker AM-Träger (wahrscheinlich England) auf der Frequenz.



Antworten:

...uhhh... wenn ich schon Oranienburg hier lese, rechne ich immer direkt mit einem neuen Knaller... sehr beruhigend, das hier !! :)
Und jetzt fragt der nächste gleich: "Was ist DRM ?!" Wetten dass... ?!?!

von hybrid - am 21.08.2003 14:32
Wieso bekommt man bei DRM dann schon so die "Senderkennung" aber das Signal ist am Tag noch nicht da? Bei allen analogmedien war das früher immer andersrum, man bedenke Videotext bei schwachen Sendern.

von elchris - am 21.08.2003 15:02
Mist, jetzt haben die Telekomiker schon wieder abgeschaltet. Wahrscheinlich machen die um 17 Uhr Feierabend.
Dabei wäre es interessant, wie sich das bei Dunkelheit mit der Raumwelle darstellt. Megaradio hat es so gut wie nie geschafft, die Engländer auf gleicher QRG an die Wand zu drücken. Da darf man gespannt sein, ob das dem DRM-Sender gelingt.

@hybrid: Habe Marco heute mittag zum Sender geschickt, der sollte sich mal erkundigen, wie weit die sind. Hat denen wahrscheinlich ordentlich Beine gemacht. :D

@Chris: Das ist ja das Gute bei DRM, kein Mensch braucht mehr Audio beim Radio hören. :-)

@ZWOBOT: Wart's nur ab, bis die 576 in DRM gezündet wird, da rauscht's in deinen Spezialempfängern auf allen Frequenzen.



von KlausKB - am 21.08.2003 15:10
@Chris: (ich hoffe, ich formulier das auch richtig)
Bei UKW-RDS hängt das damit zusammen, wie stark der Hub des RDS-Signals im Vergleich zum Tonsignal ist. Wegen verschiedener Gründe kann das RDS-Signal nicht so starken Hub haben, damit es auf UKW noch vor dem analogen Audio Signal kommt. Die Tschechen z.B. haben aber relativ starken RDS Hub, weshalb man oft auch bei verkratztem Mono-Signal bereits RDS da hat.

Bei DAB oder DRM ist die Kennung im Grunde dem Audiosignal gleichwertig, nur lässt sich eine Kennung bei schwankendem Signal wesentlich einfacher dekodieren (sind ja nur paar Bytes, die richtig sein müssen) als der komplette Audiostrom (viele viele kB pro Sekunde).

von Andreas W - am 21.08.2003 15:15
@KlausKB:
Oh nein... entweder ist er den Mast hochgeklettert, um besser gucken zu können (siehe http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=57030&t=56650 )... oder die Telekomiker fanden ihn so lästig, dass sie ihn mit seinem abgebrochenen Nippel nach Afghanistan zu den Taliban™ geschickt haben...

von hybrid - am 21.08.2003 15:28
Mach mir keine Angst. Marco ist unser wichtigster Mann (?) vor Ort in Oranienburg. Hatte ihn schon vor Stunden losgeschickt, damit er noch rechtzeitig ankommt, bevor die Telekomiker Feierabend machen.
Keine Ahnung, ob er mit dem Bus oder dem Fahrrad nach Zehlendorf gefahren ist.
Da er sich noch nicht gemeldet hat, mache ich mir jetzt doch ernsthafte Sorgen. :confused:



von KlausKB - am 21.08.2003 16:12
Nach 18 Uhr waren sie nochmals auf Sendung. Vor wenigen Minuten herrschte allerdings wieder Funkstille.

von _Nordostler_ - am 21.08.2003 17:52
Wäre schön, wenn die am Abend mal senden würden, damit man die Raumwellenausbreitung beurteilen kann. Aber ich fürchte, da tut sich heute nix mehr.

von KlausKB - am 21.08.2003 18:01
Wann feuert denn Wöbbelin mit DRM durch? Das müßte doch bis zum Schwarzwald reichen oder ?

von Frank S. - am 21.08.2003 19:40
Hmm, interessante Frage:

Wie weit kann sich DRM "unter" einem analogen AM-Signal durchsetzen, diesmal aber nicht im Simulcast-Betrieb? SWR 1 Mühlacker analog gegen Wöbbelin digital. Würde man auch DRM-Audio dort noch haben, wo SWR 1 schon analog verständlich aus dem DRM-Rauschen hervortritt?

von alqaszar - am 21.08.2003 21:24
Jedenfalls rauscht die 693 zur Zeit wieder kräftig.

von _Nordostler_ - am 22.08.2003 06:53
Ja, kriege hier leider nur ein SNR von 10 dB hin, was für Audio nicht reicht. Immerhin, denn die Entfernung beträgt ca. 330 km. Jedenfalls ist das keine Funzel. Wenn die AM-Störungen aus England nicht wären, dann müsste auch ein Audio-Empfang möglich sein, aber die versauen die Werte.



von KlausKB - am 22.08.2003 07:14
Im Moment kommt die 693 mit einem SNR von 16 dB, das reicht für Audio, nur ist leider noch keine Modulation drauf.
Es sieht aber so aus, als würde es der DRM-Sender schaffen, die BBC an die Wand zu drücken. Das hat Megaradio in AM hier nie geschafft.

von KlausKB - am 22.08.2003 18:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.