Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
187
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, Peter Schwarz, fransigh, pfennigfuchser, zerobase now, Kroes, Staumelder, vivaSt.Pauli, Japhi, inblubb, ... und 23 weitere

[NL] Beide Arrow Sender ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 abgeschaltet.

Startbeitrag von Jassy am 16.02.2009 13:32

Quelle: http://www.nu.nl/overig/1918208/arrow-zenders-raken-vergunningen-kwijt.html
http://www.agentschap-telecom.nl/nieuws/Pages/AgentschapTelecomtrektvergunningenArrowin.aspx
NOS Videotext Pag. 122
http://www.radioforum.nl/viewtopic.php?t=19999
http://frontpage.fok.nl/nieuws/106531

Arrow-zenders raken vergunningen kwijt
Uitgegeven: 16 februari 2009 13:59
Laatst gewijzigd: 16 februari 2009 13:59

GRONINGEN - Agentschap Telecom trekt de vergunningen van de radiozenders Arrow Classic Rock en Arrow Jazz FM in vanwege een structurele betalingsachterstand.

De uitzendingen van beide zenders moeten uiterlijk 11 maart om middernacht gestaakt zijn, staat maandag op de website van het Agentschap Telecom.

''Met de eigenaren zijn in een eerder stadium betalingsregelingen afgesproken. Hieraan is herhaaldelijk niet voldaan. Ook het voorgenomen besluit om de vergunning in te trekken heeft niet geleid tot betaling van de openstaande bedragen. Daarom ziet Agentschap Telecom zich genoodzaakt de vergunningen in te trekken'', aldus directeur-hoofdinspecteur Marita Schreur van Agentschap Telecom.

---

Das Agentschap Telecom zieht die Lizenzen von die Radiosender Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM ein wegen eine strukturelle Bezahlungsrückstand.

Die ausstrahlung von beide Sender auf UKW mussen am 11. März um 00.00 gestoppt werden, meldet der Webseite von das Agentschap Telecom.

'Mit die eigentümer sind in ein Früheres Stadium zahlungsregelungen getroffen. Trotzdem haben die immer noch nicht bezahlt. Auch eine warnung das bei nicht zahlung die Lizenzen eingezogen werden hat nicht geholfen. Deswegen ist das Agentschap Telecom verpflichtet die Lizenzen ein zu ziehen'.

Oh jee, die Frequenzen werden also entgültig abgeschaltet! Hoffentlich bleiben die lange aus!

Die gerüchten waren schon stark das Arrow die Lizenz verlieren soll, aber das es auch tatsächlich passieren sollte könnte ich nicht glauben. Der 828AM, welche auch in besitz von Arrow ist, wird nicht erwähnt. Glaube aber nicht das der weiter laufen geht, und das diese auch zum 11. März abgeschaltet wird. [Update] der AM828 wird auch abgeschaltet. Die beide Arrow 'BV's' mussen ingesamt fast 9 Millionen Euro bezahlen vor dem 11 März, was ganz unmöglich ist, vor allem in dieser Finanzkrise.

[Update]
Ad Ossendrijver, eigentümer von die Arrow Sender, sagt gegenüber den ANP das es noch gespräche gibt mit m Agentschap Telecom bezüglich eine Zahlungsregelung die etwas leichter ist. Er findet diese entschiedung sehr rasch und hart, und er meint das es auch andere auswegen gibt um dieses problem zu lösen. Er findet es schade das mit dieser entschiedung zwei sehr beliebte Programme aus m Äther geholt werden.

Das Agentschap Telecom sagte aber auf BNR Nieuwsradio das es mit Arrow gar keine gespräche mehr geben wird. Arrow ist mit m Finanzministerium in gespräch über eine Zahlungsregelung. Ob diese gespräche auch tatsächlich erfolgreich abgeschlossen werden steht zur zeit in die Sterne.

To be Continued.

[18.40] Erweitert mit mehr info's und rechtschreibfehler rausgeholt.
[27-02] Arrow Jazz FM braucht im moment noch 1mln Euro, laut Arrow. Von Arrow Classic Rock ist kein betrag bekannt gemacht.
[09-03] Ad Ossendrijver versucht Jazz zu retten, Classic Rock wird definitiv abgeschaltet
[10-03] Gerüchten sagen das die Sender schon um 20.00 abgeschaltet werden durch dem Senderoperator, da diese auch nicht bezahlt ist.
[10-3] Das Gericht hat gesagt, der ganze Schuld von 9 mln muss bezahlt sein. Es kann also nicht sein das nur ein Lizenz eingezogen wird. Beide Lizenzen werden also sehr sehr wahrscheinlich eingezogen.
[10-3] CAZ! wird vom 828AM geholt. Entweder wird der ganze Sender abgeschaltet oder wird Arrow Classic Rock auf der 828AM gesetzt. Das ist noch unklar.

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Fresh FM kann das nicht zahlen, die hatten mal die gleiche situation wie Arrow jetzt: http://forum.mysnip.de/read.php?8773,431077,431156
XFM ist gar nicht interessiert an weitere UKW Frequenzen, die sind viel zu beschäftigt mit Hollandio.
Kink FM steht auch vor dem aus. Veronica kanns eigentlich nicht mehr bezahlen. Was damit noch passieren geht.
RadioNL ist auch unwahrscheinlich, genauso wie City FM, weil es bei der NDC Mediagroep auch alles ausser gut geht. Da sind auch schon sehr viele Jobs gestrichen.

Bei alle Sender die hier oben stehen ist es einfach die finanzierung die nicht klappt. In 2 Jahren dieser UKW Kette zurück verdienen ist einfach unmöglich.

von Jassy - am 16.02.2009 17:33

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Es geht wohl ausschließlich um die terrestrischen Frequenzen, die eigentlichen Programme sind nicht betroffen. Was aber auf das Gleiche hinausläuft: Arrow ist dann faktisch pleite, weil ohne die UKW-Frequenzen auch keine nennenswerten Einnahmen mehr generiert werden können.

Interessant, dass in den Niederlanden eine solche Entscheidung von einer staatlichen Behörde (in diesem Fall der AT) getroffen werden kann. Normalerweise dürfte über eine solche, existenzielle Frage nur ein parlamentarisches Gremium, wie etwa ein Medienrat, entscheiden.

Vielleicht kann Arrow in dieser Frage vor Gericht noch was herausholen, zumindest den Verlust der Frequenzen verzögern.

In Deutschland ist diese Angelegenheit übrigens auch nicht besser geregelt. Auf die Landesmedienanstalten haben vor allem die Staatskanzkleien Zugriff, es müssten aber die Landtage involviert sein, wegen der staatsferne der Medien. Aber was rede ich...

von Alqaszar - am 16.02.2009 20:26

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Na Arrow hat noch nicht aufgegeben: Diese Eilmeldung steht auf arrow.nl
Zitat
arrow.nl
Spoedbericht:
Je zal waarschijnlijk vernomen hebben dat Arrow in overleg is met de Nederlandse overheid omtrent het behoud van haar FM frequenties. De vergunningen voor deze FM frequenties kosten in Nederland erg veel geld en geld is nu net in deze tijden van kredietcrisis een probleem. Toch heeft Arrow de Nederlandse overheid een oplossing geboden en geeft de ons geboden hersteltermijn de mogelijkheid om jouw Arrow in de lucht te houden. Wil je dit kracht bijzetten, mail dan naar arrow@arrow.nlDit e-mailadres is beschermd door spambots, je hebt Javascript nodig om dit te kunnen bekijken !


Übersetzung:
Du hast wahrscheinlich schon gehört, dass Arrow mit der Niederländischen Regierung Gespräche führt um die FM Frequenzen behalten zu dürfen. Die Lizenzen für die Frequenzen kosten in NL sehr viel Geld und das ist in Zeiten der Kreditkrise ein Problem. Dennoch hat Arrow der Regierung einen Lösungsvorschlag angeboten und wir haben bis zum genannten Termin Zeit um Arrow on-air zu halten. Willst du dies unterstützen mail dann an ....

Beim 3. Satz "Toch heeft Arrow" bin ich mir vor allem im zweiten Satzteil nicht so sicher.. Jassy darf mich gerne verbessern.

von ziyati - am 16.02.2009 20:38

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Da ja schon andere Lizenzen (MW-Frequenzen) in den Niederlanden eingezogen wurden, wird das Verfahren hier wohl auch so wie bisher sein: Es wird eine Neuausschreibung der Frequenzen geben, falls Arrow nicht noch durch irgendwelche Rechtsstreitigkeiten einen Aufschub erhält. Natürlich dürfte Arrow sich dann auch wieder bewerben, aber ohne große finanzielle Möglichkeiten (und danach sieht es ja aktuell aus) würde natürlich ein anderer Bewerber den Vorzug erhalten.
Für die aktuell von Arrow Classic Rock genutzte Kette könnte sich jeder Anbieter bewerben, da die Kette für alle Programmausrichtungen zugelassen ist. Statt Arrow Jazz darf aber eben auch nur ein Programm mit ähnlicher Musikfarbe, z.B. Jazz, aber auch Klassik u.ä. sich bewerben. Nicht möglich wäre aber z.B. Classic FM, da mit Sky Radio und Veronica schon zwei Programme der Sky Radio Group landesweit zu empfangen sind.

@inblubb: Tolle Äußerung...nur weil dir Rockmusik nicht gefällt!? Ich konnte dagegen mit dem CAZ-Gedudel nichts anfangen. Ist einfach Geschmackssache.

von Kroes - am 16.02.2009 20:43

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Zitat
Beim 3. Satz "Toch heeft Arrow" bin ich mir vor allem im zweiten Satzteil nicht so sicher.. Jassy darf mich gerne verbessern.


Toch heeft Arrow de Nederlandse overheid een oplossing geboden en geeft de ons geboden hersteltermijn de mogelijkheid om jouw Arrow in de lucht te houden.

Trotzdem haben wir die Regierung eine lösung angeboten welche uns der zeit gibt um Arrow weiterhin auf UKW zu behalten.

von Jassy - am 16.02.2009 22:41

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Hui, die Axt kreist ja ziemlich heftig durch den niederländischen Radiowald. Ich gehe davon aus, dass Arrow und die AT einen Kompromiss finden werden und beide Programme vorerst auf Sendung bleiben. Trotzdem müssen die Schulden über kurz oder lang beglichen werden und irgendwann geht der stekker er uit.

Vielleicht ist es die einsetzende MARKtbereinigung. Sparten verschwinden (Classic Rock stört mich nicht, Arrow Jazz finde ich wiederum ganz schick), die Dudler (Q, Sky etc) wird es irgendwann auch treffen. Ähnlich wird es 538 und Slam FM ergehen. 538 ist Marktführer, Slam FM versucht das Format zu kopieren, bleibt aber trotzdem im Mittelfeld. Slam FM als "echter" Dancesender hätte sicher keine höhere Quote, wäre aber eine Bereicherung in Sachen Inhalt. Warten wir mal ab :)

von Staumelder - am 17.02.2009 10:39

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Diesen Kompriss den man finden will ist doch nur ein Sterben auf Raten. Arrow CR ist einfach ein schlechtes Programm und wird von den Hörern überhaupt nicht angenommen. Die Hörerzahlen belegen das doch eindeutig. Trotz fast landesweiter UKW-Versorgung dümpelt man zwischen 2-3% hin. Da kann man auch nicht überleben. Mir wäre es schon recht, wenn man die Lizenz entziehen würde und im März abstellen würde. Gebt die Frequenzen doch 10 Gold. Die hätten sicherlich ein gute Chance und könnten sich langfristig dann sicherlich bei 5-6% Hörerschaft etablieren.

von zerobase now - am 18.02.2009 07:18

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Eine Agentschap Telecom sollte nicht nur Kasse machen, sie sollte auch verantwortlich sein für Programmvielfalt.

Da es weniger Leute mit gutem Musik-Geschmack gibt, gibt es folglich auch weniger Hörer bei Programmen mit besserer Musik, wie Arrow Classic Rock.

Es ist daher unfair, von Arrow Classic Rock genau so viel zu verlangen, wie von Mainstream- Programmen wie Radio 538 oder Sky Radio.

Lässt man Programme wie Arrow Classic Rock bankrott gehen, dann bleiben nur noch die Einheits-Dummdudler übrig.

Dann hat man auch in NL deutsche Verhältnisse.

Zitat
zerobase now
Diesen Kompriss den man finden will ist doch nur ein Sterben auf Raten. Arrow CR ist einfach ein schlechtes Programm und wird von den Hörern überhaupt nicht angenommen. Die Hörerzahlen belegen das doch eindeutig. Trotz fast landesweiter UKW-Versorgung dümpelt man zwischen 2-3% hin. Da kann man auch nicht überleben. Mir wäre es schon recht, wenn man die Lizent entziehen würde und im März abstellen würde. Gebt die Frequenzen doch 10 Gold. Die hätten sicherlich ein gute Chance und könnten sich langfristig dann sicherlich bei 5-6% Hörerschaft etablieren.


Vergleicht man die aktuellen Hörerzahlen von Arrow Classic Rock von 3,2 % anteilmäßig mit dem Marktführer Radio 538 mit 15,5 %, so ergibt sich daraus, dass Arrow fast 21 % so viele Hörer hat wie Sky.

"zerobase now" sollte man deshalb die Lizenz entziehen, derartigen Unsinn zu verbreiten.


von RealRock - am 18.02.2009 09:04

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Lassen wir nicht vergessen das:

- Arrow Classic Rock auf ein sehr teuerer Lizenz sein Programm verbreitet. Arrow sitzt nämlich auf ein 'freie Lizenz' (Man darf verbreiten was man will, in gegenzug von 5 andere Lizenzen, wo man nur eingeschränkt sein Programm verbreiten darf). Um dann auf ein so teuere Lizenz ein Nicheprogramm drauf zu schalten ist eine nicht so gute Wahl. Man hatte sich vorher überlegen können das bei eine Jährliche umsatz von 4mln, bei *nur* die UKW Lizenzkosten (4.1mln) das ganze doch gar nicht rentenieren kann und das dort dann sowieso kein Geld verdient wird. Dabei kommen dann noch die Überwachungskosten vom Agentschap Telecom, und dann erst recht die Personalkosten und sonstiges. Nee. Arrow Classic Rock hat sich eindeutig eine zu grosse Hose angemessen.

- Arrow Classic Rock weitaus besser sein Geld verdienen kann auf, entweder die Oldieslizenz (Wo derzeit Radio Veronica drauf ist) oder auf Mittelwelle. Solche abgegrenzte UKW Lizenzen, wie die von Arrow Jazz FM (Welche auch weitaus weniger bezahlt), 100%NL, Slam FM, Veronica und BNR, haben die Lizenzhaber weitaus Billiger bekommen, da die grosse Anbieter lieber eine freie Lizenz hatten. Hier mal alle Lizenzkosten pro Jahr von die 'Landesweite' Private Sender:

Skyradio (Frei) > ¤ 7.003.125
Radio Veronica (Oldies) > ¤ 4.200.000
Q-music (Frei) > ¤ 10.050.000
BNR Nieuwsradio (Nachrichten) > ¤ 165.000
SLAM!FM (Dance) > ¤ 312.542
Radio 538 (Frei) > ¤ 7.125.000
Arrow Classic Rock (Frei) > ¤ 4.111.500
Arrow Jazz FM (Klassik/Jazz) > ¤ 1.000.013
100%NL (NL Musik) > ¤ 990 !!!!!

Hieraus sieht man auch das Veronica noch mehr bezahlt für eine eingeschränkte Lizenz als Arrow für seine freie Lizenz. Lassen wir aber nicht vergessen das Veronica seine, finanziell sehr starke, Skyradio hinter sich hat. Ansonsten hat man bei Arrow Jazz auch zuviel bezahlt für die Lizenz, mit etwas mehr als 1mln pro Jahr.

Beim einkauf von Caz von SBS Nederland BV hat man sich gedacht, das sich das wohl zurückverdienen lässt. Aber:

- Die hörer kommen nicht
- Die werbe einnahmen bleiben niedrig, trotz UKW verbreitung
- Man hat zudem ziemlich heftige konkurrenz von City FM in de Randstad und Nord-Ost NL
- Die kreditkrise hat die Werbe einnahmen weiter senken lassen

Aus und vorbei, leider! Der Radiolandschaft in die Niederlande ist leider ein wenig überfüllt.

von Jassy - am 18.02.2009 09:50

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Zitat
Da es weniger Leute mit gutem Musik-Geschmack gibt, gibt es folglich auch weniger Hörer bei Programmen mit besserer Musik, wie Arrow Classic Rock.


Ah ja, wer also Arrow hört, hat einen guten Musikgeschmack und wer z.B. 538 hört, der hat von Musik keine Ahnung? Sehe ich jetzt nicht so. Über die Musik von Arrow kann man natürlich streiten, aber das Programm hat keine Seele. Es ist ist zwar in Teilen moderiert, aber irgendwie hört es sich trotzdem weitgehend an wie ein Festplattendudler.


Zitat
Vergleicht man die aktuellen Hörerzahlen von Arrow Classic Rock von 3,2 % anteilmäßig mit dem Marktführer Radio 538 mit 15,5 %, so ergibt sich daraus, dass Arrow fast 21 % so viele Hörer hat wie Sky.


:confused::confused::confused: (man sich ja einiges schönrechnen, aber das versteh ich jetzt nicht)

Tatsache ist doch, dass ein Quote von 3,2 % für einen landesweiten Sender zuwenig ist, darüber braucht man gar nicht diskutieren. Mit dieser Reichweichte lassen sich keine Werbekunden gewinnen.

von zerobase now - am 18.02.2009 10:00

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Da muss ja erstmal neu ausgeschrieben werden. Und wenn Arrow vorher eine Klage bei irgendeiner anderen Institution einlegt, dann kann das auch wieder aufschiebende Wirkung haben. Ich würde also mal nicht zu optimistisch sein, dass da vor Herbst was neues drauf läuft.

Zur Sache allgemein: Schade um die Abwechselung mit Rockmusik auf UKW...aber letztlich richtig und konsequent. Wer kein Geld für Aufsichtgebühren u.ä. hat, der hat auch nichts im _kommerziellen_ Band verloren.

von Kroes - am 09.03.2009 17:44

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Ad Ossendrijver sagt auf BNR Nieuwsradio das er Arrow Classic Rock auf UKW aufgegeben hat, und jetzt versucht wenigstens Arrow Jazz FM auf UKW zu behalten. Er meint das er der Jazz sender leichter auf UKW halten kann, weil die kosten niedriger sind. Im moment sagt er das er vorläufig nicht die UKW kosten bezahlen kann, er hofft aber das er Jazz behalten kann, und er versucht jetzt auch diese Lizenz zu bezahlen.

Er meint das es mehr interesse gibt an Arrow Jazz FM dann an Arrow Classic Rock.

Naja, wir werden es dann morgen sehen!

von Jassy - am 09.03.2009 17:59

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Zitat
Jassy
Ad Ossendrijver sagt auf BNR Nieuwsradio das er Arrow Classic Rock auf UKW aufgegeben hat, und jetzt versucht wenigstens Arrow Jazz FM auf UKW zu behalten. Er meint das er der Jazz sender leichter auf UKW halten kann, weil die kosten niedriger sind. Im moment sagt er das er vorläufig nicht die UKW kosten bezahlen kann, er hofft aber das er Jazz behalten kann, und er versucht jetzt auch diese Lizenz zu bezahlen.

Er meint das es mehr interesse gibt an Arrow Jazz FM dann an Arrow Classic Rock.

Naja, wir werden es dann morgen sehen!


Hoffen wir mal das Arrow den Jazz Sender wirklich halten kann, der ist wirklich eine Bereicherung für den Äther und eine feine Station....

von vivaSt.Pauli - am 09.03.2009 18:44

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Der niederländische Markt kann m. E. keine 8 landesweiten Privatsender tragen, weil es ja noch den publieke omroep, die regionalen und lokalen Sender gibt sowieso außeredem auch noch Kabelsneder. Wie Jassy schon sagt, Sender mit weniger als 8 bis 10 % Marktanteil fahren Verluste ein.

Natürlich wird der allmächte Markt (geheiligt werde dein Name) das alles schon regeln, aber das geht letztlich auf Kosten der Hörer, welche nun leere Frequenzen haben, und der Mitarbeiter, die um ihre Jobs fürchten müssen, und der Geldgeber, die im Falle einer Insolvenz leer ausgehen. Wer hat in diesem Fall etwas gewonnen?

Der Fehler war also von Beginn an, die komerziellen Zerobase-Ketten zu versteigern und nicht in einer Art "beauty contest" zu verteilen und zu viel moderateren und vor allem refinanzierbaren Lizenzkosten zu vergeben.

Vielleicht hätten wir in diesem Fall auch Kink FM auf UKW gesehen, was sicherlich eine positive Alternative zu Qmusic oder einem anderen Dudler wäre.

von Alqaszar - am 10.03.2009 02:08

Re: [Update] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Zitat
Der niederländische Markt kann m. E. keine 8 landesweiten Privatsender tragen, weil es ja noch den publieke omroep, die regionalen und lokalen Sender gibt sowieso außeredem auch noch Kabelsneder. Wie Jassy schon sagt, Sender mit weniger als 8 bis 10 % Marktanteil fahren Verluste ein.


Sehe ich auch so. Alle Sender vorherigen Sender (Yorin, CAZ) hatten irgendwie kein Glück mit dieser Frequenzkette. Arrow wird dann wohl jetzt das nächste Opfer. Allen Träumern die sich Kink, XFM oder sonstwas auf diese Kette wünschen, muss man wohl sagen dass diese Sender ja überhaupt keine Chance haben diese Kette zu refinanzieren. Selbst wenn es gelänge einen Sender zu bekommen, der sich so bei 5-6% Prozenten einpendeln könnte, würde dies zu Lasten anderer Sender gehen, die dann auch wieder ins Schlingern geraten würden. Einzige Konsequenz wäre also die Frequenzkette sterben zu lassen.

von zerobase now - am 10.03.2009 07:24

Re: [Update 10-03] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Es ist klar dass Kink FM (ich sag mal ganz böse "Randgruppensender") keine landesweite Kette finanzieren kann. Das Gleiche gilt für regionale Anbieter wie X FM & Co. Erschreckend finde ich jedoch, wie sehr sich die landesweiten Networks inhaltlich/musikalisch angenähert haben. Die Vielfalt im Äther ist leider nicht so gross wie noch vor ein paar Jahren. Eine Kopplung Format + Kette fänd ich sinnvoll. Allerdings muss diese Verknüpfung überwacht werden und es muss auch Konsequenzen geben, wenn ein Sender sein Format ändert.

von Staumelder - am 10.03.2009 09:20

Re: [Update 10-03] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

Vielleicht wäre es sinnvoll, die Frequenzen dieser Kette so aufzuteilen, dass die übrigen landesweiten Sender ihre Lücken schliessen können.
Das könnte dann so aussehen:
91.1 Maastricht -> Radio 538
104.1 Arnheim -> Arrow Jazz, dafür 89.8 Nijmegen abschalten
95.4 Loon op Zand -> Arrow Jazz, 89.7 an anderen Anbieter (regional?)
93.0 Terneuzen -> evtl. Slam FM
93.3 Vlissingen -> abschalten oder regionaler Sender (evtl. zusammen mit 93.0)
103.8 Rotterdam& 103.6 Amsterdam -> regionaler Sender
87.6 Smilde & 87.7 Lelystad & 88.1 Hilversum -> regionaler Sender
103.8 Irnsum& Emmen -> Arrow Jazz
87.8 Utrecht -> Lokalsender
Eine Möglichkeit wäre ja auch, Radio NL auf diese Kette zu setzen, der sich durch Zusammenkauf verschiedener defizitärer REgionalsender quasi eine weitere landesweite Kette "erschlichen" hat.
Ansonsten denke ich auch, daß der Markt übersättigt ist. Ein sehr gut ausgebautes ÖR-Rundfunksystem, fest verankerte Lokalsender, dazu mehrere landesweite Anbieter und dann noch kommerzielle Regionalsender? Da bleiben halt ein paar auf der Strecke. MAn hätte auf diese hohen Lizenzgebühren verzichten sollen. Da Arrow Classic Rock ja ein Spartensender ist, war klar, daß er dies nicht reinwirtschaften kann.

von Peter Schwarz - am 10.03.2009 09:45

Re: [Update 10-03] [NL] Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM Verlieren UKW Lizenzen!!!

So, ich habe dazu mal zwei Streams auf die Beine gesetzt:

http://jassy.xs4all.nl:8000/arrowclassicrock.m3u
http://jassy.xs4all.nl:8000/arrowjazzfm.m3u

64kbps AAC+, lauft in die meiste herkommliche Player zB Winamp, I-Tunes und vieles mehr. Windows Media Player braucht erst ein Plugin bevor es lauft.

Der Rockstream ist derzeit (14.30) noch nicht in Stereo, wird noch nachgebessert
Der Jazzstream ist in Stereo, zischelt aber leicht. Ich versuch mal ob das noch zu verbessern fällt.

von Jassy - am 10.03.2009 13:35

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten am 11. März 0.00 ab

Zitat
Wiesbadener
Auch Erik de Zwart (Veronica) hat Interesse an einer neuen Radiostation angemeldet, neben 10 Gold und Kink FM. Alle drei haben jedoch nur an der bisherigen Arrow Rock-Kette Interesse angemeldet, da für die Arrow Jazz-Kette ein spezielles Programm mit Jazz, Klassik etc. vorgesehen ist.

----------
Schaltet meine Radiostation ein:
http://de.music.yahoo.com/lc/?rt=0&rp1=0&rp2=1906254993
Das beste aus Indie-Pop und Alternative Rock
Neu: jetzt auch mit den Punk- und New Wave-Klassikern der 70er und 80er

Erfordert neuerdings Anmeldung bei Yahoo! Music, ansonsten kommt nur übelste Mainstream-Musik!


Das habe ich auch bei Radioforum.nl gelesen. Aber für wen könnte EdZ denn Interesse haben (für Veronica ja wohl kaum, Kink hat sich ja beworben oder wollen die sich doppelt absichern?)

- TMF Radio
- FunX
- Juize
???

Oder ist das der verweifelte Versuch Veronicas eine UKW Rückkehr von 10 Gold mit allen Mitteln zu Verhindern, da man sonst warscheinlich selbst der nächste Sender wäre über dem die Geier kreisen (soll ja jetzt schon angebl. nicht ganz so rosig bei Veronica aussehen)?

von vivaSt.Pauli - am 10.03.2009 20:31

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten am 11. März 0.00 ab

Zitat

Mal 'ne Frage: Ich kenn' mich im niederländischen Medienrecht nicht so aus, besteht für die Arrow-Gruppe die Möglichkeit, die Lizenz wieder zu bekommen, falls sie es wider Erwarten doch schaffen sollten, die 9 Mio Euro in nächster Zeit aufzutreiben, oder ist da jetzt nach Sender aus endgültig Schluß?


Es ist entgültig schluss jetzt. Vorläufig werden die kein UKW Lizenz mehr bekommen, solange die Schulder noch offen stehen beim Agentschap Telecom.

von Jassy - am 10.03.2009 20:54

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten am 11. März 0.00 ab

Und jetzt ist es amtlich. Beide Arrowsender verschwinden vom UKW Skala:

Zitat

Arrow-zenders rond middernacht uit de lucht
10 maart 2009, 22:07 | ANP

HILVERSUM (ANP) - De radiozenders Arrow Classic Rock en Arrow Jazz FM stoppen rond middernacht met uitzenden op de FM-frequenties. Dat heeft eigenaar Ad Ossendrijver dinsdagavond gezegd. Vanaf dat moment zijn ze alleen nog op de kabel en internet te beluisteren. Arrow Classic Rock is nog wel te beluisteren op een AM-frequentie.

De Arrow-zenders verliezen hun FM-frequenties omdat Arrow een betalingsachterstand heeft van bijna 9 miljoen euro bij de Nederlandse overheid voor het gebruik van de frequenties.

Het ministerie van Economische Zaken is inmiddels begonnen met de voorbereidingen om de frequenties vanaf woensdag opnieuw te verdelen. Eventuele gegadigden voor de FM-plekken van de rockzender zijn Radio 10 Gold van Talpa Radio, Kink FM en Erik de Zwart. Interesse voor de jazzfrequenties is er niet.


http://www.bnr.nl/artikel/11203073/arrow-zenders-rond-middernacht-lucht


von Jassy - am 10.03.2009 21:36

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Zitat
Arrow Classic Rock en Arrow Jazz FM stoppen om middernacht op de FM. Directeur Ad Ossendrijver van Arrow wilde verder nog weining zeggen. "Er gaat iets om middernacht gebeuren, maar meer wil ik niet kwijt", aldus Ossendrijver tegenover Radio.NL.


Was wohl passieren geht?

Auf jeden fall wird vor 0:00 irgendwas zu hören sein! Rechne auch damit das die Sender nicht punktlich abgeschaltet werden.

von Jassy - am 10.03.2009 22:23

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Bis jetzt aus:

103,8 Rotterdam 0:19
91,1 Maastricht 0:17
88,1 Hilversum 0:15
90,3 Groningen 0:19
90,7 Enschede 0:16
90,7 Lopik 0:04 > Da hat wohl einer direkt im Turm m Sender abgeschaltet.
89,9 Maastricht 0:22
103,8 Tjerkgaast 0:28
95,4 Gilze 0:27
104,1 Arnhem 00:30:48
87,6 Smilde 0:30
90,5 Smilde 0:32
103,8 Emmen 0:34
87,7 Lelystad 0:39
87,8 Utrecht ?
87,9 Den Bosch ?
93,3/93,0 ?

von Jassy - am 10.03.2009 23:26

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Presseschau:

Zitat
Even na 0.00 uur zijn de zenderexploitanten Broadcast Partners en KPN Broadcast gestart met het uitschakelen van de diverse FM-zenders van Arrow Classic Rock en Arrow Jazz FM. Iets na 0.00 uur schakelde KPN Broadcast de zender van Arrow Jazz FM in Lopik (90.7 MHz) uit. Rond 0.15 uur werden de FM-zender van Arrow Classic Rock in Hilversum (88.1 MHz) en Rotterdam (103.8 MHz) door Broadcast Partners uitgeschakeld. Rond 0.30 uur volgde de FM-zenders van Arrow Jazz FM in Rotterdam (90.5 MHz) en de krachtige steunzender van Arrow Classic Rock in Arnhem (104.1 MHz). Het uitschakelen van de diverse FM-zenders zal gedurende de nacht van dinsdag 10 maart op woensdag 11 maart verder doorgaan.


Quelle: Mediamagazine.nl

von Jassy - am 10.03.2009 23:38

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Presseschau:

Zitat
Arrow Jazz FM uit de ether Het is een tragische dag voor Arrow Jazz FM. De Nederlandse commerciële radiozender Arrow Jazz FM, het zusterstation van Arrow Classic Rock, is sinds middennacht (11 maart 2009) niet meer via de FM te ontvangen. De Arrow Media Groep heeft een betaalachterstand aan het Agentschap Telecom, Arrow kon de schulden niet meer betalen. Het station is voorlopig nog wel via kabel en internet te ontvangen. Geschiedenis Arrow Jazz FM was voor het eerst te horen op 13 februari 2004. Toen startte Arrow met een zusterzender onder de naam 'Arrow 90.7 FM'. Ruim twee maanden later begonnen de officiële uitzendingen op 25 maart 2004. In april 2004 kwam een einde aan de non-stop uitzendingen. DJ Maestro was de eerste presentator die een eigen programma kreeg op de jazz-zender. In juni 2005 werd de naam gewijzigd in Arrow Jazz FM. Arrow Jazz FM was te ontvangen via de volgende etherfrequenties: Breda 89,70FM, Eindhoven 89,7FM, Enschede 90,7FM, Groningen 90,3FM, Hoorn 90,4FM, Lopik 90,7FM, Maastricht 88,9FM, Nijmegen 89.8FM, Rotterdam 90,5FM, Smilde 90,5FM en Terneuzen 90,8FM. Op Arrow Jazz FM zijn de volgende presentatoren te horen; Jules Deelder, beter bekend als de nachtburgemeester van Rotterdam, DJ Maestro, Gilles Peterson, Hans Mantel, DJ Branko, DJ Phil Horneman. [Radio.NL
]


Zitat

Over en uit: Arrow Classic Rock gestopt op FM
Het landelijke commerciële radiostation Arrow Classic Rock is in de nacht van dinsdag 10 maart op woensdag 11 maart uit de ether gehaald. Arrow Classic Rock kreeg geen uitstel van betaling bij de Rotterdamse rechtbank. Daarnaast kon het station ook geen kapitale investeerders meer vinden. Het station moet het Agentschap Telecom, de toezichthouder van de etherfrequenties in Nederland, nog een schuld betalen van bijna negen miljoen euro.

Arrow Classic Rock verdwijnt niet helemaal uit de ether. Sinds dinsdagmiddag is de rockzender van Nederland te ontvangen op AM 828. Op deze middengolfzender was tot dinsdagmiddag de hitzender CAZ te horen. Deze zender gaat nu alleen door via kabel en internet.

De Arrow Media Groep had tot woensdag 11 maart 2009 de tijd om het verschuldigde bedrag te betalen. Dat is Arrow tot op heden niet gelukt. De frequentieruimte zal nu worden verdeeld voor commerciële radiodoeleinden aan een andere radiostation voor de periode tot 1 september 2011.

Op de website van Arrow is de volgende tekst te lezen: "Iedereen die Arrow de afgelopen weken heeft gesteund, bedankt. We zullen jullie via de Arrow-site op de hoogte houden van nieuwe ontwikkelingen. Je kunt Arrow Classic Rock uiteraard nog gewoon ontvangen via de kabel, via internet en ook via de AM 828, te ontvangen in geheel Nederland. Stay tuned and keep on rocking."

Geschiedenis
Willem van Kooten en Ad Ossendrijver zijn in 1996 van start gegaan met Arrow Classic Rock Radio. Het station zond de eerste tijd alleen non-stop rockmuziek uit. Vanaf 15 januari 1998 was Arrow ook via de middengolf te horen via AM 828, voorheen Hitradio Veronica. Niet veel later waren in de avonduren ook de eerste gepresenteerde radioprogramma's te horen op Arrow.

In mei 2003 werden via een veiling de etherfrequenties opnieuw verdeeld. Arrow Classic Rock viel bij alle kavels buiten de boot. Arrow sloot daarna een deal met Quality Radio, de eigenaar van AM 675. Maar op 1 februari 2008 ging de AM 675 van Arrow Classic Rock naar Radio Maria.

Op 21 juni 2007 nam Arrow de hitzender Caz over van SBS Broadcasting. Sinds 1 juli 2007 is het programma van Arrow Classic Rock op de voormalige etherfrequenties (Zerobase Kavel A07) van Caz te horen. Dit zijn Noord Nederland 87.6FM, Friesland 103.8FM, Emmen 103.8FM, Midden en Oost Nederland 104.1FM, Hilversum 88.1FM, Utrecht 87.8FM, Den Bosch 87.9FM, Maastricht 91.1FM, Noord Holland en Flevoland 87.7FM, Amsterdam 103.6FM, Zuid Holland 103.8FM, Noord Brabant 95.4FM en Zeeland 93.0FM. De FM zenders worden nu vrijgeven voor nieuwe partijen die intresse hebben in het kavel van Arrow voor de periode tot 1 september 2011.

Rinse Blanksma, Maurice Verschuuren, Manuela Kemp, Marisa Heutink, Kees Baars, Gerry Jungen en Harry de Winter zijn vanaf 11 maart 2009 alleen nog via de kabel te horen. [Radio.NL]

Quelle: Radio.nl

von Jassy - am 10.03.2009 23:39

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Hallo,

ich traue meinen Augen kaum!

Gibt es wirklich Länder in denen die Radioleute nachts rumfahren um Sender auszuschalten?
Wenn die Behörden in Deutschland mal so schnell wären mit neuen Radios oder wenn es techn. Probleme gibt.

Dieser Firma fehlt wohl einfach der nötige Killerinstinkt oder entsprechende BWL-Kenntnisse. Alle 3 Sender hatten ja wohl nur Zahlen unter 5 Prozent. Damit dürften die kaum von Bedeutung sein. Das wird nicht mal jemand merken, dass die weg sind.

Grüße

Rudi

von rudi64 - am 11.03.2009 07:12

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Die Beobachtungen aus Maastricht kann ich bestätigen. Im Radiowecker übernahm ein angerauschtes RTBF Premiere aus Verviers (91.3) die Frequenz. Mit dem Degen ist hier jetzt SWR 1 (Daun, 91.1) möglich und 3fm aus Roermond geht nun natürlich viel besser.
Auf der Frequenz von Jazz FM hörte ich nach der Abschaltung 4fm als Rüberdrücker von 88.8, bzw. WDR 5 vom Langenberg, je nach Antennenausrichtung. BRF 1 auf 89.0 geht nun entsprechend besser.

Danke an Jassy für die vielen Infos die er hier im Thread zusammengetragen hat! Schau 'mer mal wie es weitergeht mit den Frequenzen.



von ziyati - am 11.03.2009 08:21

Re: [Update 10-03] [NL] Beide Arrow Sender schalten ENTGÜLTIG am 11. März 0.00 ab

Zitat

Gibt es wirklich Länder in denen die Radioleute nachts rumfahren um Sender auszuschalten?


Alle Sender in NL (ausser dann 89,8 Nijmegen, welche noch lauft) lassen sich fernsteuern. Das heisst, das ding kann im KPN Broadcastcenter bzw bei Broadcast Partners im Büro abgeschaltet werden (zB wenn es probleme gibt, oder wenn wie hier der Lizenz abgelaufen ist). In Lopik hat wahrscheinlich ein Techniker der Sender abgeschaltet, da das der Hauptsitz von KPN ist.

Auf 90,6 empfange ich jetzt WDR 5 vom Bielstein mit RDS
Auf 90,8 empfange ich jetzt Radio Drenthe mit RDS

Was auf der 90,7 und 104,1 derzeit möglich ist kann ich erst später ausprobieren!

von Jassy - am 11.03.2009 08:30
@ Rudi: Zur Zerobase wurden auch nachts Sender in Betrieb genommen, umgeschaltet oder abgeschaltet. In Deutschland wird sowas vmtl. wirklich nur ab 6.00 oder 8.00 Uhr passieren :D

Was ist bei Euch nach der Abschaltung der Arrow-Ketten zu hören? Arrow kam bei mir nicht an, ich "profitiere" also nicht von der Abschaltung. Auf 828 kHz empfange ich NDR Info und im Hintergrund Musik (das wird wohl Arrow sein). Die Leistung wird sich wohl nicht geändert haben, mit caz! gabs das gleiche Spielchen.

Ich gehe übrigens ganz stark davon aus dass Radio 10 Gold die Kette bekommt. Erstens ist der Sender so bereits erfolgreich und erreicht nur via Kabel, Sat und Stream seine +/- 3%. Mit ner "vernünftigen" Verbreitung lässt sich der Marktanteil sicher weiter ausbauen, Werbezeiten dürften sich also gut verkaufen lassen. Zweitens wäre es eine Bereicherung für die Vielfalt. Rock-/Pop-/Hit-Formate gibt es viele (3FM, 538, Q Music), Oldies gibts nur auf Radio 2 (und Radio 5). Ein Gegenpol zu Radio2 wäre daher nicht schlecht.

Für Kink FM sehe ich keine Chancen und was Eric de Zwart mit der ACR-Kette will weiss ich beim besten Willen nicht.

von Staumelder - am 11.03.2009 10:44
Zitat
tkle--89
Bei mir in Mülheim an der Ruhr ist Jetzt WDR 4 auf 104,1, 104,0 D-Kultur geht besser und ANTENNE Düsseldorf 104,2 ist hier jetzt in Ortssenderstärke mit RDS.


Na dann geniess es, die Frequenzen bleiben vorläufig aus. Erst ende April wird ein entschiedung gemacht wer die Frequenzen bekommt, also anfang Mai wird dann das ganze wieder eingeschaltet (Oder nicht).

Mobil ist hier übrigens auf 90,8 Radio Drenthe empfangbar (4kW aus Smilde). Dyn. RDS geht teilweise fehlerfrei, teilweise sind ein paar Fragemente verloren gegangen. Der 90,8 MHz kommt weitaus besser an als der 100,4MHz von Q-music (100kW).

von Jassy - am 11.03.2009 11:59
Den hatte ich ja gar nicht berücksichtigt: Nach dem Wegfall der 104,1 Arnhem geht jetzt nicht nur DKultur Viersen und Antenne Düsseldorf deutlich besser, sondern auch erstmals BRF2 aus Recht. Der hat zwar 20 kW, liegt aber für den Niederrhein eigentlich auf der "falschen" Seite des Hohen Venn. Jetzt kommt er jedenfalls hörbar, wenn auch angerauscht, durch...aber vielleicht auch zumindest zu einem Teil aufgrund der ganz guten allgemeinen Empfangsbedingungen.

von Kroes - am 11.03.2009 15:22
Zitat
Wiesbadener
De Zwart soll angeblich als Strohmann versuchen der Telegraaf-Gruppe eine weitere Lizenz zu sichern. Telegraaf dürfte ja eigentlich neben Skyradio und Veronica keinen weiteren Sender mehr betreiben.

----------
Schaltet meine Radiostation ein:
http://de.music.yahoo.com/lc/?rt=0&rp1=0&rp2=1906254993
Das beste aus Indie-Pop und Alternative Rock
Neu: jetzt auch mit den Punk- und New Wave-Klassikern der 70er und 80er

Erfordert neuerdings Anmeldung bei Yahoo! Music, ansonsten kommt nur übelste Mainstream-Musik!


Dann bleiben aber trotzdem Fragen offen:

1. Wieso bewerben De Zwaart und Kink FM sich dann konkurierrend? Zumal Kink ja wg der Vorschriften keine Chance auf die Kette hätte oder?
2. Fällt Kink FM überhaupt unter diese Beschränkung? Kink FM ist ja ein Sender von Veronica, also nicht von Telegraaf, Veronica aber wiederum ist ein von Telegraaf veranstaltetes Programm. Wie genau ist diese Beschränkung in dieser Hinsicht?
3. Oder ist es sogar so, dass die Veronica Stichting den Namen Veronica an Telegraaf/Media Group verkauft hat, Kink FM aber nach wie vor selbst betreibt wie seit jeher (KINK FM gehörte doch seinerzeit auch nicht zur HMG/RTL oder?) Das würde das Konkurrenzbieten erklären.
4. Wenn de Zwaart wirklich als Strohmann für Telegraaf bietet, dann mit welcher Intention bitte? Was für einen Sender möchte man auf diese Kette schalten?TMF Radio (um 538 und Slam Hörer abzujagen// aber das hat schon bei Yorin/Caz nicht funktioniert)? Und, wenn eine solche Strohmannregelung möglich ist, wieso hat man sie dann nicht bereits vor Jahren bei Classic FM eingesetzt b.z.w tut dies nun für das A8 Netz?
5. Kann es sein, dass es Veronica (also dem Sender, nicht der Stichting), finanziell alles andere als rosig geht und man fürchtet bei einer Rückkehr 10 Golds auf UKW massig Hörer zu verlieren? Also versucht man verzweifelt irgendwie diese Frequenzen zu besetzen um 10 Gold zu Verhindern?
6. Tritt de Zwaart evtl. als Strohmann für jm ganz anderes auf (z.B FunX/ RadioNL) --> dies dürfte mit ziemlicher Sicherheit auszuschließen sein oder?

Desweiteren habe ich gelesen, dass die Jazzkette ,sollte sich kein Bewerber für sie finden lassen (was unter momentanen Umständen ja recht warscheinlich ist), Beschränkungsfrei vergeben werden kann.
- Stimmt diese Information so?
- Wenn ja, schreibt man diese Kette dann erneut beschränungsfrei für 1 1/2 Jahre aus (was ja nicht wirklich lohnt), oder nutzt man die Gunst der Stunde (die A8 Kette soll ja angebl. in 2011 sowieso nicht mehr verteilt werden und fällt eh somit weg) um FunX landesweit auf FM zu holen? (FunX soll ja eine starke Lobby in Den Haag haben) --> reine Spekulation meinerseits

Ich sehe sowieso nicht denn Sinn darin A7 noch für 2 Jahre neu zu verteilen. Soll man sie doch gleich für die Zerobase II. verteilen, wenn sie eh frei stehen. Die anderen Ketten sollen ja Gerüchten zufolge auch schon Ende des Jahres verteilt werden für 2011. Wo besteht also das Problem dies für A/ schon jetzt zu tun?

@Pfenningfuchser:
Veronica darf nicht auf der A7 Kette senden, da diese eine unbeschränkte Kette ist. Da die Telegraaf Media Group schon eine solche Kette besitzt (eben die von Skyradio), darf sie lt. Verodnung keine weitere besitzen. (Gut, mit der EdZ Strohmann Variante wäre ein Wechsel dann evtl. sogar theoretisch möglich, nur was will man dann bitte mit der 103FM-Kette machen? Sie zu verkaufen dürfte mehr als schwierig sein, (die 103FM-Kette ist ja noch teurer als die A7 Kette, obwohl Beschränkt. ) also nee das würde keinen Sinn ergeben.)

Achja: Arrow hat ja auch noch die AM 1035 für Arrow Jazz im Besitz, wird man diese jetzt aktivieren um auch Jazz über MW zu verbreiten?

Edith flüster, dass auch 100% NL an einem 2.Sender interessiert sein soll. Auf deren (Finanz-)Konzept bin ich dann aber mal gespannt...

von vivaSt.Pauli - am 11.03.2009 16:32
Lieber Staumelder

Bin zu hause und habe meine dx gerate noch am dx-ort.
Aber mit einen slechten Tuner habe ich mahl kurz gelauscht.
Mit Uberreichweiten? Rundum die Frequenzen 87.6 Arrow Classic und 90.3/90.5 Arrow Jazz
87.6 NDR Hamburg in Stereo
90.2 NDR Cultur Lingen
90.3 NDR 90.3 Hamburg
90.5 NDR 1 Welle Nord Heide
90.6 WDR 5 Bielstein

Antenne 7 element Richtung 80 Grad.

von Gerard Groningen - am 11.03.2009 19:46
Die Nationale Omroepen haben jetzt Bedarf an einigen der Arrow-Kanäle angemeldet, um den Empfang von Radio 1 bis 3 zu verbessern. Hier eine Stellungnahme:


Vorig jaar rond deze tijd schreef ik u een brief met het verzoek om de kwaliteit van de ontvangst van Radio 1, 2 en 3 via de ether in grote delen van midden Noord-Holland te verbeteren. Separaat heeft u ook een schrijven van de provincie Noord-Holland ontvangen die, dankzij een unaniem aangenomen motie in de statenvergadering, hetzelfde verzoek bepleit.
Recent hebben wij kennis kunnen nemen van de stopzetting van radio uitzendingen van Arrow Classic Rock en Arrow Jazz FM.
Hoewel ik het uitermate betreur dat de Arrow zenders niet meer te beluisteren zijn, biedt het ook weer kansen op het overvolle FM netwerk.
In uw antwoord, ook aan de Kamer, gaf u aan dat pas bij de nieuwe veiling van FM frequenties in 2011 de mogelijkheid bestaat om tot een herschikking te komen. Aangezien er nu landelijk goed beluisterbare frequenties door het verdwijnen van Arrow beschikbaar zijn gekomen, wil ik, mede namens vele al jarenlang gedupeerde luisteraars in Westfriesland en Noord-Kennemerland, bepleiten dat u de Arrrowfrequenties gaat gebruiken om het luisterplezier van genoemde Noord-Hollanders aanzienlijk te verbeteren.
In de hoop dat u mijn verzoek in overweging wilt nemen en aan tegemoet te komen, teken ik, namens vele luisteraars van de publieke radio omroep.
Ik zou het zeer op prijs stellen als u mij van antwoord kan voorzien.
Met vriendelijke groet,
Ed Wagemaker, statenlid PvdA-NH.

von Wiesbadener - am 18.03.2009 11:42
Zitat
pfennigfuchser
3FM auf 104,1 von Arnheim wäre sicherlich nicht schlecht :-) Aber ich glaube nicht, dass diese Frequenzen an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gehen. So schlecht ist die Versorgung meiner Meinung nach nicht.


3FM auf 104.1 wäre absolute Klasse fürs Ruhrgebiet und den Niederrhein.

Aber ich denke es geht dem NOS nur um den mittleren Teil der Provinz Noord-Holland. Also das Loch, dass anscheinend zwischen den Sendern Lopik und Den Helder klafft. Kann das jemand bestätigen?

Zitat
Wiesbadener
Vorig jaar rond deze tijd schreef ik u een brief met het verzoek om de kwaliteit van de ontvangst van Radio 1, 2 en 3 via de ether in grote delen van midden Noord-Holland te verbeteren.


Der NOS hat ja in dieser Gegend (und in A'dam selbst) schon die ein oder andere Funzel nach der Zerobase in Betrieb genommen...



von m83 - am 18.03.2009 15:01
Das ist ähnlich wie in Deutschland. Kaum geht eine private Ketten Konkurs, schielt schon der öffentlich-rechtliche Rundfunk auf diese Kette. Ob Bedarf da ist oder nicht, ist erstmal zweitrangig Hauptsache man hat erstmal die Frequenzen besetzt.

Ich kann die gesamt Frequenzsituation in den Niederlanden nicht beurteilen, aber hier in der Mitte im Bereich Gelderland/ Limburg/Overijssel ist die Versorgung gut bis sehr gut. Lücken kann ich da nicht erkennen.

von zerobase now - am 18.03.2009 15:05
Die Versorgung der öffentlichen Sender in NL war bis zu zerobase erste Sahne. Da hat man dann ein paar zweifelhafte Sachen gemacht wie z.B. den Ersatz des Senders Hulsberg (92.1) durch zwei stark gerichtete Frequenzen (93.4 ab Hulsberg und 97.2 ab Eys). Blöderweise gibt es nun einen Bereich in dem dichtbesiedelten Raum um Heerlen/Kerkrade/Landgraaf, in dem die Versorgung mit Radio 2 nicht optimal ist. Das ist insbesondere deshalb ärgerlich, weil es von der kommerziellen Seite ebenfalls nur eine ganz rudimentäre Versorgung gibt. Ausser 100%NL, Radio NL und, mit Einschränkungen, BNR, ist hier kein kommerzieller niederländischer Sender optimal in Stereoqualität zu empfangen. Zunächst einmal sollte man also z.B. Radio 2 die 92.1 zurückgeben. Über die 93.4 und die 97.2, die zu 90% dasselbe Gebiet versorgen, könnte man dann sogar zwei verschiedene Programme abstrahlen. Über die 97.2, unterstützt von der 88.9 in Maastricht bspsw. Radio 538 und über die 93.4 Veronica, Skyradio oder Q-Music.



von Peter Schwarz - am 19.03.2009 13:09
Die beiden Arrow Frequenzen werden neu ausgeschrieben bis 2011. Für die Sendelizenz vom Mai 2009 bis 1.9.2011 zahlt man für's Arrow Classic Rock Frequenznetz einmalig 1,2 Mio EUR, für's Jazz FM Netz 133,254 EUR, muss hier aber Jazz spielen. Wer hat noch ein paar Centjes übrig und schlägt zu?

Zitat
www.pieterjanssen.eu
Staatssecretaris Heemskerk en minister Plasterk (beiden PvdA) hebben de tijdelijke regeling uitgifte kavels A7 en A8 bekend gemaakt. Daarmee willen de bewindslieden komen tot een herverdeling van de leeg staande etherfrequenties die tot 11 maart door Arrow Classic Rock (A7) en Arrow Jazz FM (A8) gebruikt werden.

Kavel A8 blijft bestemd voor jazz- en/of klassieke muziek. Voor de verdelingswijze is ervoor gekozen om te komen met een methode waarbij indien zich één partij meldt, het desbetreffende frequentienetwerk direct verdeeld kan worden. Indien meerdere partijen zich melden, zal een vergelijkende veiling plaats vinden.

De éénmalige bedragen zijn voor de periode tot 1 september 2011 bedragen voor A7 1.266.793 euro uitgaande van een gunning per mei aankomende. Voor A8 bij een klassiek en/of jazz-gebruik is het éénmalig bedrag 133.254 euro.

Partijen dienen zich voor 24 april te melden en dienen daarbij ofwel het eenmalig bedrag ofwel een bankgarantie daartoe te overleggen om toegelaten te worden tot de procedure. Voor de procedure geldt dat de oude regels met betrekking tot verbondenheid en het maximaal mogen hebben van één ongeclausuleerd en één geclausuleerd FM-kavel van toepassing blijven, net zoals de regels met betrekking tot de combinaties van landelijke en niet-landelijke commerciële zenders. [Radio-tv-Nederland]


von ziyati - am 27.03.2009 22:08
Die Gebühren für den Spartenkanal Klassik/Jazz sind gar nicht so hoch. Das würde sich schon noch rechnen. Classic FM wäre meines Erachtens der beste Anwärter. Die haben schon alleine via Kabel ein Vielfaches der Reichweite, das Arrow Jazz per UKW hatte.
Sehr teuer ist die Kette A7, auf der zuletzt Arrow Classic Rock saß. Diese ist frei, was das Programmformat angeht. Interessant wäre sie IMHO für 10 Gold, wie ja auch schon spekuliert wurde.


von Peter Schwarz - am 28.03.2009 20:16
Classic FM darf nicht,falls die noch zur Sky-Gruppe gehören. Jeder landesweite Anbieter darf nur eine beschränkte und eine unbeschränkte Kette besitzen...und bei Sky sind das Sky Radio (unbeschränkt) und Veronica (angeblich ein Oldie-Sender). Auch die Lokalsender dürfen nicht (maximal 30% Abdeckung) und ebensowenig erneut Arrow, da man fünf Jahre lang gegenüber der Regierung schuldenfrei sein muss. Also ist es sehr wahrscheinlich, dass zumindest eine Frequenzkette unbelegt bleibt.

von Kroes - am 29.03.2009 01:11
Die "goldenen Zeiten" von Radio Veronica sind vorbei denke ich. Nach der Zerobase habe ich mich wie ein Schnitzel gefreut dass Radio Veronica zurück ist. Geblieben sind die Jingles. Alles andere kann mein Winamp mit ein par Fetenhits-CDs auch. Die "Stars" die Veronica mal ausgemacht haben, sind mittlerweile verteilt auf andere Sender bzw. haben sich aus dem Radiogeschäft zurück gezogen. Netter Versuch, Herr de Zwart, wird aber wohl nix Dank 538, Slam, Q, 3FM etc....

von Staumelder - am 09.04.2009 07:52
Quelle ist radio.nl sowie radioforum.nl, wobei das Radioforum sich auf den Bericht bei radio.nl bezieht.
Funktionieren soll das eben, indem nicht die Telegraaf/Sky Media Group als Betreiber von TMF/veronica Hitradio auftritt, sondern eben Erik de Zwaart als Strohmann. Damit könnte man die Bestimmungen umgehen.

Ich stehe dem ganzen auch eher skeptisch gegenüber, schließlich ist das Konzept Veronica Hitradio schon vor 10 Jahren unter anderen Namen (Veronica FM) gnadenlos gescheitert. Auch von den Nachfolgeprojekten konnte sich weder Yorin FM noch CAZ etablieren. Anscheinend scheint man auf Seiten Veronicas große Angst vor einer UKW Rückkehr 10 Golds zu haben. Von mir aus sollen sie die Kette bekommen, 538 geht hier eher schlecht als Recht, genauso Slam FM^^

von vivaSt.Pauli - am 09.04.2009 15:21
Naja, die Behörden werden sicherlich so entscheiden, dass es ein Anbieter wird, der nicht nach 12 Monaten wieder pleite ist. Den Fehler werden die nicht machen. Interessant ist, dass Erick de Zwart sich auf ein solches Spielchen einlässt. Was hat er davon? Ansich würde ein gut gemachtes Veronica wie früher sicherlich auch die Erfolge gegen 538 vorweisen können. Meiner Meinung nach hat 538 auch ziemlich nachgelassen; waren früher besser.

von pfennigfuchser - am 12.04.2009 12:35
Arrow Classic Rock und Arrow Jazz FM sind gerettet, diese beiden Programme werden künftig bzw. weiterhin via Webstream und Kabel verbreitet.
Ad Ossendrijver kaufte die Rechte dieser beiden Radios über seine neue Firma Mediad BV.
Der ganze Text der Meldung kommt von Media Network http://blogs.rnw.nl/medianetwork/arrow-classic-rock-and-arrow-jazz-fm-to-be-relaunched

Arrow Classic Rock and Arrow Jazz FM to be relaunched

May 29th, 2009 - 11:25 UTC by Andy Sennitt

Arrow Classic Rock and Arrow Jazz FM are to be relaunched, but only on cable and Internet. Ad Ossendrijver, the boss of the bankrupt companies Crosspoints BV and Rokit BV, has bought the rights to the names of the two stations through his new company Mediad BV. Arrow’s third station, Caz!, will continue on Internet only. Mr Ossendrijver says he has two new shareholders, whose identities he has so far not revealed. Two large cable providers in the Netherlands, Ziggo and UPC, are said to be in discussions over the continued delivery of the Arrow stations, though Mr Ossendrjver says that he has reached agreement with other operators.Nothing has so far been announced about what will happen to the mediumwave frequency, 828 kHz, recently used by Arrow Classic Rock.(Sources: Radio.NL/Totaal TV/Dutchmedia)

von dxbruelhart - am 30.05.2009 07:17
Aber sicher. Es kommt darauf an, welche Rechtsform Crosspoints und Rokit hatten.
Wenn es sowas wie GmbH oder Limited war, dann ist nur die Einlage weg, aber das
persönliche Eigentum von Herrn Ossendrijver wird dann nicht angetastet.
Die beiden BVs werden liquidiert und das war es dann. Der einzige Angriffspunkt gegen
Herrn Ossendrijver wäre nur gegeben, wenn man ihm Konkursverschleppung nachweisen
könnte, aber ich denke, ganz so einfach ist es nicht. ( Sofern es diesen Straftatbestand im niederländischen Recht gibt.)
Waren es allerdings Einzelfirmen, sprich mit persönlich haftenden Inhaber oder KGs mit ihm als
Komplementär, dann sieht es anders aus, dann würde er mit seinem gesamten Vermögen
haften. Nur glaube ich das hier nicht, dann wäre der Kauf der Rechte sicherlich nicht durchgegangen.


von Nohab - am 30.05.2009 10:52
Arrow Classic Rock war eine interessante Alternative zum sonstigen Meinstream-Einerlei, die es sehr wohl verdient hätte, weiterhin gehört werden zu können.

Nur war es eine illusorische Fehleinschätzung von Ad Ossendrijver, mit den teuren UKW- Frequenzen so viele neue Hörer hinzu zu gewinnen, um diese UKW- Kette auch noch locker bezahlen zu können.

Es wäre zu wünschen, dass Ad nun finanzstarke Unterstützer finden würde, mit deren Hilfe wieder ein Arrow Classic Rock- artiges Programm auf Mittelwelle gesendet werden könnte, vielleicht wieder auf 675 kHz oder einer anderen derzeitig brachliegenden AM- Frequenz, z. B. 1224 kHz. Käme dann noch ein free-to-air Satelliten-Kanal auf Astra hinzu, wäre ein langjähriger Wunschtraum von mir (und wohl von vielen anderen) erfüllt.


von RealRock - am 31.05.2009 19:54
Das Problem ist, dass auch der Betrieb von MW-Sendern recht kostenintensiv ist. Für Deutschland würde dabei wohl ein Sender gar nicht ausreichen, da bräuchte es schon eine ganze Kette. Oder nimm die 531 Beromünster. Die deckt immerhin die ganze Schweiz und Baden-Württemberg mit einwandfreiem Signal ab. Musst Du nur noch die Hörer dazu animieren, auf AM-Sound umzuschalten. Und Radios zu kaufen, die auch einen vernünftigen MW-Empfang bieten. Viele der heutigen Autoradios, die ab Werk eingebaut werden, haben ja noch nicht einmal mehr ein MW-Empfangsteil, da fängts dann schon an!


von Peter Schwarz - am 02.07.2009 12:16
Zitat
Kroes
...aber dafür ist Arrow Classic Rock seit heute über DVB-S Astra 19,2° Ost zu hören. Dort hat man auf 12574 MHz Caz! ersetzt.


:cheers: Super ! :spos:

Darauf warte ich schon, seit es Arrow Classic Rock gibt ! :-)

Bedauerlich, dass man darauf erst kam, nachdem alles andere die Bach runterging ! :angry:

Hoffentlich bleibt es dabei ! :cool: Habe soeben meinen Sat-Rx umprogrammiert ! :drink:

von RealRock - am 02.07.2009 13:07
Zitat
RealRock
Zitat
Kroes
...aber dafür ist Arrow Classic Rock seit heute über DVB-S Astra 19,2° Ost zu hören. Dort hat man auf 12574 MHz Caz! ersetzt.


:cheers: Super ! :spos:

Darauf warte ich schon, seit es Arrow Classic Rock gibt ! :-)

Bedauerlich, dass man darauf erst kam, nachdem alles andere die Bach runterging ! :angry:

Hoffentlich bleibt es dabei ! :cool: Habe soeben meinen Sat-Rx umprogrammiert ! :drink:



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.09 20:31 durch RealRock.


Ich schließe mich deiner Meinung 100%ig an. Das ist echt :spos: .

Arrow war nun wirklich der niederländische Sender, dessen Aufschaltung ich mir schon seit Jahren gewünscht habe. Ein reiner Classic Rock Sender fehlte ja bisher auf Astra.


von Saarländer (aus Elm) - am 02.07.2009 20:23
Zitat
Jassy
Also,

Das 'Alte' Arrow Classic Rock ist pleite gegangen. Dies was sie hier hören ist ein neuer Arrow Classic Rock, mit identische Musik und alles aber vor allem, der Eigentümer ist auch desselbe geblieben.

Ad Ossendrijver hat nämlich seine Firmen die pleite gegangen sind gekauft. Die Markenamen Arrow hat er behalten, und somit war er in die Lage die Radiosender on-air zu halten.


Ein schlaues Kerlchen, dieser Ad Oxendriver ! :joke:

Nur bei der viel zu teuren FM-Senderkette war er nicht so schlau.

Es gibt keine Classic Rock- Fans, die einen Classic Rock- Sender nur deshalb nicht hören, weil dieser nur auf AM sendet.

Also werden es auch nicht mehr Classic Rock - Hörer, wenn dieser Sender von AM auf FM wechselt.


von RealRock - am 03.07.2009 08:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.