Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pelznieser, Free Speech, KlausD, Ruud, bikerbs, Marcus., Mike_KA, Toto_Pfalz, Diehler, Nordi, ... und 9 weitere

DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59 (Ende des 1. / Anfang des 2. Quartals 2009)

Startbeitrag von Pelznieser am 16.10.2008 12:34

Hallo !

Ich hab' mal beim hr nachgefragt, wann mit einer Umstellung bei DVB-T Rhein-Main von K 08 nach UHF zu rechnen ist.

Ich erhielt folgende Antwort:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Programmen.

In der Zeit zw. April und Juli 2009 werden wir den Kanal 8 (VHF)
abschalten und gegen einen im UHF-Bereich
austauschen. Ein exakter Termin steht noch nicht fest.

Mit freundlichen Grüßen

Hessischer Rundfunk
Zentraltechnik/Kommunikation
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Gruß
Pelznieser

50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)

Antworten:

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

"Schon wieder eine Änderung bei DVB-T....."
Ok für uns kommt es nicht überraschend, aber für Otto N. wirds langsam nervig.
Was soll den in Zukunft mit Kanal 08 angestellt werden?

von Nordi - am 16.10.2008 12:50

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Soweit ich weiß soll in ganz Deutschland das komplette VHF-III Band von TV-Sendern "befreit" werden und dann komplett für DAB (+ ?) genutzt werden.


50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)

von Pelznieser - am 16.10.2008 12:59

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Zitat
Pelznieser
Hallo !

Ich hab' mal beim hr nachgefragt, wann mit einer Umstellung bei DVB-T Rhein-Main von K 08 nach UHF zu rechnen ist.

Ich erhielt folgende Antwort:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Programmen.

In der Zeit zw. April und Juli 2009 werden wir den Kanal 8 (VHF)
abschalten und gegen einen im UHF-Bereich
austauschen. Ein exakter Termin steht noch nicht fest.

Mit freundlichen Grüßen

Hessischer Rundfunk
Zentraltechnik/Kommunikation
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bleibt jetzt nur noch die Frage, auf welchen UHF-Kanal die umstellen wollen.
Hab' ich leider vergessen zu fragen.
Weiß jemand von Euch, welcher UHF-Kanal angedacht ist.


Wie wäre es mit Kanal 42 dem Handy-TV Kanal.

CU

von Neutraler Beobachter - am 16.10.2008 13:48

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Ich habe nochmal beim hr nachgefragt und innerhalb kürzester Zeit bekam ich folgende Antwort:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ...,

der hr plant den Wechsel von Kanal 8 (VHF) nach Kanal 59 (UHF).

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne erneut an uns wenden.

Freundliche Grüße

Hessischer Rundfunk
Zentraltechnik/Kommunikation
60222 Frankfurt am Main
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr schneller und freundlicher Kontakt !!!


50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)

von Pelznieser - am 16.10.2008 14:21

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Hallo Pelznieser,
danke für die Nachfrage. Jetzt wäre noch interessant, ob auf K59 weiterhin ein Bouquet mit 3 Programmen geplant ist oder eine Aufstockung auf 4. Falls ja, natürlich welches weitere?

von Mike_KA - am 16.10.2008 14:46

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

K 59 sendet doch der Pfaffenberg mit 100kw?!

von nicki6478 - am 16.10.2008 15:00

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Zitat
nicki6478
K 59 sendet doch der Pfaffenberg mit 100kw?!

Aber Analog.
In 2009 sendet der Pfaffenberg digital auf 36, 46 und 25.

von ts01 - am 16.10.2008 15:24

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Pfaffenberg bekommt die Kanäle 25, 36 + 46 (wie Kreuzberg bzw. Heidelstein)


von bikerbs - am 16.10.2008 15:29

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Zitat
Mike_KA
Hallo Pelznieser,
danke für die Nachfrage. Jetzt wäre noch interessant, ob auf K59 weiterhin ein Bouquet mit 3 Programmen geplant ist oder eine Aufstockung auf 4. Falls ja, natürlich welches weitere?


Ich habe jetzt nochmal eine Anfrage beim hr gemacht bzgl. höherer Datenrate und evtl. Erweiterung des Bouquets auf 4 Programme auf K 59.

Bin mal auf die Antwort gespannt.


50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)

von Pelznieser - am 16.10.2008 17:10

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

N3 wäre eine echte Bereicherung aber wie ich den h(ässlichen)r(unkelfunk) kenne. Die böse böse Konkurenz:rolleyes:

von Andreas66 - am 17.10.2008 17:21

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Da wäre es mal interessant zu wissen, ob die neue VHF-Band-III-Antenne, die sich der hr von Kathrein auf dem Großen Feldberg hat installieren lassen, nur für den E08 optimiert ist, oder für DAB+ hinsichtlich der Frequenz auch flexibler einsetzbar ist.


von Kay B - am 17.10.2008 17:58

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Zitat
Andreas66
N3 wäre eine echte Bereicherung aber wie ich den h(ässlichen)r(unkelfunk) kenne. Die böse böse Konkurenz:rolleyes:

Naja, ganz so hässlich ist der hr ja nicht, immerhin im Mux für Nordhessen ist N3 drin.
Eigentlich könnte man wie in Hessen mit arte/1extra überall so verfahren. Gut, anderswo dann mit 1festival oder 1plus. Dann könnte man überall ein weiteres 3. Programm aufschalten.

@ Kay B
Frag doch mal bei Kathrein nach. Bekommst sicher eine nette wissenswerte Antwort. Hab von denen auch mal was wissen wollen. Ging sogar recht schnell.

von bikerbs - am 17.10.2008 21:17

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Ja der HR hat extra Regionalmuxe gemacht. Kostet ja auch Geld, obwohl es ja eigentlich nicht notwändig wäre, wie in Bayern oder NRW.

von Marcus. - am 18.10.2008 10:38

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Wenn man jedoch Rücksicht auf angrenzende Regionen nimmt - was in meinen Augen sehr sinnvoll ist - dann muss der hr für jede Region einen extra Regionalmux machen, da Hessen als zentrales Bundesland an sechs Regionen grenzt - NDR, WDR, SWR RP, SWR BW, BR Nord und mdr Thüringen.

Alle anderen Bundesländer können wegen der geringenren Zahl angrenzender Regionen theoretisch einen einheitlichen Mux für alle angrenzenden Regionen anbieten, was beispielsweise der WDR zwar leider auch nicht macht, aber egal...

von Channel Master - am 18.10.2008 11:12

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Aber es eigentlich nicht die Aufgabe des HR. Man bezahlt nicht für andere Dritte GEZ und hat somit kein Anrecht drauf. Das ist mal wieder eine unnötige Geldausgabe

von Marcus. - am 18.10.2008 11:55

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Zitat
robiH
Ist der K59 als Zielkanal schon offiziell?

Nach bisherigen Planungen ==> Ja.

von KlausD - am 18.10.2008 14:25

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > K59

Sollte es zur Erweiterung des Bouquets auf 4 Programme kommen, würde ich auf WDR-Fernsehen tippen.
Die Antwort auf meine Anfrage beim hr steht noch aus.


@robiH:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ...,

der hr plant den Wechsel von Kanal 8 (VHF) nach Kanal 59 (UHF).

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne erneut an uns wenden.

Freundliche Grüße

Hessischer Rundfunk
Zentraltechnik/Kommunikation
60222 Frankfurt am Main
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ob das jetzt "hoch" offiziell ist > keine Ahnung.



50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)




von Pelznieser - am 18.10.2008 14:41

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Kanal 8 VHF ist im neue GE06 planung nicht mehr fur DVBT ausgeschrieben in Hessen.
Ich habe eine powerpoint von uber 6MB wo mann dass kann sehen; wo kann ich dass irgendwo platzen.
Habe auch die UHF version (8MB) wo mann kann sehen dass K59 fur Sud Hessen und nordwest Bayern geplant ist .
Ruud

von Ruud - am 18.10.2008 15:00

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Hallo, Ruud
Kennst du Rapidshare? Da kann man Daten zum Download ablegen.
Schönes Wochenende
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 18.10.2008 18:12

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Zitat
Reinhold Heeg
Hallo, Ruud
Kennst du Rapidshare? Da kann man Daten zum Download ablegen.
Schönes Wochenende
Reinhold

http://www.pro-dab.de
http://de.groups.yahoo.com/group/by_mobil


Ach ja danke fur die tipp.
VHF file:
http://rapidshare.com/files/155452813/GE06_20digital_20plan_20download_20VHF_1_.ppt.html
UHF file:
http://rapidshare.com/files/155452814/GE06_20digital_20plan_20download_20UHF_1_.ppt.html

Hoffentlich ist es was mann brauchen kann.
Ruud

von Ruud - am 19.10.2008 10:22

Re: DVB- T / Rhein-Main / Kanalwechsel von K08 > UHF

Was ist dass denn auf E55? Warum ist da ein SFN Saarland/Pfalz eingezeichnet?

von Toto_Pfalz - am 19.10.2008 15:50
Hallo !

Ich hole dieses Thema noch einmal hoch.

Ich habe zwischenzeitlich vom hr eine Antwort auf meine Frage bzgl. der evtl. Multiplexerweiterung
bekommen:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr ...,

das ist richtig, es ist geplant, mit dem Wechsel von Kanal 8 (VHF) auf Kanal 59 (UHF) - der voraussichtlich Ende des 1./Anfang des 2. Quartals 2009 vollzogen wird - einen weiteren vierten Programmplatz in diesem Multiplex zu belegen. Es wird sich dabei um ein weiteres Drittes ARD-Programm handeln. Eine Entscheidung darüber, welches Programm dies sein wird, wurde jedoch noch nicht getroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Hessischer Rundfunk
Zentraltechnik/Kommunikation
60222 Frankfurt am Main´
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gruß
Pelznieser

50°19'N / 08°52'E

3-Elem. UKW-Yagi (unter Dach) fest auf Alzenau (Hörstein-Hahnenkamm) für Radio Primavera.

UKW-Dipol (unter Dach) fest auf Frankfurt am Main (Europaturm Ginnheim) für Main FM.

VW-Gamma / Blaupunkt [Sharx] (Bj.2002), Antenne VW-16V.

DVB-T: Philips DTR 1000 - Antennen: og. UKW-Dipol (unter Dach) + Passive Stabantenne (Zimmer / DG) für Rhein-Main Bouquets (ÖR + Privat) [Gr. Feldberg] und Mittelhessen Bouquet [Angelburg]

Sat: Humax BTCI 5900 S, Nokia MM 9800 S, Nokia d-box 2, Nokia MM 9200 S (DVB 2000), Nokia d-box 1 (DVB 2000), Analog-Receiver integr. in Grundig TV - Antennen: 0,85m (28,2/28,5°Ost + 23,5°Ost) + 0,85m (19,2°Ost / Octo-LNB)


von Pelznieser - am 21.11.2008 18:34
Danke für die Info.
Hoffentlich wird es nicht WDR. Den haben wir schon mehrfach. Ein echter Mehrwert wären NDR oder MDR.

von Mike_KA - am 21.11.2008 21:57
Ab 25. November kommt doch bereits der MDR (mit Thüringen Journal) vom Pfaffenberg (100 kW !), nein, allein der NDR würde einen Mehrwert bringen (rbb wäre illusorisch) ! Aber ich tippe auch auf den WDR (mit Lokalzeit Köln), obwohl es den hier schon mehrfach gibt.

von Diehler - am 22.11.2008 00:51
Hoffentlich gibt es den WDR! Der fehlt nämlich in Rhein-Main bislang (NDR wäre auch sehr schön, am besten schmeißen sie den BR raus, den schau ich eh nit ;-)

von Free Speech - am 22.11.2008 09:31
@ 50 Grad N, 8 Grad O : weiterer Vorschlag ( wobei eine Änderung der bestehenden Belegung garnicht zur Debatte steht ): nehmt doch den swr raus, wen in Hessen interessiert schon die "Määnzer Provinz" - :D . Aber im Ernst: NDR hätte schon gewisse Vorteile, ich spekuliere aber auch, das es eher der WDR werden wird.
( zu den 4 Korrekturen: blöde amerikanische Tastatur ).

von KlausD - am 22.11.2008 09:38
Mich interessiert weder die Määnzer noch die Wiesbadener Provinz. Da der Hessentext und das Hessenwetter auf VT 171 ff. aber besser sind als das SWR Wetter, ist mir der hr auch lieber als der Provinzfunk aus Stuttgart mit Mainzer Fenster ;-)

von Free Speech - am 22.11.2008 09:43
Diesmal will ich mal:

Presseschau, Presseschau: :-) :D

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=9f01e4a0729fb75ff3444cb4c6f7f16a

Ich hoffe für die vielen zugewanderten Ex-Ostler und die vielen Senioren auf MDR, aber ich denke auch es wird der WDR. Obwohl: politisch gesehen sind doch immer noch die Konservativen in Hessen an der Macht, vielleicht also doch MDR? Zum NDR fehlt dagegen hier der Bezug. Ich hätte mich viel mehr auf EinsFestival 24 h gefreut, aber daraus wird leider nix.

von Wiesbadener - am 26.11.2008 14:44
Wir können ja Wetten abschließen :D

Wenn MDr und WDR schon empfangbar sind bleibt ja nur der NDR,dann hätte man dort ja fast alle dritten Programme im Angebot...

von Robert S. - am 26.11.2008 16:56
Ich hole den Thread mal wieder nach vorne. Es hieß: Ende des 1., Anfang des 2. Quartals 2009. Nachdem bereits die Hälfte von Q2 vorbei ist: Was gibt's Neues? Wann erfolgt die Umstellung:confused:

von Free Speech - am 17.05.2009 13:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.