Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
The Jazzman, Marcus., wavefinder, Nordlicht2, Bengelbenny, ++J++, htw89, macintosh-xl, Kroes, Kay B, Sascha45, andimik

Wieso 2 Mal BR-alpha über SAT

Startbeitrag von wavefinder am 08.03.2009 11:09

Wieso sendet BR-alpha 2 Mal über SAT? Was hat es mit BR-alpha* auf sich?

Antworten:

mit dem STern ist die alte Frequenz. Hintergrund ist KDG, die noch nicht an das DCC in Frankfurt angeschlossen sind, und deshalb ja auch die Radioprogramme noch einmal extra über 23,5 abstrahlen.

Das wird im Mai 2009 aber der Vergangenheit angehören.

von Marcus. - am 08.03.2009 11:14
Es gibt oder gab doch auch einen Kanal, wo man ständig zwischen BR Alpha und Phoenix hin- und hergeschaltet hat. Welchen Zweck hatte dieser Kanal?


von Kay B - am 08.03.2009 15:37
So einen gibts momentan auch, wo zwischen Phoenix und Arte hin- und hergeschaltet wird. Würde auch gerne wissen, was damit bezweckt wird...

von Bengelbenny - am 08.03.2009 16:10
Damit kann man testen ob der Receiver zb bei den Regionalsendungen richtig auseinanderschaltet oder bei dem Hauptprogramm bleibt

von Sascha45 - am 08.03.2009 16:12
Test-R

Damit kannst Du testen, ob das automatische Umschalten funktioniert. Im Klartext: auf "Deinem" Dritten siehst Du dann das "richtige" Regionalprogramm (mein erster Digitalreceiver, den ich wieder zurückgegeben habe, hatte z.B. beim WDR Fernsehen Probleme mit dem Umschalten)

von The Jazzman - am 08.03.2009 16:12
Zitat
Bengelbenny
So einen gibts momentan auch, wo zwischen Phoenix und Arte hin- und hergeschaltet wird. Würde auch gerne wissen, was damit bezweckt wird...


Welcher soll das sein? - Unterschied zu Test-R wäre, das hier zwischen zwei Bouquets gewechselt wird (ARD Digital ZDF.vision)

von The Jazzman - am 08.03.2009 16:14
Da wird die regional Umschaltung getestet, also wenn z.B abends die Lokazeit auf WDR FS auseinandergeschaltet wird. Damit können Software Entwickler testen, ob die Boxen das richtig machen.

von wavefinder - am 08.03.2009 16:14
@ The Jazzman


http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=51613

Der ist mir aufgefallen, dass er bei uns im Hausnetz (DVB-C, Privatanbieter) plötzlich gelistet war und bis heute ist.

von Bengelbenny - am 08.03.2009 16:19
Danke. Das "Programm" schaltet man für gewöhnlich nur bei Inbetriebnahme des Receivers ein und dann niw wieder (bzw. beim nächsten Receiver).

von The Jazzman - am 08.03.2009 16:28
Ja, aber ist doch kein Problem. Das ist ja kein "richtiges" Programm, sondern nur ein Zeiger auf arte oder Phoenix...der zusätzliche Datenbedarf durch die Kennung alleine dürfte nun wirklich vernachlässigbar sein. Und was meinst du bitte mit einem Wechsel zwischen dem ARD- und dem ZDF-Bouquet? arte und Phoenix sind auf demselben Transponder (sonst würde die Umschaltung auch nicht funktionieren).

von Kroes - am 08.03.2009 17:05
Deshalb Ja auch die Gänsefüßchen bei "Programm".

Oh, ich war der Meinung, arte sei bei ZDF.vision...

von The Jazzman - am 08.03.2009 17:38
Zitat
The Jazzman
Zitat
Bengelbenny
So einen gibts momentan auch, wo zwischen Phoenix und Arte hin- und hergeschaltet wird. Würde auch gerne wissen, was damit bezweckt wird...


Welcher soll das sein? - Unterschied zu Test-R wäre, das hier zwischen zwei Bouquets gewechselt wird (ARD Digital ZDF.vision)
Na und? Das ist ja in diesem Fall komplett wurscht, weil es der gleiche Datenstrom ist.

von andimik - am 09.03.2009 09:18
Der eine BR-alpha Kanal hat einen AC3 Sound Kanal, der andere nicht.

Gruß

von macintosh-xl - am 09.03.2009 10:27
Zitat
Marcus.
mit dem STern ist die alte Frequenz. Hintergrund ist KDG, die noch nicht an das DCC in Frankfurt angeschlossen sind, und deshalb ja auch die Radioprogramme noch einmal extra über 23,5 abstrahlen.

Das wird im Mai 2009 aber der Vergangenheit angehören.

Wo ist denn dann der Benefit. KDG könnte doch auch den "neuen" BR-alpha (ohne *) abgreifen, oder? Mit Phoenix geht es ja auch.

Greetz,
++J++

von ++J++ - am 09.03.2009 12:17
Phoenix befindet sich aber auf einen eigenen TP und BR Alpha auf dem Regional TP, und nicht alle Gebiete sind an die Backbone angeschlossen, also wäre eine Zuführng über Satellit nicht möglich

von Marcus. - am 09.03.2009 13:31
Auch im Fruehjahr werden nicht alle KDG Standorte am Backbone haengen. Die KDG wird wohl entweder einen weiteren digitalen Kanal starten und BRalpha da mit unterbringen. Somit dann auch einen weiteren digitalen Transponder auf der Sat Position 23 Grad Ost aufschalten oder sie bringen BRalpha auf einem bestehenden Kanal/Transponder unter so wie auch schon die ARD Radios.
Vielleicht sendet man aber auch gar nicht fuer die KDG so lange parallel sondern fuer die zahlreichen kleineren Kabelanbieter / Kopfstationen welche ein viel groesseres Problem haben ein einzelnes Programm digital einzuspeisen. Die muessen das naemlich in jeder Kopfstation einzeln aufbereiten und brauchen nicht so wie die KDG das nur einmal fuer den 23 Grad Sat Transponder zu machen. Ist fuer die kleinen insgesamt also eine teure Angelegenheit BRalpha weiterhin digital einzuspeisen.

von Nordlicht2 - am 09.03.2009 14:21
Eigentlich haette BR Alpha schon lange vom ARD Transponder verschwinden muessen. So war jedenfalls der Plan, da hiess es mal Mai 2009 Abschaltung.

Gibt es einen neuen Termin oder bleibt der nun auf alle Zeiten 2 Mal auf Astra?

von Nordlicht2 - am 20.07.2009 09:03
Weiß leider keiner, wie das nun weitergeht. Eine Abschaltung auf der alten Frequenz könnte allerdings durchaus bereits greifbar sein. Angeblich hat jemand Tests bei KDG beobachtet, wo die Sky-Frequenzen auf z.B. S41 verschoben wurden. Dann wären S27 bis S31 wohl frei und man könnte die KCC-Versionen der ARD-Bouquets und des ZDF dort hin verschieben.

Mal abwarten was passiert... scheint so als wenn KDG doch noch mal aus ihrem Sommerloch findet.

von htw89 - am 20.07.2009 09:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.