Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX OberTShausen, Marc_RE, PowerAM, Peter Schwarz, Christian_66

Fragen zu Tropovorhersage und www.gooddx.net

Startbeitrag von DX OberTShausen am 22.02.2009 20:32

Kann mir jemand erklären, wie das mit der aktuellen Tropovorhersage genau funktioniert? Kann man denn dem glauben, was dort steht oder sind das immer nur Spekulationen? So genau wie die Wettervorhersagen werden ja die Tropovorhersagen nicht sein, oder liege ich da falsch?

Außerdem hab ich noch eine Frage zu der Website http://www.gooddx.net
Was bedeuten diese Anzeigen genau:



Warum steht dort "Band Closed"?

Wäre super wenn ihr mir alle Fragen beantworten könntet. Danke :)

Antworten:

Die Vorhersage ist ungefähr so genau wie der Wetterbericht, vom Wetter hängt das ganze ja auch ab.
Da steht Band Closed weil es im Moment keine Aurora bzw. Sporadic-E Öffnung im 2m Amateurfunkband gibt.


von Marc_RE - am 22.02.2009 20:39
Also ENTWEDER es hängt vom Wetter ab, dann ginge es um troposphärische Überreichweiten. Hier allerdings werden Sporadic-E und Aurora-DX angezeigt, die haben mit dem Wetter in der Athmosphäre wenig zu tun. Aurora hängt von der Sonnenaktivität ab und das kommt meist dann, wenn es auch Polarlichter gibt. Die Es-MUF (höchste nutzbare Frequenz bei Sporadic-E-Überreichweiten) muss wohl händisch eingegeben werden, da ist mir kein anderer Indikator bekannt bislang.


von Peter Schwarz - am 22.02.2009 23:31
Was sind Solar x-Rays und Estimated KP?

EDIT: Noch eine Frage. Wie funktioniert das mit den Benachrichtigungen per SMS? Per Mail scheint kein Problem zu sein, aber per SMS wäre für mich wichtiger.

von DX OberTShausen - am 23.02.2009 16:06
Kp-Index: http://en.wikipedia.org/wiki/K-index
Status des Erdmagnetfeldes (ruhig, gestört, stürmisch).
Ist vor allem für Kurzwelle interessant.

Solar x-rays: Röntgenstrahlung von der Sonne
Ein weiteres Mass für die Sonnenaktivität, hängt aber nicht immer mit den Sonnenflecken zusammen.
Sehr hohe Werte können zum völligen Zusammenbruch der Kurzwellenverbindungen führen.
Was die Röntgenstrahlung sonst so für das Funkwetter bedeutet, weiss ich allerdings nicht.

Meist reicht es ja zu wissen:
Wie hoch ist der Solare Flux?
Und was macht das Erdmagnetfeld? Das reicht eigentlich.

Edit: Eintrag zu x-rays ergänzt.

von Christian_66 - am 23.02.2009 16:25
Wichtig zu dem DX-Robot ist noch, dass die Prognosen zentral das 2 m-Amateurfunkband betreffen. Die Angaben kann man aber fuer Tropo bedenkenlos auch fuer UKW (3 m) und mit Abstrichen auch fuer das VHF-Band III (rund 1,5 m) uebernehmen.

Die Angaben bei Sporadic-E treffen zusaetzlich auch fuer das VHF-Band I zu. Die MUF (maximal usable frequency) ist ein prima Indikator. So kann es durchaus im 6 m-Amateurfunkband schon Sporadic-E geben, fuer's VHF-Band I reicht's vielleicht auch noch - nur fuer UKW ist's nicht hoch genug.

von PowerAM - am 23.02.2009 17:00
Zitat
Peter Schwarz
Also ENTWEDER es hängt vom Wetter ab, dann ginge es um troposphärische Überreichweiten.

Das bezog sich ja auch auf die Tropovorhersage und deren Genauigkeit.



von Marc_RE - am 23.02.2009 23:15
Kann mir noch jemand sagen, wie das mit den Benachrichtigungen funktioniert?
Habe mich für die Benachrichtigungen per Mail angemeldet, aber noch keine Bestätigungsmail o.Ä. erhalten. Zur Benachrichtigung per SMS habe ich noch garnichts gefunden.

von DX OberTShausen - am 24.02.2009 14:11
Zitat
n.i.t.r.o
Kann mir noch jemand sagen, wie das mit den Benachrichtigungen funktioniert?
Habe mich für die Benachrichtigungen per Mail angemeldet, aber noch keine Bestätigungsmail o.Ä. erhalten. Zur Benachrichtigung per SMS habe ich noch garnichts gefunden.


Per Mail werde ich jetzt immer erinnert. Das funktioniert.

Aber wie kann ich die Erinnerung per SMS beantragen? Kennt sich denn niemand damit aus?

von DX OberTShausen - am 01.06.2009 18:18
Steht doch da:
Zitat

Contact your telephone network provider for details on setting up your mobile phone's email account. Then subscribe your phone's emailaddress to the mailinglist as described above.
Note: The DXrobot itself is free, but your telephone provider may charge you a small amount for each email received on your mobile phone.

Du mußt bei deinem Mobilfunkbetreiber eine Emailadresse für dein Handy einrichten.

von Marc_RE - am 02.06.2009 04:31
Zitat
Marc_RE
Steht doch da:
Du mußt bei deinem Mobilfunkbetreiber eine Emailadresse für dein Handy einrichten.


Dann entstehen Kosten. Habe aber dort irgendwo gelesen dass alles völlig kostenlos ist.

von DX OberTShausen - am 02.06.2009 16:34
Auch das steht da, siehe das obige Zitat!

Die Mail vom DX Robot an sich ist kostenlos, wenn dein Provider dir was für eine email-SMS berechnet ist das dein persönliches Problem.
Es gibt halt auch Provider wo das nichts kostet oder wo SMS deutlich preiswerter sind als bei uns.

von Marc_RE - am 02.06.2009 17:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.