Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
34
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Jassy, Tornado Wayne, Staumelder, Japhi, OWL, DX-Project-Graz, Spacelab, Martyn136, Harald Z, ... und 7 weitere

Abenteuerliche Antenne Installationen

Startbeitrag von Jassy am 05.03.2009 09:54

Wie abenteuerlich gehts eigentlich bei UKW Sende anlagen :D

T(opic)S(tarter) fangt an:


Quelle: www.radio-tv-nederland.nl

Oh ja, das hier ist *kein* pirat :D Sondern ein Legaler Sender (Wild FM) aus Noord-Holland. Sendeleistung 150W ERP

Antworten:

Dort möchte ich nicht wohnen... :eek:

Naja, ich hab was ähnlich skurriles - hier handelt es sich nicht um ein Senderhäuschen, sondern eine Gaststätte, wo also täglich Leute zum Essen kommen. (Sender Graz 2/St. Johann und Paul)



von DX-Project-Graz - am 05.03.2009 10:09
Das schlimme bei dieser Sendeanlage finde ich das von dort ein *Öffentlich-Rechliche* Sender funkt (TV Füllsender). Wieso man dort nicht in 50 oder 100m entfernung ein kleiner Mast gebaut hat....?

von Jassy - am 05.03.2009 10:12
Die 15W-Funzel (105,9MHz) von Radio Munot auf der Scheune eines Bauernhofs oberhalb von Kaltenbach/Thurgau: klick

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 05.03.2009 11:16
Das ist doch der Balkon einer Wohnung? Vielleicht wohnt da ein Mitarbeiter des Senders...anders kann es ja echt kaum sein. Die armen Leute, die da in den oberen Etagen wohnen, werden ja wohl kaum mehr was anderes empfangen können als Wild FM!


von Peter Schwarz - am 05.03.2009 11:28
Hier noch einer :D



Sendet auf 97,6 ein Leerträger aus mit 20W aus Hengelo (das ist so 15km von hier, habe das ding noch nie empfangen).

von Jassy - am 05.03.2009 13:28
Und warum unbedingt nen Leerträger? Gibt doch so schöne Sachen zum zünden.

von Japhi - am 05.03.2009 14:04
Der sender gehört 100%NL, aber damals is mal der Sender zum Ballempfang (99,1MHz) ausgefallen und somit gibts ein Leerträger :D

von Jassy - am 05.03.2009 14:15
Dann würd ich da mal hinfahren und auf 99.1 den Zünder anwerfen ;-)

von DX-Project-Graz - am 05.03.2009 15:17
Wie? Das Ding ist immer noch auf Leerträger? Der Ausfall in Enschede ist doch schon ne Zeit her. Das Ding sieht aber eher so aus als würde es zu einem Veranstaltungsfunk gehören :D

von Staumelder - am 05.03.2009 18:06
Dann würdest du auf der Eingabe Frequenz weiter kommen als auf der Ausgabe ;-). Zum Thema:

Einer der Klassiker in OWL ;-).

und der Baumel-LNB in Lemgo (baumelt inzwischen aber nicht mehr):


von WiehengeBIERge - am 05.03.2009 18:09
Der Klassiker dürfte die 88,5 sein, oder?!

von Japhi - am 05.03.2009 20:43
Die 88,5 ist ein Einrichtungsfunk und sendet ins Gebäude (das leigt in Zielrichtung der Antenne).

von Staumelder - am 06.03.2009 06:35
Genau, mit dem Dipol, einem abgebrochenem Element und einem perfekt berechenbarem Richtdiagramm.

von WiehengeBIERge - am 06.03.2009 17:09
Das LNB ist echt krachtig :joke:

von Tornado Wayne - am 06.03.2009 19:27
Neulich bei Google Maps un USA bei der Straßenansicht gesehn.
Einsamme Hütte mitten in der Einöde,ca 4 m lange Holzstange,total windschief und ne VHF Yagi dran :D

von Robert S. - am 07.03.2009 05:47
Paderborn :rolleyes:



von WiehengeBIERge - am 13.03.2009 21:03
Na immerhin baumelt das LNB ja nicht :joke:

von Tornado Wayne - am 13.03.2009 21:06
Dafür BAUMelt die Schüssel.

von WiehengeBIERge - am 13.03.2009 21:06
So gesehen, ja! :D

von Tornado Wayne - am 13.03.2009 21:50
Ob eine Instandsetzung LOHNE? :D

von PowerAM - am 13.03.2009 22:45
Denke schon.

Ein Gelenk dran mit einem Gewicht nach unten als Lot.
Die Schüssel zum Gewicht ausrichten und damit stimmt die Höhenausrichtung.

Aber wie man das mit dem Verdrehen löst...

Na am besten ein Stativ.

von shianne - am 14.03.2009 09:05
Ist das die Zuführung zur DLF-Funzel? Kein Wunder wenn es da zischelt :D

von Staumelder - am 14.03.2009 14:42
Hmmm, das Ding ist tatsächlich in Spuckweite der Rathenaustraße...

von WiehengeBIERge - am 14.03.2009 16:06
Ab ins Hauptforum damit ;)

von Chief Wiggum - am 25.05.2009 17:16
@ Wiehengebirge

Da muss ich mal etwas zur 88,5 Bad Oeynhausen sagen ( Bild weiter oben ).
Deine Behauptung ist schlichtweg falsch. Es ist kein Element abgebrochen.
Das was Du als Element bezeichnet ist ein Glasfiber-Stab. Dieser ist dazu da,
daß die Antenne nicht weiter nach "unten" absinkt. Die Antenne ist bewusst nach unten
gerichtet, da die Hauptenergie in das Gebäude senden soll. Ansonsten entspricht
das Diagramm genau den Vorgaben der Netzagentur.

von OWL - am 25.05.2009 18:13
Warum immer gleich so aggressiv :rolleyes: ?

Zitat

Genau, mit dem Dipol, einem abgebrochenem Element und einem perfekt berechenbarem Richtdiagramm.

Ich dachte, dass das nicht ganz ernst gemeint war ist offensichtlich...
Fakt ist aber auch, dass es so ein Gebilde wie am Werrepark nirgendwo anders gibt ;-).

von WiehengeBIERge - am 25.05.2009 18:25
Agressiv? Kann ich beim besten Willen in meinem Text nicht entdecken.
Mir geht es vielmehr darum, daß nicht immer so viel falsches geschrieben wird.
Deshalb muss ich manchmal korrigieren, wenn ich vermeidlich falsche Aussagen
lese. Grundsätzlich bin ich dafür, dass dieses Forum qualitativ "hochwertig" bleibt!

von OWL - am 25.05.2009 18:31
Naja, wenn es danach geht, dann gäbe es hier zigtausend Sachen zu korrigieren ;-). Dieser Thread stammt übrigens aus dem OT-Forum, wo es generell etwas anders zugeht ;-). Hätte er damals schon in diesem Forum gestanden, hätte ich anders geschrieben...

von WiehengeBIERge - am 25.05.2009 18:38
Ich erinnere da mal an einen Beitrag von mir über den Sendemast in St.Ingbert direkt an einem Kindergarten! HIER gehts zum Beitrag.

von Spacelab - am 26.05.2009 06:10
Hier habe ich ein (Handy)-Foto vom mittlerweile abgeschalteten Sender Erlenbach-Moos von Radio Beo:http://homepage.hispeed.ch/ukwdx/radiobeo.jpg
Die Fotoqualität dieser Sendeantenne auf dem Seilbahnmasten ist leider nicht so toll (eben wegen Handyfoto aus Seilbahn); das Foto wurde mir von Niederscherli zugesandt.

von dxbruelhart - am 26.05.2009 06:47
Zitat
Harald Z
http://pira.cz/foto/fotovino.htm
http://pira.cz/foto/fotospin.htm
Diese zwei Standorte find ich jetzt nicht abenteuerlich.

von Martyn136 - am 26.05.2009 10:27
Noch etwas:


Quelle: www.radio-tv-nederland.nl

In sofern nicht abenteuerlich.


Quelle: www.radio-tv-nederland.nl

Nur das auf diese Antennen mit 20kW ERP gebrutzelt wird, mitten in einem Wohnviertel!

von Jassy - am 26.05.2009 10:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.