Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joerg, uckermärker, Patty-Teddy, MICHAELKRAUS, joerg, andimik, Mecki, dudelfunk, WellenJäger

RBB-Sender in Mecklenburg Vorpommern ?

Startbeitrag von Joerg am 01.09.2003 08:10

Wenn man sich die Reichweitenkarten der Radiosender bei RMS anschaut, fällt auf, daß im Norden von MV Gebiete vorhanden sind, in denen RBB-Radioprogramme gehört werden.
Bei FRITZ z.Bsp. gibts ein Gebiert um Ribnitz-Damgarten, bei ANTENNE BRANDENBURG ein Gebiet auf Rügen !!
Wie ist das zu erklären, sind das Kabel bzw. Satelliten-Hörer oder gibts da etwa terrestrische Empfänge ????

hier die Links zu den Reichweitenkarten:

www.rms.de/rubriken/service/mediabasics/mapping_ma2003I/ Berlin_Brandenburg/124.pdf

www.rms.de/rubriken/service/mediabasics/mapping_ma2002II/ Berlin_Brandenburg/131.pdf

Antworten:

Ich kann im Autoradio bis kurz vor Krakow am See (etwa 60 Kilometer südlich Rostock) z.B. BB-Radio empfangen. Ähnlich verhält es sich auch mit Antenne Brandenburg. Wenn ich aber ungestörten Empfang aus Brandenburg möchte schalte ich zu Hause meine Stereoanlage ein und lausche über Kabel.

von Mecki - am 01.09.2003 11:43
Hier bei mir (Insel Poel - 10 km nördlich von Wismar) kommt BB Radio über die 104,3 MHz (Pritzwalk), eigentlich fast immer an. Oft sogar auch mit RDS.
Zum RBB:
radio EINS geht hier auf 99,9 MHz (Pritzwalk) fast jeden Abend/Nacht/Morgen, trotz einer Sendeleistung von nur 10 kW. In Mono kann man das gut hören, und bei guten Empfangsbedingungen auch mal in Stereo. radio EINS geht hier auch manchmal auf 95,8 MHz aus Berlin!
Mit Fritz auf 103,1 MHz ist es ähnlich wie bei radio EINS.
ANTENNE Brandenburg auf 106,6 MHz kommt bei mir komischerweise nicht so gut wie BB Radio an, obwohl sie auch mit 100 kW senden!
RADIO 3 geht auch manchmal auf 91,7 MHz, aber schlechter als radio EINS.
RADIOkultur, infoRADIO und 88acht gibt’s hier nur selten und RADIOmultikulti kann man hier gar nicht über Antenne empfangen :-(

(Warum wird auf der RBB Mittelwelle 567 kHz eigentlich nur mit einer so geringen Leistung gesendet? – der Sender Schwerin 576 kHz ist doch zur Zeit nicht aktiv, kann also auch nicht gestört werden)

von dudelfunk - am 01.09.2003 16:49
Was meinst du mit dem anderen Standort auf Rügen ?
daher ja auch meine Frage, die Reichweitenkarte (siehe Link oben) zeigt die normale Reichweite bis ca zur landesgrenze Brandenburg, dann kommt lange nix und plötzlich ist Rügen wieder rot schraffiert...

von Joerg - am 02.09.2003 08:45
Wenn ich die Grafiken richtig interpreteiert habe, handelt es sich dabei nicht um technische Reichweiten, sondern Hörgewohnheiten.

von WellenJäger - am 02.09.2003 08:55
Genau, es werden halt viele Hauptstädter auf Rügen nicht auf deren geliebtes Heimatprogramm verzichten! Ganz einfach!

von andimik - am 02.09.2003 10:56
ja, dann hab ich die Grafik wirklich falsch interpretiert...

von joerg - am 02.09.2003 13:04
.@ zwobot

wie weit reichen denn casekow und zehlendorf nordwärts ?

von Joerg - am 04.09.2003 11:05
Fritz und Radioeins gehen aud der Südseite von Usedom Problemlos . Richtung Ostsee ist dann aber nix mehr.

von uckermärker - am 05.09.2003 11:17
Mich würde mal interessieren, wie es jetzt in Rostock und Umgebung aussieht mit Antenne Brandenburg auf 106.6, nachdem nun B2 auf 106.5 aufgeschaltet wurde.

von Patty-Teddy - am 25.04.2017 22:28
Was soll sich da großartig geändert haben? Diese Frequenz ist ja nun einmal alles andere als neu.
Die Störungen sind genauso groß oder gering wie früher als dort der Deutschland-Funk gesendet hat.
Wer ein gutes Radio und eine Dachantenne hat, wird weiterhin Antenne hören können, ansonsten nicht.

Der Deutschlandfunk war hier in der Prignitz bei gutem Wetter mit der Dachantenne schon zu hören.
Allerdings natürlich nie so stark als dass er umgekehrt den Ortssender Antenne RBB gestört hätte.
Ärgerlicher ist da schon die 103,2 von NDR 1 Niedersachsen die bei etwas Sonne Fritz auf 103,1 stört.

Generell haben RBB-Fritz, Antenne und BB Radio eine gute Reichweite und gehen bis kurz vor Hamburg.

Gruß aus der Prignitz

M. Kraus

von MICHAELKRAUS - am 25.04.2017 23:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.