Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Project-Graz, _Christoph, andimik, Valkosipuli, HeibelA, Habakukk, DJ Taifun, Jassy, Bobcat

Senderfotos Italien: Castel San Pietro Terme/Monte Calderaro und Monte Grande

Startbeitrag von DX-Project-Graz am 05.10.2008 19:14

Vor einigen Tagen konnte ich im Rahmen des Italien-Urlaubs mir die Sendeanlagen auf dem Monte Calderaro und dem danebenliegenden Monte Grande in der Region Bologna ansehen.

Auf dem 609 Meter hohen Monte Grande in der Nähe von Bologna befindet sich ein wahrlicher Senderwald. Der Berg beherbergt 21 Masten verschiedenster Privatsender, vielleicht sind es sogar mehr.

Über die Sendeleistungen der einzelnen Programme gibt es keine Informationen, man kann jedoch vermuten, dass die Hauptprogramme wie Radio Capital (87.5) oder RMC FM (91.4) mit relativ hoher effektiver Strahlungsleistung verbreitet werden, da diese Programme auch in über 400 Kilometer Entfernung noch in Bayern oder der Steiermark als Scatter empfangen werden können. Trotz des exponierten Standorts schätze ich die ERP der starken Frequenzen auf 50-100 kW.

Der Monte Grande ist nicht komplett befahrbar, bis Monte Calderaro kommt man sehr gut auf einer asphaltierten Straße von Castel San Pietro Terme über Liano und Vedriano voran (Via Giuseppe Tanari), weiter geht es über die dünnere, jedoch auch asphaltierte Via Montecerere, die unter dem Gipfel auf rund 560 Meter vorbeiführt. In einer Ausbuchtung ergibt sich eine Parkmöglichkeit, dann kann man auf eine freie Wiesenfläche, wo die Sender sichtbar werden. Wie man näher an die Sendeanlagen herankommt, ist vorerst unklar.

Hier geht es zu den Fotos vom Monte Grande und hier geht es zu den Fotos vom Monte Calderaro.

Monte Grande Senderwald:


Monte Calderaro:

Antworten:

Auch hier, super Fotos. Bei einem Bild erkennt man das auch hier der Herbst einzug hält anhand der Waldfärbung.
Zu den ERP Angaben, wenn man die Versorgungsgebiete in den Frequenzlisten der jeweiligen Senderwebseiten betrachtet, könnte es schon bei 50 bsi 100 KW sein. Siehe auch bei den Standort Valcava oder Campo Fiori und bei Brunate/Como.

von DJ Taifun - am 05.10.2008 21:35
Ich halte immer an das die maximale Strahlungsleistungen gleich sind an die von die RAI Sender, also zB bei Monte Serra (Pisa) 60kW (Da sind die Reichweiten von die Privaten und die von der RAI ziemlich gleich) und bei Rocca di Papa/Monte Cavo (Roma) 100kW. Die Leistungen dürften aber an manche Standorten massiv höher sein (Da erriner ich mir an ein Radio Dimensione Suono Sender in die Lombardei mit 2000kW ERP auf 95.5 glaube ich)

Schöne Bilder Amos!

von Jassy - am 06.10.2008 13:07
Ist das das?

http://maps.google.at/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=liano&sll=44.441502,11.124516&sspn=0.089592,0.153809&ie=UTF8&ll=44.352436,11.487622&spn=0.002712,0.004807&t=h&z=18

Die 91,4 von RMC 1 geht in Teilen Villachs ständig mit RDS (kein Tropo!!).

Hinweis: Das erste Programm von RMC wird auf 91,4 gesendet, RMC FM war einmal die alte Kennung.

von andimik - am 06.10.2008 14:07
Danke für die Fotos, ist ja schon sehr interessant, die Anlagen mal in Natura zu sehen, die man per Scatter täglich reinbekommt.
Offenbar hat ja wirklich fast jeder Private seine eigene Sendeanlage da droben...

von Habakukk - am 06.10.2008 15:11
Zitat
Jassy
...... Die Leistungen dürften aber an manche Standorten massiv höher sein...


Das mit den Leistungen in Italien ist sehr interessant.
Ein Beispiel: Sender Monte Penice, welcher die TV- Programme Rai Due auf K23 mit 1800 KW und Rai Tre auf K35 mit rekordverdächtigen 2000 KW abstrahlt.

Es ist daher kein Wunder dass es Standorte nördlich der Alpenkette gibt, welche den Empfang dieser Programme ermöglichen.

von Bobcat - am 06.10.2008 15:20
Das mit den Leistungen bitte nicht so eng sehen. In Italien bügelt man sich zum Teil gegenseitig nieder, da sind große Leistungen nicht primär dazu gedacht, ein großes Gebiet zu versorgen.

von andimik - am 06.10.2008 15:31
Mich würden ja mal Panoramabilder vom Monte Rubbio und den Sendern in Valdobbiadene (Veneto) interessieren, von dort werden auch jeweils über 15 Programme unterschiedlichster Strahlungsleistung gesendet.

von _Christoph - am 06.10.2008 15:47
Monte Rubbio ist von mir auch auf der Liste der geplanten Besuche - dauert wohl noch ein bisschen bis ich da hinkomme. :)

@andimik: Hochachtung! Das ist in der Tat der Sender von deinem Link auf Google Maps. Dass die 91.4 in Villach mit RDS geht ist beachtlich.

von DX-Project-Graz - am 08.10.2008 21:47
Schöne Fotos, Amos! Ich bekomm hier in Leoben (Steiermark) an der 3-Element
Radio Maria - 90.50 MHz und RMC - 91.40 MHz als täglichen Scatter mit RDS :)

von Valkosipuli - am 08.10.2008 22:36
Die 91,4 RMC habe ich in St. Urban/Kärnten ja auch dauerhaft reinbekommen. In der FMLIST steht der mit 1 kW drin. Wenn die Leistung jedoch tatsächlich deutlich höher ist, hätte ich endlich eine Erklärung, warum der die 334km so problemlos über die Karawanken zurücklegt. Das beschäftigt mich nämlich schon länger.

von HeibelA - am 09.10.2008 05:53
Demnäch müsste es ja dann machbar sein, diese Sender auf erhöhten Stellen permanent zu empfangen! Ich denke gerade an den Stradnerkogel bei Bad Gleichenberg in der Südoststeiermark, wo auf 450m Höhe auch 89.0 RAI Radio 2 vom Monte Venda auf 371 km mit RDS ständig geht.

von DX-Project-Graz - am 09.10.2008 06:39
Zitat
HeibelA
Die 91,4 RMC habe ich in St. Urban/Kärnten ja auch dauerhaft reinbekommen. In der FMLIST steht der mit 1 kW drin. Wenn die Leistung jedoch tatsächlich deutlich höher ist, hätte ich endlich eine Erklärung, warum der die 334km so problemlos über die Karawanken zurücklegt. Das beschäftigt mich nämlich schon länger.


Es kann gut sein, daß die 1kW nur die Leistung des Senders selber sind, der Antennengewinn also nicht mit eingerechnet ist. Die meisten italienischen (Privat?)sender geben maximal die Leistung ihrer HF-Endstufen raus.

Aus diesen 1kW Senderleistung können bei entsprechenden Antennenfeldern gut und gerne 10 oder evtl. sogar 100kW ERP herauskommen.

von _Christoph - am 09.10.2008 07:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.