Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Project-Graz, Nohab, Spacelab, Wasat, Sebastian Dohrmann, Lahnwelle

Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C. (jetzt auch WTTG-Tower Fotos)

Startbeitrag von DX-Project-Graz am 06.03.2009 22:28

Hier nun einige Bilder meiner Tour im Februar - als erstes gibt es Fotos vom WJLA/ABC (und WUSA/CBS)-Mast in Washington D.C.-Tenleytown! Demnächst folgen noch welche vom WTTG/FOX Mast und dem WAMU-Mast.

Die Sendeanlage steht im Nordwesten der US-Hauptstadt Washington, D.C., im Viertel Tenleytown. Dort befindet sich u.a. die American University. In der näheren Umgebung befinden sich weitere Sendeanlagen, wie etwa von WTTG (FOX 5) und WAMU (American University Radio - NPR). Der WTTG-Mast ist auf Bild 3 im Hintergrund links zu sehen.

Koordinaten: 77° 04' 47" West / 38° 57' 01" Nord

Daten zum Sendemast:
Höhe über Meeresspiegel (HASL): 125 m
Schwerpunkt der UKW-Antennen (ANT): 193 m
HAAT: 242-246 m
Masthöhe: 211 m

Übertragene Programme

UKW
WHUR-FM - Howard University Radio - 96.30 MHz (16.5 kW)
WASH-FM - 97.10 MHz (17.5 kW)
WRQX-FM - Mix 107.3 - 107.30 MHz (19.5 kW)

TV (analog*)
WJLA-TV - Kanal 7 (316 kW)
WUSA - Kanal 9 (316 kW)

*Abschaltung am 12. Juni 2009

TV (ATSC*)
WETA-DT - Kanal 27 (90 kW)
WHUT-DT - Kanal 33 (100 kW)
WUSA-DT - Kanal 34 (1000 kW)
WJLA-DT - Kanal 39 (1000 kW)

*Kanalwechsel am 12. Juni 2009

Zum Vergrößern der Bilder auf das Thumbnail klicken!



Die Fotos und Infos sind auch auf meiner HP zu finden.

Antworten:

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Zitat
DX-Project-Graz
TV (ATSC*)
WETA-DT - Kanal 27 (90 kW)
WHUT-DT - Kanal 33 (100 kW)
WUSA-DT - Kanal 34 (1000 kW)
WJLA-DT - Kanal 39 (1000 kW)

*Kanalwechsel am 12. Juni 2009


Wird im ATSC-Standard nur ein Sender pro Kanal ausgestrahlt, also quasi SCPC, oder sind das die Bezeichnungen der Senderpakete? Wird dort terrestrisch auch in HDTV gesendet, wo man doch ständig hört, HDTV wäre in den USA Standard?

von Lahnwelle - am 07.03.2009 12:29

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Schöne Fotos Amos. :spos: Bin gespannt auf den Rest.

von Sebastian Dohrmann - am 07.03.2009 12:42

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Zitat
Lahnwelle
Wird im ATSC-Standard nur ein Sender pro Kanal ausgestrahlt, also quasi SCPC, oder sind das die Bezeichnungen der Senderpakete? Wird dort terrestrisch auch in HDTV gesendet, wo man doch ständig hört, HDTV wäre in den USA Standard?

Man muß sich das wie dynamisches DVB-T vorstellen: Zur PrimeTime gibt es ein Programm in HDTV, zur Nebenzeit wird die Auflösung des Hauptprogramms reduziert und ein oder mehrere Programme zusätzlich übertragen. Grundsätzlich ist es aber kein Bouquet-Konzept wie man es bei uns kennt, obwohl das mit ATSC auch möglich wäre. Da Rundfunk und Fernsehen in den USA eine reine Privatveranstaltung ist, betreibt jeder Veranstalter seine Sender selbst. Öffentlich-Rechtliche Programme wie bei uns sind völlig unbekannt, Fernsehgebühren gibt es auch nicht, die nichtkommerziellen Stationen (NPR, Lokalradio, PBS) finanzieren sich meist aus Spenden.


von Nohab - am 07.03.2009 19:50

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Es handelt sich bei den Digital-TV-Sendern um Bouquets, habe den offiziellen FCC-Callsign mit "-DT"-Endung verwendet.

WJLA-DT sendet 3 digitale Subkanäle neben dem normalen Programm:
7.1 WJLA-TV HD ABC 7 Washington
7.2 Doug Hill's Weather Now
7.3 Retro Television Network (RTN) (Filme)

WUSA-DT sendet 1 digitalen Subkanal neben dem normalen Programm:
9.1 WUSA HD - CBS 9 Washington
9.2 Weather Radar

WHUT-DT sendet 1 digitalen Subkanal neben dem normalen Programm:
32.1 WHUT-TV HD

WETA-DT sendet 3 digitale Subkanäle neben dem normalen Programm:
26.1 WETA-TV HD - PBS Washington
26.2 WETA Create Channel (Kochshows etc.)
26.3 WETA Kids Channel (Familienprogramm)

von DX-Project-Graz - am 07.03.2009 22:06

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Zitat

Da Rundfunk und Fernsehen in den USA eine reine Privatveranstaltung ist...

Da die Amis die Sache aber pragmatisch sehen, gibt es doch Ausnahmen. So gibt es in North Carolina das in ganz NC fast flächendeckend ausgestrahlte UNC-TV, das von der University of North Carolina (älteste öffentliche Uni der USA, an 16 Standorten) produziert wird.

Zitat

Öffentlich-Rechtliche Programme wie bei uns sind völlig unbekannt...

Wenn man darunter Programme versteht, für die ein gesetztlicher Auftrag besteht, gibt es das auch in den USA in Form der C-SPAN-Kanäle. Diese Programme bringen ausschließlich politische Sendungen (Übertragungen aus Senat und House, Pressekonferenzen, Buchbesprechungen, Lesungen, Diskussionen...) und müssen von den Kabel-TV-Betreibern finanziert und ausgestrahlt werden.

von Wasat - am 07.03.2009 22:07

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Wird bei denen MPEG-4 eingesetzt oder MPEG-2. Bei letzterem wäre die Bildqualität bei einem HD-Kanal und zwei weiteren SD-Kanälen ja auch nicht gerade bombig. Aber wer so lange NTSC über eine gammelige Zimmerantenne geschaut hat den schockt sowas sicherlich nicht. :D

von Spacelab - am 07.03.2009 22:19

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Es wird MPEG-2 benutzt.

Diese Seite ist übrigens sehr interessant und gibt Aufschluss über den ATSC-Standard und digitale Übertragung allgemein: http://www.hdtvprimer.com/ISSUES/what_is_ATSC.html

von DX-Project-Graz - am 08.03.2009 10:40

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Warum hat man nicht gleich MPEG-4 eingesetzt? Wenn ich doch so viel mit HD Inhalten arbeite wie die Amis, dann hätte ich MPEG-2 doch noch nicht mal mit der Kneifzange angefasst.

von Spacelab - am 08.03.2009 11:51

Re: Senderfotos USA: WJLA-Tower in Washington D.C.

Für ATSC wie auch für DVB-T gilt: Die Entwicklung begann, als es MPEG-4 noch nicht gab. Als die Standards verabschiedet wurden, ging es mit MPEG-4 erst los. zu spät, um es noch in den Standard einzuarbeiten. Dazu kommt, daß bei der Standardverabschiedung die entsprechend leistungsfähigen Signalprozessoren nicht zur Verfügung standen. Also blieb nur MPEG-2 übrig.


von Nohab - am 09.03.2009 11:17

Re: Senderfotos USA: WJLA und WTTG-Tower in Washington D.C.

Bin nun endlich dazu gekommen, die Fotos vom WTTG-Mast zu bearbeiten.

Koordinaten:
77° 04' 59" West / 38° 57' 22" Nord

Daten zum Sendemast:
Höhe über Meeresspiegel (HASL): 105 m
HAAT: 201 m
Masthöhe: 214,8 m

Übertragene Programme:

TV (ATSC)
WDCA-DT - Kanal 35 (500 kW)
WTTG-DT - Kanal 36 (1000 kW)

Zum Vergrößern der Bilder auf das Thumbnail klicken!



Die Fotos und Infos sind auch auf meiner HP zu finden.

von DX-Project-Graz - am 05.08.2009 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.