Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anonymer Teilnehmer, Morten Hesseldahl, Marcin Wilk, Yagi, digifreak, HAL9000, Robert S., Francesco210175, Rosti 2.0, wavefinder, ... und 10 weitere

Kabel Deutschland: Berlin

Startbeitrag von Anonymer Teilnehmer am 01.03.2009 10:06

Hallo,

mich würde mal interessieren warum folgende Sender im Berliner Kabel sind:

mdr sputnik (meine Vermutung: DT64?)
SWR 2
SWR 3 und
WDR 2.

Ich habe in der Suche leider nichts gefunden was mir darüber Aufschluß geben könnte!

Antworten:

ich glaube das wollten einige zugezogene MABB Mitglieder hören, bzw. WDR 2 kam nach dem Umzug der Bonner, für die gibt es WDR 2 auf DAB in Berlin.

von abc - am 01.03.2009 10:43
Zitat
Steffen Keller
.. bzw. WDR 2 kam nach dem Umzug der Bonner,,,,

Gleiches gilt für swr2 + swr3. Da zahlt der swr wohl auch dafür.

von KlausD - am 01.03.2009 11:11
Komischerweise habe ich in der Auflistung von KDG BBC WS nicht gefunden...

von Anonymer Teilnehmer - am 01.03.2009 11:42
Aus welchem Grund wird das Hörfunkprogramm SWR3 analog im KDG Netz Weißwasser ausgekabelt?

von digifreak - am 01.03.2009 17:16
Attraktivität ?

von AFNBEKENNER - am 01.03.2009 17:39
Ich habe bei Kabel Deutschland gerade mal die Kabelbelegung von Weißwasser aufgerufen. Da wird kein SWR 3 ausgekabelt. Kurioserweise aber NDR 2 und WDR obwohl terrestrisch nicht empfangbar. Bei uns ist Kabel Deutschland in Sachen Einspeisung von UKW-Programm sehr kleinkariert - sogar ortsübliche sind nicht im Kabel. Das war vor Jahren der Hauptgrund, warum ich den Kabelanschluß gekündigt habe.

von Longus - am 01.03.2009 18:16
In unserem kleinen Netz an dem nur wenige Tausend teilnehmer hängen ist auch SWR3 ausgekabelt (siehe auch Kabelbelegung in meiner Signatur). Wieso ist mir etwas schleierhaft, hier wohnen auch keine einflussreichen Personen die das vielleicht gewollt hätten.

von Dr. Antenne - am 01.03.2009 18:33
SWR3 gibt's schon sehr lange über Astra analog. Vielleicht deswegen. Und nebenbei war SWR3 über Kurzwelle terrestrisch zu empfangen :p

von Japhi - am 01.03.2009 18:52
Hier bei uns in Chemnitz sind im Netz der Primacom auch:

1live
youFM
Radio 1
Fritz
Antenne Bayern
Bayern 1 2 3 5 ich glaub auch 4
Und BluFM!

Warum k. a

Ich als zugezogener höre swr3 und ab und zu SWR2 und Kontra digital!


von einstein - am 01.03.2009 21:16
Doch, SWR3 wird ausgekabelt, fehlt aber in der Senderabfrage bei Kabel Deutschland. Sendet auf 103,40 MHz. Früher war es sogar als Hintergrundsender einer TV-Programmübersichtstabelle im Kabel eingespeist.

von Schlesier - am 01.03.2009 21:17
Ich finde Kabel Deutschland in Berlin echt mies. Es gibt momentan zwei Standbilder seit Monaten, nämlich KD1 und dort wo mal Comedy Central lief. Das kann doch nicht sein !

Was mich auch aufregt, ist der große Mangel an ausländischen Sendern. Ich finde es schade, dass man z.B. keine per Antenne aus Polen ( sage ich nicht weil ich DeutschPole bin ) empfangbare Sender einspeist. Wenigstens werden die Sender von Astra Analog eingespeist, erkennbar an den "Fischen" bei MTV Germany.

Überhaupt finde ich es absolut überteuert, dass man 6,90 Euro für zwei mikrige polnische Sender bezahlt, die, abgesehen von den Nachrichten, absolut unbrauchbar sind. TV Polonia ist Müll und iTVN zeigt meistens irgendwelche Telenovelas aus Lateinamerika auf einem Sender für Auslandspolen.

Ich kauf mir bald tv na karte. Das ist so eine Art prepaid Digital TV in Polen. Man kauft die Smartcard am Kiosk und bekommt für 3 Monate mehrere Pay TV Sender wie Disney Channel oder n Sport freigeschaltet, aber auch danach kann immerhin noch TVP1 und TVP 2 umsonst sehen !!! Ist doch super, für 12 Euro umgerechnet kann man die polnischen Staatssender und tvn sehen ohne Auslaufdatum.
Wäre schön, gäbe es das auch in anderen Ländern.
Da kann ich mir die 7 Euro getrost sparen, die ich Kabel Deutschland hinterher werfe für zwei via Satellit frei empfangbare Sender in miserabler Qualität.

Das einzig Gute an Kabel Deutschland sind die französischen Staatssender, wenn auch France 2 und France 3 nicht mal halb so gut sind wie die unseren in Deutschland. Da laufen meistens nur alte Serien und irgendwelche Shows. TF1 ist viel besser, gibt es aber natürlich nicht.

Der Rest ist ganz brauchbar bis Schrott. Positiv sind History, National Geographic auf Englisch, BBC Prime, Silverline und ESPN America. Sind sinnvolle Sender, vieles aber unbrauchbar, aber die 12,90 Euro pro Monat sind sie mir wert, das polnische Paket will ich aber nicht.

Allgemein finde ich es unerhört, dass Türken, nur wegen ihrer Mehrheit unter den Ausländern ( mit der mit Abstand schlechtesten Leistung aller ), so bevorzugt und hofiert werden. Türkeiflats fürs Telefonieren zur Familie in Izmir, 15 Sender im deutschen Kabel, Vodafone Freiminuten für Telefonate ins türkische Vodafone Netz, im Rathaus Wedding muss man kein Deutsch sprechen, tut sich aber mit English sehr schwer, weil es dort niemand spricht. ( meine Frau aus Macau kam sehr schlecht zu recht mit ihrem perfekten Englisch bei deutschen Behörden, aber türkisch sprach immer jemand, auch auf dem Jobcenter, das kann es doch nicht sein. ) ( Bei dieser Gelegenheit kann ich noch erwähnen, dass im Deutschkurs meiner Frau die Türkinnen und Araberinnen völlig desinteressiert waren, aber die meisten ihre Kinder zur Betreuung daließen. Ich bin kein Rassist, seh aber was vor meinen Augen passiert. Unsere Toleranz und Freiheit wird von nicht wenigen gnadenlos ausgenutzt. Als ich mal zum Jobcenter ging um Hartz IV zu beantragen, schämte ich mich meinen polnischen Pass zu zeigen, aber ein türkischer Herr in der Warteschlage zum BVG Ticket hatte einen Hartz IV Bescheid über knapp 2300 Euro pro Monat !!! in der Hand, haben die keine Scham ? Ehre scheint ein großes Wert in diesem Kulturkreis zu sein, aber die hört wohl auf auf dem Sozialamt. Die vier Monate Arbeitslosigkeit waren die mit am meisten mit Schande behafteten Monate meines Lebens, weil ich dieses Land als Ausländer liebe und ich nur dank Deutschland hatte z.B. nach China zu gehen und zu studieren. Deutschland hat so viel für mich getan, da kann ich doch nicht auch noch Geld vom Staat abkassieren. Ist doch pervers. ).
Und da beschwert man sich, dass sie diskriminiert werden.

Es gibt keinen EINZIGEN kroatischen Sender !!! bei KDG, auch die Koreaner, Perser ( ein sehr sympathisches Volk übrigens ! ), Tschechen, Dänen oder andere fehlen völlig. Das kann doch nicht sein.

Genug gesagt, kurzum gesagt : KDG kümmert sich nicht viel um die Interessen der Zuschauer, die scheinen ihr Hauptaugenmerk auf Internet gesetzt zu haben, da können wir Kabelkunden uns freuen, dass wir ein mal pro Jahr neue Sender à la Tier TV oder Wein TV eingespeist bekommen. JUHUU!

von Marcin Wilk - am 02.03.2009 00:29
Zitat
Marcin Wilk

Es gibt keinen EINZIGEN kroatischen Sender !!! bei KDG, auch die Koreaner, Perser ( ein sehr sympathisches Volk übrigens ! ), Tschechen, Dänen oder andere fehlen völlig. Das kann doch nicht sein.


Dänisches Fernsehen kannst du wegen den Fernsehrechte vergessen.Dänsiches Fernsehen darf nur in Skandinavien, Südschleswig und in den teilen wo es terrestisch empfangbar ist, verbreitet werden.

von Morten Hesseldahl - am 02.03.2009 16:16
Und Grönland?

von digifreak - am 02.03.2009 17:44
Zitat
Morten Hesseldahl
Zitat
Marcin Wilk

Es gibt keinen EINZIGEN kroatischen Sender !!! bei KDG, auch die Koreaner, Perser ( ein sehr sympathisches Volk übrigens ! ), Tschechen, Dänen oder andere fehlen völlig. Das kann doch nicht sein.


Dänisches Fernsehen kannst du wegen den Fernsehrechte vergessen.Dänsiches Fernsehen darf nur in Skandinavien, Südschleswig und in den teilen wo es terrestisch empfangbar ist, verbreitet werden.


Die Färöer-Inseln und Grönland gehören (immernoch) zum Dänischen Reich.

von Morten Hesseldahl - am 02.03.2009 18:04
Da im hiesigen Kabelnetz bereits seit zwei Monaten ein Testbild auf dem ehemaligen Kanal von Comedy Central zu sehen ist und auch der Radio-Programmplatz des abgeschalteten Radio Melodie immer noch nicht wieder belegt wurde, habe ich per Kontaktformular eine Mail nach Kabel Deutschland geschickt um auf die Abschaltungen im analogen Netz hinzuweisen. Immerhin kam nach zwei Tagen eine vorgefertigte Antwort :

"Vielen Dank für Ihre Anfrage zur Digitalen :confused: Einspeisung von Sendern in das Kabelnetz der Kabel Deutschland. Wir stehen ständig in Verhandlungen mit Programmanbietern um die Auslastung und Gestaltung unserer Sendepakete zu optimieren..."

von Der Langenhagener - am 02.03.2009 19:13
Kabel Deutschland kann man eh durch die Pfeife rauchen, die kümmern sich nen Scheißdreck um Ihre Kunden.

Gott sei dank hab ich mit denen nix zu tun und will mit denen auch nie was zu tun haben.

Da bin ich lieber Kunde bei ASTRA, indem ich per SAT die Orbitalposition 19,2 Grad Ost empfange, als bei Kabel Deutschland.

von Yagi - am 02.03.2009 19:20
Was ihr nur habt,Kabel Digital ist doch garnichtmal so schlecht ;)

von Robert S. - am 02.03.2009 19:59
@Robert S.

Nenn mir mal eine gute Seite von Kabel Deutschland bzw. Kabel Digital.

von Yagi - am 02.03.2009 20:23
Es ist aber schon wirklich merkwürdig. In Berlin wird mit SWR2,SWR3 und WDR2 versucht die meistgehörtesten Programme aus Bonn, naja zumindest SWR3 und WDR2, in Berlin zu haben. Die MdBs sollten sich mal lieber um wichtigere Dinge kümmern als um Ihre Radioprogramme und KDG sollte endlich mal ein vernüftiges Angebot ins Kabel packen. Aber klar, warum, die Kohle fließt ja auch so ... stimmt irgendwie für beide. Was SWR3 in fern von RP und BW gelegenen Kabelnetzen betrifft dürfte das noch ein Überbleibsel aus der alten SWF3 Zeit sein. Da war das ein recht guter Sender und war im Kabel bestimmt ein gern gesehener Gast. Das das jetzt noch für SWR3 gilt zeigt eigentlich bloß wie lahm die Kabelbetreiber sind. Wenn die im selben Tempo die Umstellung von analog auf digital vollziehen wenn analog endgültig abgeschalten wird, dürfte es um die 10 Jahre kein Kabel mehr geben :D

von Jens1978 - am 02.03.2009 20:28
Ist in ganz Berlin eigentlich die Kabelbelegung identisch, also mal abgesehen vom Kabelanbieter?

von Anonymer Teilnehmer - am 03.03.2009 17:47
Zitat
Komischerweise habe ich in der Auflistung von KDG BBC WS nicht gefunden...


Wird seit 2 Jahren nicht mehr eingespeist...

Zitat
Ich finde Kabel Deutschland in Berlin echt mies. Es gibt momentan zwei Standbilder seit Monaten, nämlich KD1 und dort wo mal Comedy Central lief. Das kann doch nicht sein !


TD 1 wird seit JUNI 2007 nicht mehr eingespeist, da der Sender damals pleite ging und den Sendebetrieb endgültig eingestellt hat, monatelang war der Bildschirm nur schwarz, bis die KDG sich entschloss diese dämliche Hinweistafel aufzuschalten. Jetzt ist auch noch seit dem 1.1. der ehemalige CC Kanal unbelegt. Ich möchte mich nicht weiter ärgern, denn die KDG ist das letzte!

Zitat
Es gibt keinen EINZIGEN kroatischen Sender !!! bei KDG


Und keinen Serbischen, Bosnischen etc...

Vor 2 Jahren war kurz BALKANMEDIA TV aus Belgrad aufgeschaltet, allerdings ging auch dieser nach nicht einmal 2 Monate im KDG Kabel Pleite...damals wurde durch eine Hinweistafel seitens der KDG versprochen, Abhilfe zu schaffen und einen Ersatzsender anzubieten...darauf warten die Kunden auch noch heute!

Zitat
Ist in ganz Berlin eigentlich die Kabelbelegung identisch, also mal abgesehen vom Kabelanbieter?


Nein...

Grüsse!


von Francesco210175 - am 04.03.2009 18:25
Zitat
Marcin Wilk

Ich kauf mir bald tv na karte. Das ist so eine Art prepaid Digital TV in Polen. Man kauft die Smartcard am Kiosk und bekommt für 3 Monate mehrere Pay TV Sender wie Disney Channel oder n Sport freigeschaltet, aber auch danach kann immerhin noch TVP1 und TVP 2 umsonst sehen !!! Ist doch super, für 12 Euro umgerechnet kann man die polnischen Staatssender und tvn sehen ohne Auslaufdatum.
Wäre schön, gäbe es das auch in anderen Ländern.


Genau diese Karte habe ich mir Sonntag auch bestellt und sie ist schon heute per UPS Express geliefert worden für ca. 14 Euro inkl Versand. Aktivierung geht per internet, hat keine Minute gedauert und die karte war freigeschaltet. Sowas MUSS es für jedes Land im im VEREINIGTEN EUROPA geben! Wer Interesse hat: http://www.satsklep.pl Da gibt es auch ein sehr billiges Bundle mit einem TechniSat Digi S2.

Mein Ziel ist es, alle wichtigen Inlandsprogramme zumindest aller unserer Nachbarländer zu empfangen. Holland, Belgien, Frankreich und Polen gehen releativ leicht. Dänemark wird schon aufgrund der SAT Position nix. Mein nächstes Ziel ist die Schweiz....

@Marcin
Könntest Du eventuell bei der Aufladung für die zusätzlichen Sender behilflich sein? Dafür braucht man wohl ein polnisches Konto. Wäre cool, wenn das per paypal auch noch übers Internet ginge.

von wavefinder - am 04.03.2009 18:57
@wavefinder

Aha, Holland und Belgien gehen relativ leicht, wie das ? Kann man da auch irgendwo Karten kaufen ?

Kannst du mir mal bitte kurz was sagen : Ist es möglich, dass ich z.B. auf einem Receiver drei Karten gleichzeitig laufen lassen, z.B. die für tvn, eine für die belgischen und eine für die holländischen Sender ? Übrigens könnte ich locker auch eine ORF Karte bekommen :) Ein sehr guter Freund von mir ist aus Graz !

Aufladen willst du die Sender ? Wozu ? Die staatlichen Sender sind doch kostenlos dabei. Und die anderen extra Sender nur auf Polnisch :( Die sind mir auch absolut unwichtig. Ich will nur TVP1 und TVP2 wegen Sport ( WM Qualifikation und Champions League Quali ). Du kannst in Polen direkt Guthaben wieder kaufen. Ich bin überzeugt, genauso wie du die Karte kaufen konntest, zu einem super Preis übrigens, kannst du auch eine Guthabenkarte kaufen um die Sender aufzuladen.

Premiere Flex gibt es glaube ich nicht mehr, was ? Ich bräuchte unbedingt Discovery Geschichte, will aber PARTOUT kein Abo weil Premiere einen miserablen Service hat und ich da viel Geld verloren habe, nur weil ich einen Receiver bestellt habe, den ich aber nicht bekam, da mein Nachbar ihn klaute und verkaufte ( war ein Heroinjunkie ) und ich dann dafür viel Geld zahlen musste. Die sind bis vor das Gericht gegangen, kein Scherz ! Hatte kein Geld für einen Anwalt um das anzufechten und muss nun eine schöne Summer an die zahlen. So wird man bestraft wenn man das Programm ehrlich legal sehen möchte ! Übrigens konnte die Staatsanwaltschaft ihm nichts nachweisen und das Verfahren wurde eingestellt, geil, was ? :mad:




von Marcin Wilk - am 05.03.2009 01:43
Zitat
wavefinder
Dänemark wird schon aufgrund der SAT Position nix. Mein nächstes Ziel ist die Schweiz....


Die dänischen Sender sind auch sehr teuer. Entweder man schließt ein normales Abo bei Viasat oder Canal Digital ab - kostet zwischen 25 und 70 Euro im Monat (dafür braucht man eine dänische Adresse und eine dänische Bankverbindung). Oder man schließt ein Abo auf DR1 / DR2 für 225 Euro im Jahr!

Es gibt in Dänemark keinen freien Karten für die Öffentlich-rechtlichen Sender wie in Österreich.


von Morten Hesseldahl - am 05.03.2009 12:09
Genau, und für wieviele hundert Euro pro Jahr wird das Zeug verkauft?

@ Marcin Wilk
Wasn das für ne Rechtssprechung? Hat der Junkie deine Unterschrift gefälscht? Das hätte man durch ein Gutachten doch leicht feststellen können?

von HAL9000 - am 05.03.2009 12:21

@HAL9000

Nein, er hat selber unterschrieben, weil ich nicht zu Hause war und er das Paket entgegen genommen hatte. Danach sagte er, er hätte das Paket an meine Frau gegeben, die mit dem Zettel gekommen wäre.
Aber es war nicht meine Frau, sondern eine andere Person, ABER in Wirklichkeit war es so, dass er sich die Geschichte nur ausgedacht hatte und den Abholschein sich aus meinem Briefkasten fischte. Als ich ihm meine echte Frau zeigte, zeigte er sich verwundert. Sie hätte sich als meine Frau ( die fiktive Person ) vorgestellt.
Der Typ hat nie eine Täterbeschreibung abgegeben und sagte nach 1 Woche, das Ganze sei nun mein Problem.

Probleme hat nicht nur mir die Kosten für den Receiver übergeben, sondern auch das Abo gekündigt, und ich musste alle Abokosten für die Restlaufzeit von rund 22 Monaten im Voraus bezahlen. 1400 Euro insgesamt. Schön, was ? Und keiner hilft mir. Dabei zeigte ich den Typen nur an, und wollte von Premiere für die Polizei einen Brief, in dem der Wert des gestohlenen Receivers drinstand. Stattdessen bekam ich eine Aufforderung innerhalb von 7 Tagen 500 Euro für den Festplattenreceiver zu bezahlen. Als ich mich weigerte, ging Premiere sofort zum Amtsgericht, obwohl ich nachweisen konnte, dass ich den Receiver nie gesehen habe. Eine unglaubliche Geschichte, nicht wahr ?

von Marcin Wilk - am 05.03.2009 12:37
Ja das ist es in der Tat - Wenn er sich den Abholschein gezockt hat muss er ja bei der Post gewesen sein zum abholen - und da musst du nen Ausweis vorlegen, das du der Addressat bist. Ansonsten brauchst du ne Vollmacht. Wurde bei der Post drauf verzichtet, haben die den Mist verzapft und müssten das bezahlen.

von HAL9000 - am 05.03.2009 12:56
Gestohlene Ware KANN man rein rechtlich nicht verkaufen, ein Kaufvertrag wäre nichtig!
Ich kann den Richterspruch daher nicht verstehen...

von Rosti 2.0 - am 05.03.2009 15:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.