Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, htw89, Saarländer (aus Elm), freiwild, WiehengeBIERge, Radio_DDR, FM100, Kroes

WDR Regionalfenster jetzt auch im digitalen Kabel

Startbeitrag von Spacelab am 06.05.2009 09:45

Hallo!

Als ich gestern Abend meinen TechniSat DVB-C Receiver eingeschaltet habe zeigte dieser mir an das er neue Sender gefunden hat. Es waren alle WDR Regionalfenster und die Programme "WDR Test-A" "Test-R" (den habe ich jetzt zweimal), "Eins Festival HDTV Test" und ein Programm mit dem sinnvollen Namen ".". Was ist denn "WDR Test-A"? Ich hab da gestern Abend beim schnellen drüber schauen nichts besonderes gefunden. Auf dem Programm "." war gestern Abend so gegen halb 8 ein ganz einfaches Farbbalkentestbild zu sehen das rauschte als würde man es von ASTRA Analog abgreifen. Auch war die Farbtrennung nicht 100% optimal. Das ganze erinnerte irgendwie an ein FBAS Signal. Da kein Audiokanal vorhanden war, war logischerweise auch nichts zu hören. Als ich dann später um halb 10 eine kurze Aufnahme davon machen wollte um mal die Datenrate und die Auflösung zu überprüfen war das Testbild dann weg. :mad:

Antworten:

Kannst Du noch die Kanalinformationen auslesen (v.a. die Frequenz) ?

Sieht ganz danach aus, als wäre der Astra Transponder 101 (12.422 GHz H) ins Kabel umgesetzt worden. Dann müsste das aber auf einem bisher nicht genutzten Kanal erfolgt sein.
WDR Test-A ist einfach das WDR-Fernsehen mit zusätzlicher AC3 Tonspur.

'Test-R' läuft übrigens auf dem Transponder bzw. Kanal, wo auch Phönix, arte, und 3x Eins xxx drauf sind. Das gibt's schon länger.


von Saarländer (aus Elm) - am 06.05.2009 09:56
@ Spacelap

Wer ist Dein Kabelnetzbetreiber? Kabel Deutschland?

von FM100 - am 06.05.2009 10:06
Zitat

Kannst Du noch die Kanalinformationen auslesen (v.a. die Frequenz) ?

Wenn ich nachher wieder zuhause bin schau ich mal nach.

Zitat

WDR Test-A ist einfach das WDR-Fernsehen mit zusätzlicher AC3 Tonspur.

Und warum brauch man dafür einen extra Kanal?

Zitat

'Test-R' läuft übrigens auf dem Transponder bzw. Kanal, wo auch Phönix, arte, und 3x Eins xxx drauf sind. Das gibt's schon länger.

Den hab ich auch schon länger im Kabel. Aber seit gestern hab ich ihn jetzt zweimal.

Zitat

Wer ist Dein Kabelnetzbetreiber? Kabel Deutschland?

Ach so das hatte ich ganz vergessen dazu zu schreiben. Ja ich habe Kabel Deutschland.

von Spacelab - am 06.05.2009 10:34
Ich konnte keine Veränderungen an den Kanälen innerhalb des KDG-Sortientes feststellen. Evt. hat dein Receiver irgend ein Problem. Habe selber auch 2x TS NCI im Haus und dort hat auch einer mal einige Sender doppelt eingelesen und die Ursprünglichen verunstaltet. Da half nur ein komplettes Zurücksetzen und Neueinlesen.

von Radio_DDR - am 06.05.2009 10:55
@Spacelab: "WDR Test A" ist _kein_ eigener Kanal. Der VideoPID ist identisch zum "normalen" WDR Fernsehen auf diesem Transponder, in der Regionalsendezeit identisch zu "WDR Düsseldorf". Es wird also kein zusätzlicher Platz dafür "verschwendet". Da die DolbyDigital-Tonspur aber eben nur im Testbetrieb läuft, hat man das auf diese zusätzliche Kennung ausgelagert, statt direkt in die WDR-Versionen einzubauen.

von Kroes - am 06.05.2009 11:38
KDG testet in meinen Augen nur. Dass im Saarland gerade was im Gange ist, kann man auch hier nachlesen. Die WDR-Regionalsendungen wird man wohl nicht regulär einspeisen (warum auch? Macht nur in NRW Sinn), aber man bereitet sicher etwas vor. Schließlich stehen Veränderungen in Sachen ARD vor der Tür, die Radios verschwinden von den KDG-Kanälen und werden entweder im Ganzen durch den Radiotransponder eingespeist oder über die KCC-Zusammenstellung, die Unitymedia und Kabel BW schon nutzen. Außerdem verschwindet BR-alpha ja auch bald wohl endlich von Tp71.

Das wird sich aber sicherlich noch hinziehen. Währenddessen gibt es übrigens auch deutliche Anzeichen, dass KDG bald E38 digital richtig nutzen wird, aller Wahrscheinlichkeit nach für einen 3. Kanal exklusiv für ausgebaute Netze. Bislang war da das Pilotsignal drauf.

Digitalisiert wird unterdessen bald dann wohl S23. In vielen Netzen wird 1-2-3.tv seit kurzem neu eingespeist, sehr oft auf S23. Das ist ein recht deutliches Indiz.

Aber gefällt mir... dies Jahr ist KDG ständig tätig, fast jeden Monat was neues. Das war früher bei weitem nicht so.

In Sachen HD evtl. auch gut möglich, dass die KDG einen eigenen Tp. zusammenstellt. Irgendwie muss Anixe HD ja wieder rein, und da könnte man 1 Festival HD auch gleich mit draufpacken. ARD HD, ZDF HD und arte HD kann man ja auf einem anderen Kanal einspeisen und das gleich 1:1.

Oder man stellt den ZDF-Kanal auf 256QAM um, packt da später ZDF HD mit drauf und belegt diesen möglichen KDG-eigenen Transponder mit 4 Programmen (arte HD, ARD HD, 1 Festival HD, Anixe HD).

Fragen über Fragen...

von htw89 - am 06.05.2009 11:53
Also entweder bin ich zu blöd um mir vom Receiver den gerade empfangenen Kanal anzeigen zu lassen, oder die auf Gedeih und Verderb auf einfach getrimmte Firmware bietet diese Funktion gar nicht erst an. :sneg: In jedem Fall ist man bei der KDG wohl gerade am spielen und testen. Die WDR Regionalfenster sind wieder weg und werden auch beim Suchlauf nicht wieder gefunden. Dafür gibt es aktuell "Radio Bremen TV" und auch "." wird wieder gefunden obwohl mir da der Receiver gar nichts anzeigt. Anscheinend gibt es da nur eine Kennung aber kein Bild und keinen Ton. Lustigerweise ist aktuell auch "SR Fernsehen" nicht mehr empfangbar. Heute Morgen ging es noch. Was aber noch sendet ist der HDTV Testkanal.

Wie suchen denn die original KDG Receiver ihre Programme? Bekommen die irgendwie vom Kabelbetreiber bescheid gesagt das auf dem und dem Kanal jetzt neue Programme drauf sind oder suchen die nur vorbestimmte Kanäle ab? Oder wie? Der original KDG Receiver meines Nachbarn hat von den ganzen WDR Spielereien nichts mitbekommen und findet aktuell auch kein "Radio Bremen TV" oder ".".

von Spacelab - am 06.05.2009 14:03
Sendet nicht das SR-Fernsehen auf dem WDR-Regio-Transponder? Dann würde es vielleicht Sinn machen, den WDR-Transponder im Saarland - nicht jedoch bundesweit - einzuspeisen. Bislang wurde das SR-Fernsehen im saarländischen Kabel ja über einen KD-eigenen Kanal verbreitet.

von freiwild - am 06.05.2009 14:20
Nein, das SR-Fernsehen sendet über Satellit auf dem ARD-Radio-Transponder.

von Saarländer (aus Elm) - am 06.05.2009 14:37
Heute Abend geht der SR wieder. Die WDR Regionalfenster sind immer noch tot. Der HDTV Testkanal war übrigens die ganze Zeit verfügbar. Genauso wie Radio Bremen TV.

von Spacelab - am 06.05.2009 18:24
OT
Zitat

Die WDR-Regionalsendungen wird man wohl nicht regulär einspeisen (warum auch? Macht nur in NRW Sinn)

Was wir aber übrigens noch immer nicht machen :D. Das ist noch nicht mal in Planung :rolleyes:

von WiehengeBIERge - am 06.05.2009 18:39
Was eine Schande ist... ;)

von htw89 - am 06.05.2009 20:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.