Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
286
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, kielerförde, DABM, Yoshi_, Fischer's Fritz, Felix II, Dampfradio, Mc Jack, Staumelder, ATS-909, ... und 32 weitere

ZündFM - Erstellen der Sendepläne - Wann wollt ihr OnAir sein?

Startbeitrag von Spacelab am 16.04.2009 11:40

Hallo Freunde!

Unser Radiosender heißt jetzt ZündFM!!! Den Namen solltet ihr euch merken! ;-)

Unsere feste Streamadresse ist: http://zuendfm.ath.cx:8200

Jetzt geht es um die Sendepläne. Bitte tragt euch in die entsprechenden Sendepläne ein wann ihr OnAir sein wollt. Die Links zu den Sendeplänen findet ihr auf Seite 6 dieses Themas.



Da das ganze auf mehr Akzeptanz stößt als ich geglaubt habe machen wir jetzt mal Nägel mit Köpfen. Denn wie Dampfradio schon sagte: "Also nicht zerreden, tun !!!!" Fangen wir also mit der Planungsphase an. Zuerst müssen wir mal festhalten wer was machen kann und möchte. Ich werde also hier an dieser Stelle eine Liste mit den "Mitarbeitern" anlegen und diese regelmäßig aktualisieren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spacelab: Koordinator. Moderator. Ich kann viel Musik beisteuern. Ich bin auch gerne bereit, wenn denn mal not am manne sein sollte, besondere Aufgaben zu übernehmen. Ich kann auch Webspace für eventuelle Podcasts beisteuern.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
933-sat: Stellt seinen Server fürs Live-Streaming zur Verfügung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Peter Schwarz: Moderator. Steuert Musik bei. Kümmert sich um den ausführlichen Wetterbericht.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NurzumSpassda: Steuert Musik bei.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sebastian Dohrmann: Kann verschiedene Sendungen beisteuern. (Genaueres wird noch abgeklärt.)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ATS-909: Technische Unterstützung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ANDREAS R-|-DJ: Möchte sich auch aktiv beteiligen. (Genaueres wird noch abgeklärt.)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Manuel M. - Bonn: Moderation, Coaching, Koordination. Kann auch Musik beisteuern.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Staumelder: Jingles.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Felix II: Übernimmt unmoderierte Musikstrecken.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fischer's Fritz: Kann verschiedene Sendungen beisteuern. Kann beim erstellen einer Webseite helfen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Zitat
Spacelab
Man müsste mal nach einem passenden Streaming-Server ausschau halten. Denn ich hab nur einen 2000er Upload und das reicht nur für wenige Zuhörer oder man müsste sich mit Telefonqualität zufrieden geben. :kotz: Mal ganz davon abgesehen wäre es nicht schlecht wenn der Sender IMMER, also 24/7 OnLine wäre.

--------------------------------------------------------------------------------
QTH: Saarbrücken / Scheidt
--------------------------------------------------------------------------------
Um auch zu sehen was man sonst nur höre erfand Herr Braun die Fernsehröhre. Heute wären wir ihm mehr verbunden hätte er sie nicht erfunden.
(Heinz Erhard)


Hier gibt es günstige Stream-Server: http://www.pop-stream.de

Dort gibt es auch einen sogenannten "Remote DJ"!
Der spielt dann automatisch Musik, die zuvor auf einen Server geladen wurde...

Nachtrag: Zu GEMA und/oder GVL kann ich leider nichts sagen! Ich weis nur,
dass man dort auch einen Verein anmelden kann und sich somit kosten sparen kann!

von ATS-909 - am 16.04.2009 14:28

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Ja das Thema GEMA und GVL ist mir geläufig. Muss nur noch mal nachschauen was mich das so in nüchternen zahlen kosten würde.

Die Sache das wir nur zu bestimmten Zeiten auf Sendung gehen und dafür spezielle Sendungen als Podcast anbieten ist auch in Ordnung. Das hat halt den Vorteil das man jederzeit die Sendungen nachhören kann. Besondere Aktionen, wie zum Beispiel Treffen oder sowas könnte man ja auch Live übertragen und nachträglich als Podcast anbieten.

Das Angebot mit dem 100 Mbit/s Server von 933-sat hört sich doch super an! Damit hätten wir eine kleine Hürde ja schon genommen.

Es muss ja nicht jeder ein Moderator sein. Es gibt da ja sehr viele Aufgaben zu erledigen. Es wäre zum Beispiel super wenn jemand interessante Informationen zusammentragen könnte. Zum Beispiel die Sache mit dem (Funk-)Wetterbericht. Oder jemand meldet sich freiwillig und fasst so die aktuellen Themen hier im Board etwas zusammen. So quasi "Board News". Aufgaben gibt es da ja sicherlich etliche. Vielleicht können sich auch welche zusammentun zum Beispiel bei Musiksendungen. Der eine hat vielleicht die CDs oder die Platten, ist aber nicht so Fit im Infos zusammensuchen. Ein anderer hat aber eine super Infoquelle, ihm fehlt aber die passende Musik um das ganze auch angemessen vorzustellen. Hier könnte man doch dann ein prima Team zusammenbringen.

Aber das sind alles nur meine Gedanken die mir so spontan in den Sinn gekommen sind. Ihr habt da sicher noch bessere auf lager.

von Spacelab - am 16.04.2009 14:44

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Warum müssen manche Leute eigentlich immer alles gleich so negativ sehen? :rolleyes: Ein Sender ganz ohne Musik ist ja auch nicht der Brüller. Zumindest nicht wenn er von Amateuren gemacht wird. Obwohl, auch die Profis bekommen das manchmal nicht so ganz hin... :rolleyes: Jedenfalls muss ja keiner einschalten wenn ihm die Musikrichtung nicht gefällt. Dafür bekommt er dann in der nächsten Sendung mehr von "seiner" Musik gespielt. Man kann es einfach nicht jedem Recht machen. Das geht ganz einfach nicht. Aber wir können das ja auch ganz undiplomatisch machen. Wir können ja verschiedene Vorschläge machen (Rock, Techno, Dancefloor, wasweisichnichtnochalles...) oder wegen mir auch mal ganz konkret Specials zu einer bestimmten Band oder Künstler machen, und dann können wir ja abstimmen. Und der Vorschlag mit den meisten Stimmen wird gespielt. Ist zwar Ur-Alt, aber wohl die effektivste Art es den meisten recht machen zu wollen. Sowas machen die Kinder im Kindergarten. Dann werden wir uns ja wohl auch mal einig werden.

von Spacelab - am 16.04.2009 19:17

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Zitat
dokä
Ich sehe es schon kommen: Ein SSL-Ableger

Ich sehe es schon kommen: Ein Bayern2-Zündfunk-SSL-NDR-Info-Nightlounge-planet-FM 4-Bodo-Henkel-RPR2-Fritz- "träum-von-Südtirol- RTL und Ostbelgien-Zeiten"-Mix, gepaart mit NRW-BüFu-Bermuda-NRW-Campus-HitFM-und @#$%&-Guido-Häußler-Elementen :D
Fehlt noch Marschmusik (ja so was gibt es wirklich), Silbereisen-Volksdummmusik, Jazz, Metal, Uralt-Oldies, HipHop extremster Sorte, Folk aus Lateinamerika und sonstwo, Gospel&Soul, Country und und und. :eek:
Und na klar auch der beste Mix aus den 80ern, 90ern und von heute. ;)

Ernsthaft: Spätestens mit dem Musikgenre würde unweigerlich das Zerfleischen hier losgehen. Vielleicht doch nicht so die durchsetzbare Idee. Insbesondere wenn man den Thread "Abbruch in den Foren" betrachtet. Trotzdem vom Ansatz von Spacelab eine m. E. ganz gute Diskussionsidee. Aber man sollte es als Idee belassen.

von Schwabinger - am 16.04.2009 19:18

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Ich könnte auch wohl Musik beisteuern, habe in den letzten Jahren kräftig Tonträger gesammelt. :D Beim Moderieren habe ich nicht so die Kenne und die Ausrüstung, aber was nicht ist, könnte ja werden. :D

Im übrigen würde ich das Ganze in puncto Musik nicht so negativ betrachten. Man muss sich zunächst mal im Klaren sein, dass man nicht für sich, sondern für die Hörer sendet. Somit sind Kompromisse auch bei der eigenen Lieblingsrichtung unumgänglich. Ich habe in meinem Nebenjob als Spinning-Trainer auch mit Musik zu tun und spiele nicht nur das, was mir gefällt, sondern auch was die Leute hören möchten. Im Radio bekommt man die (gute) Laune der Hörer zwar nicht so direkt mit wie beim Sport, wo Dir die Leute direkt gegenübersitzen, aber dafür wirft auch keiner mit Tomaten nach Dir. :D

Und warum sollten nicht mehrere Stile möglich sein? Man kann es ja auch so ausfüllen, dass sich verschiedene Stile miteinander harmonisieren lassen. Alles eine Frage der Planung und Umsetzung. Gute, von Hand ausgesuchte Musik ist hier gefragt.

von NurzumSpassda - am 16.04.2009 20:33

Re: [Vorschlag] Ein Radiosender für uns

Ich hab übrigens mein erstes Posting editiert. Es wäre nett wenn alle die mitmachen möchten sich noch einmal hier, oder gerne auch bei mir per E-Mail (Adresse im Profil), melden würden und auch dazu schreiben welche Aufgaben sie gerne übernehmen möchten. Programmvorschläge, Ideen, Gedankengänge, aber vielleicht auch ganz konkrete Vorstellungen zu einzelnen Sendungen oder Themen die ins Radioprogramm sollten, sind natürlich genauso erwünscht. Da es ja nur ein Sender für uns "Freaks" hier im Forum ist, ist ja quasi nichts unmöglich. Vielleicht entwickelt sich ja aus einem anfangs recht "eigenwilligen" Gedankengang eine super Sendung. Also einfach mal eure Gedanken hier rein Posten. Ich versuche dann den überblick zu behalten. :D

von Spacelab - am 17.04.2009 05:57

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Ich finde die Idee auch gut. Immerhin sind dies ja die erfolgreichsten Foren bei mysnip, d.h. der Hörerkreis wäre entsprechend gross.
Musik habe ich auch genug, moderieren könnte ich auch und würde auch gerne bei dem ausführlichen Wetterbericht mitmischen.
Vermutlich würde es darauf hinauslaufen: Einzelne Spartensendungen der einzelnen Mitwirkenden, dazwischen ein Musikmix, der ja ruhig recht weit ausgelegt werden darf, vielleicht auch tageszeitorientiert. Dann nun die entscheidende Frage: Welches wäre die beste Ausspielsoftware dafür, die natürlich möglichst nix kostet...und wo steht der Hauptserver und das Hauptstudio...sinnvollerweise bei jemanden, der eine sehr gute und stabile Anbindung hat.



von Peter Schwarz - am 17.04.2009 10:45

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Wenn wir nur Einzelsendungen fahren können wir das ganze auch dezentral machen. Was die Software angeht wird bei mir wohl noch alles von Hand gemacht werden. Auch wenn das vielleicht altmodisch ist. Ich werde also mein DJ Pult, zwei CD-Player und einen Plattenspieler anschließen, in den Line-In meiner Soundkarte gehen und dann per Shoutcast auf den Server von 933-sat streamen. So hab ich mir das zumindest mal vorgestellt. Wenn jemand die passender Software hat kann er auch gerne seine Sendung schon vorproduzieren und mir zuschicken. Ich meine, nicht jeder hat Zeit und Lust sich in seiner knapp bemessenen Freizeit noch vor den Rechner zu hängen und eine Livesendung zu fahren. Außerdem wären wir so dann auch etwas flexibler was den Sendeplan angeht.

Also ich weis auch nicht was da jetzt so extrem gegen ein breit gefächertes Musikangebot spricht. Ich sag nur: Kampf dem Formatradio! :D

@Peter Schwarz: Also ich schreib dich dann mal mit auf die Liste. :spos:

von Spacelab - am 17.04.2009 11:11

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Ich bin ja eigentlich kein Nörgeltyp aber darf ich mal fragen welchen Sinn das Ganze machen soll? Die meisten (von uns) lassen sich beim Surfen doch eh schon mit Streams, Podcasts oder dem eigenen Musikarchiv berieseln. Streams gibts zudem in Hülle und Fülle. Warum sollte man dann den 156.000sten Stream aufsetzen? "Radio" macht man ja eigentlich um gehört zu werden. Ansonsten kann ich mir meine "Sendungen" als MP3 gleich auf einen Datenträger speichern und den zwei Leuten die ebenfalls auf das was ich mach stehen vorspielen. Ich habe die Befürchtung, dass dieser Stream ein "Insiderstream" wird und von der Welt ausserhalb dieses Boards / ausserhalb von MySnip nicht wahrgenommen wird. Kann man da nicht gleich versuchen bei einem "richtigen" (Internet-) Radio einen Fuss in die kommen? In dem Fall wäre auch die Geschichte mit GEMA/GVL geklärt.

Ansonsten könnte ich Musik beisteuern, ich habe aber noch nicht verstanden in welcher Form die Musik genutzt werden soll. Einfach nur für eine Rotation ode als komplette Sendung (Heute: "Best Of Mallorcabunkenmusic" z.B. :D)? Man muss beim Thema "Musiktitel" auch darauf achten, dass evtl. mal GEMA/GVL anklopfen und die Originaltonträger / Belege für den legalen Download sehen möchten. "Wir" haben leider nicht nur Freunde...

von Staumelder - am 17.04.2009 13:42

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Zitat
Staumelder
Ich habe die Befürchtung, dass dieser Stream ein "Insiderstream" wird und von der Welt ausserhalb dieses Boards / ausserhalb von MySnip nicht wahrgenommen wird.

Entschuldigung, aber genau das soll doch der Sinn dieses Senders sein, wenn ich es richtig verstanden habe!
Ich finde die Idee sehr gut. Was ich weniger gut wäre, wenn nur eine Automationssoftware dudelt. Richtig Radio mit Mischpult, CD, MP3, Platten und Mikrofon macht deutlich mehr Spaß (und damit meine ich dieses mal keine Hitzzz-Sendungen ;-)) und hört sich vor allem gleich viel interessanter an!
Eine Automation könnte man in der Sendungsfreien Zeit laufen lassen. Aber aktiv teilnehmen könnte ich eh nicht, da ich keineswegs radiotauglich sprechen kann ;-).

von WiehengeBIERge - am 17.04.2009 19:02

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Zitat

Staumelder: Ich kann Dir versichern. Ich habe noch NIE davon gehört, daß GEMA oder ein ähnlicher Verband nachgefragt hat, woher ein Radiosender seine Musik hat.

Wäre mir auch neu. Aber mal davon abgesehen hab ich eh nur Originale. Denn zu meiner Zeit als ich noch im Sammelfieber war gab es sowas wie MP3 geschweige denn Tauschbörsen noch gar nicht. Und die aktuelle Musik lade ich mir bestimmt nicht runter geschweige denn kaufe sie. Die bekomm ich bis zum erbrechen 10 Stunden täglich um die Ohren gepfeffert. :wall:

Zitat

Entschuldigung, aber genau das soll doch der Sinn dieses Senders sein, wenn ich es richtig verstanden habe!

Hast du. Deshalb auch der Name des Threads "Ein Radiosender für uns".

von Spacelab - am 17.04.2009 20:13

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Zitat
Peter Schwarz
Staumelder: Ich kann Dir versichern. Ich habe noch NIE davon gehört, daß GEMA oder ein ähnlicher Verband nachgefragt hat, woher ein Radiosender seine Musik hat. Im Gegenteil: Die Musikindustrie ist dankbar und betet Dich auf Knien an, DASS Du ihre Musik spielst. Wie Du an die rangekommen bist, ist denen dann völlig egal. Normal hagelt es kostenlose Bemusterungen. Kaufen soll der Endverbraucher!


Man sollte aber trotzdem vorsichtig bedacht sein, dass die Songs aus legalen Quellen stammen, wenn man sie denn öffentlich aufführt. Dass die Gema oder die GVL nie nachgefragt hat, bedeutet im Trugschluss ja nicht, dass sie es zukünftig nicht mal macht. Und dann ist der Verantwortliche des jeweiligen Senders in der Pflicht, zu beweisen, dass die Songs aus legalen Quellen sind. Auch die Weitergabe der Verantwortung an die Moderatoren selbst ist unzulässig. In der Regel muss die Musik von Tonträgern sein (natürlich dürfen die Songs als digitale Kopie gesendet werden, solang die Original-CD zur Hand ist, hier reicht es auch, wenn einem Kollegen die CD gehört), da die meisten mit den Gema-Aufführungsrechten bestückt sind und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der legalen digitalen Plattenläden das öffentliche Aufführen ihrer Dateien ausschließen. Ist die Musik nicht von der Gema, muss die (schriftliche) Zustimmung des Rechteinhabers zur Veröffentlichung vorliegen.

Aber bei so vielen Leuten, die mitmachen wollen, wird sich die passende Musik doch auch physikalisch auftreiben lassen. ;-)

von NurzumSpassda - am 17.04.2009 22:19

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Peter, ich habe das bisher auch noch nicht erlebt und die Sache mit der Dankbarkeit ist bekannt. Was man dann allerdings zugeschickt bekommt, steht auf einem anderen Blatt :joke: Aber nochmal zurück zu den Originalen: Was ist wenn am Niederrhein jemand seine Tabletten nicht bekommt, das ORTUNGSamt informiert und genau dieser ORTUNGSbeamte nen Hals auf uns hat weil er UKW doof findet? Dann könnte jemand klopfen und sagen "Hömmawosinddieoriginalplatten?" Okay, genauso könnte es auch morgen früh bei jedem von uns an der Tür klopfen und jemand möchte sich die private Musiksammlung anschauen. Dem Menschen würde ich aber davon abhalten seinen Rüssel in meine Wohnung zu stecken...

von Staumelder - am 18.04.2009 07:10

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Hi,

die Idee ist wirklich klasse. Habe auch schon lange überlegt, einen Sender im Netz zu eröffnen. Das Einzige was mich immer abschreckte, waren die hohen GVL Gebühren, die einem den ganzen Spaß vermiesen. Aber wenn sich alle beteiligen, Sponsoren etc. gefunden werden, haben wir eine tolle Chance, vor allem, weil wir ja alle dieses Thema lieben und sicherlich Talent mitbringen.

Habe über drei Jahre für zwei Bonner Sender gearbeitet und war auch im Vorstand tätig. Könnte also Moderation, Coaching und Koordination anbieten und würde mich freuen! :)

Musik habe ich auch genug.

LG aus Bonn
Manu

von Manuel M. - Bonn - am 19.04.2009 13:37

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Da bleibt einem ja die Spucke weg. Das hier klingt in Anbetracht dessen zumindest interessant. Hat jemand mit solchen ausländischen Servern schon Erfahrungen gemacht?

Zitat

Die Alternative: Ein Server in den USA... Dort zahlt ihr einen monatlichen Betrag von etwa 15 ¤, erhaltet dafür aber einen Streaming Server mit allen Lizenzen.

Wenn Ihr auf einem Anbieter im Ausland sendet, und dieser im Mietpreis bereits Lizenzgebühren eintreibt, müsst Ihr KEINE Gebühren mehr an die deutschen Behörden zahlen. Allerdings darf das Angebot dann nur im Ausland aufrufbar sein (das heisst, der Link, welcher das Radioprogramm startet, muss auf dem entsprechenden Server im Ausland liegen (zum Beispiel eine .com Domain). Sobald Ihr in Deutschland einen Link einsetzt, müsst Ihr auch hier Lizenzen abgeben.


von ANDREAS R-|-DJ - am 20.04.2009 18:27

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Keine sorge! Ich weis was so ein Webradio kostet. Ich war schon so schlau und hab das VORHER mal durchgerechnet bevor ich hier den Vorschlag gepostet und die Pferde scheu gemacht hab. Im übrigen bezahle ich wesentlich weniger als das was im oben verlinkten Forumsbeitrag angegeben wird. Dafür hab ich aber auch mehrere Auflagen bekommen die ich einhalten und bei der Programmplanung berücksichtigen muss. Aber dazu mehr wenn es soweit ist.

Also "Live 365" kannst du absolut in die Tonne treten. Da bekommst du für über 15 Euro im Monat noch nicht mal einen sicheren Server. Buffer Underruns oder "Stream Full" Meldungen gab es dort immer schon. Aber mittlerweile ist das dort ganz schlimm geworden. Außerdem unterbrechen die einfach deinen Stream um Werbung zu senden. Und das nicht gerade selten. :sneg: Mal ganz davon abgesehen das man nur mit maximal 56kb/s senden darf. :kotz: Es gibt zwar noch andere Anbieter wie Live 365, was ja quasi so der Ur-Vater dieser "alles in einem" Streaminganbieter ist, aber diese haben auch alle mehr oder weniger große Haken. Einer arbeitet mit IP Sperren so das nur Leute aus den USA und weis der Geier noch woher zuhören können, der andere lässt nur maximal 10 Hörer gleichzeitig zu, bei einem anderen muss man sich anmelden und mit Werbung über den hauseigenen Player bombardieren lassen... Also Anbieter dieser rundum sorglos Pakete gibt es außerhalb Deutschlands schon einige, aber die kann man sich allesamt dorthin stecken wo keine Sonne hin scheint. :sneg:

von Spacelab - am 21.04.2009 06:21

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Wer möchte kann ab sofort gerne wieder unserem Stream lauschen. Ich hatte mich gestern noch etwas mit Support von PopStream unterhalten und wenn man der Aussage glauben kann haben die den Fehler behoben und der Stream müsste jetzt "belastbarer" sein. Bin mal gespannt! Außerdem hab ich meine ur-alt Version des Shoutcast Plug-Ins mal aktualisiert. :rolleyes: Nachdem heute Morgen irgendwie gar nichts mehr ging bin ich mal gespannt ob jetzt wenigstens alles glatt geht. Also hört mal rein und sagt bescheid wenn der Stream zickt. :cheers:

Übrigens hab ich die Playliste von gestern ausgetauscht. Von dem Dancefloor der 90er mal zum Trance der 2000er. ;-) :hot:

von Spacelab - am 21.04.2009 11:14

Re: Ein Radiosender für uns - Wer macht mit?

Das mit den Kosten ist zwar schon ein hartes Schwert, aber damit hatte ich auch gerechnet. Man sollte überlegen einen gemeinnützigen Verein zu gründen. So hat man die Möglichkeit voll absetzbare Spendenquittungen anzubieten. Dies macht es leichter, Sponsoren zu finden oder die Selbstständigen unter uns, könnten leichter in das Projekt investieren. Weiterer Vorteil ist, dass das Finanzamt keine Steuern von gemeinnützigen Vereinen nimmt.

Ansonsten würde ich empfehlen, dass man von allen Teilnehmern eine niedrige Mitgliedsgebühr nimmt. Wir alle wollen es, also sollte es uns auch ein bisschen Geld wert sein. Wenn wir erstmal über Promo genügend Reichweite haben, kann man immer noch auf die kommerzielle Schiene gehen.

Das sind erstmal nur so meine Gedankengänge. Ich hoffe, keinen erschrocken zu haben. :))

von Manuel M. - Bonn - am 22.04.2009 10:17

Re: Ein Radiosender für uns - Wie soll unser Sender heißen?

Der Stream läuft bei mir mit dem RealPlayer :confused: Da aber gut.

Zitat

Da wir ja noch einen Namen für unser Kind brauchen hab ich mal eine Umfrage eingerichtet. Bitte stimmt alle mit ab! >HIER< gehts zur Umfrage.

Wo ich nun ZündFM eingeworfen habe: Man sollte daran denken, dass man vielleicht auch mal nicht auf FM sendet... ähem...

dx-tra radio


Bei ZündFM sehe ich das mit dem fehlenden FM genauso. Radio Süd FM und GHs radioaktive Station ohne UKW haben (?) bzw. hatten den gleichen Makel.

Bei ZündFM sehe ich auch wie bereits gepostet ggf. Probleme mit dem BR-Name Zündfunk. Immerhin sind 5 von 6 Buchstaben identisch mit der BR-Sendung.

Bei dx-tra sehe ich ggf. Probleme mit dem xtra von T-mobile.

"Radio Forum" gibt's zwar schon, sitzt aber in Frankreich.
"ForumDX" als Name?

Jingle
Zitat

ForumDX - deine Hits
:joke:

von Schwabinger - am 22.04.2009 17:35
So Freunde es gibt Neuigkeiten. In der Reihenfolge der Wichtigkeit:

1.) Meine Kaffeemaschine ist kaputt! (Eine Runde mitleid bitte!) :D

2.) Wir haben einen Namen! Ab sofort heißen wir... **trommelwirbel** ZündFM!!! Mit einem überwältigenden Ergebnis von 15:2 wurde ZündFM zum Sieger gekürt. Die eine Stimme von "müller" ist übrigens nicht verloren gegangen. Er hatte für "Radio73" gestimmt, aber das musste ich löschen weil es den Sender schon gibt. Jedenfalls wäre damit die Umfrage abgeschlossen. DANKE fürs mitmachen! :cheers:

3.) Jetzt müssen wir uns einigen wer wann was sendet. Ich habe dazu wieder bei Doodle eine Liste erstellt. Ich habe einen normalen Wochentag gewählt der beispielhaft für alle Wochentage stehen soll, ich habe einen Freitag, einen Samstag und einen Sonntag gewählt da hier wohl die größten Abweichungen vom normalen Wochentagssendeplan zu erwarten sind. Es wäre sinnvoll wenn ihr dann hier noch kurz schreiben würdet WAS ihr senden möchtet und ob ihr eventuell nur Montags oder Mittwochs oder so senden könnt. Oder ihr könnt auch schreiben das ihr die ganze Woche um diese Uhrzeit OnAir sein könnt außer am Tag XY. Es können sich auch gerne mehrere auf die gleiche Uhrzeit schreiben. Auf diese Art kann man sich ja dann mal mit dem senden abwechseln. Vor allem weil ja bestimmt nicht jeder jeden Tag zeit hat. Das ganze soll kein 100%iger fertiger Sendeplan werden. Es soll mir nur beim planen und beim erstellen der richtigen Sendepläne helfen.

Hier sind die Links zu den Sendeplänen:
Wochentag
Freitag
Samstag
Sonntag

4.) Wir haben endlich unsere ganz eigene feste Streamadresse! :hot: Diese lautet: http://zuendfm.ath.cx:8200 Diese könnt ihr jetzt fest in eurem WLAN Radio oder Softwareplayer speichern. Die bisherige Adresse des Teststreams wird dadurch natürlich unnötig und kann beruhigt gelöscht werden.

5.) Um den neuen Streamserver mal zu testen wird es heute im laufe des tages wieder eine Testsendung geben. Wann das genau sein wird gebe ich dann hier noch bekannt. Es würde mich freuen wenn ihr alle mal einschalten und sagen würdet ob der Stream bei euch klappt.

von Spacelab - am 23.04.2009 06:36
Also bei meiner Leitung hier in Felsberg ist es schwierig live zu senden und das Risiko zu groß.
Sicherer ist es wie bei der Testschleife zu verfahren!
Es ist anzudenken wenn der Sitz des Radios im Saarland wäre einen Antrag bei der LMS als Rundfunkanbieter zu stellen. IRD Radio hatte dies auch gemacht. Dann bekämen wir auch alle Ausschreibungen der LMS mitgeteilt Ich bin zwar auch im Verteiler aber als offizielles Radio könnten man ja auch einige Visionen entwickeln.................

Oldie Hitparade ist ohne Problem möglich. Das Repertoire reicht für einige Monate.

von Dampfradio - am 23.04.2009 11:22
Die frage ist ob wir die musikalische Ausstattung haben um wirklich effizient Musikwünsche erfüllen zu können. Zusammen genommen haben wir sicherlich eine Musikauswahl da würde jeder Dummfunker neidisch werden, aber im Moment der Sendung greift ja jeder nur auf sein eigenes privates Musikarchiv zurück. Bei manchen mag das vielleicht überhaupt nicht funktionieren mit dem raussuchen der Musikwünsche. Ich zum Beispiel suche mir vor jeder Sendung meine CDs und Platten zusammen und lege sie parat. Das mache ich weil meine Musik viel zu weit verstreut ist. Vieles habe ich im Wohnzimmer, manches im Keller in den Regalen liegen und andere Sachen habe ich hier im Büro. Wenn ich da einen Musikwunsch raussuchen müsste... Oje! Wenn sich das aber jemand zutraut möchte ich da nicht im Weg stehen. Jeder führt seine Sendung quasi eigenverantwortlich. Das heißt also das nicht nur die Musikauswahl oder die Auswahl der in der Sendung behandelten Themen ganz allein in der Hand des Moderators liegen. Er kann auch selbst bestimmen wie er das "drumherum" gestalten möchte. Chat, Musikwünsche, Webcam, Telefonanrufer... Alles seine Sache.

Übrigens gibt es ab 16 Uhr die nächste Testsendung. Wir testen den neuen Server. Also schaltet bitte alle ein und berichtet obs eventuell Probleme gibt! Musikalisch werde ich mich heute nicht festlegen. Es gibt alles quer durch den Garten. Was mir gerade in die Hände fällt wird gespielt. Ich bin nämlich hier am groß reine machen. Und da sind sicher auch einige Spezialitäten und seltenes Material dabei. ;-) Hier nochmal die Streamadresse: http://zuendfm.ath.cx:8200

von Spacelab - am 23.04.2009 11:40
Zitat
Spacelab
Du lachst, aber ich finde die Idee noch nicht mal so übel. Aber wenn kommt sowas sowieso erst später.

Fährst du deine Sendungen Live?


Grundsätzlich würde ich live fahren, was ich aber momentan aus Zeitgründen nicht machen kann. Ich würde dann freitags nachmittags die Sendung vorproduzieren und dir dann zukommen lassen.

Chat ist im Prinzip schon eine großartige Sache. Meine Befürchtung nur ist, dass das Radio dann zu einem "Chat-Radio" mutiert. Vorlesen des Chattes On Air ist für mich ein absolutes No-Go! Ich denke, dass die Musik im Vordergrund stehen sollte und nicht, das "Hasenfurz85" gerade im Chat erzählt, dass er heute morgen aufm "Scheißhaus" kein Klopapier mehr hatte... Ihr wisst, was ich meine. ;)

von Fischer's Fritz - am 23.04.2009 12:54
Also ich würde gerne am Montag ab 18 Uhr senden.

@MARCO: sendest Du jeden Wochentag von 19 - 20 Uhr oder ist der Montag noch verfügbar? Sonst würde ich bis 20 Uhr senden, andernfalls bis 19 Uhr.

Bei mir wird es ein Vollprogramm mit den besten Hits und den Charts, aktuellen Meldungen und Nachrichten, so wie ich es auch in Bonn immer gemacht habe. Würde auch Jingles mit reinarbeiten und mit Musikbetten moderieren.

Habe noch eine Menge vorproduzierter Sendungen, die damals auf Radio Bonn/Rhein-Sieg von mir liefen. Am Liebsten würde ich natürlich live senden.

Hörprobem (zum Hören mit Winamp) habe ich noch hier: Mitschnitte

Die Sendungen sind von Radio 96 ACHT Bonn, zum Teil noch mit den Nachrichten der Deutschen Welle mit Stephan Kaiser.

Würde am liebsten Live senden, mit Hotline für Hörerwünsche und ähnliches, kann aber auch gerne vorproduzieren.

von Manuel M. - Bonn - am 23.04.2009 14:18
Na dann lass ich meinen Klangverbieger jetzt mal so stehen. *schweißwegwisch*

Die Idee mit der Webseite geht mir auch schon seit geraumer Zeit durch den Kopf. Muss ja nichts spektakuläres sein. Nur etwas wo man eine bessere Übersicht über den Sender hat. Also Sendepläne, Streamadresse, eventuelle Podcasts und sowas halt. Wenn ein Moderator etwas besonderes für seine Sendung haben möchte, zum Beispiel einen Chat oder ähnliches, dann kann man ihm ja da eine eigene Unterseite einrichten. Ich schau in dieser Angelegenheit mal gaaaanz auffällig unauffällig in die Richtung von Fischer's Fritz. ;-) Den Webspace könnte ich beisteuern.

von Spacelab - am 23.04.2009 15:00
Zitat
933-sat
Zitat
DABM
Ich hab nur das auf mein Bildschirm:

We're sorry!
We cannot locate the page you were looking for.
Please check the address and try again, or take me back to Error Code: 20022 :


Endweder bin ich zu blöd das anzuschalten oder es geht bei mier nicht.


Mit welchen Programm hast du das versucht?

______________________________________________________________________________________________
Empfänger: Kenwood KT-3050L (80 kHz + 110 kHz) an 7-Elemente-UKW-Antenne | Blaupunkt Woodstock DAB 53
Bandscans UKW | DVB-T | Analog


Ich kann auf der Seite nix anklicken und es öffnet sich auch kein stream zum hören. Ich bin mit Windows Internet Explorer 7,0 unterwegs.



von DABM - am 23.04.2009 15:40
Zitat
Manuel M. - Bonn
Also ich würde gerne am Montag ab 18 Uhr senden.

@MARCO: sendest Du jeden Wochentag von 19 - 20 Uhr oder ist der Montag noch verfügbar? Sonst würde ich bis 20 Uhr senden, andernfalls bis 19 Uhr.

Bei mir wird es ein Vollprogramm mit den besten Hits und den Charts, aktuellen Meldungen und Nachrichten, so wie ich es auch in Bonn immer gemacht habe. Würde auch Jingles mit reinarbeiten und mit Musikbetten moderieren.

Habe noch eine Menge vorproduzierter Sendungen, die damals auf Radio Bonn/Rhein-Sieg von mir liefen. Am Liebsten würde ich natürlich live senden.

Hörprobem (zum Hören mit Winamp) habe ich noch hier: Mitschnitte

Die Sendungen sind von Radio 96 ACHT Bonn, zum Teil noch mit den Nachrichten der Deutschen Welle mit Stephan Kaiser.

Würde am liebsten Live senden, mit Hotline für Hörerwünsche und ähnliches, kann aber auch gerne vorproduzieren.

--
QTH: Bonn - Deutschland
Equipment: Degen DE 1103 mit Teleskop- und 7 m Wurfantenne
AIWA-Stereoanlage mit selbstkonstruierter Fensterantenne
SonyEricsson K750i mit Headset-Antenne
Homepage: www.manuel-moebius.de jetzt mit neuen Bandscans


Ich wolte jeden Freitag immer 1Stunde Programm machen und dort ein Medienmagazien und ein TX-Telegramm platzieren.

von DABM - am 23.04.2009 15:45
Da müsste dir jetzt jemand helfen der auch Vista hat. Bei XP brauchst du einfach nur den Windows Media Player zu öffnen, auf "Datei" zu klicken, dann auf "URL öffnen" und dort dann die Streamadresse unsere Senders eintragen. Diese wäre: http://zuendfm.ath.cx:8200

So, nachdem der Stream jetzt wieder wunderbar funzt werde ich mal weiter meine Musikregale einräumen. Erstaunlich welche CDs und Platten sich dort so alles angesammelt haben. Sachen die selbst ich schon lang nicht mehr gehört hab. Ich werde euch natürlich an meinen Entdeckungen teilhaben lassen. ;-)

von Spacelab - am 23.04.2009 16:24
Aber um mal kurz die Kalauer beiseite zu lassen; ich mach jetzt gleich mal Feierabend. Es hat wirklich Spaß gemacht beim umräumen mal wieder in verschiedene CDs und Schallplatten reinzuhören und euch daran teilhaben zu lassen. Ich überlege gerade ob ich nicht mal ein Italo Dance Special machen soll. Ich fass es selbst kaum wie viel Italo Dance aus den 80ern ich hier noch rumfliegen habe. Da sind ein paar sehr sehr rare Sachen dabei und so manch einer würde sich wundern wie sich das Original mal angehört hat. Außerdem sind da auch bestimmt ein paar Titel drunter von denen ihr gar nicht wusstet das es da ein Original von gibt. Erstaunlich was heutzutage alles verwurstet wird. *kopfschüttel* Jedenfalls wenn Interesse an einem solchen Special besteht einfach bescheid sagen! Dann muss ich vorher nämlich noch so manche Schallplatte von ihrem Staub befreien. Wie lange hab ich diese Musik schon nicht mehr gehört... *seufz*

von Spacelab - am 23.04.2009 19:20
Ich hab einfach mal beschlossen ich mach dieses Italo Dance Special. ;-) Wann das ganze startet sag ich euch noch rechtzeitig hier im Thread. Auf jeden Fall noch dieses Wochenende. Ob jetzt Samstag oder Sonntag und um wieviel Uhr weis ich noch nicht da Fischer's Fritz auch gerne noch eine Sendung machen würde und ich ihm da gerne die Wahl der Sendezeit überlassen würde.

Eine Anfrage hätte ich da aber noch: ist von euch jemand fit in Sachen Logo erstellen? Wir würden nämlich gerne eine kleine Internetseite für den Sender einrichten und da bräuchten wir noch ein ansehnliches Logo.

von Spacelab - am 24.04.2009 05:05
Zitat
alqaszar
Irgendetwas stimmt mit dem Link http://zuendfm.ath.cx:8200/ nicht: Immer, wenn ich da drauf klicke, lande ich bei einer Shoutcast-Seite, Dort gibt es zwar einen Link zu einem .pls-File, doch wird darüber "Andy's 80s" gestartet. Die direkte Eingabe des Links in Winamp führt lediglich zu einer 401-Meldung. Der Fehler scheint permanent zu sein.

QTH: Viersen (NRW) / 51° 15' Nord / 6° 23' Ost

Stell‘ dir vor, es ist Fernsehen – und keiner kocht!
Stell‘ dir vor, es ist Fernsehen – und keiner wandert aus!
Stell‘ dir vor, es ist Fernsehen – und keiner renoviert sein Haus!
Stell‘ dir vor, es ist Fernsehen – und niemand soll anrufen!
Stell‘ dir vor, es ist Fernsehen – und die Moderatorin hat was an!



Es ist grade OFF AIR. Probier es doch mal so wie es auf Seite 7 beschrieben ist das hat mier auch (und anderen) geholfen!

von DABM - am 24.04.2009 11:24
Zitat
alqaszar
Irgendetwas stimmt mit dem Link http://zuendfm.ath.cx:8200/ nicht: Immer, wenn ich da drauf klicke, lande ich bei einer Shoutcast-Seite, Dort gibt es zwar einen Link zu einem .pls-File, doch wird darüber "Andy's 80s" gestartet. Die direkte Eingabe des Links in Winamp führt lediglich zu einer 401-Meldung. Der Fehler scheint permanent zu sein.


Noch mal zur Erklärung. Über den Link http://zuendfm.ath.cx:8200 kommt ihr auf die Shoutcast HTTP Seite vom Server. Dort ist der aktuelle Status zu sehen, also ober er ON AIR ist oder nicht. Desweitern kann dort auch die Höreranzahl angeschaut werden.

Diesen Link einfach in einen Player eurer Wahl eintragen.

Desweitern kann ich oder der jenige der gerade sendet über das Adminpanel die Hördauer der Einzelnen User sehen.

User Kicken, Streamer Kicken, vom Server verbannen und so weiter kann nur ich.

von Yoshi_ - am 24.04.2009 12:51
Zitat
Spacelab
@DABM: Ich würde das ausstrahlen der Sendungen übernehmen. Entweder lädst du die Sendungen direkt auf meinen FTP hoch, oder du schickst mir eine CD ganz traditionell mit der Post wenn du OnAir sein willst aber keine entsprechend schnelle Leitung für den Upload zur Verfügung hast. Das Audioformat ist im Prinzip egal. Achte nur auf eine möglichst hohe Datenrate damit der Klang so gut wie möglich bleibt.

@Fischer's Fritz: Wie gesagt, das mit dem ausstrahlen der vorproduzierten Sendung ist kein Problem.

--------------------------------------------------------------------------------
QTH: Saarbrücken / Scheidt
--------------------------------------------------------------------------------
Um auch zu sehen was man sonst nur höre erfand Herr Braun die Fernsehröhre. Heute wären wir ihm mehr verbunden hätte er sie nicht erfunden.
(Heinz Erhard)



Meine 1. Sendung ist fertig Produziert ich brauch nur noch deine E-Mail. Ist die E-Mail her bei ukwtv hinterlegt? Wenn ja dann würde ich mich mal heute Abend melden.

von DABM - am 24.04.2009 14:05
Zitat

Ich möchte nun den jenigen bitten der die RadioToolbox am laufen ha, diesen bitte zu beenden, da dieses Tool alle 30 Sekunden eine Verbindung aufbaut und das schon den ganzen Tag seit ca. 13:30 Uhr und mir die ganzen Logfiles mit

[http:xx.xx.xx.xx] REQ:"/" (Winamp-Mozilla/4.0 (compatible; RadioToolbox/v1.1.1))


vollklplastert und unnötig Traffic verursacht. Also bitte die jenige Person das Programm beenden. Ansonsten sehe ich mich gezwungen die IP zu blocken und somit komplett auzusperren.


Den Traffic den die Radiotoolbox verursacht kannste im Gegensatz zum Stream-Traffic getrost ignorieren.
Du solltest Dich drauf einstellen daß locker 1-2 Terrabyte Traffic im Monat zusammenkommen wenn der Sender erstmal richtig läuft.
Ich Betreibe mehrere Shoutcast-Server im Cluster, die Radiotoolbox-Zugriffe auf diese Server kommen teilweise wie Maschinengewehrfeuer :-)
Würde ich einfach ignorieren, ich habe mich am Anfang auch tierisch drüber aufgeregt, aber mit IP-Sperren kommt man da auch nicht weit, weil die meissten nach 24 Stunden eh wieder eine andere IP haben.
Wenn der Server genug RAM hat kannste das lässig sehen und ignorieren.


von Olli / Widen - am 25.04.2009 01:02
Zitat
Olli / Wolfenbüttel

Den Traffic den die Radiotoolbox verursacht kannste im Gegensatz zum Stream-Traffic getrost ignorieren.
Du solltest Dich drauf einstellen daß locker 1-2 Terrabyte Traffic im Monat zusammenkommen wenn der Sender erstmal richtig läuft.
Ich Betreibe mehrere Shoutcast-Server im Cluster, die Radiotoolbox-Zugriffe auf diese Server kommen teilweise wie Maschinengewehrfeuer :-)
Würde ich einfach ignorieren, ich habe mich am Anfang auch tierisch drüber aufgeregt, aber mit IP-Sperren kommt man da auch nicht weit, weil die meissten nach 24 Stunden eh wieder eine andere IP haben.
Wenn der Server genug RAM hat kannste das lässig sehen und ignorieren.


Das ist mir schon klar das je Zugriff nur ein paar kb fiießen, doch dass muss ja nicht seien, das dieses tolle Programm die ganzen Logfile nur mit den Text zupflasstert.

Den Traffic habe ich mir schon mal ausgerechnet und für den Anfang mal ca. 700 GB im Monat festgesetzt.

Sperren würde ich den User Agent dann automatisch mit einem Script per Iptables, da hilft auch keine dynamische IP.

von Yoshi_ - am 25.04.2009 10:01
Zitat
Spacelab
Folgendes habe ich gerade von "markdx" per E-Mail erhalten:
Zitat

1. Die Musik ist zum Kotzen
2. Keine Moderation, Kein Programm einfach nur Billig

Sorry aber das ist einfach kein Radio das ist Müll...

Ein Hörer


EDIT: Wie ich gerade sehe ist nicht nur sein Account sonder sogar sein Name hier gesperrt. Das sagt ja einiges.

--------------------------------------------------------------------------------
QTH: Saarbrücken / Scheidt
--------------------------------------------------------------------------------
Um auch zu sehen was man sonst nur höre erfand Herr Braun die Fernsehröhre. Heute wären wir ihm mehr verbunden hätte er sie nicht erfunden.
(Heinz Erhard)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.04.09 14:39 durch Spacelab.



Wer macht den sowas...? ich find's toll bin auch mit auf 'm Stream.

Spacelab ich hab dier ne E-Mail gesendet und meine 150 Mb Datei in eine MP3 umgewandelt sodass das per Anhang mitgesendet wurde.

von DABM - am 25.04.2009 12:47
Aktuell ist das ganze noch ein reiner Testbetrieb. Wir müssen alle noch unsere Technik fit bekommen. Von uns selbst mal ganz zu schweigen. ;-) Momentan nutze ich diese Testphase um euch mal ein bisschen Musik vorzuspielen die wohl die meisten nicht Zuhause haben. Gerade die heutige Sendung strotzt ja geradezu vor sehr raren Songs und vor allem Versionen. Viele Schallplatten die heute schon gelaufen sind und auch noch laufen werden habe ich direkt als Import aus Italien und England weil es die hier gar nicht zu kaufen gab. Vor allem ist das mal was ganz anderes als einem sonst so den ganzen Tag auf UKW in die Ohren gepfeffert wird.

@MiRo: Wenn du ganz genau aufpasst und dich ein bisschen mit Musik auskennst wirst du noch etliche "Aha-Erlebnisse" haben. Gerade von dieser Musik wurde sehr viel geklaut. Wie man eben gehört hatte hat sich ja auch Eminem kräftig bedient und dieses "round me outside" ja schon quasi zu seinem Markenzeichen gemacht. Meistens sind es aber nur kurze Sequenzen und Melodieläufe die kopiert wurden und dem CD Käufer von heute als "eigene Produktion" verkauft werden. Da sind mir diese ganzen "Techno-Coverversionen" schon fast lieber. Die geben wenigstens zu das sie die Musik nur Covern.

von Spacelab - am 25.04.2009 13:31
Mir fällt gerade ein das ich vergessen habe zu erwähnen das wir morgen, wenn der Herrgott denn gnädig ist, auch noch einen Tag haben. Also wenn noch jemand Senden will muss er bescheid geben. Ich für meinen Teil werde morgen ein ausgedehntes Trance Special machen. Mit ganz vielen Spezialitäten und raren Scheiben. Startzeit wie heute wieder um 13 Uhr. Da das gerade so die Zeit war zu der ich selbst als DJ durch die Discos zog habe ich da sehr sehr viele Stunden Programm die ich machen könnte. Aber ich will ja hier kein Alleinunterhalter sein und sehr gerne Sendezeit abgeben. Wenn also wer Interesse hat einfach melden!

Übrigens such ich noch Leute die auch mal Wortbeiträge beisteuern können. Zum Beispiel den schon vor X Seiten angesprochenen "ausführlichen (Funk-)Wetterbericht" oder eine Newssendung, oder oder oder...

von Spacelab - am 25.04.2009 13:49
Zitat
Spacelab
Echt geile Sendung bisher! Bin begeistert! :spos: :spos: :spos:

--------------------------------------------------------------------------------
QTH: Saarbrücken / Scheidt
--------------------------------------------------------------------------------
Um auch zu sehen was man sonst nur höre erfand Herr Braun die Fernsehröhre. Heute wären wir ihm mehr verbunden hätte er sie nicht erfunden.
(Heinz Erhard)


Ja kann ich nur bestädigen auch eine recht gute Stimme. Mal sehn wie meine Sendung sich anhört binn ja gleich drann...

von DABM - am 25.04.2009 16:46
Zitat
dermayer
Ich habe nichts gegen dem Projekt, ganz im Gegenteil. Aber warum wird schon gesendet obwohl die GVL und die Gema nicht entrichtet wurde?

Unter
http://www.gema.de/de/musiknutzer/senden/lizenzierte-webradios/?search=ZuendFM
http://www.gema.de/de/musiknutzer/senden/lizenzierte-webradios/?search=ZündFM

seit ihr noch nicht gelistet. Meldet erst Euer Radio, bevor Ihr mit Testsendungen loslegt, denn so macht Ihr Euch des Urheberrechts strafbar und das kann noch teuer werden.


Spacelab hat mir per Email schon im Vorfeld mitgeteilt, dass er schon alles mit der GVL und GEMA geklärt hat, sonst würde ich dem Senden noch garnicht zustimmen.

Dauert anscheinend etwas, bis der Sender dort erscheint.

von Yoshi_ - am 25.04.2009 18:40
Zitat
933-sat

Dauert anscheinend etwas, bis der Sender dort erscheint.


Absolut falsch. Wenn man sich bei der GVL im Lizenzshop (ausschliesslich dort ist das zu erledigen!!!) anmeldet ist man nachts darauf im Lizenzshop zu finden. Also wenn ich mich heute anmelde bin ich spätestens morgen bzw. am Montag gelistet. Es gibt definitiv keine Ausnahmen, das man dort nicht gelistet ist. Und solang man dort nicht gelistet hat und auch die GVL nicht entrichtet macht man sich strafbar.

Da Ihr die Testsendungen öffentlich macht und nun bestätigt habt das Ihr noch keine Gebühr entrichtet zu haben, habt Ihr Euch wegen der Verletzung des Urheberecht strafbar gemacht. Genauso die Mixe die heute liefen, lizenziert definitiv nicht die GVL und ist auch verboten sie so zu senden. Klärt doch erst mal alles rechtliche ab bevor Ihr Testsendungen etc. macht.... Ich will euch nichts vermiesen aber Euch vor Augen halten, das Abmahnungen und Strafanzeigen kommen könnten und das Projekt von vorne rein Probleme mit sich zieht.

von dermayer - am 25.04.2009 19:58
Ach Leute kommt lassen wir das. Ich mach nicht mehr mit. Ich hab keine Lust und vor allem im Moment auch keine Nerven mich hier zu rechtfertigen. Ich könnte hier jetzt seitenlange Debatten halten aber dazu hab ich nicht im geringsten Lust. Haben es wieder mal die Miesmacher geschafft. Und dann wundern sich wirklich noch welche das die meisten sich nur noch um ihre eigenen Dinge kümmern und sich einen Dreck um andere scheren. Klar wenn man ja auch bei jedem Versuch anderen eine Freude zu machen in den Arsch getreten bekommt. SORRY für meine Ausdrucksweise aber mir kommt gerade die Galle hoch! :kotz:

Zitat

Genauso die Mixe die heute liefen, lizenziert definitiv nicht die GVL und ist auch verboten sie so zu senden.

Heute lief nur ein Mix! Und das war der "DJ Mischen - Sound Factory 90s Mix (Part I & II)". Dieser Mix ist ganz normal im Plattengeschäft zu erwerben. Genauso wie manche Deep Mixes. Aber das wissen viele halt nicht. Die Deep Mixes werden vertrieben von Universal Music und die DJ Mischen Mixes von More Music Nederland. Aber das nur so am rande.

von Spacelab - am 25.04.2009 20:31
Auch ich kann mir nicht vorstellen, dass hier irgendetwas illegales geschehen ist. Jedoch kann es für den einen oder anderen durchaus sonderbar erscheinen, wenn ein Internetradio nicht in den einschlägigen Listen geführt ist. Dass man sich dann in diesem Thread meldet, hat ja nichts damit zu tun, dass man das gesamte Projekt verdammen will. Sicherlich mag dies eine typisch deutsche Mentalität sein ("Ob das wohl mit rechten Dingen zugeht?"), aber gleich die Flinte ins Korn werfen, nundenn.

So gehen dann nun wohl die Hetzjagdten los. Endlich mal wieder was los am Wochenende.
Aber sollte man nicht noch einmal nachdenken?



von kielerförde - am 25.04.2009 20:54
Zitat
dermayer
Absolut falsch. Wenn man sich bei der GVL im Lizenzshop (ausschliesslich dort ist das zu erledigen!!!) anmeldet ist man nachts darauf im Lizenzshop zu finden. Also wenn ich mich heute anmelde bin ich spätestens morgen bzw. am Montag gelistet. Es gibt definitiv keine Ausnahmen, das man dort nicht gelistet ist. Und solang man dort nicht gelistet hat und auch die GVL nicht entrichtet macht man sich strafbar.

Da Ihr die Testsendungen öffentlich macht und nun bestätigt habt das Ihr noch keine Gebühr entrichtet zu haben, habt Ihr Euch wegen der Verletzung des Urheberecht strafbar gemacht. Genauso die Mixe die heute liefen, lizenziert definitiv nicht die GVL und ist auch verboten sie so zu senden. Klärt doch erst mal alles rechtliche ab bevor Ihr Testsendungen etc. macht.... Ich will euch nichts vermiesen aber Euch vor Augen halten, das Abmahnungen und Strafanzeigen kommen könnten und das Projekt von vorne rein Probleme mit sich zieht.


Was ist mit diesem Forum eigentlich passiert??? Da macht sich jemand eine saumäßige Mühe, uns eine Freude zu bereiten und spielt tolle Musik, zahlt sich vermutlich an den Lizenzgebühren nun zum Deppen und hat durch das Projekt einen Haufen Stress. Was passiert nun hier als erstes? Kommt ein Schlaumayer daher und geht in einem aggressiven Ton auf Belehrungs- und Kriminalisierungsjagd. Sind wir im Konkurrenz-Forum gelandet, wo man sich in jedem Thread ankackt? Sorry, aber diese miese, unmenschliche Art geht mir echt auf den Zeiger!! :mad:

Und ganz am Rande: Dass hier illegal gesendet wird, will ich mal sehr stark bezweifeln. Das Thema wurde doch ausführlich besprochen.

von DX-Project-Graz - am 25.04.2009 21:14
Zitat
DX-Project-Graz
Zitat
dermayer
Absolut falsch. Wenn man sich bei der GVL im Lizenzshop (ausschliesslich dort ist das zu erledigen!!!) anmeldet ist man nachts darauf im Lizenzshop zu finden. Also wenn ich mich heute anmelde bin ich spätestens morgen bzw. am Montag gelistet. Es gibt definitiv keine Ausnahmen, das man dort nicht gelistet ist. Und solang man dort nicht gelistet hat und auch die GVL nicht entrichtet macht man sich strafbar.

Da Ihr die Testsendungen öffentlich macht und nun bestätigt habt das Ihr noch keine Gebühr entrichtet zu haben, habt Ihr Euch wegen der Verletzung des Urheberecht strafbar gemacht. Genauso die Mixe die heute liefen, lizenziert definitiv nicht die GVL und ist auch verboten sie so zu senden. Klärt doch erst mal alles rechtliche ab bevor Ihr Testsendungen etc. macht.... Ich will euch nichts vermiesen aber Euch vor Augen halten, das Abmahnungen und Strafanzeigen kommen könnten und das Projekt von vorne rein Probleme mit sich zieht.


Was ist mit diesem Forum eigentlich passiert??? Da macht sich jemand eine saumäßige Mühe, uns eine Freude zu bereiten und spielt tolle Musik, zahlt sich vermutlich an den Lizenzgebühren nun zum Deppen und hat durch das Projekt einen Haufen Stress. Was passiert nun hier als erstes? Kommt ein Schlaumayer daher und geht in einem aggressiven Ton auf Belehrungs- und Kriminalisierungsjagd. Sind wir im Konkurrenz-Forum gelandet, wo man sich in jedem Thread ankackt? Sorry, aber diese miese, unmenschliche Art geht mir echt auf den Zeiger!! :mad:

Und ganz am Rande: Dass hier illegal gesendet wird, will ich mal sehr stark bezweifeln. Das Thema wurde doch ausführlich besprochen.

:spos:
Absolute Zustimmung! Ich kenne zwar die genauen Regelungen von GEMA und GVL nicht, aber Spacelab hat gesagt, dass er hier Connections hat, und sich darum kümmern würde. Ich denke, er weiß es selbst, dass selbst ein Teststream illegal wäre... Aber nein! Hier reißt sich jemand auf Deutsch gesagt den Arsch auf und das wird mit zig Belehrungen abgestraft. Man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schießen...
Ist das Neid oder einfach nur Langeweile, die ein Mensch haben muss, um sowas einfach nur zu Missachten?

von Fischer's Fritz - am 25.04.2009 21:36
nabend Leute. Komm grade heime und höre...Stille....

Dachte nun "naja, keiner drauf, kannste gleich mal loslegen". Jedoch kein connect möglich...

Dann hier alle Beiträge im Forum gelesen und "aha" - Erlebniss.

Nun mein Senf dazu: Spacelab kümmert sich um die Lizenzierung und 933 stellt den server. Diese zwei sollten via privater Mail alle notwendigen Hintergrundinformationen untereinander austauschen. Nicht hier im Forum. Wenn 933 Klarheit hat, das alles im grünen Bereich ist, würde ich mich freuen wenn der server zeitnah wieder erreichbar wäre damit es hier weiter gehen kann. So ein Projekt sollte keinesfalls im Keim erstickt werden, es steckt einfach zuviel Potential drin.

So, nun allen ein relaxtes Restwochenende :-)

von Felix II - am 25.04.2009 21:49
Also....
Hab mir gerade die letzten zwei Threadseiten durchgelesen.
Von meiner unwichtigen Seite nur drei kurze Statements:

MARKige Email: Ignorieren
Mayersches Geschmiere: Dito
Weiter machen: YES!!!

Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen, außer das ich heute Nachmittag göttlich unterhalten wurde.
Jetzt komme ich gerade vom "verlängerten externen Grillen" :D, wo kein Internet zur Verfügung stand.
Sitze gerade mit Sennheiser auf dem Kopf vor der Tastatur, lasse den Mitschnitt Revue passieren und versuche die Buchstaben auseinander zu halten. :D

Leute, die zwei bekanntesten Foren-Plagegeister sollten nicht das allergeringste Problem darstellen....


von Mc Jack - am 25.04.2009 21:49
Zitat
Spacelab
Ach Leute kommt lassen wir das. Ich mach nicht mehr mit. Ich hab keine Lust und vor allem im Moment auch keine Nerven mich hier zu rechtfertigen. Ich könnte hier jetzt seitenlange Debatten halten aber dazu hab ich nicht im geringsten Lust. Haben es wieder mal die Miesmacher geschafft. Und dann wundern sich wirklich noch welche das die meisten sich nur noch um ihre eigenen Dinge kümmern und sich einen Dreck um andere scheren. Klar wenn man ja auch bei jedem Versuch anderen eine Freude zu machen in den Arsch getreten bekommt. SORRY für meine Ausdrucksweise aber mir kommt gerade die Galle hoch! :kotz:


Das ist wieder typisch. Wenns brenzlig wird will man aufhören. Warum nicht erst das Projekt hier durchplanen, dann anmelden bei der GVL und Gema und auch die Gebühren bezahlen und dann testen. Alles vorher zu machen ist nicht erlaubt. Da kannste dich bei der GEMA und GVL direkt erkundigen. Ich seh leider hier aber es so das alles so planlos gemacht und bereits vor Lizenzierung den Stream mit Gema-pflichtiger Musik angeschmissen wird. Ich unterstützte gern das Projekt von Euch, jedoch sollte das legal und geplant durchgeführt werden und nicht so das man sich strafbar macht.

Zitat

Heute lief nur ein Mix! Und das war der "DJ Mischen - Sound Factory 90s Mix (Part I & II)". Dieser Mix ist ganz normal im Plattengeschäft zu erwerben. Genauso wie manche Deep Mixes. Aber das wissen viele halt nicht. Die Deep Mixes werden vertrieben von Universal Music und die DJ Mischen Mixes von More Music Nederland. Aber das nur so am rande.


Es geht darum das du diese Mixe spielst die von der GVL Lizenzierung vom Grunde ausgeschlossen sind. Das nützt nicht nur die Scheibe kaufen zu können, es ist definitiv nicht erlaubt. Es sei denn du hast nun ein Vertrag mit Universal das was anderes beinhaltet.

Zitat
Felix II
Wenn 933 Klarheit hat, das alles im grünen Bereich ist, würde ich mich freuen wenn der server zeitnah wieder erreichbar wäre damit es hier weiter gehen kann. So ein Projekt sollte keinesfalls im Keim erstickt werden, es steckt einfach zuviel Potential drin.


Diese Einstellung finde ich gut und sollte weiter verfolgt werden aber nur im Rahmen der Legalität...

von dermayer - am 25.04.2009 22:08
Ach Leute immer mit der Ruhe, die Frage ist ja berechtig ob der Sender schon ordnungsgemäß angemeldet ist, und ich kann mir auch nicht vorstellen, das Spacelab ohne gültige Anmeldung schon sendet. Ich habe den Server gestern erstmal auf unbestimmte Zeit off genommen und werde den erst wieder online nehmen wenn ich eine Beleg dafür habe dass der Sender ordnungsgemäß angemeldet ist.

Ich habe Spacelab damals in der Email mitgeteilt, dass er den Server erst öffentlich machen darf, wenn alles im grünen Bereich ist. Er hat mir mittgteilt, dass er schon alles mit der GEMA und GVL geregelt hat.

Um Problemen aus den Weg zu gehen geht der Server definitiv nicht mehr online bis ich einen Anmeldebelg bekommen habe.

von Yoshi_ - am 26.04.2009 09:07
Zitat
JO31DH
Parasiten



257 mal bearbeitet weil Tippfähler. Zuletzt am 26.04.09 11:00 durch JO31DH.

Ich sag ja: Die Tabletten sind irgendwann leer. Aus diesem Verhalten spricht (abgesehen vom IQ der mittlerweile genug durchgekaut ist) purer Neid. Ich könnte hier nette ICQ-Logs veröffentlichen, in denen der Verfasser dieses sinnvollen Postings rumheult und sagt dass er auch gerne Radio machen würde. Gibts am Niederrhein keinen Bürgerfunk oder ist er dort Dank diverser Emails (ich sag nur "Berichterstattung nach schwerem Unwetter") auch auf der schwarzen Liste? Wundern würds mich nicht und die Logs geistern ja eh schon durchs A-Foum :D Drum bedenke was Du im Internet von Dir gibst...

Mein Tipp: Plant diese Station in einem seperaten (geschlossenem) Forum, um Spacken aus Mannheim und Nettetal aussen vor zu halten. Ankündigungen, Programmpläne usw. können dann hier veröffentlicht werden. Zugang erhalten nur "bekannte" Leute (die z.B. seit Jahren hier brav aktiv sind) oder Neuzugänge mit einer im Zweifelsfalle rechtlich nachvollziehbaren Mail-Adresse (also keine Freemail-Adressen wie longdonsilver@dickedinger.ru).

von Staumelder - am 26.04.2009 09:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.