FH Radio Kaiserslautern vorerst bis 31. August 2009 auf UKW 87,6 MHz

Startbeitrag von Wiesbadener am 06.03.2009 10:43

Die ehemalige Rockland-Frequenz 87,6 MHz Rockenhausen wird derzeit offiziell zum Standort Kaiserslautern-FH umkoordiniert, nachdem sie bisher schon für diverse Tests (u.a. in DRM+) in Betrieb war. Die entsprechende Anfrage bei der BNetzA erschien schon in der GBG und dürfte bald auch in den offiziellen Listen erscheinen. Die FH will die Frequenz zeitweise für Veranstaltungs- und Eventfunk nutzen, ein dauerhaftes Campusradio ist aber wohl nicht geplant. Möglich wäre auch zu den übrigen Tageszeiten z.B. Rockland aufzuschalten doch das lehnt die LMK wohl aus Schutzgründen gegenüber dem neuen Lokalsender Antenne Kaiserslautern ab.

Update: seit dem 1. Mai und vorerst befristet bis 31. August 2009 sendet FH Radio Kaiserslautern auf UKW 87,6 MHz. Weitere Infos weiter unten im Thread.

Antworten:

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Ich hatte im Jahr 2007 und 2008 der Radio Group vorgeschlagen die Frequenz zu beantragen.Dann hätte man mit dem alten Standort Rockenhausen das Loch zwischen KL und KH im Alsenztal schließen können. Ich hätte die Frequenz noch eher zu Antenne Bad Kreuznach zugeordnet, dann wäre ein durchgehender Empfang von Winnweiler bis KH möglich gewesen.
Oder mit der 94,8 in Eisenberg zu Antenne KL. Das wäre auch eine schöne Reichweitenvergrößerung geworden.

von Dampfradio - am 06.03.2009 16:42

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Zitat

doch das lehnt die LMK wohl aus Schutzgründen gegenüber dem neuen Lokalsender Antenne Kaiserslautern ab.

Wieso schützt keiner die Firma für die ICH arbeite vor der unliebsamen Konkurenz vor unserer Tür??:confused:


von Nordi - am 06.03.2009 17:08

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Vielleicht zahlt Schwenk ja Schutzgelder!

von Dampfradio - am 06.03.2009 18:12

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Zitat
Wiesbadener
Möglich wäre auch zu den übrigen Tageszeiten z.B. Rockland aufzuschalten doch das lehnt die LMK wohl aus Schutzgründen gegenüber dem neuen Lokalsender Antenne Kaiserslautern ab.

Erstaunlich, an anderen Lokalradio-Standorten (Koblenz, Neustadt, Trier) gibts schließlich auch Rockland auf UKW.




von MainMan - am 08.03.2009 13:39

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Ja, auch in Bad Kreuznach und in Bodenheim/Nackenheim und in vielen Städten mehr. Wobei ja eigentlich Rockland keine Konkurrenz gegenüber einem "Lokalradio" sein sollte.

von Dampfradio - am 08.03.2009 13:48

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Ich verstehe nicht wie Antenne West es geschafft hat viele Frequenzen aus dem Boden zu stampfen und die Radio Group solche Vorschläge wie die von Dampfradio nicht annimmt...

Na ja, ich hoffe die TU KL macht etwas aus der Frequenz.

von DC3 - am 08.03.2009 16:41

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

@mor, danke für den Hinweis. Komisch dass die Suchfunktion bei Eingabe FH KL und 87,6 keine Resultate lieferte.

Wie ich bereits in meinem dummerweise neu eröffnetem Beitrag geschrieben habe, kann ich auf 87,6 hier einen Trailer empfangen.

Ich finde die Diskussion zur Konkurrenz bezgl. Antenne KL ziemlich daneben. Antenne KL hat eine miserable Reichweite. Im Autoradio ist es im Landkreis KL meist gar nicht zu empfangen. Stationär dann zwar schon, aber da funktioniert dann auch die 107,9 MhZ Rockland von der Hohen Wurzel.
Die 87,6 MHz scheint ähnlich von der Reichweite zu sein wie 96,9 von Antenne KL. Insofern für die Stadt Kaiserslautern ja i.O. , aber fürs Umland eine Katastrophe und das obwohl dort Werbung für Veranstaltungen in Orten läuft in denen man Antenne KL nur schlecht empfangen kann.

von Toto_Pfalz - am 15.05.2009 13:57

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Gesendet wird seit 1. Mai, parallel in DRM+ und normalem FM (also UKW analog):

Auf DRM vom Dach der FH und auf UKW vom SWR-Sender Rotenberg. Übertragen wird das Programm FH Radio Kaiserslautern.

Hier die technischen Details:

Sender "Am Kaiserberg" (DRM+)
87,6 MHz
30 W (ERP) für DRM+
Rundstrahlung (ND), vertikal

Sender "Rotenberg" (FM)
87,6 und 87,8 MHz
30 W (ERP) für FM
Richtstrahlung (D/170°)vertikal

Die BNetzA hat zunächst eine Versuchslizenz bis 31. August 2009 ausgestellt. Untersucht werden der Gleich- und Nachbarkanalbetrieb FM/DRM+

Hier der Plot beider Sender:







von Wiesbadener - am 15.05.2009 14:59

Re: UKW Kaiserslautern 87,6 MHz

Heute ist der Sender Off. Jedenfalls war auch direkt vor dem FH Gebäude in Kaiserslautern vorhin so gegen 16.30 Uhr nichts im Autoradio zu empfangen.

von Toto_Pfalz - am 20.05.2009 18:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.