Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
48
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rolf, der Frequenzenfänger, DABM, Nohab, Radio_DDR, iro, Marcin Wilk, Francesco210175, Rosti 2.0, Tschiwi, Sascha GN, ... und 10 weitere

Tier Tv vor dem aus?

Startbeitrag von DABM am 02.03.2009 17:51

Laud dieser Meldung von Satellifax.

Tier.TV in Turbulenzen - Stellenabbau und Programmwiederholungen.
Der Spartensender Tier.TV, der im Juni 2007 erstmals auf Sendung ging, stellt sämtliche Geschäftsbereiche auf den Prüfstand, um sein Überleben in der Krise zu sichern. Das berichtet der Branchendienst DWDL. Da sich die Rahmenbedingungen im Markt dramatisch verschlechtert hätten, sehe sich Tier.TV gezwungen, das Geschäftsmodell krisenfest zu machen. In diesem Zusammenhang sei ein Abbau von Arbeitsplätzen leider unvermeidlich. Zunächst stünden alle Eigenproduktionen, mit denen der Sender bislang nahezu ausschließlich sein Programm bestritten hat, auf dem Prüfstand. Statt frischer Programmware soll zunächst vornehmlich Archiv-Material zum Einsatz kommen, das entweder als Wiederholung gezeigt oder zu neuen Sendungen arrangiert wird. Auch die Verbreitungswege stünden auf dem Prüfstand. www.tier.tv

www.SatelliFax.de


Ich finde es nicht gut das mann (fast) immer als erstes Personal entläst um somit wieder auf erfolgskurs zu kommen vieleicht wäre es ja besser wenn man sich ein Programmplatz mit anderen Sendern teilt oder es so wie z.b. WWTV machen würde. Das ist doch "billiger" oder irre ich mich da?

Antworten:


GOTT SEI DANK ! :cheers:

Hoffentlich kommt da ein neuer Sender, oder vielleicht bekommen wir ja wieder nur ein Standbild mit einer dämmlichen Kabel Deutschland Info :wall:



von Marcin Wilk - am 03.03.2009 10:46
Für KDG zählt ja nur die Anzahl der Sender, die der Kunde bekommt, keineswegs spielt die Qualität des Inhaltes oder gar von Bild/Ton eine Rolle. Im Gegenteil: Schon fast kaputtkomprimierte Sender werden durch KDG noch weiter verdichtet und dann wird das als "Digitalqualität" angeboten. TierTV ist/war mit seiner extrem niedrigen Datenrate da ein Beispiel dafür. Teilweise erinnerte das an Bildtelefonie via ISDN. Solche Sender braucht man wahrlich nicht. TierTV als reines Onlineangebot wäre da um einiges preiswerter(verglichen mit den SES- und KDG-Zahlungen) und der Tierfreund kann so gezielt seine Informationen auswählen und die Videobeiträge on demand schauen.

von Radio_DDR - am 03.03.2009 11:28
Der schlechteste Sender muss ja wohl Phoenix News Channel auf Chinesisch sein. Die Tonqualität ist ja unter aller Sau. Vom Bild brauchen gar nicht mehr zu sprechen.
Das sieht so aus, als würde man das Bild online über irgendwelche illegale Online TV Player wie TVU beziehen. Anders kann ich es mir nicht erklären. EINE SAUEREI OHNES GLEICHEN ! :angry:

Weiß denn irgendjemand konkrete technische Details zum Sender ? Auflösung, Bitrate usw. ? KOTZ KOTZ

Ich habe aber schon schlechteres Kabel Fernsehen in digitaler Form gesehen und zwar jenes in Macau. Dort gibt es zwar viele nette Sender wie Star Movies, Star World oder AXN ( nicht vergleichbar mit dem AXN aus Deutschland, neueste Filme und Serien, keine Konserven wie Miami Vice, wobei ich die Serie sehr liebe ), auch Deutsche Welle TV ( der schlechteste Auslandssender der Welt ), BBC World oder Fashion TV. Alle !!! Sender in Vollbild 4:3, die Bildqualität ist besch...eiden und kein Dolby Digital. Und viele chinesische Festlandsender, die sich wie ein Ei aufs andere gleichen. Nachrichten um 19 Uhr auf allen Kanälen, die gleichen patriotischen Superserien mit den kommunistischen Rambos, die heldenhaft 50 japanische Bestien, die gerade damit beschäftigt sind chinesische Frauen zu vergewaltigen und Massenexekution an chinesischen Bauern durchzuführen, eigenhändig mit Kung Fu und Gewehren ins Jenseits befördern.

Das 4:3 Bild läßt sich besonders an Deutsche Welle TV erkennen. Da fehlt einfach ein Teil des Senderlogos und es wird ganz einfach auf perverste Art und Weise das Bild kastriert.

Wenn ich dann wieder in Berlin bin, kann ich kaum glauben wie gut die Bildqualität ist. Also, es kann durchaus viel schlimmer sein, aber in einem Land wie Deutschland kann es auch besser laufen. In Warschau wird einfach auf Teufel komm raus alles reingesteckt ins Kabelnetz was man reinstecken kann, alle französischen Sender von 5 Grad West einfach digitalisieren, alle offenen Sender von Astra und Hotbird etc. So kann Kabelfernsehen aussehen, auch wenn die Bildqualität nicht so ganz toll ist, aber schon ganz akzeptabel.

von Marcin Wilk - am 03.03.2009 12:30
Zitat
Der schlechteste Sender muss ja wohl Phoenix News Channel auf Chinesisch sein. Die Tonqualität ist ja unter aller Sau. Vom Bild brauchen gar nicht mehr zu sprechen. Das sieht so aus, als würde man das Bild online über irgendwelche illegale Online TV Player wie TVU beziehen. Anders kann ich es mir nicht erklären. EINE SAUEREI OHNES GLEICHEN ! :angry: Weiß denn irgendjemand konkrete technische Details zum Sender ? Auflösung, Bitrate usw. ? KOTZ KOTZ


Der Sender wird von Telstar 15 Grad West abgegriffen...die Auflösung mit 704*576 wäre eigentlich nicht schlecht,allerdings wird der Sender schon von Hong Kong so auf den Satelliten draufgeschickt, das auch die beste Auflösung nichts nützen würde, dazu kommt dann noch die besch...eidene Encoder Einstellung im KDG Multiplex, was das Fass zum Überlaufen bringt. Der Ton ist mit 64 Kbit/s allerdings unter aller Sau. Die durchschnittliche Videobitrate ist so um 2 Mbit/s...

Ich hoffe, dir weitergeholfen zu haben.
Grüsse!


von Francesco210175 - am 04.03.2009 18:31
ach den Sender gabs? :D

von Rosti 2.0 - am 04.03.2009 18:48
Zitat

Tier Tv vor dem aus


Schlimm.

von kielerförde - am 04.03.2009 19:02
Tja, mittlerweile verschwinden einige Sender schon wieder, bevor man überhaupt Notiz von ihnen genommen hat (sprich einen Astra-Suchlauf durchgeführt hat). Man kann inzwischen wohl getrost von einer Marktübersättigung ausgehen. Eine Bereinigung schadet da gar nichts und Tier-TV wird sicherlich nicht das letzte dieser belanglosen Programme sein, das die Segel streicht. Ohne es jemals gesehen zu haben, behaupte ich, dass es kein Verlust für die deutsche Medienlandschaft sein wird. Manche dieser Sender scheinen sowieso nur Abschreibungsobjekte zu sein.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 04.03.2009 19:45
Tier Tv vor dem aus:
Also, wenn ich Tier (Tv) Schützer wäre, ich würde protestierend einschreiten.

von Harald Z - am 04.03.2009 20:34
Auf Astra hat Bahn Tv schon lange abgeschaltet.

von DABM - am 05.03.2009 07:16
Bahn TV gibts seit acht Monaten nur noch via Internet.

von Kreisel - am 05.03.2009 07:17
Schaaaade... Dann gibt's ja gar keinen Sender mehr für den den neuen Berufsstand "Tiertelepathin".
Wo soll ich denn jetzt meiner Katze die Tarotkarten legen lassen?
Wer erklärt mir jetzt, daß und warum mein Hund eine schwere Kindheit hatte?
Zitat
DABM
Ich finde es nicht gut das mann (fast) immer als erstes Personal entläst um somit wieder auf erfolgskurs zu kommen vieleicht wäre es ja besser wenn man sich ein Programmplatz mit anderen Sendern teilt oder es so wie z.b. WWTV machen würde. Das ist doch "billiger" oder irre ich mich da?

Es ist heutzutage leichter einen Mitarbeiter zu entlassen, als einen bestehenden Vertrag mit einem Anbieter von Satellitenkapazität zu kündigen... (Man könnte die Satellitenkapazität allerdings auch untervermieten, so sich denn ein Mieter fände.)

von iro - am 05.03.2009 16:27
Einen Untermieter haben sie ja schon: Sternstunde-TV
Freitag, Samstag, Sonntag von 20:00-24:00Uhr


von Nohab - am 05.03.2009 16:42
Nohab (IP gespeichert) schrieb:

Einen Untermieter haben sie ja schon: Sternstunde-TV
Freitag, Samstag, Sonntag von 20:00-24:00Uhr


Regards
Nohab.


Ja das Stimmt anscheint kann mann mit solch Hokus Pokus Sendern immer noch recht gut Geld machen denn nur so ist es sich zuerklären das sich solche Sender im Tv halten können oder mann macht die Affen von 9Live nach.....

Das ist ja nicht wirklich ein "Mehrwert" für's Tv. Es ist (finde ich) daher schade das es solche Sender wie zb. DGF oder Bahn Tv die ein "anderes" Konzept haben und somit sich etwas abheben nicht mehr gibt. Die kleinen Sender zb. XXHome oder DAF die es jetzt noch gibt wird mann (warscheinlich) den Geldhan zudrehen wenn sie es nicht bis nach vorne in denn Programmplätzen der Zuschauer schaffen. Oder wie sieht ihr das??

von DABM - am 05.03.2009 19:16
Mit Sicherheit. Wenn die Quoten nicht stimmen, werden sich die Werbetreibenden überlegen, ob sie das Geld nicht woanders investieren, wo es dann eine größere Zielgruppe gibt. Und dann ist Ende. Zumal in der jetzigen wirtschaftlichen Situation das Geld eh nicht mehr so locker sitzt, da überlegt man sich in den Marketing-Abteilungen dann zweimal, wofür die Kohle dann weggeht. Ich denke, bis Jahresende dürfte die Anzahl der privaten Spartenprogramme um 20, vielleicht auch um 30% zurückgehen. Und es kann unter Umständen auch den einen oder anderen größeren Sender erwischen.




von Nohab - am 06.03.2009 08:53
Auch bei Bloomberg TV wird gespart. Alle nicht englischsprachigen Kanäle wurden abgeschaltet.

--> http://www.tvdigital.de/news/2009/02/06/aus-fur-bloomberg-tv-deutschland/

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 09.03.2009 20:33
Tier-TV will gemäss einer Meldung von Digitalfernsehen ab 1.Mai als Pay-TV senden. Wir wünschen viel Erfolg... :D

--> http://www.digitalfernsehen.de/news/news_769463.html

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.04.2009 18:22
Genau! Der Tier-Astrologe für 3,60 EUR / Minute als Pay-TV. Wird bestimmt ein Erfolg ;-)

von Free Speech - am 28.04.2009 18:39
Pay Tv ??? Das Is aber schei....! Das geht ordentlich in die Hose. Leider konte ich in dem Bericht nix lesen ob Tier Tv auf Astra abschaltet und bei den anderen Verbreitungswegen verschlüßelt oder ob und im welchen Abbo über Sat es weiter geht. Wie währe es auf Hot Bird umzuschalten und mit Smart Cast sich in Verbindung zu setzen Liebe Tier TV macher? Das kommt euch doch billiger und ihr habt mehr Richweite! Mehr reichweite---> mehr Zuschauer---> mehr Kunden!

von DABM - am 28.04.2009 18:49
Zitat
DABM
Leider konte ich in dem Bericht nix lesen ob Tier Tv auf Astra abschaltet und bei den anderen Verbreitungswegen verschlüßelt oder ob und im welchen Abbo über Sat es weiter geht.

Steht doch schon im fettgedruckten Teil, dass die freie Sat-Verbreitung abgeschaltet wird! Ich denke, man wird versuchen, in einem bestehenden Paket wie KD-Home unterzukommen. Als Einzel-Abo wäre Tier-TV mit Sicherheit ein Flop.

Zitat
DABM
Wie währe es auf Hot Bird umzuschalten und mit Smart Cast sich in Verbindung zu setzen Liebe Tier TV macher? Das kommt euch doch billiger und ihr habt mehr Richweite! Mehr reichweite---> mehr Zuschauer---> mehr Kunden!

HotBird soll mehr Reichweite bringen? Bei den Direktempfängern wohl kaum...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.04.2009 18:55
Schade!

..da ist die Wirtschaftskrise auch im Tierreich angekommen.
Wie soll ich das nur meiner Katze beibringen ?

von Nordleuchte - am 28.04.2009 20:18
Deine Katze sollte es inzwischen auch wissen, es läuft mittlerweile eine Textschleife am unteren Bildrand, daß man es doch sehr bedauere, daß man am 30.04.2009 die Satverbreitung einstellt und dann nur noch per Internet zu sehen sei.


von Nohab - am 28.04.2009 20:46
Da kann dann KDG einen weiteren Kirchensender einspeisen. nachdem erstmal paar Tage die gelb/weise Hinweistafel gezeigt wurde.

von Radio_DDR - am 28.04.2009 20:59
Ist das nicht ein bißchen kurzfristig, zum 01.05.09 als Pay-TV zu starten? Hmmm, wer wird wohl die Zielgruppe sein? Katzen, Hunde oder Vögel? Wenn man mit Free-TV schon keine Zuschauer erreicht, kann das mit Pay-TV doch erst recht nicht klappen.

von pfennigfuchser - am 29.04.2009 04:44
Zitat
pfennigfuchser
Wenn man mit Free-TV schon keine Zuschauer erreicht, kann das mit Pay-TV doch erst recht nicht klappen.

Genau das ist der Witz an der Geschichte. Ist ein Sender erstmal in einem PayTV-Paket drin, ist es schnurzpiepegal, ob da einer den Sender schaut oder nicht. Pro Abonnent gibt es einen festen Betrag und das war es. Der PayTV-Anbieter muß nur darauf achten, daß das Paket interessant genug bleibt, daß die Abonnenten nicht abspringen. Eine Dauerrente ist ein PayTV-Platz also nicht, aber es verschafft erstmal Luft.



von Nohab - am 29.04.2009 06:25
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
DABM
Leider konte ich in dem Bericht nix lesen ob Tier Tv auf Astra abschaltet und bei den anderen Verbreitungswegen verschlüßelt oder ob und im welchen Abbo über Sat es weiter geht.

Steht doch schon im fettgedruckten Teil, dass die freie Sat-Verbreitung abgeschaltet wird! Ich denke, man wird versuchen, in einem bestehenden Paket wie KD-Home unterzukommen. Als Einzel-Abo wäre Tier-TV mit Sicherheit ein Flop.

Zitat
DABM
Wie währe es auf Hot Bird umzuschalten und mit Smart Cast sich in Verbindung zu setzen Liebe Tier TV macher? Das kommt euch doch billiger und ihr habt mehr Richweite! Mehr reichweite---> mehr Zuschauer---> mehr Kunden!

HotBird soll mehr Reichweite bringen? Bei den Direktempfängern wohl kaum...



Hot Bird ist doch auch zb. im Irag zu emfangen wobei Astra da nicht geht. Natürlich nicht mit ner 60er. 80 bis 90 müßen glaub ich da für 13.° ausreichend sein.

von DABM - am 29.04.2009 15:39
Tier TV hat es gerade erst geschafft, in der Hörzu abgedruckt zu werden. Ist seit der Ausgabe vom vorvergangenen Freitag der Fall. Einmal wurde allerdings versehentlich das Programm von FAB unter der Überschrift TierTV abgedruckt. (Hat wahrscheinlich keiner gemerkt...)

von iro - am 29.04.2009 16:44
Zitat
DABM
Hot Bird ist doch auch zb. im Irag zu emfangen wobei Astra da nicht geht.

Ganz toll. Die Nachfrage nach verschlüsseltem Tier-TV dürfte im Irak gigantisch sein... :rolleyes:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 29.04.2009 17:08
Diese armen Tiere. Erst bekommen sie für ihr Futter keine 20 % auf alles, und jetzt müssen sie auch noch fürs Fernsehen zahlen. Die sollten schnellstens mithilfe der Gewerkschaft pfer.di auf die Straße gehen. :xcool:

von PhanTomAs - am 29.04.2009 18:11
Brüll :-)

von Sascha GN - am 30.04.2009 06:14
... ein Sender, den die Welt nicht braucht... :rolleyes:

von Tschiwi - am 30.04.2009 12:04
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
DABM
Hot Bird ist doch auch zb. im Irag zu emfangen wobei Astra da nicht geht.

Ganz toll. Die Nachfrage nach verschlüsseltem Tier-TV dürfte im Irak gigantisch sein... :rolleyes:


Ich meinte doch nur so.... Da hätte mann auch weiterhin FTA senden können.


von DABM - am 30.04.2009 14:41
@DABM:
Hotbird 13°Ost hat eben in Deutschland nicht die technische Reichweite (in Bezug auf die Direktempfangsanlagen). Was nützt es einem Sender weniger Geld auf einer -für den deutschen Markt- "exotischen" Position zu bezahlen, wenn man doch von der Mehrheit nicht gesehen werden kann (=fehlende Werbekunden)?

[OT] BITTE arbeite an deiner Rechtschreibung, es ist teilweise echt schwierig deinen Beiträgen zu folgen![/OT]

von Rosti 2.0 - am 30.04.2009 15:27
Ok mußte in der schnelle schreiben daher einnige Fehler. Aber mann kann ja auch das Signal vom Hot Bird nehmen und dennoch weiterhin per Kabel senden. 13° haben doch viele deshalb find ich das gar nicht so exotisch.

von DABM - am 30.04.2009 18:45
Wieso liegt dir eigentlich so viel an diesem Programm? Mir wird es jedenfalls nicht fehlen, da ich es eh' nie geschaut habe. Technisch war es jedenfalls (bzw. ist es noch) auf niedrigem Niveau: 480x576/4:3 bei durchschnittlich ca. 2MBit/s ... das wird ja sogar von DVB-T deutlich übertroffen!

Und dann gibt man natürlich auch noch der allseits beliebten Wirtschaftskrise die Schuld fürs Scheitern... :rolleyes:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.04.2009 19:24
Um Punkt Mitternacht wurde das Bild dunkel: Mitschnitt.
Eine Hinweis-Einblendung vor oder nach der Abschaltung gab es nicht. Vorgestern hatte ich allerdings eine Laufschrift gesehen, die auf das bevorstehende Ende am 30.4. hinwies.

Auch heute morgen ist keine Hinweistafel zu sehen, dafür aber folgendes Standbild:



Der EPG vermeldet für den ganzen Tag: "Für Informationen zu unserem Programm besuchen Sie bitte www.tier.tv"

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.05.2009 06:28
Darf ich dich enttäuschen? ;)
Das Bild wurde jeden Tag um Mitternacht dunkel,denn der Sender sendet(e) nur von 6:00-24:00 Uhr.
Der EPG wurde aus Kostengründen schon vor etlichen Wochen abgeschaltet.

von Scrat - am 01.05.2009 09:44
Ich bin nicht enttäuscht, denn dies war ja schliesslich der vorläufig letzte Sendeschluss. ;)

Das obige Standbild ist übrigens auch jetzt immer noch zu sehen. Eine Hinweistafel liegt wohl aufgrund der Wirtschaftskrise nicht drin... :D

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.05.2009 10:00
Derzeit ist folg zu sehen(KDG digitalFree):



von Radio_DDR - am 01.05.2009 10:13
Dann ist das wohl eine KDG eigene Card...mal was anderes bei der Truppe.

von Francesco210175 - am 01.05.2009 18:19
Ja, das ist definitiv 'was selbstgeneriertes von KDG. Über Astra und auch KabelBW kommt nämlich immer noch die oben gezeigte Unterwasser-Standbild-Idylle...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 01.05.2009 18:22
Über Astra ist immer noch das obige Unterwasser-Standbild zu sehen, aber über KabelBW läuft nun wieder das reguläre Programm von Tier-TV! Nach wie vor unverschlüsselt und erst noch in erstaunlich guter Bildqualität.

Wie sieht's bei KDG aus?

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 18:52
Auf der Webseite läuft ebenfalls das Programm im Stream.

und hier steht, dass Tier TV z.Zt FTA über 9°Ost 12.015 H 27500 FEC 2/3 DVB-S2 8PSK sendet

von cappu - am 12.05.2009 19:17
Bei KDG spielt es seit letzter Woche auch den ganzen Tag durch.

von Radio_DDR - am 12.05.2009 19:35
Nun scheint es doch wohl doch mit diesem Sender zu Ende zu gehen, jedenfalls zeigt sich bei KDG folg. Karte:



von Radio_DDR - am 08.07.2009 15:17
Bei KabelBW ist das Programm derzeit auch nicht mehr zu sehen. Eine Hinweistafel gibt es nicht.

Auf der Website werden im Moment nur noch der Stream und Zattoo als Empfangsmöglichkeiten angegeben. Das war's dann wohl endgültig...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 08.07.2009 16:46
Ich hing vor ca. 2 Wochen die dBox mal wieder ans Kabel und da liefen nur noch
Wiederholungen am laufenden Band. Und wenn man innert einer Woche eine Sendestrecke
3 mal wiederholt, dann weiß man, es geht zu Ende.



von Nohab - am 08.07.2009 17:07
Sehr schade ... :(

Ich weiß nicht, warum gerade über Tier TV alle meckern, es gibt genug Müll im TV, da war das mal ne nette Ausnahme.

Aber Hauptsache jeder hat die großen privaten ... auf die könnte ich wiederum gerne verzichten. Aber ich gönn sie dem Volk, sonst saufen sie ja nur noch.



von Rx. - am 08.07.2009 20:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.