Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
manuel, torals, B. Antworter, gunter, uckermärker, _Nordostler_

wie weit reicht die 92,7MHZ mit DLR Berlin vom standort Frankfurt/oder aus?

Startbeitrag von manuel am 24.08.2003 12:26

bitte antwortet!!!! danke euer manuel (21b)

Antworten:

In den östlichen Stadtgebieten von Berlin ist die 92,7 noch aufnehmbar. Bis Lichtenberg, schätze ich mal, wird man Empfang haben. Am weitesten geht hier die 107,8 , welche noch unterm Fernsehturm zu empfangen ist. (VW Antenne, die Stummeldinger also). Die 104,2 wird nahe der Berliner Stadtgrenze plattgemacht, ansonsten würde sie auch noch bis Berlin reingehen.

Ich habe es aber schon erlebt, dass die 107,8 so weit reicht, dass sie sich mit der 107,8 vom Brocken streitet.

von _Nordostler_ - am 24.08.2003 12:37
es wäre sehr nett, wenn ihr mehr antworten hierzu schreiben würdet! danke, euer manuel

von manuel - am 25.08.2003 16:23
na ja,mit besserem equipment und leicht angehobenen Bedingungen, geht sie bei mir noch auf den ersten,nördlichen, Bergen des Erzgebirges,wenn man die 92.8 mdr sach ausblenden kann..die 107.8 geht schliesslich immer (210km)
ciao

von torals - am 27.08.2003 18:20
stabiel und gut empfangbar 10 km östlich Prenzlaus

von uckermärker - am 27.08.2003 19:00
Im Raum Elsterwerda - Bundesland Brandenburg - 4 km nördlich der Sächsischen Grenze und 60 km nördlich von Dresden - kann man auf 92,7 MHZ DLR-Berlin mit Dynas Onkyo T-4970 - in Stereo hören und 107,8 MHZ BB-Radio in Stereo mit narrow - beide Empfänge mit Hochantenne Yagi 8 Elemente auf Berlin gerichtet.

Natürlich höre ich hier BB-Radio auf 107,2 MHZ - nur für Testzwecke - für mich ein Popdudelfunk - und D-Radio Berlin höre ich über 90,8 MHZ Calau - 89,6 MHZ Berlin meine Stammfrequenz wurde mir seit kurzer Zeit fast unmöglich gemacht - Funzel 89,5 MHZ Hohenleipisch/Elsterwerda RTL 104.6 - ein unmöglicher Dudelsender mit äußerst übersteuertem Optimod - wie auch die Frequenz Berlin 104.6 MHZ und Finsterwalde 88,0 MHZ. Alle o.g. RTL-Frequenzen sind bei mir sehr gut zu empfangen - Übersteuerung liegt am Optimod- Vergeudung von zwei Funzeln - die 88,0 MHZ Finsterwalde "sorgt" dafür, daß ich leider meinem Lieblingsrocksender 87,9 Rock FM/VOA nur mit Dynas hören kann. Ansonsten war zuvor ein sehr guter Empfang bei mir zu Hause!

Thema Funzeln ein unendliches leidvolles Thema.

von gunter - am 27.08.2003 20:19
das mit der Übersteuerung ist mir auch schon aufgefallen.ich merke das, wenn bei der 89.5 das stereo signal
bei lauten Tönen ausfällt und verzerrt

von torals - am 28.08.2003 14:09
Der Optimod ist in dem Fall ein Omnia. Ansonsten sollte bei 104.6 RTL wirklich mal gemessen werden, deren Kampfmodulation geht auf keine Kuhhaut mehr.

von B. Antworter - am 28.08.2003 17:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.