Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
161
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 20 Stunden, 17 Minuten
Beteiligte Autoren:
andimik, Günter Lorenz, peeraxel, Radio-DX, DX-Fritz, ulionken, B.Zwo, Cha, iro, Chief Wiggum, ... und 32 weitere

FM-List&FMscan etc,

Startbeitrag von WellenreiterBN am 29.04.2009 16:51

Was ist da los,wenn ich auf FM-Scan etc. gehe,erscheint FMSCAN session expired. Click here to restart aber es passiert nix

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: FM-List&FMscan etc,

Frage zur FM-List:

Wenn ich zu einer bestimmten Frequenz den PI-Code eingebe und nichts gefunden wird, dann wäre es ja möglich, dass es den PI-Code zu anderen Frequenzen in der FM-List bereits gibt und lediglich die gesuchte Frequenz dieses Senders in der FM-List noch nicht bekannt ist.

Bisher habe ich für solche Zwecke in der PI-Code-Liste von Herman Wijnants nachgeschaut, um den Sendernamen zu ermitteln, welcher sich hinter dem PI-Code versteckt.

Ich hab schon versucht, in der FM-List den PI-Code ohne Frequenzangabe einzugeben, um so auf den Sendernamen zu kommen. Das funktioniert aber scheinbar nicht oder vielleicht doch? Wer weiß hierzu evtl. näheres?

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 13.05.2013 16:39

Re: FM-List&FMscan etc,

Ich merke jetzt, dass ich zu sehr auf die Rubrik "myFM" fixiert war. Da geht es wohl tatsächlich nicht. Aber es reicht ja mehr als genug, wenn es auf die beiden von Euch genannten Arten geht. Also in der Rubrik "FMLIST" mit dem Suchen-Button oder gleich auf der Login-Seite ganz unten (hatte ich bisher ganz übersehen). Beides habe ich inzwischen ausprobiert und funktioniert wunderbar! Danke Euch beiden!

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 13.05.2013 18:09

Re: FM-List&FMscan etc,

Eine Anmerkung habe ich noch:

Wenn ich mir unter der Rubrik "Downloads" eine Länderliste als PDF erstelle, dann überlappen sich in der erstellten Liste die Spalten REG und LA, d.h. der hintere Teil der Regionsbezeichnung und das Sprachkürzel sind übereinandergeschrieben (schon im PDF-File, nicht erst im Ausdruck).

Grundsätzlich ist das wohl ein Platzproblem. Ich würde deshalb anregen, eine Auswahl zu ermöglichen, bei welcher man wahlweise angeben kann, ob man alle Angaben will oder nur die wichtigen. Mir wären z.B. die Spalten C, M, DP, ANT, R nicht so wichtig und könnte bei einem Ausdruck der Liste gut darauf verzichten.

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 13.05.2013 18:30

Re: FM-List&FMscan etc,

Möchte mich mal mit einer etwas ähnlichen Frage anschliessen.
War gerade mit der Freundin in Andalusien und , naja son paar Standorte lassen sich ja immer
auf irgendwelchen Touren ablichten ;-) - Leider vermisse ich irgendwie die Funktion
ob in FMSCAN/FMMAP etc mir mal ne Karte (google etc) anzeigen zu lassen, wo alle Sendestandorte um eine bestimmte POsition herum angezeigt werden.
Hab mir für den Urlaub diesmal wieder 2h lang alles manuell rausgesucht und manuell in
eine Karte eingetragen und trotzdem an 3-4 Dingern vorbeigefahren wie ich später zuhause
gemerkt hab.

Da ich momentan oft beruflich im Ausland unterwegs bin und in der Bereitschaft
30min Radius um den Einsatzort habe, geh ich zum relaxen ab und an mal Sender fotografieren,
jedoch ist es sehr zeitaufwändig vorher immer gross rumzusuchen was denn jetzt wo und wie ist.
Bei ner Übersichtskarte könnte man ne "Fototour" viel einfacher planen :-)

Gibts sone Funktion nicht oder bin ich einfach nur zu blind die zu finden?


Vielen Dank

LG

Félix

von Felix 99 - am 14.05.2013 20:14

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
Felix Martin
Bei ner Übersichtskarte könnte man ne "Fototour" viel einfacher planen :-)

Gibts sone Funktion nicht oder bin ich einfach nur zu blind die zu finden?


Die FMSCAN-Funktion hat auch für die Kartenerstellung eine Umkreis-Suche.
Gehe auf fmscan.org einfach auf den Expertenmodus bei den Senderkarten. Wähle deinen zentralen Ort aus und im nächsten Dialog kannst du den Radius um den Ort festlegen. Ergebnis ist dann eine Karte mit allen Standorten um diesen Ort herum.
[attachment 1511 raduis-auswahl.jpg]
[attachment 1512 map.png]

von oli84 - am 15.05.2013 10:42

Re: FM-List&FMscan etc,

Hm, steh ich grad auf dem Schlauch?:confused:
Weder in meinem Programm RDSDX gibt es einen Länder-Button HOL und KGD noch in der Liste von FM-List.
Wenn es für das Progr. RDSDX in den letzten Jahren ein Update gab, ist das evtl. erklärbar.
Ich nutze das Progr. schon länger ohne Update.
Aber von FMList geht "Netherlands" trotzdem nich runter zu laden.
Was mache ich falsch? :rolleyes:





von Radio-DX - am 24.05.2013 09:55

Re: FM-List&FMscan etc,

Der Entwickler von RDSDX, ein Finne, ist leider seit Jahren verschollen, weil er jetzt lieber Orchideen züchtet ... Den Quellcode hat er nicht rausgerückt (und nimmt ihn vermutlich eines Tages mit ins Grab), und deshalb gibt es keine aktuellen Versionen mehr und man muß sich in der Tat damit helfen, die Länderkennungen an seine Logik anzupassen. Bei einigen Ländern machen wir die Namensänderung beim Download aus FMLIST schon automatisch (z.B. E --> ESP). Soweit ich weiß, ist der "korrekte" Ländercode sogar von der RDSDX-Version abhängig. Ich habe HOL --> NLD jetzt mal hinzugefügt. Bei KAL kann ich nichts tun, das ist ein Teil von RUS und wird sind hier nicht bei der EDXC-Länderliste.

NLD gab es in FMLIST deshalb kurzzeitig, weil jemand bei der ITU in Genf eine falsche Version der Datei mit den ITU-Kennern ins WWW hochgeladen hatte. Wir mussten also von einer Änderung ausgehen. Auf gezielte Nachfrage war die Sachbearbeiterin dann sehr überrascht, daß jemand die Website nutzte und hat den Fehler schnell korrigieren lassen. Also. liebe niederländischen Kollegen, an uns soll es nicht liegen ...Ihr müsst die ITU überzeugen!

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 27.05.2013 22:26

Re: FM-List&FMscan etc,

Mir ist etwas in der Sender-Tabelle aufgefallen. Da diese mit der FMList verknüpft ist, poste ich mal hier:

Zum einen eine Kleinigkeit: 1LIVE wird immer noch als "WDR Eins Live" geführt.

Zum Anderen: In der Frequenzübersicht von WDR 2 gibt es abweichende Sendernamen für dens elben Standort bei UKW und MW:

100,40 h Bonn/Venusberg 50 Köln
774 Bonn/Robert-Koch-Str. 41 5 nrw

Das verwirrt, weil man denken könnte, dass hier zwei unterschiedliche Standorte gemeint wären.
Das Selbe ist mir auch bei NDR Info Spezial aufgefallen:

828 Hannover-Hemmingen/Berliner Str. 20 nds
972 Hamburg/Unterer Landweg 93 100 ham

Hier sind natürlich die Standorte Hannover/Hemmingen und Hamburg-Moorfleet gemeint. War nur ein schneller Blick über die Seite, aber hoffentlich hilfreich. :)

von Sebastian Dohrmann - am 11.06.2013 06:46

Re: FM-List&FMscan etc,

Ich weiß, es ist noch experimentell, aber hier ein Hinweis zu DAB-Scan:

Wenn ich auf http://www.fmlist.org/sendertabelle/dab-st_more.php?inputLand=I&inputEn=5003 links unten auf "Zur FMSCAN DAB Senderkarte" klicke, komme ich auf http://fmscan.org/net.php?r=dm=mitu=Ipxf=EuroDAB , aber dort ist ein Fehler.

Ähnliches auch, wenn man http://fmscan.org/net3.php?r=d&m=m&itu=I links unten ein Bouquet aufruft, dann kommt meist network (xxx) not found (siehe http://fmscan.org/net.php?r=d&m=m&itu=I&bouq=1&pxf=EuroDAB+Italia )

Oder auf http://fmscan.org/net3.php?gmap=1 (Italy Digital Audio Broadcasting Transmitter Map) ein Programm ausgewählt, kommt network (RAS B5 aktuell) not found (Link ist dann http://fmscan.org/net.php?r=d&m=m&itu=I&pxf=RAS+B5+aktuell )

Auf http://fmscan.org/net.php?r=d&m=s&itu=I&bouq=1&pxf=EuroDAB+Italia funktioniert die Ansicht auch nicht.

Wobei ich sagen muss, ich verwende auf der Startseite die rechte Spalte Maps (weil ich will ja auch Karten angezeigt bekommen).

von andimik - am 14.06.2013 14:25

Re: FM-List&FMscan etc,

Als Protection steht bei DAB immer noch eine Zahl drinnen ...

Und warum steht auf http://fmscan.org/net.php?r=d&m=s&itu=I&bouq=1&pxf=MUX+DAB%2B+TAA++%28EID%3A5003%5D einmal 5003 und einmal 5004? Wohl ein falscher Eintrag.

Beim Short und Long Label werden führende Leerzeichen nicht angezeigt, aber das ist nur Kosmetik.

Auf Google Map wird statt der Kanalangabe die Frequenz angezeigt.

Wenn ich mir für Südtirol (RAS) oder auch Schweiz die fmscan.org-Karte anzeige, dann picken alle Sender so zusammen, dass man nichts erkennt ... Die Karte geht nämlich von Warschau bis Istanbul (wahrscheinlich gibt es nur diesen Ausschnitt). Das gilt übrigens auch für Google Maps, da muss man immer zoomen.

von andimik - am 27.06.2013 07:42

Re: FM-List&FMscan etc,

@Günter Lorenz:

Ich würde mir wünschen, dass bei Eingabe von Frequenz und PI-Code die FM-List alle zutreffenden Einträge anzeigt, unabhängig von der Richtung des zuvor eingegebenen Empfangs. Mir ist es schon mehrfach passiert, dass ich die Frequenz und den PI-Code eingegeben habe und kein Treffer gefunden wurde. Erst als ich zusätzlich die passende Richtung z.B. SW anklickte, wurden ein oder mehrere Treffer angezeigt.

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 29.07.2013 20:59

Re: FM-List&FMscan etc,

Gestern abend nach dem vorhergehenden Posting hat mich das geschilderte Problem noch einmal voll erwischt. Deshalb habe ich heute vormittag versucht, es nochmals nachzuvollziehen. Dabei hat sich herausgestellt, dass das Problem nur dann besteht, wenn die vorangegangene Suche in das Logbuch eingetragen wurde.

Beispiel von gestern abend:
1. Anklicken der Empfangsart (Es 700-2700)
2. Eingabe Frequenz 88.9 und PI-Code 1889: Sender Freedom (GRC) wird gefunden
3. Eintrag in das Logbuch über den kleinen Pfeil ganz links
4. Eingabe Frequenz 88.3 und PI-Code E2C8: Es wird kein passender Sender gefunden

In diesem Fall war es besonders extrem: Da ich aufgrund des 1. Buchstaben des PI-Codes annahm, dass es sich um einen spanischen Sender handelt, habe ich nach Schritt 4 die Richtungstaste "SW" angeklickt mit dem Ergebnis: Es wurde wieder kein passender Sender gefunden.

Erst nachdem ich weitere Richtungstasten durchprobiert hatte, wurde endlich der Sender "Itsy Bitsy" (ROU) gefunden.

Das Problem besteht, wie bereits erwähnt, nur dann, wenn der Schritt 3 im obigen Beispiel nicht weggelassen wird.

Grüße
Fritz

P.S.
Noch eine Frage nebenbei: Was bedeuten eigentlich die Ausbreitungsarten "ES (adapt)" und "ES (n)" und welche Wirkung hat die änderbare km-Angabe rechts von den ES-Buttons?

von DX-Fritz - am 30.07.2013 11:34

Re: FM-List&FMscan etc,

@DX-Fritz:
Problem verstanden ... im Wesentlichen liegt es daran, daß myFM nach Eingabe eines Logs in das Logbuch den Azimut auf +/- 10 Grad des jeweils zuletzt eingegebenen Logs setzt. Dieses Feature ist schon seit einiger Zeit drin und hilft in den meisten Fällen, wenn die Öffnung aus _einer_ Hauptrichtung kommt, weil die Anzahl der Zeilen so deutlich reduziert wird.
Mir ging es vor ein paar Tagen auch so, da kamen Sender aus Südost und Süd und Südwest immer abwechselnd .. Hier hilft dann nur der mittlere der drei "Alle"-Buttons, der setzt sämtliche Azimut-Einschränkungen zurück.
Die Idee, die PI-Code-Suche davon abzukoppeln, find ich gut - defakto würde das Programm dann also auch nichts anderes machen als beim Suchen nach dem PI-Code den Azimut-Filter "wegwerfen". Wenn Du dann einen Sender loggst, ist er wieder drin. Auf jeden Fall wird das eine Option, die man ein- und ausschalten kann. Zum Einbauen und Testen komme ich aber erst in ein paar Tagen.

Zitat

Was bedeuten eigentlich die Ausbreitungsarten "ES (adapt)" und "ES (n)" und welche Wirkung hat die änderbare km-Angabe rechts von den ES-Buttons?


Es (adapt) filtert nicht nur nach dem Azimut, sondern auch nach der Entfernung des letzten Logs (+/- 200 km). Ziel ist es auch hier, die Liste soweit einzudampfen, daß wahrscheinliche Kandidaten übrigbleiben. Der aktuelle Mittenwert wird im Feld rechts neben dem ES(n)-Button ausgegeben.
Wenn man dort eine Zahl einträgt, wird die aber überschrieben.

Es (n) filtert die Tabelle entfernungsmäßig auf zweifache Sprungentfernung, d.s. zwischen 2600 und 6000 km.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 30.07.2013 17:02

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
@andimik
Warum ist es so, dass man beim FM Bandscan gar keine Dateien an eine Frequenz anhängen kann (Mitschnitte, etc.), sondern nur Delete und Edit bekommt?

Welche (Art von) Dateien möchtest Du denn bei einem Bandscan anhängen?

Delete und Edit beziehen sich auf den jeweiligen Bandscan-Eintrag.

Zitat
Die Uploadfunktion findet man nur umständlich über myFM oder FMList (dort ist auch ein Button Upload Image).

Achtung, das muß man differenziert betrachten:

In myFM gibt es eine Upload-Funktion für Mitschntte (Mitschnitte anhören / hochladen).
In FMLIST gibt es diese Funktion auch ("neuen Mitschnitt hochladen"bzw. "Mitschnitte anhören / hochladen".
Außerdem gibt es dort eine Upload-Funktion für Bilder, diese dient dem Upload von Senderfotos, sie gehört daher nicht in den Bandscan. Diesen Button gibt es auch unter "Standorte": Er ist mit "neues Bild hochladen" bzw. "Bilder hochladen / anzeigen" beschriftet.

Ist Dein Bandscan aus Arnoldstein mit 41 Einträgen vollständig? Hab nur den einen von Dir gefunden ... Was bitte ist ein "normal receiver" ?
Und kann es sein, daß Du gar kein Logbuch führst?

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 02.08.2013 21:22

Re: FM-List&FMscan etc,

Die neue Webseite funktiomniert mit Andoid 4.1.2 und Opera 12.10 absolut nicht. Kein Link funktioniert, man kommt nicht über die Startseite hinaus.

Das Menü klappt zwar aus, verschwindet aber sofort wieder. Selbst schnelles tippen funktioniert nicht, das Menü reagiert nicht.

So ist das nichts, die alte Seite funktionierte hingegen wunderbar. Angesichts der Tatsache, dass mobile Geräte immer weiter zunehmen und immer wenider Desktops und Laptops/Notebooks verkauft werden, mutet es archaisch an, eine Seite zu machen, die mobil nicht funktioniert.

Zumindest einen einfachen, festen geht-immer-Link auf die klassische Version der Sendertabelle, welche aus der FMLIST gespeist wird, sollte doch machbar sein.

Der jetzige Zustand ist im Grunde überflüssig, de facto gibt es gerade keine Seite ukwtv.de.

von Alqaszar - am 17.10.2013 21:52

Re: FM-List&FMscan etc,

Ich hab einen blöden Fehler entdeckt: Die Umgebungssuche (Default ist 50 km)

> View transmitters in surrounding area km

rund um eine Sendeanlage (in meinem Fall eine aus Italien) liefert mir eine weltweite Übersicht:

frequency: 65 to 108 MHz, 1000 x 800 px
radius around : 10008-10008 km(eff), radius around Aviano/Castaldia-Piancavallo (Col del Lovo): 10000 km
concentrics 1600 km, azigrid 30°, exc. inactive
selection
(180w00/90s00)-(180e00/90n00)
[attachment 2477 alle_sender.PNG]

Egal, ob man auf map klickt oder auf list. In letzteren Fall kommt die Meldung:

> 152655 datasets preselected. Please limit frequency / radius / program filters or increase the selection limit (max. 50000, currently 20000)

Habe den IE10 unter Win7.

von andimik - am 20.11.2013 11:51

Re: FM-List&FMscan etc,

Wenn man unten in der Fastsearch auf http://www.fmscan.org/index.php?r=d zB München oder Wien oder FM4 eingibt, kommt - egal ob DAB oder FM immer ein Fehler

Zitat
fmscan
fast search wien

Warning: main(adodb/adodb.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /srv/www/htdocs/fmscan/connect.php on line 12

Warning: main(): Failed opening 'adodb/adodb.inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /srv/www/htdocs/fmscan/connect.php on line 12

Fatal error: Call to undefined function: adonewconnection() in /srv/www/htdocs/fmscan/connect.php on line 13






Die Umgebungssuche geht trotzdem nicht, wenigstens wird nun nicht mehr alles in der ganzen Welt angezeigt.

Zitat
fmscan
frequency: 174.9 to 245 MHz, 1000 x 800 px
radius around Aviano/Castaldia [RAI DAB]: 0-50 km, exc. inactive, radius mode
UPDATE MAP TO NEW BOUNDS

FMSCAN mapserver
GoogleMap


change parameters

Error: map boundaries not defined. Sorry. Back to FMSCAN start


von andimik - am 28.11.2013 18:49

Re: FM-List&FMscan etc,

Kann ich beides nicht bestätigen, es funktioniert nur die Suche nach einem TV oder Radio Programm, beim Standort kommt

Zitat
fmscan
fast search Gaisberg

Fatal error: Call to a member function on a non-object in /srv/www/htdocs/fmscan/search.php on line 52


Die Umgebungssuche liefert:

Zitat
FMScan
Error: map boundaries not defined. Sorry. Back to FMSCAN start


von andimik - am 28.11.2013 21:59

Re: FM-List&FMscan etc,

Auch ich habe leider mit der neuen FMSCAN-Seite seit dem Relaunch ein Problem. Nachdem ich bei "Frequencies for any location" im expert mode unter "antenna" meine Einstellungen getätigt habe, lasse ich mir die Liste "FM Frequencies" zeigen: Hier ist noch alles im grünen Bereich. Wenn ich jetzt allerdings unter Pmax auf den Leistungswert meines Wunschsenders klicke, sehe ich bei dem jetzt erscheinenden "FMSCAN power and height diagram", dass meine unter "antenna" getätigten Einstellungen nicht berücksichtigt werden, sondern nur die voreingestellten Werte. Ich benutze den Mozilla FF. Ich hoffe, ihr könnt damit was anfangen und das Problem vielleicht beheben. Dankeschön. :cheers:

von dlf-fan - am 30.11.2013 17:59

Re: FM-List&FMscan etc,

Hi,

bin auch von dem "Error: map boundaries not defined. Sorry. Back to FMSCAN start" - Problem betroffen.

Gibts da inzwischen nen Workaround? Arbeite die nächste Zeit im Norden Frankreichs und
wollt mal gern in der spärlichen Freizeit nen paar Sender ablichten und mir dazu mit der
Fastsearch funktion nen paar Schicke Anfahrtsmaps machen ...

Grüsse

Félix

von Felix 99 - am 12.02.2014 08:24

Re: FM-List&FMscan etc,

Die DAB-Sektion ist noch immer nicht zu bedienen

zB Network Maps -> Land -> Programm -> nur weiße Seite
http://fmscan.org/net.php?r=d&m=m&itu=CZE&pxf=CRo+RADIOZURNAL

oder

Network Frequencies -> Land -> Programm -> 0 datasets processed -> no station found
http://fmscan.org/net.php?r=d&m=s&itu=D&pxf=SCHLAGERPARADIES


Update: Dieser Fehler entsteht durch u.g. Hin- und Herspringen.

--

Schönheitsfehler in der TV Sektion:

http://fmscan.org/net.php?r=t&m=m&itu=AUT&pxf=ORF+eins+

Da steht nicht ORFeins, sondern ORF2 in der Grafik ;-)

So wie http://fmscan.org/net.php?r=t&m=m&itu=AUT&pxf=Bayerisches+Fernsehen über DVB-T2

Hier sollte nur der ausgewählte Sender stehen ...

Der Bug von oben (11.12.) ist auch noch nicht gefixt (Frequenzen werden einmal angezeigt und einmal nicht).

von andimik - am 20.02.2014 09:07

Re: FM-List&FMscan etc,

[quote="Die DAB-Sektion ist noch immer nicht zu bedienen

zB Network Maps -> Land -> Programm -> nur weiße Seite
[url]http://fmscan.org/net.php?r=d&m=m&itu=CZE&pxf=CRo+RADIOZURNAL[/url]

oder

Network Frequencies -> Land -> Programm -> 0 datasets processed -> no station found
[url]http://fmscan.org/net.php?r=d&m=s&itu=D&pxf=SCHLAGERPARADIES"[/url];]

funktioniert bei mir problemlos, wenn man über die Menüs geht. Für direkte Links ist FMSCAN aber nicht ausgelegt. Woran könnte es liegen?

[quote="Schönheitsfehler in der TV Sektion:"]

Zum Hintergrund: Da werden alle 5 Programmnamen in einen String gequetscht, der dann mittendrin aus Platzgründen abgeschnitten wird. Stimmt, ist suboptimal. Da sollte eher das Bouquet genannt werden. Demnächst...

[/quote]

von peeraxel - am 20.02.2014 19:21

Re: FM-List&FMscan etc,

So, bitte das mal (hab es im IE10 unter Win7 und im Opera am Handy getestet) ausprobieren:

Cache leeren!!!!

DAB -> Network Maps -> Germany -> 95.5CharivariMUC
-> Anzeige der 3 Standorte

Zurück

Bouquets -> München
-> Anzeige der 3 Standorte

zurück

DAB -> Network Maps -> Germany -> 95.5CharivariMUC
-> leere Seite :rolleyes:

Sprich: Das Hin- und Herspringen zwischen Station und Bouquet bringt FMScan (DAB) durcheinander

Das dürfte auch den Grund für o.g. Fehler sein.

von andimik - am 21.02.2014 08:05

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
plueschkater
Wie verlässlich sind eigentlich die Prognosen auf fmscan.org? ...
Insbesondere bei den italienischen Programmen ist ein Empfang kaum vorstellbar, da viele Berge zwischen Sender- und Empfängerstandort sind. Oder kann die Empfangsprognose korrekt sein, und ist alles "nur" eine Frage des Antennenaufwands?


http://fmscan.org/help-d.htm
Zitat

In die Vorhersage der Signalstärke in dB gehen also die Entfernung, die effektive Antennenhöhe des Senders und Empfängers (Haat) soweit bekannt, die Sendeleistung und die Ausbreitungsbedingungen ein. Das gibt im Flachland eine verlässliche Vorhersage, in hügeligen Regionen kann allerdings die Abschattung durch Berge noch nicht berücksichtigt werden.

Freundliche Grüße

von mittendrin - am 16.11.2014 10:07

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
plueschkater
Wie verlässlich sind eigentlich die Prognosen auf fmscan.org? Wenn man meinen Standort (im LKR EBE) für die TV-Programme eingibt, wird - allerdings ganz schwach empfangbar,...


Nunja, im Bereich UKW sind die Prognosen schon zuverlässig (bis auf ein paar teils krasse Ausnahmen).
Im Bereich DVB-T (also "TV") finde ich die Prognose jedoch schon übertrieben. Da wird bei mir bei 7 Muxen zwar über 75 dbµV angezeigt (also müsste indoor schon was ankommen), jedoch kommt bei mir gar nix. Null Sender.

von Cha - am 16.11.2014 14:44

Re: FM-List&FMscan etc,

Die Empfangsprognosen für DVB-T sind ungenauer als für UKW, weil sich bei den hohen Frequenzen die Topographie stärker auf die Feldstärke auswirkt. Ausserdem sind bei DVB-T die Richtdiagramme und Antennenhöhen nur lückenhaft vorhanden, während diese Informationen für Mitteleuropa praktisch komplett verfügbar sind.

Bei mir funktionieren die Empfangsprognosen für DVB-T gut, solange keine Berge im Ausbreitungswe liegen. Wenn Berge im Weg sind, dann sind die Prognosen natürlich viel zu optimistisch.

73 de Uli

von ulionken - am 16.11.2014 14:58

Re: FM-List&FMscan etc,

Über FMScan kann man sich ja eine gute Übersicht über einzelne Sendestandorte anzeigen lassen, die die meisten interessanten technischen Daten anzeigt.
Hier z.b. für den Berliner Schäferberg. http://fmscan.org/ml.php?r=f&t=2000135
Wenn man sich aber die Standortdaten für einen Standort mit geplanten oder inaktiven Sender darstellen lassen will, zeigt FMScan nichts an , bsp. Luckenwalde http://fmscan.org/ml.php?r=f&t=2000778
Gibt es eine Möglichkeit, das FMScan die versteckten Daten auch anzeigt, wenn man die Seite über den Direktlink erreichen will?

von Chief Wiggum - am 21.05.2015 13:15

Re: FM-List&FMscan etc,

In der FMLIST gibt es die Schaltfläche "DABLIST" nur in angemeldetem Zustand.

Kann man diese Schaltfläche auch beim Gastzugang, also ohne Anmeldung ermöglichen? Bisher ist der Zugriff auf DABLIST meines Wissens nur für angemeldete Benutzer möglich.

Noch etwas:
Wenn ich in der FMLIST (myFM) in der Spalte "Location" einen Senderstandort anklicke, dann kann ich mir nach einem Zwischenbildschirm den Senderstandort auf Google Maps anzeigen lassen. Wenn ich dagegen in der DABLIST (myDAB) einen Senderstandort anklicke, dann kommt die Fehlermeldung "Not Found".

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 21.05.2015 13:40

Re: FM-List&FMscan etc,

Vorhin wollte ich die Senderlisten in RDSDX aktualisieren.
Bei FMList konnte man früher ein "Europapaket" anklicken und runterladen.
Diese Einstellmöglichkeit finde ich aber nicht mehr.
Jetzt muss man alle gewünschten Länder einzeln anklicken.
Es wird aber trotzdem immer nur (wahllos) ein Land und eine andere Datei übertragen.
Was ist da los?
Kann das wieder so wie früher gemacht werden?.

von Radio-DX - am 17.06.2015 22:20

Re: FM-List&FMscan etc,

Aktualisierung zu MW: RTBF International auf 621 kHz schaltet immer um 00:05 Uhr (MESZ) ab.

Und noch eine Beobachtung:
Bei CRo Plus auf MW werden die 639 und die 954 kHz um 00:00 Uhr (MESZ) abgeschaltet (wie es auch vorgesehen ist). Die 1332 kHz wird zunächst auch kurz abgeschaltet, aber einige Sekunden später ist die 1332 kHz wieder da mit den Nachrichten von CRo 1. Diese werden dann aber mittendrin abgeschaltet. :confused:

von Cha - am 25.06.2015 09:14

Re: FM-List&FMscan etc,

@Radio-DX
Es wird auch wieder besser werden, der Europa-Button kommt wieder.
Aktuell ist es so, daß die RDSDX-Datei für Dich erzeugt wurde und am Server liegt. Offenbar nimmt Dein Browser aber die Javascript-Zeile
var F = window.open("force_download.php", "PopupD");
nicht an, weshalb Du keinen Prompt zum Download erhältst.
Wir nutzen beide den selben Browser, hier funktioniert es, aber das hilft Dir nur begrenzt.
Ich melde mich noch per PM.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 16.07.2015 21:19

Re: FM-List&FMscan etc,

Schönheitsfehler: Wenn ich in DABLIST in der Übersicht (auch in FMLIST) als Zeilenanzahl 100 eingebe, kommt eine Fehlermeldung "Bitte geben Sie eine gültige Zahl ein!". 99 geht noch ohne Fehler.

Und wenn es zu einem Standort kein Antennendiagram gibt, wäre es möglich, dass man das letzte Icon in der Zeile ("Antenna diagram", das ist übrigens in DABLIST nicht übersetzt, nur in FMLIST) ausblendet?

Auf http://www.fmlist.org/dabensemble.php und http://www.fmlist.org/dabprograms.php?sort=ensemble könnte man auch Links zu den Ensembles in FMSCAN anbringen.

von andimik - am 17.07.2015 07:13

Re: FM-List&FMscan etc,

Seit gestern kann ich mich nicht mal mehr einloggen. (fmlist.org)
Wer ist "krank", mein PC oder die Seite? :confused:
Habe vor paar Tagen Firefox 39 aufgespielt.
Alle Einstellungen gemacht wie immer und ..., hm?
Kann es daran liegen?
Nach der Neuinstallation konnte ich mich aber noch einloggen.
Sonst hätte ich ja nicht bemerkt, dass der Download nicht geht.
In den vergangenen Jahren hat es mit neuen Versionen von Firefox doch auch problemlos funktioniert.
Was ist da los?

von Radio-DX - am 18.07.2015 08:48

Re: FM-List&FMscan etc,

@Radio-DX: Laut Server-Log hast Du die Startseite mehrfach aufgerufen, aber es ist kein Login-Versuch beim Server angekommen.

Wenn Du Benutzername und PW eingegeben hast und auf "Anmelden" klickst, lauft eine Javascript-Prüfung und auch die Weiterleitung erfolgt mit Javascript, es wird auf eine PHP-Seite gepostet. Der POST kommt gar nicht an. Kann es sein, daß Du JS deaktiviert hast, oder dass JS-Fehler auftreten? Der FF hat ziemlich brauchbare Debug-Optionen, einfach mal rechte Maustaste --> Element untersuchen, dann auf Konsole und JS klicken.

Kommst Du mit "Weiter als Gast" weiter? Auch dort wird aber JS genutzt.

Am FF39 kann es nicht liegen, den nutze ich selbst und viele FMLIST-Besucher.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 18.07.2015 09:45

Re: FM-List&FMscan etc,

An Java kann es nicht liegen.
Das war in der Vergangenheit schon fast immer deaktiviert. (in der Systemsteuerung)
Eine Aktivierung und mehrere Neustarts brachten auch keinen Erfolg.
Habe nun alles noch einmal neu aufgespielt und alle Einstellungen durchgeführt.
Was soll ich sagen, nun geht alles. :confused:
Keine Ahnung was da nicht gestimmt hat.
Hatte ja alle Einstellungen schon mehrmals überprüft.
Das mit JS verstehe ich nicht.
Jetzt ist es jedenfalls, wie schon zuvor, wieder deaktiviert.

Trotzdem danke für deine Bemühungen.

von Radio-DX - am 18.07.2015 13:09

Re: FM-List&FMscan etc,

Hallo Ruud,

ich hoffe Du hast Dich in der Zwischenzeit beruhigt.
FMSCAN und FMLIST sind Hobby-Projekte, und niemand tut etwas mit böser Absicht. Wir tun unser Bestes, und wir tun es kostenlos.
Da sind Wörter wie "scheisse", "dumm" und "mad" nicht sehr hilfreich, nicht sehr motivierend.
Und nun lass uns nach vorne schauen.

Viele Grüße

Günter

von Günter Lorenz - am 26.06.2016 21:46

Re: FM-List&FMscan etc,

Bei mir funktioniert seit neuestem die Funktion mit den Höhen- und Richtdiagrammen nicht mehr. Es wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Zitat

Warning: pg_query(): Query failed: ERROR: JOIN/ON clause refers to "tblstationnetwork", which is not part of JOIN in /srv/www/htdocs/fmscan2/inc/query.php on line 217

Warning: pg_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid PostgreSQL result resource in /srv/www/htdocs/fmscan2/inc/query.php on line 219


P.S. Der Fehler scheint browser-unabhängig zu sein (passiert sowohl in Firefox als auch in Chrome).

von SaarLux03 - am 01.03.2018 09:42

Re: FM-List&FMscan etc,

Hallo in die Runde. Als erstes möchte ich mich dafür Entschuldigen falls ich mit meiner Frage ins falsche Thread gelandet bin. Habt ihr auch Probleme mit euren Smartphone das ihr dieses Cookie nicht weg klicken könnt auf der Seite Fmscan? Ich sitze bestimmt schon 3 Wochen mit diesen Problem, bevor ich mich überhaupt dazu gemeldet habe bei den Herr Lorenz. Das gute mit dem PC läuft es aber deshalb ist das ja nicht ganz so schlimm. Trotzdem würde ich mich natürlich sehr darüber freuen diese Seite auch wieder per Handy zu nutzen. Oder gibt es hier im Forum irgendwo noch eine ältere Version dieser Software? Mit freundlichen Grüßen ins Forum

von Das muß Kesseln - am 06.03.2018 11:13

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
Cha
Zitat
Das muß Kesseln
Oder gibt es hier im Forum irgendwo noch eine ältere Version dieser Software.


Gibt es: http://radio-frequency.org/index.php?la=de
Herzlichen Dank @Cha :spos: Habe ich mir gleich als Lesezeichen ins Handy gesetzt. Diese Seite kann ich wieder ohne Probleme benutzen. Werde die neue Seite aber trotzdem weiter testen. Finde diese Seite auch wenn es nur ein reines Hobby Projekt ist ziemlich gut. Hilfreich immer dann wenn man Frequenzen und Muxe sucht.

von Das muß Kesseln - am 06.03.2018 12:12

Re: FM-List&FMscan etc,

Warum nutzt du nicht einen normalen Browser mit Add-Ons?

Nachtrag: :hot:

Zitat
playstore

Emo Keine Werbung Web Browser
1.471

Enthält Werbung


Außerdem würde ich mir den an deiner Stelle SOFORT deinstallieren. Der ist aus dem Jahr 2015!

Es fehlt hier übrigens ein Beitrag von mir. Als ich ihn abgeschickt habe, kam eine Meldung, dass das ein moderiertes Forum sei und der Admin erst den Beitrag begutachtet ...

von andimik - am 06.03.2018 22:21

Re: FM-List&FMscan etc,

Gute Frage weshalb ich kein Normalen Browser benutze. Den habe ich eigentlich für das DF Forum wegen der nervigen Werbung benutzt. Aber das stimmt schon werde den sofort vom Telefon werfen. Das Hauptproblem die Handy Gurke ist Hardwareseitig etwas schwach. Aber nochmal danke für dein Hinweis das der Browser aus 2015 stammt. Aber mal ehrlich so was ist eine Frechheit von Googel. Wie kann das sein das Apps die schon länger kein Updates bekommen dort drine sind. Musste erst mal selbst in den Playstor schauen.


Zitat
Und der Dialog ist nicht zum Ärgern der Benutzer gedacht, sondern er ist leider nicht ohne Grund da.


Nochmal kurz zu diesen Text paar Worte.

Leute ich möchte euch doch überhaupt kein Vorwurf machen weshalb das Cookie da ist. Ich weiß doch weshalb es da ist.

Viel mehr möchte ich mich bei euch hier bedanken das es überhaupt dieses Forum gibt. Man diese Seite Fmscan und auch sehr gute Software gibt. Eins verstehe ich nun Wirklich nicht das ich immer irgendwie falsch verstanden werde. Aber das kenne ich ja schon von anderen Foren. In diesen Sinne Gute Nacht.


Eigentlich wollte ich doch bloß helfen, weil ich gedacht habe das es noch mehr Leute mit dem Problem betrifft. Nun war es aber der Browser selbst der das Problem ist.

von Das muß Kesseln - am 06.03.2018 22:34

Re: FM-List&FMscan etc,

@ Cha
"Beim polnischen Senderstandort Lubań/Nowa Karczma (DS) war Radio ZET bisher immer mit 60 kW angegeben. FMList listet nun 28 kW (ebenso das "alte" FMscan), ..."

Guck mal: http://radiopolska.pl/wykaz/fm/360
Offensichtlich hat man die Leistung korrigiert. Oder lag sie möglicherweise schon seit Jahren in diesem Bereich? Gefühlt kam bei mir die 89,4 schwächer als z.B. die 103,6 vom gleichen Standort. Ich wohne annähernd in der Hauptstrahlrichtung der 89,4.

Viele Grüße, Ingo

von Grenzwall DX - am 09.08.2018 05:44

Re: FM-List&FMscan etc,

ERP is now 28 kW. Radio ZET has a new concession from KRRiT and new FM license from UKE.

But FM Scan has bugs - I don't know, why "power" is shown from ERP coordinated, not from ERP used. But generated coverage map is good..


Another example - Evropa 2 88,1 MHz Liberec. Real is 1 kW pol. V (ERP used), but according to FM Scan - power is 20 kW pol. V..

von SzymonPL - am 09.08.2018 10:16

Re: FM-List&FMscan etc,

Bei einigen Sendern ist die Strahlungsleistung in FMLIST geändert worden. Beim Rimberg zum Beispiel wurden für alle Frequenzen außer der 91,9 MHz von je her 50 kW angegeben. Mittlerweile werden aber für die 95,0 MHz und für die 97,7 MHz nur noch 32 kW gelistet. Was ist denn da der Grund dafür? Ein ähnliches Beispiel ist der Ochsenkopf. Die Frequenzen 102,3 MHz und 107,1 MHz werden nur noch mit 30 kW angegeben. Sind das wirklich nicht mehr? Oder der Brocken auf 107,8 MHz. Hat der wirklich nur 10 kW? Kann man bei der Reichweite kaum glauben. Wie kommt es zu diesen neuen Angaben?

von B.Zwo - am 09.08.2018 21:21

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
B.Zwo
Oder der Brocken auf 107,8 MHz. Hat der wirklich nur 10 kW? Kann man bei der Reichweite kaum glauben.?


Meines Wissens wurde MDR Kultur ( früher Figaro) immer nur mit 10KW vom Brocken.ausgestrahlt.
Den Unterschied merkt man hier schon sehr deutlich.
Mehr als die 24 dB, die das neue FM SCAN mit Topographiefaktor für die 107,8 auswirft, sind es in Stadthagen aber schon. Dass für die Oeynhauser Funzel nebenan ein höherer Wert steht, ist nicht Realität vor Ort . Die Brocken Frequenzen sind hier mindestens um 10dB unterschätzt. Für die Südrichtung passt es aber schon sehr gut. Meißner und Bielstein werden mit viel realistischeren Werten als früher angezeigt.
Ist vermutlich aber auch nicht ganz einfach, das für alle Sender passend hinzubekommen. Danke an alle, die einen Teil ihrer Freizeit für dieses hilfreiche Tool opfern !

von RF_NWD - am 09.08.2018 22:46

Re: FM-List&FMscan etc,

Okay. Ich hatte in Erinnerung das diese Brockenfrequenz früher mal stärker gewesen ist. Oder musste man die vielleicht senken weil der Kreuzberg vor Jahren auf der Nachbarfrequenz 107,9 MHz hochgefahren wurde auf 100 kW?

Aber abgesehen davon. Hat es denn am Rimberg oder am Ochsenkopf tatsächlich Leistungsreduzierungen gegeben? Mir ist nur bekannt das der SR an der Göttelborner Höhe reduziert haben soll. Der wird aber merkwürdigerweise auf den Hauptfrequenzen immer noch mit 100 kW gelistet.

von B.Zwo - am 10.08.2018 17:34

Re: FM-List&FMscan etc,

Was ist denn die EMF-Datenbank? Davon habe ich noch nie was gehört.

Und warum darf der Rimberg plötzlich nur noch mit 32 kW nach Osten senden, das war doch noch nie so!? Im Südharz können hr-info und You FM nur vom Rimberg empfangen werden. Wir liegen hier in nordöstlicher Richtung zum Sender. Von einer Leistungsreduzierung hätte ich was mitbekommen denn der Rimberg ist relativ schwach. Nur 32 kW dürften das Ende im Südharz bedeuten.

Was war am Ochsenkopf der Grund für die Leistungsreduzierung?

von B.Zwo - am 12.08.2018 11:56

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
B.Zwo
Was ist denn die EMF-Datenbank? Davon habe ich noch nie was gehört.

Ernsthaft? Wurde hier im Forum doch schon x-mal erwähnt, im anderen Thread zur FMLIST kommt das alle paar Beiträge zur Sprache. Das ist eine Datenbank der Bundesnetzagentur, in der Angaben zur Elektromagnetischen Strahlung von Mobilfunkstandorten und Sonstigen Funkanlagen (auch Rundfunk) enthalten sind.

Der Rimberg ist z.B. hier zu finden:
http://emf3.bundesnetzagentur.de/karte/Default.aspx?lat=50.797392&lon=9.461214&zoom=15
(in der Karte auf das blaue Symbol in der Mitte klicken)

In dieser Tabelle findest du Höhenangaben mit einem Sicherheitsabstand. Aus diesem Wert für den Sicherheitsabstand kann man die Sendeleistung ableiten. Leider sind keine direkten Angaben über Frequenz oder gar abgestrahltes Programm zu finden, aber wer weiß, was aus welcher Höhe kommt, kann durch Abgleich mit anderen Quellen Rückschlüsse ziehen, was mit welcher Leistung aus welcher Höhe abgestrahlt wird.

Oftmals enthält die EMF-Datenbank Angaben, die der Realität näher kommen als die koordinierten Daten des Genfer Wellenplans, der ja nur das darstellt, was maximal möglich wäre.

Es werden z.B. oftmals an einem Standort Frequenzen mit völlig unterschiedlichen Diagrammen für die gleiche Antennenhöhe koordiniert. Real befinden sich dann aber 2-3 verschiedene Antennenanlagen auf mehreren Höhen, um diese Diagramme halbwegs realisieren zu können. Das findet man oft in der EMF-Datenbank wieder, im Gegensatz zum Genfer Wellenplan oder der UKW.TXT der Bundesnetzagentur.

Nichtsdestotrotz ist die EMF-Datenbank wie jede andere Quelle durchaus auch mit Vorsicht zu genießen. Manchmal steht auch Unsinn drin. Das abzuwägen ist nicht immer einfach.

Zitat
B.Zwo
Und warum darf der Rimberg plötzlich nur noch mit 32 kW nach Osten senden, das war doch noch nie so!? Im Südharz können hr-info und You FM nur vom Rimberg empfangen werden. Wir liegen hier in nordöstlicher Richtung zum Sender. Von einer Leistungsreduzierung hätte ich was mitbekommen denn der Rimberg ist relativ schwach. Nur 32 kW dürften das Ende im Südharz bedeuten.

Ich glaube nicht, dass die Leistung wirklich reduziert wurde. Die Einzüge mussten m.E. immer schon eingehalten werden. Fakt ist jedenfalls: 95,0 und 97,7 sind international nicht mit 50kW Rundstrahlung koordiniert.
Heute scheint es so zu sein (wenn man der EMF-Datenbank trauen darf), dass nur noch rund gesendet wird, entsprechend auf 2 Frequenzen mit reduzierter Leistung, um die Einzüge nach Osten einzuhalten. Möglicherweise gab es früher mal eine komplexere Antennenanlage mit separater Speisung der Antennenfelder, die es ermöglicht hatte, bestimmte Frequenzen in eine Richtung mit weniger Leistung zu fahren, das mag schon sein.
Davon abgesehen sind 32kW statt 50kW gerademal 2dB weniger. Ich bezweifle, dass das einen wirklich gravierenden Effekt hätte. Da sind die täglichen Empfangsschwankungen deutlich höher.

Zitat
B.Zwo
Was war am Ochsenkopf der Grund für die Leistungsreduzierung?

Auch hier weiß ich nicht, ob die Leistung wirklich reduziert wurde. Die aktuellen Angaben in der FMLIST stammen jedenfalls direkt vom BR.

102,3 und 107,1 sind am Ochsenkopf in bestimmte Richtungen mit Einzügen koordiniert, die real auch eingehalten werden müssen. Die 102,3 darf nach Nordwesten nur mit 10kW senden, die 107,1 nach Südwesten nur mit 25kW.

Entsprechend senden beide Frequenzen mit 30kW rund, damit kann man die geforderten Einzüge einhalten, denn auch Rundstrahlanlagen senden nicht 100% perfekt rund (z.B. gibt es oft das sog. Kleeblatt-Diagramm). Also legt man die 3dB-Dellen im realen Diagramm dorthin, wo eh Einzüge gefordert sind, also hier im Beispiel nach Nordwesten und Südwesten (vermutlich gibt es sie mit gleicher Ausprägung auch nach Nordosten und Südosten).

von Habakukk - am 12.08.2018 19:35

Re: FM-List&FMscan etc,

Das ist ja sehr interessant Habakukk. Vielen Dank für die Aufklärung. Verstehe ich das richtig das am Ende die Daten in FMLIST geschätzte Werte sind?

An vielen Sendern befinden sich Infotafeln wo manchmal auch die Leistungen drauf stehen. Dann sind diese Angaben vor Ort etwa falsch? Ich kann mich an eine Tafel am Sender Rhön erinnern. Da stand bei den UKW-Sendern Strahlungsleistung jeweils 100 kW. In FMLIST werden aber die Frequenzen zum Teil nur mit 50 kW gelistet. Ich finde das alles sehr verwirrend und irritierend auch wenn es in der Praxis vielleicht gar nicht so einen großen Unterschied macht.

von B.Zwo - am 12.08.2018 20:25

Re: FM-List&FMscan etc,

Zitat
B.Zwo
Das ist ja sehr interessant Habakukk. Vielen Dank für die Aufklärung. Verstehe ich das richtig das am Ende die Daten in FMLIST geschätzte Werte sind?

"Geschätzt" würde ich nicht sagen. Wir wägen halt unterschiedlichste Quellen ab, und es kommt halt leider gerne mal vor, dass diese sich widersprechen. Man muss dann in irgendeiner Form zu einem Schluss kommen, was korrekt ist und was nicht. Mag sein, dass man sich dabei manchmal auch für die falsche Quelle entscheidet.

Zitat
B.Zwo
An vielen Sendern befinden sich Infotafeln wo manchmal auch die Leistungen drauf stehen. Dann sind diese Angaben vor Ort etwa falsch?

Falsch vielleicht nicht, aber vielleicht veraltet? Man wird nicht wegen jeder kleinen technischen Änderung (die in der Praxis wie gesagt u.U. gar nicht so viel Auswirkung hat) gleich irgendwelche Tafeln ändern. Und häufig gibt man halt eher die koordinierten Daten an als das, wie real gesendet wird. Ottonormalverbraucher interessiert das sowieso nicht.

Zitat
B.Zwo
Ich kann mich an eine Tafel am Sender Rhön erinnern. Da stand bei den UKW-Sendern Strahlungsleistung jeweils 100 kW. In FMLIST werden aber die Frequenzen zum Teil nur mit 50 kW gelistet.

Wie gesagt, es mag ja auch sein, dass die 100kW früher mal korrekt waren. Oder dass die Angabe von 50kW vielleicht auch falsch ist. Manchmal bekommt man ja selbst von der Technik widersprüchliche Angaben.

Zitat
B.Zwo
Ich finde das alles sehr verwirrend und irritierend auch wenn es in der Praxis vielleicht gar nicht so einen großen Unterschied macht.

Damit beschreibst du genau das Problem, das wir in der FMLIST haben. Einerseits möchte man möglichst korrekte Daten drin haben, andrerseits hat man es mit sich widersprechenden Quellen zu tun. Ich möchte nicht für jeden Eintrag in der FMLIST meine Hand ins Feuer legen, dass er wirklich korrekt ist.

Dass man aber manchmal eben statt mit dem koordinierten komplexen Richtdiagramm einfach mit weniger Leistung und dafür rund sendet, kann ich mir wirklich gut vorstellen.

Gestern sind mir z.B. auch wieder Einträge in Hessen aufgefallen (Rotenburg). Da senden mehrere Frequenzen über die gleiche, einfache Antennenanlage (2 Yagis in zwei Richtungen). Nur zwei dieser Frequenzen haben auch ein koordiniertes Diagramm, das dieser Konstruktion nahe kommt. Die Diagramme der anderen Frequenzen sind deutlich großzügiger. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, wie man mit nur 2 Yagis solche Diagramme hinbekommen kann. Also werden die Diagramme dieser anderen Frequenzen real vermutlich genauso aussehen wie die beiden anderen, die korrekt erscheinen. Also müsste man das eigentlich in der FMLIST anpassen, weil sonst u.U. in gewisse Richtungen je nach Frequenz völlig unterschiedliche Feldstärken errechnet werden, die real gar nicht da sind.

von Habakukk - am 13.08.2018 06:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.