Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
mor_, delfi, Morphymen, Ex-Trierer, Onabi, Radio_DDR, ulionken, Jassy

[DVB-T] 620 000 Receiver in den ersten 6 Monaten von 2008 verkauft.

Startbeitrag von mor_ am 07.10.2008 19:23

Die GFK hat die Halbjahresbilanz 2008 (Juli2008) vorgelegt.
Demnach sind bis Juli 2008 des Jahres 2008 sind 620.000 Settopboxen für DVB-T verkauft worden.
Es ist in meinen Augen eien positive Nachriucht, da im ersten Halbjahr DVB-T 2008 nur in wenigen Regionen Mitteldeutschlands, Bayern und im Südwesten neu aufgeschaltet wurde - also keine Ballungsräume und nur ÖR Gebiete.
Laut Gfk entspricht das 32 Prozent der in dem Zeitraum insgesamt verkauften Settopboxen.
Führer ist - wie zu erwarten - mit 61 Prozent (1,2 Mio. Stück, plus 14 Prozent) DVB-S , das Kabel bleibt weiter Schlußlicht mit 153.000 Boxen (acht Prozent) - auch keine Überraschung ;) .

Um die Realtion zu sehen ca.10% der verkauften -S-C Boxen sind HDTV Boxen.
Der Bestand ist demnach bei ca 550 000 (also 70 00 weniger als die neuverkauften DVB-T Boxen)

Bei den Verkaufszahlen ist es auch verständlich das RTL über einen Einstieg in weiteren Regionen (siehe Mitteldeutschland Thread) nachdenkt.

Quellen:
http://www.infosat.de/Meldungen/?srID=8&msgID=49339
siehe auch dehnmedia
http://www.dehnmedia.de/?page=update

EdIt Titel leicht geändert

Antworten:

Ich denke mal, das die Anzahl zustande kommt, weil die meisten Empänger dieser Art fest in die TV-Geräte eingelassen sind und auf diese Weise den Weg zum Kunden finden. Bei den meisten Kunden dürfte jedoch DVB-T allenfalls als Backup zu Sat oder Kabel dienen, oder gänzlich ausser Betrieb bleiben(mangels Empfang und/oder Antenne).

von Radio_DDR - am 07.10.2008 19:48
Zitat
Radio_DDR
Ich denke mal, das die Anzahl zustande kommt, weil die meisten Empänger dieser Art fest in die TV-Geräte eingelassen sind und auf diese Weise den Weg zum Kunden finden.


Zitat aus http://www.dehnmedia.de/?page=update :

"Die Angaben sind auf Settopboxen beschränkt; nicht erfaßt wurden Fernsehgeräte und Computerzubehör mit integriertem Digitalempfang."

73 de Uli

von ulionken - am 07.10.2008 20:02
Das ist doch mal eine gute Nachricht! Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Privaten (nein, auch ich brauche sie nicht wirklich) endlich mal wieder einen Schritt nach vorne wagen.

von Onabi - am 07.10.2008 20:11
Ich bin heilfroh wenn die Privaten mal wieder etwas ausbauen. Reg Münster oder Lingen/Osnabrück wäre okay :D Dann gibts diese ärger mit die Antenne auch nicht mehr.

Ich denke das die aber erst in Stuttgart/Heidelberg und Leipzig/Halle ausbauen, das sind die echte Metropolen.

von Jassy - am 07.10.2008 20:13
Und was ist mit DVB-T angereichertem Material? Unser Discounter vor der Tür vertreibt gerade einen portablen DVD-Player, der (im Kleingedruckten) auch einen DVB-T-Tuner sein eigen nennt. Auch zu nennen wäre LGs DVB-T Handy. Aber wer kauft das schon, wenn er nicht wirklich DVB-T haben will?

von Ex-Trierer - am 08.10.2008 12:53
da kann man nur o.g. Passage zitieren
"Die Angaben sind auf Settopboxen beschränkt; nicht erfaßt wurden Fernsehgeräte und Computerzubehör mit integriertem Digitalempfang."

Die von dir genannten Teile (DVB-Player...) dürften m.E. nicht darunter fallen.
Aber du hast recht die DVB-T Händies us.w. kommen noch hinzu. Es sollen ja > 200 000 des LG Händies sein.
Auch wenn diese DVB-T Geräte nicht unbedingt im Wohnzimmer stehen- ein Interesse muss vorhanden sein- sonst würden sie nicht angeschafft.





von mor_ - am 08.10.2008 13:01
Ich denke, viele Leute werden sich mit DVB-T-Boxen eindecken, um einen Zweitversorgungsweg zu haben. Wenn die Sat-Schüssel mal wirklich eingeschneit ist, kann man immer noch terrestrisch weitersehen. Dieses Argument habe ich immer wieder im Bekanntenkreis gehört.

von delfi - am 08.10.2008 14:27
Ist mir auch schon oft passiert, bei starkem Schneefall oder bei Unwetter, Sat aus und DVBT an, und es kann weiter gehen, und die Frau freute sich.


von Morphymen - am 08.10.2008 16:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.