Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, radiohead, frequenzfreak, Markus, Chris4981, Stefan Z.

Frequenzumstellung Innerschweiz Radio DRS Mitte Oktober

Startbeitrag von dxbruelhart am 06.09.2003 18:25

Radio DRS wird Mitte Oktober in der Innerschweiz eine grosse Frequenzumstellung durchführen, 32 Frequenzen von 12 Standorten werden umgestellt.
Die Umstellung findet östlich Seelisberg in der Nacht vom
14./15. Okt., westlich Seelisberg in der Nacht vom 15./16. Oktober statt.

Sender DRS 1 bisher DRS 1 neu DRS 2 bisher DRS 2 neu DRS 3 bisher DRS 3 neu RSI 1 bisher RSI 1 neu
Attinghausen-Schiltwald 88.50 89.40 92.10 97.30 104.40 104.20 97.30 106.50
Spiringen-Ruetlisbergen 93.90 91.30 98.10 98.80 101.20 105.90
Amsteg-Unter Axeli 87.60 87.60 92.50 94.80 105.20 105.20 95.10 106.80
Meien-Holderen 94.60 89.30 106.70 97.50 105.80 105.80
Andermatt-Bäzberg 89.00 88.40 93.00 98.10 104.80 104.80 102.20 107.20
Andermatt-Nätschen 90.30 91.30 94.40 95.80 106.80 103.20 97.00 105.90
Klewenalp 101.30 88.40 107.00 98.10 105.70 105.70
Stans-Oberdorf Gross Schwanden 92.10 89.40 95.20 97.30 98.20 102.20
Engelberg-Stöck 88.60 88.60 91.30 98.70 105.40 105.20
Melchtal Schild-Lindacher 93.30 88.50 90.50 96.20 95.30 102.20
Stalden-Moosacher 89.90 91.30 91.70 98.60 96.00 105.40
Lungern Diessenbach-Schwendelen 88.40 88.40 100.50 98.00 106.50 106.50

Anschliessend werden im Raum Luzern/Vierwaldstättersee und Gotthard-Route noch Sender für RSR 1 - La première eingeschaltet; genaueres dazu ist im Augenblick noch nicht bekannt; vom Rigi wirds auf jeden Fall kein RSR 1-La première geben.

Antworten:

Begründet wird die ganze Umstellung mit der Ausweitung der Konzessionsgebiete der Privatradios; R. Central, R. Pilatus, R. Sunshine, R. 3fach und auch R. Emme haben in den letzten 2 1/2 Jahren etliche neue Senderstandorte in Betrieb genommen; alle Radios, insebesondere die grossen 3 Central/Pilatus/Sunshine werden in nächster Zeit noch einige neue Senderstandorte aufbauen und in Betrieb nehmen.
Bislang hat Radio DRS noch nicht über diese grosse Umstellung berichtet; hoffentlich fangen Sie mit der Berichterstattung nicht erst 2-3 Wochen vor der Umstellung an, wie das zuerst geplant war, auch auf den diversen Online-Seiten der SRG ist davon noch nichts zu finden. Pimär wäre da www.broadcast.ch zuständig, aber da ist noch gar nichts von dieser grossen Aktion zu finden.
2 Standorte sollten ja schon zuvor umgestellt werden, am 2. April berichtete ich:
Aufgrund Interferenzen mit dem 2001 neu in Betrieb genommenen Sender Widen-Michel werden in der Innerschweiz in den kommenden Tagen 2 Frequenzen umgstellt:
91,7 DRS 2 Stalden-Moosacher (BAKOM-Bezeichnung Sarnen-Oberstalden) wechselt auf neu 91,3
98,2 DRS 3 Stans Oberdorf-Gross Schwanden wechselt auf neu 97,3Aufgrund Interferenzen mit dem 2001 neu in Betrieb genommenen Sender Widen-Michel werden in der Innerschweiz in den kommenden Tagen 2 Frequenzen umgstellt:
91,7 DRS 2 Stalden-Moosacher (BAKOM-Bezeichnung Sarnen-Oberstalden) wechselt auf neu 91,3
98,2 DRS 3 Stans Oberdorf-Gross Schwanden wechselt auf neu 97,3

Das ganze wurde nun aber nochmals abgeändert (siehe oben) - und nun wechselt alles eben Mitte Oktober.
Die aufgegebenen Frequenzen, eben z.B. Attinghausen-Schiltwald, werden wohl in naher Zukunft nicht mehr genutzt werden; eventuell kommen an gewissen Standorten dann auch RSR 1-La première-Sender oder Privatradios drauf, ich denke aber eher, dass die dann frei bleiben.

von dxbruelhart - am 06.09.2003 19:54
Die Sender sind aber alle im 50-500 Watt Bereich oder?



von frequenzfreak - am 07.09.2003 13:36
Ich empfange hier in Esslingen bei Stuttgart nur den Säntis

K07 SF 1
K31 SF 2
101,5 DRS 1
95,4 DRS 2
105,6 DRS 3

wird daran nichts verändert ?

von Chris4981 - am 07.09.2003 15:00
@ frequenzfreak: genau, das sind keine Grosssender, die hier wechseln, die sind in der Leistungsklasse 20 - 500 Watt.
@ Chris4981. Am Säntis ändert gar nichts, es werden nur die obenerwähnten Sender umgestellt

von dxbruelhart - am 07.09.2003 20:46
@dxbruelhart:

Oje, jetzt soll noch auf die Kleinsender RSI und RSR draufgemacht werden. Die SRG idee suisse kann es echt nicht lassen die Frequenzen mit Rete Uno und la Première vollzustopfen... Nur um den Privaten die Frequenzen wegzunehmen... naja, in Frankreich wird das viel lockerer genommen. In Italien südlich von Rom übrigens auch ;-) !!!


@all:

Apropos Säntis, was passiert mit den TV-QRGs die mal für TSR oder TSI bestimmt waren?



von frequenzfreak - am 08.09.2003 14:04
RSI 1 - Rete uno kommen keine neuen Sender, der ist schon überall empfangbar, nicht zuletzt durch den Rigi 106,2; neu kommen aber Sender für RSR 1 - La première.
Die Säntis-TV Kanäle, die durch die Abschaltung von TSR und TSI frei geworden sind, gehen wohl an DVB-T; aktuell ist vom Säntis aber nur Kanal 34 abgeschaltet, auf 31 und 69 läuft jetzt doppelt SF2. Der eine dieser beiden Kanäle geht aber auch mal an DVB-T.

von dxbruelhart - am 08.09.2003 19:39
auf http://www.broadcast.ch/deut/download/pdf/Radioempfang.pdf ist jetzt das offizielle Schreiben von der SRG abrufbar.



von radiohead - am 14.10.2003 11:52
Die Umstellung ist jetzt über die Bühne - wer empfängt nun welche Sender auf den freigewordenen Frequenzen? Ich werde mich heute auch mal richtig umhören auf dem Band, spästestens am Abend.
Bei mir ist z.B. die 91.7 nun frei geworden

von dxbruelhart - am 16.10.2003 04:16
@ dxbruelhart:

Mit der Umstellung wurde wieder einiger Mist fabriziert:
Beispiel:
Weshalb bleibt DRS1 am Standort Beckenried/Klewenalp nicht auf
101,3 neben DRS1 Säntis auf 101,5 ? Bei der Frequenznähe
hat sich die Ausstrahlung gleicher Programme somindest bei
0,2 MHz Abstand bewährt. Warum wird das geändert ?

Gruß, Stefan

von Stefan Z. - am 16.10.2003 13:48
In der Sendung "Schweiz Aktuell" auf SF1 oder in der Wiederholung auf SFi ist ein Bericht über den Frequenzwechsel bei Radio DRS in der Zentralschweiz: Eine Reportage vom Nachteinsatz der Techniker..

Ich werde die Sendung aufnehmen, wer interesse hat, eine Kopie zu haben, kann sich ja bei mir melden...



von radiohead - am 16.10.2003 17:28
Der Beitrag von SF1 ist sicher morgen auch im Internet abrufbar.
http://www.sfdrs.ch/system/frames/news/schweiz-aktuell

Zur Zeit gibts erst die Sendungen von gestern.

von Markus - am 16.10.2003 18:17
Die ersten Ergebnisse auf freien Frequenzen, konnte aber bislang nur kurz reinhören:
- 100,5 Radio Argovia nun klar und deutlich in Uster
- 101,3 Antenne 1 aus Stuttgart-Frauenkopf stabil, und noch ein zweiter, noch UNID Sender scatternd

von dxbruelhart - am 16.10.2003 22:21
Auf 91,7 kommt jetzt auf meinem Nord-Ausguck, dem Guldenen, 5 km westsüdwestlich von Uster, ständig mit sehr schwachem, zeitweise aber auch mässigem Signal (Feldstärke schwankt dauernd) MDR 1 - R. Thüringen von Sonneberg-Blessberg

von dxbruelhart - am 25.10.2003 10:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.