Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
DigiAndi, andimik, Jassy, Habakukk, Rolf, der Frequenzenfänger, Dr. Antenne, Radiopirat

[DVB-S] RDS Daten auf dem ARD Hörfunktransponder

Startbeitrag von Jassy am 07.04.2009 15:39

Ich dachte zuerst das alles vom Kabel direkt von UKW abgegriffen war, aber scheinbar holt man alles vom SAT, inklusiv die RDS Daten.

Auffallend ist das sich der PS im Kabel von UKW abweicht, genauer gesagt bei WDR 2, NDR 2 und WDR 3:

WDR_2___ > _WDR_2__ > Kein Regional-PI und PS (Reg Köln)
WDR_3___ > _WDR_3__
_NDR_2__ > NDR_2___

Radiotext und PI sind gleich an UKW.

Hat jemand vielleicht ein Receiver der die RDS Daten von die einzelne Sender präsentieren kann, um mal zu gucken wie die RDS Daten von WDR 2 und WDR 3 auf SAT aussehen? Das wird dann entweder Linksbündig sein (Wie auf UKW) oder ein nach Rechts (Wie hier im Kabel).

Antworten:

welches Kabelnetz meinst Du?


von Radiopirat - am 07.04.2009 16:01
Kabelnetz hier in NL, Ziggo.

von Jassy - am 07.04.2009 16:42
Der DVBViewer liest zwar den Radiotext aus, aber den PS anzuzeigen scheint leider nicht zu gehen (oder sagen wir so: ich habe bis jetzt nicht herausgefunden, wie...). Die normale DVB-S-Programm-ID ist bei den WDR-Radioprogrammen linksbündig.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 07.04.2009 18:09
Es ist schade, dass es kein kleines Tool gibt, dass die RDS-Daten (also nicht nur Radiotext) anzeigen kann. Mit ProjectX kann man zwar Aufnahmen demuxen und erhält den Radiotext sowie manchmal den Programmtyp und die Uhrzeit, aber mehr nicht:

Zitat
ProjectX
-> RDS @ 00:00:03.816: -> PTY (0): Pop Music
-> RDS @ 00:00:19.848: -> RT (1): 'Grace Jones auf WDR 2. Der Sender.'
-> RDS @ 00:00:19.872: transmits ODA messages
-> RDS @ 00:00:39.960: -> RT (1): 'E-Mail: wdr2@wdr.de'
-> RDS @ 00:00:59.952: -> RT (1): 'Immer Ihre Musik: "Well well well" von Grace Jones'
-> RDS @ 00:01:19.824: -> RT (1): 'Die WDR 2 Hotline: 0221 56789 222'
-> RDS @ 00:01:39.840: -> RT (1): 'Was lief vor "Well well well"? Die Playlist auf wdr2.de'
-> RDS @ 00:02:00.048: -> RT (1): 'Immer fuer NRW: WDR 2. Der Sender.'
-> RDS @ 00:02:04.344: -> RT (1): 'Alles was war - Die Toten Hosen auf WDR 2'
-> RDS @ 00:02:24.864: -> RT (1): 'Die Toten Hosen auf WDR 2. Der Sender.'
-> RDS @ 00:02:44.808: -> RT (1): 'Die WDR 2 Hotline: 0221 56789 222'
-> RDS @ 00:03:04.848: -> RT (1): 'Immer Ihre Musik: "Alles was war" von Die Toten Hosen'
-> RDS @ 00:03:24.960: -> RT (1): 'E-Mail: wdr2@wdr.de'
-> RDS @ 00:03:47.856: -> RT (1): 'Was lief vor "Alles was war"? Die Playlist auf wdr2.de'
-> RDS @ 00:04:07.800: -> RT (1): 'Die WDR 2 Hotline: 0221 56789 222'


Ein Plugin für Winamp wäre doch genial. Das könnte dann direkt zur Wiedergabe einer Aufnahme den Radiotext etc. anzeigen. Da könnte sich doch mal ein findiger Programmierer dranmachen...

Vom Entwickles des DVB Viewers gibt es ein Tool namens "RDS Extractor". Der liest zwar auch wunderbar den Radiotext aus und bietet im Reiter "RT-Plus" weitere Anzeigemöglichkeiten, aber funktionieren tut das nicht richtig. So bekomme ich z.B. bei einer Aufnahme von Bayern 3 den Radiotext und die Titelinfo (Titel und Interpret, also nicht der Radiotext), aber mehr auch nicht. Ich werde damit mal noch etwas rumprobieren...

Gruß,
Andi

von DigiAndi - am 08.04.2009 19:43
Ah, siehe da: Bei Bremen Eins wertet er die PS auch aus - aber wahrscheinlich nur, weil sich die dauernd ändert (Missbrauch als Titelanzeige).

Zitat
ProjectX
-> RDS @ 00:00:10.104: -> RT (1): 'BREMEN EINS ALLES WAS ICH HOEREN WILL'
-> RDS @ 00:00:10.128: transmits ODA messages
-> RDS @ 00:01:50.112: -> RT (1): 'bremen eins alles was ich hoeren will'
-> RDS @ 00:02:10.104: -> RT (1): 'BREMEN EINS ALLES WAS ICH HOEREN WILL'
-> RDS @ 00:03:58.920: -> PS (0): 'SECRET'
-> RDS @ 00:04:03.456: -> PS (0): 'LOVE von'
-> RDS @ 00:04:08.040: -> PS (0): 'The Bee'
-> RDS @ 00:04:10.104: -> RT (1): 'SECRET LOVE von The Bee Gees'
-> RDS @ 00:04:12.600: -> PS (0): 'Gees'
-> RDS @ 00:04:17.160: -> PS (0): 'SECRET'
-> RDS @ 00:04:21.720: -> PS (0): 'LOVE von'
-> RDS @ 00:04:26.304: -> PS (0): 'The Bee'
-> RDS @ 00:04:30.912: -> PS (0): 'Gees'
-> RDS @ 00:04:35.472: -> PS (0): 'SECRET'
-> RDS @ 00:04:40.032: -> PS (0): 'LOVE von'
-> RDS @ 00:04:44.592: -> PS (0): 'The Bee'
-> RDS @ 00:04:49.152: -> PS (0): 'Gees'
-> RDS @ 00:04:53.712: -> PS (0): 'BREMEN 1'


Nur warum zeigt er dann bei Programmen mit statischem PS nicht einmal die PS am Anfang an?

Was bedeutet eigentlich "transmits ODA messages"?

von DigiAndi - am 08.04.2009 20:20
...und bei SWR1 BW klappt's auch. Ganz am Anfang steht die PS:

Zitat
ProjectX
-> RDS @ 00:00:00.168: transmits ODA messages
-> RDS @ 00:00:03.720: -> PS (0): 'SWR1 BW'
-> RDS @ 00:00:06.528: -> RT (9): 'SWR 1 - Guten Morgen Baden-Wuerttemberg von 05:00 bis 10:00 Uhr'
-> RDS @ 00:00:12.384: -> PTY (0): Varied
-> RDS @ 00:00:14.520: -> TP/TA (0): TP / no TA
-> RDS @ 00:00:16.536: -> RT (8): 'SWR 1 - Guten Morgen Baden-Wuerttemberg von 05:00 bis 10:00 Uhr'
-> RDS @ 00:00:26.544: -> RT (9): 'SWR1 - Guten Morgen Baden-Wuerttemberg Moderation Thomas Schmidt'
-> RDS @ 00:00:36.528: -> RT (8): 'SWR1 - Guten Morgen Baden-Wuerttemberg Moderation Thomas Schmidt'
-> RDS @ 00:00:46.536: -> RT (9): '* S W R 1 * EINS GEHOERT GEHOERT.SWR1. * S W R 1 *'
-> RDS @ 00:00:56.544: -> RT (8): '* S W R 1 * EINS GEHOERT GEHOERT.SWR1. * S W R 1 *'


Warum das z.B. bei WDR 2 nicht so ist, kann mir wahrscheinlich auch niemand sagen. Bei SWR1 BW ist auch wunderbar TP/TA und der sich ändernde Programmtyp zu sehen (später, hier nicht mehr sichtbar, dann "News").
Aber nun will ich euch nicht weiter mit Posts zuballern... ;-)

von DigiAndi - am 08.04.2009 20:32
Doch doch!

Es sieht also wohl so aus das der WDR kein PS mitsendet auf DVB-S?

Wie sieht bei Funkhaus Europa aus ?

von Jassy - am 08.04.2009 20:33
Funkhaus Europa hat anscheinend nur Radiotext.

Klar, ist ne gute Erklärung, dass einfach kein PS gesendet wird. Mir erscheint das nur nicht besonders logisch. Denn war es nicht vorgesehen, DVB-S als (Reserve-)UKW-Zuführung zu verwenden? Und da reicht's ja nicht, wenn man nur den Radiotext drauf hat...
Oder z.B. beim BR: Dort wird mit RASS experimentiert (Bayern 2 und Bayern 4 Klassik), aber man hat nichtmal komplettes RDS drauf (auch nur Radiotext). Ich seh da halt keine Logik drin. Aber wenn es denn so ist...

von DigiAndi - am 08.04.2009 20:47
Zitat

Warum das z.B. bei WDR 2 nicht so ist, kann mir wahrscheinlich auch niemand sagen. Bei SWR1 BW ist auch wunderbar TP/TA und der sich ändernde Programmtyp zu sehen (später, hier nicht mehr sichtbar, dann "News").


Zumindest die PTY-Kennung ist bei WDR 2 und 1LIVE über DVB-S auch dynamisch. Konnte ich schon oft in unserem Kabelnetz beobachten, wo seit 2007 die WDR Programme über SAT eingespeist werden. Gleiches gilt für SWR3. Allerdings sind sowohl beim WDR als auch beim SWR nur "blinde" TP-Kennungen vorhanden, d.h. scheinbar gibt es kein Traffic Announcement wie über UKW. Kann aber auch nur am hiesigen Netz liegen da sie wahrscheinlich nachträglich von einem Techniker gesetzt wurden.

von Dr. Antenne - am 08.04.2009 21:37
Danke für eure Einträge. Mir war schon länger klar, dass RT gesendet wird, aber PS und AF/TP ist mir neu (wenngleich es nur für wenige Programme gilt).

Schade, dass der ORF zwar alles ins Bild steckt, aber für's Radio (Ausnahme Ö1) nix übrig hat.

von andimik - am 09.04.2009 08:25
Das ist je nach ARD-Anstalt unterschiedlich. Es gibt einige, die packen in den Datenstrom quasi das gleiche, was sie auch per UKW mitschicken (also inklusive PS-Code, PI-Code, AF/TP und sogar TMC-Infos), andere senden nur einen Teil davon (Radiotext, PTY), oder Daten, die es per UKW nicht gibt (RASS). Der WDR sendet imho keine PS-/PI-Codes ueber DVB-S.

Ich denke mal, wenn ein ARD-Sender ohnehin einen statischen PS-Code hat, dann muss man diesen Code nicht zwingend per Sat uebertragen, das kann man ja auch am Sender am RDS-Encoder einmal statisch einstellen und nur der Rest des RDS wird dann per Sat zugefuehrt.

Ja schade, dass der ORF noch keine RDS-Daten per Sat uebertraegt. In irgendeiner Praesentation habe ich gesehen, dass der ORF prinzipiell interessiert dran ist, wie auch die SRG, aber bisher hat nur die SRG mit ihren Radiosendern nachgezogen.

Schoen, dass zumindest der eine oder andere Private langsam auch RDS-Daten uebertraegt (Top40, Antenne Bayern, Rockantenne, FFH-Gruppe)...

von Habakukk - am 09.04.2009 09:36
Zitat
Habakukk
Ja schade, dass der ORF noch keine RDS-Daten per Sat uebertraegt. In irgendeiner Praesentation habe ich gesehen, dass der ORF prinzipiell interessiert dran ist, wie auch die SRG, aber bisher hat nur die SRG mit ihren Radiosendern nachgezogen.


Ja, ich finde das auch sehr schade. Aber nicht an RDS fehlt es beim ORF - erstmal sollte man auf 320 kBit/s oder zumindest 256 kBit/s bei allen Programmen hochgehen. Am Platz kann es auf dem Transponder nicht fehlen, aber wohl am Willen. Auch bei ORF1 (HD) und ORF2 hat der MPEG2-Ton auch nur 160 kBit/s, was mir völlig unverständlich ist.

von DigiAndi - am 09.04.2009 10:08
Der MPEG-Ton von 160 kBit ist aber ausreichend und oft besser, als so mancher mit 192 kBit oder gar noch mehr.

Der TW1-Transponder 115 ist ja voll, da die ORS ja nicht den kompletten gemietet hat.

von andimik - am 09.04.2009 11:29
Zitat
andimik
Der MPEG-Ton von 160 kBit ist aber ausreichend und oft besser, als so mancher mit 192 kBit oder gar noch mehr.


Sorry, aber wenn die 160 kBit/s vom ORF besser sein sollen als die 320 kBit/s, die die ARD bietet, dann höre ich ab sofort analoge Kurzwelle statt CD! :confused:

von DigiAndi - am 09.04.2009 15:38
Mit der ARD hab ich es ja nicht verglichen! :confused:

Ich meinte den TV-Ton von 160 kBit gegenübergestellt mit den öst. TV-Fenstern der dt. Privaten.

von andimik - am 09.04.2009 16:06
Zitat
andimik
Mit der ARD hab ich es ja nicht verglichen! :confused:

Ich meinte den TV-Ton von 160 kBit gegenübergestellt mit den öst. TV-Fenstern der dt. Privaten.


Das geht aber aus deinem Beitrag nicht hervor. Dann sag ich sorry... :-)

von DigiAndi - am 09.04.2009 16:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.