Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
62
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bengelbenny, Rolf, der Frequenzenfänger, Möchtegern Dxer, dxbruelhart, Reutlinger., Zwölf, Peter Schwarz, Radiopirat, 88,7 MHz, Chris4981, Analogist

Abschaltung Witthoh

Startbeitrag von Analogist am 12.05.2009 06:20

Alle DX Freunde sollten sich für heute Abend nichts vornehmen.

Heute um 20:05 wird der Sender Witthoh für etwa zwei Stunden abgeschaltet. Grund hierfür sind Wartungsarbeiten.

Das vermeldet Radio 7. Die Rede war zwar nur davon dass die eigene Frequenz 102.5 MHz abgeschaltet wird.

Es bleibt also abzuwarten ob die anderen Frequenzen auch betroffen sind.

Die 50 interessantesten Antworten:

Keine Sorge, brühli wird schon auf der Lauer liegen und den Nordausguck ansteuern :joke:

von Peter Schwarz - am 12.05.2009 15:13
Ich werde sicher auch reinhören, wenn mein Ortssender mal aus ist. Sicher ist schon mal Ö3 von der Zugspitze auf 97.1, vermutlich sogar mit RDS.
Der Buchenhöhe-Funk wird's aber wohl trotz leerer 92.4 nicht bis zu mir schaffen, fürchte ich... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 15:21
Radio7 von der Iberger Kugel (105,00) ist zwischen 19:15 Uhr und 20:45 Uhr ebenfalls abgeschaltet.
http://www.radio7.ch/studioRavensburg.php
Ihr könnt also auch auf den Frequenzen checken, was geht :)
Seefunk ist auch betroffen:
http://www.radio-seefunk.de/default.aspx?ID=6533&showNews=440299


von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 15:32
Nein, da Radio 7 nicht die Fernmeldetürme wartet.
Wenn du dir die Meldung im Link durchliest steht doch schon drin, dass die Telekom Wartungsarbeiten durchführt am Standort Iberger Kugel.
Da wird dann auch sicher der Seefunk kurz off sein.

Edit: Habs übersehen, wurde schon ergänzt.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 15:53
Zitat
Bengelbenny
Da wird dann auch sicher der Seefunk kurz off sein.


Kurz?? Im Link steht: "...Zwischen 18:00 Uhr und 21:00 abgeschaltet."
Noch gehts... :confused:

Allen viel Spaß beim DXen ;)

Ich kann wahrscheinlich nix besonderes Empfangen:
Auf 105.1 wird wohl Antenne Vorarlberg aus Feldkirch kommen und
auf 103,8 wohl DRS 3 :(


von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 17:04
Beide Programme von der Iberger Kugel laufen leider immer noch. Wird wohl wieder nur so eine Kurz-Abschaltung werden... :(

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 17:27
Auf der 105,0 kann ich nun ganz schwach (O=1) Radio105 aus Zürich (Werdgebäude-Funzel) hören. Die 103,9 läuft bisher noch...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 17:43
Radio 7 ist off ! ;)
Seefunk leider noch on... :(
Radio 7 Witthoh ist on:(

von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 17:45
Zitat
Möchtegern Dxer
Kurz?? Im Link steht: "...Zwischen 18:00 Uhr und 21:00 abgeschaltet."
Noch gehts... :confused:


Ähhm, ich sprech da eher aus Erfahrung, die Abschaltungen sind immer von relativ kurzer Dauer.
Der Zeitrahmen, der angegeben wird, ist immer nur derjenige, in welchem irgendwann die Abschaltung sein wird. Minutengenau planen lässt sich das doch eh nicht.

Hier empfange ich nichts spektakuläres. Auf der 105,0 kommt in relativ ordentlicher Qualität jetzt B5 aktuell durch von der Hohen Linie. Aber das überrascht mich nicht wirklich.
Auf der 103,9 wo gaaaanz schwach der Seefunk empfangbar ist kommt, wie sonst auch, Charivari Regensburg. Aber der Seefunk hat in Augsburg eh keine Relevanz und läuft offensichtlich noch.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 17:45
@ Bengelbenny
Sorry, du scheinst recht zu haben...:wall: diese Erfahrung fehlt mir halt noch... :D

von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 17:51
Bei mir war nichts bedeutendes los. auf der 105,0 gabs nur ne Mischung zwischen Bayern 4, SWR 3, Antnne Bayern und B 5 Aktuell. Ähnlich sahs auf den Nachbarfrequenzen aus.

von Zwölf - am 12.05.2009 17:52
Zitat
Möchtegern Dxer
@ Bengelbenny
Sorry, du scheinst recht zu haben...:wall: diese Erfahrung fehlt mir halt noch... :D


Macht ja nix :-) Einsicht ist ja schon mal der erste Weg zur Besserung ;-)

von Bengelbenny - am 12.05.2009 17:57
Ja, Witthoh scheint abgeschaltet zu sein, bei mir kommt leider nur ein Kabelleck durch (Klassik Radio).
Ich glaube auch, dass SWR1 und SWR2 weg sind, kanns aber nicht 100%ig sagen, da der Empfang relativ schlecht ist vom Sender Witthoh.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 18:12
Radio7 Witthoh ist Off :) aber die anderen vom Witthoh sind on



von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 18:12
Ja, habs auch gerade gemerkt.
Dafür hatte SWR3 Aalen gerade nur einen Leerträger gesendet. (98,1)

von Bengelbenny - am 12.05.2009 18:13
Zitat
Bengelbenny
Dafür hatte SWR3 Aalen gerade nur einen Leerträger gesendet. (98,1)


Das war nicht nur Aalen, Grünten und Witthoh hattens auch, also Panne bei SWR 3
Jetzt wieder Leerträger:..

EDIT: Es sind nur ca. 30 Sekunden-Pannen

von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 18:17
Bisher leider nichts Spektakuläres bei mir auf der 102,5. Nur (erwartungsgemäss) DRS2 Valzeina mit O=1-2. Immerhin geht die 102,6 mit Radio Central vom Urmiberg jetzt mit O=3. Die ist sonst selbst mit schmalen Filtern kaum hörbar. Erstaunlich, wie gut die eigentlich gehen würde (2kW, 81km).

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 18:17
Die Abschaltungen gehen am Witthoh weiter. Der SWR schaltet ab 21:35 ab. Soeben auf SWR3 gesehen:



SWR3 Senderabschaltung
Abschaltung des Senders Witthoh

Wegen Wartungsarbeiten am Sender Witthoh könnt ihr SWR3 von 21:35 bis 21:59 Uhr auf der Frequenz 97,1 MHz (Konstanz, Tuttlingen, Bodenseekreis) leider nicht empfangen. Bitte entschuldigt die Störung.
Ausweichfrequenzen: Norden: 94,3 MHz (Raichberg), Süd-Osten: 103,0 MHz (Grünten), Westen: 93,8 MHz (Feldberg), Nord-Westen: 98,4 MHz (Hornisgrinde), Süd-Westen: 98,5 MHz (Wannenberg)

Quelle: SWR3.de

Edit: Nicole Köster vermeldete gerade, dass Zuhörer aus Heilbronn/Schwäbisch Hall etc. angerufen haben und gesagt haben, dass SWR3 immer wieder für ein paar Sekunden ausfällt. Könnte es sein, dass am Sender Waldenburg 96,5 momentan auch etwas defekt ist?

von Reutlinger. - am 12.05.2009 18:23
Ja genau dasselbe tritt auch auf der Aalener Frequenz z.B. auf. Immer wieder relativ kurze Aussetzer von einigen Sekunden. Irgendwas liegt da im Argen...

von Bengelbenny - am 12.05.2009 18:31
Habe die letzten 5 Minuten mal der 98,1 zugehört. Habe nichts mitbekommen. Vielleicht ist das Problem in Aalen schon wieder behoben?!
Die 96,5 scheint soweit ich das beurteilen kann (wegen der 96,6 aus Tübingen) auch wieder einwandfrei zu laufen. Da gibt's zumindest keine Aussetzer mehr.

von Reutlinger. - am 12.05.2009 18:39
Hier mal eine Hörprobe von Radio Central, Urmiberg 102,6: klick
Das wäre bei mir die mit Abstand am besten empfangbare Central-Frequenz, wenn die 102,5 vom nur 23km entfernten Witthoh nicht wäre...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 18:40
Zitat
Reutlinger.
Habe die letzten 5 Minuten mal der 98,1 zugehört. Habe nichts mitbekommen. Vielleicht ist das Problem in Aalen schon wieder behoben?!


Ja, ist auch nichts mehr aufgetreten. Der Grünten läuft auf der 103,0 auch normal. Hab momentan drei Radios am Laufen, die beiden SWR3-Frequenzen sowie die 105,0 an der Stereoanlage :-)


Edit: Radio 7 läuft wieder.

Hat jemand einen Ausfall vom Seefunk beobachtet?

von Bengelbenny - am 12.05.2009 18:41
Zitat
Bengelbenny
Zitat
Reutlinger.
Habe die letzten 5 Minuten mal der 98,1 zugehört. Habe nichts mitbekommen. Vielleicht ist das Problem in Aalen schon wieder behoben?!


Ja, ist auch nichts mehr aufgetreten. Der Grünten läuft auf der 103,0 auch normal. Hab momentan drei Radios am Laufen, die beiden SWR3-Frequenzen sowie die 105,0 an der Stereoanlage :-)


Ich höre auch gerade SWR3, aber mehr wegen den Gewittern, die wohl im nördlichen LK Tübingen angekommen sind. Hoffe, dass sie hier nicht allzuhäftig ausfallen.

@Möchtegerndxer:

Qualitativ gibt es sicherlich bessere Programme, aber ich würde vom Thema abschweifen wenn ich hier ausführlichst über SWR3 meckern würde ;)


von Reutlinger. - am 12.05.2009 18:45
Das mit den Aussetzern bei SWR 3 gabs ja schon mal...
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,560652,560910#msg-560910

von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 18:50
Zitat
Reutlinger.
@Möchtegerndxer:

Qualitativ gibt es sicherlich bessere Programme, aber ich würde vom Thema abschweifen wenn ich hier ausführlichst über SWR3 meckern würde ;)


Ich wollte eigentlich nicht wissen wie du zu SWR 3 stehst, sondern ob außer SWR 3 auch die Programme SWR 1, SWR 2 und SWR 4 vom Witthoh abgeschaltet werden :-)



von Möchtegern Dxer - am 12.05.2009 18:55
Also irgendwas läuft da heut schief. Jetzt wieder so ein Aussetzer, und zwar auf der 98,7 vom Grünten mit SWR1.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 18:58
Im mittleren und nördlichen Baden-Württemberg sind aktuell teilweise recht heftige Gewitter unterwegs. Möglicherweise sind die an den kurzen Aussetzern schuld.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 19:02
Zitat
Möchtegern Dxer
Zitat
Reutlinger.
@Möchtegerndxer:

Qualitativ gibt es sicherlich bessere Programme, aber ich würde vom Thema abschweifen wenn ich hier ausführlichst über SWR3 meckern würde ;)


Ich wollte eigentlich nicht wissen wie du zu SWR 3 stehst, sondern ob außer SWR 3 auch die Programme SWR 1, SWR 2 und SWR 4 vom Witthoh abgeschaltet werden :-)


Achso, sorry, dann hab ich Dich falsch verstanden.
Zum Topic: Ich gehe davon aus, dass auch SWR1/2 und 4 dann auch abgeschaltet werden. Schon fast traditionell kündigen SWR1/2/4 das ja nicht auf der Website an. Ich denke, dass aber alle SWR-Sender abgeschaltet werden. http://www.witthoh.de/

von Reutlinger. - am 12.05.2009 19:03
Ja, scheint ziemlich heftig zuzugehen. Ich seh auch sehr dunkle Wolken aufziehen. Hoffe, dass es nicht zu schlimm wird.

Ich beobachte mal weiter.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 19:04
Nicht zu vergessen ist auch die 100,6 mit dem DLF! Bisher konnte ich dort keinen Ausfall bemerken. Vielleicht folgt ja noch einer. Dann gäbe es hier mal wieder FM4 von der Zugspitze un-angekratzt und mit RDS... ;)

Zitat
Bengelbenny
Hat jemand einen Ausfall vom Seefunk beobachtet?

Bis 20:05 jedenfalls nicht. Nachher habe ich mich auf den Witthoh konzentriert.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 19:08
Zitat
Bengelbenny
Ja, scheint ziemlich heftig zuzugehen. Ich seh auch sehr dunkle Wolken aufziehen. Hoffe, dass es nicht zu schlimm wird.

Ich beobachte mal weiter.


Ich glaube hier in Reutlingen ist es vorbeigezogen richtung Achalm/Pfullingen. Kurzzeitig war es aber enorm windig. Die Wolken erschienen schon fast rötlich (Hagel?). Beim Blick nach Norden sehe ich in der Ferne auch gerade heftige Blitze toben. Wir sind aber glaube ich mit einem blauen Auge davon gekommen.

Die Reutlinger Frequenzen laufen momentan beide noch. Sowohl Antenne1 auf der 103,1 als auch Radio Ton auf 104,8. Anderenorts scheint es da schon heftiger zugegangen zu sein!

Gruß,

Uli

von Reutlinger. - am 12.05.2009 19:15
So, SWR1, 2, und 3 sind nun weg. Zugspitze 97,1 geht mit nahezu O=5 und fehlerfreiem RDS. Wahnsinn! Da geht sonst wegen Witthoh gar nichts...

Radio7 auf der 102,5 schweigt auch immer noch. SWR4 / 89,0 und DLF / 100,6 sind dagegen nach wie vor normal in Betrieb.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 19:45
Jetzt empfängst also die Zugspitze auch endlich mal so wie ich hier in Augsburg :-)
Bei mir ist das Hintergrundzischeln auf der 97,1 jetzt auch weg. Somit weiß ich, dass Witthoh neben RT.1 Nordschwaben auch noch stört.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 19:53
Es scheint vorbei zu sein... alle Witthoh-Frequenzen laufen nun wieder.

Auf der 90,4 hatte ich schwach etwas französischsprachiges. Hat leider nicht für eine ID gereicht. In Frage käme gemäss FMLIST am ehesten Accent4 aus Colmar.
Auf der 90,3 hatte sich der Empfang von Radio Rumantsch und Radio Argovia während des Ausfalls erheblich verbessert.

Die 92,4 war unspektakulär. Ein kurzes Hereinfaden von SWR1RP/Linz, sonst leider gar nichts.

Auf der 97,1 ging in allen Antennenstellungen nur Ö3 von der Zugspitze. Wenn deren QRG's hier nicht allesamt "belastet" wären, ginge die einwandfrei!

Nachtrag: gerade verschwand die 102,5 nochmal für einige Sekunden.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 12.05.2009 19:59
Also, die Abschaltung von Radio 7 auf 102,5 habe ich voll mitbekommen:
In weiten Teilen der Region konnte man nun auf 102,5 DRS2 Valzeina-Mittagplatte empfangen; an nordexponierten Standorten kam HR4 vom Grossen Feldberg durch.
Auf 97,1 konnte ich kurzzeitig R. Sunshine von Kriens-Gigeliwald empfangen.
Andere Abschaltungen - sind falls noch weitere Frequenzen weg waren - an mir vorbeigegangen diesmal.

von dxbruelhart - am 12.05.2009 20:02
Irgendwie scheint das ein turnusmässiger Wartungsrundgang zu sein. Vielleicht wird da überall grad was gecheckt oder ausgetauscht? @Rolf: Auf der 92.4 würdest Du grad eh nur einen Leerträger von der Buchenhöhe hören. Gestern ist ja die Grafikkarte im PC übern Jordan gegangen und der ist jetzt aus! (hat gut gestunken). Wenn es gut läuft, wird es morgen behoben.


von Peter Schwarz - am 12.05.2009 20:51
welcher Standort kommt den rein rechnerisch stärker an in Augsburg? Witthoh oder Zugspitze?

von Radiopirat - am 12.05.2009 21:47
Rein rechnerisch kann ich dir das nicht sagen, aber bei mir ist es eindeutig die Zugspitze, da bei mir alle vier Programme von dort mit RDS kommen.

von Bengelbenny - am 12.05.2009 21:53
alle mit RDS? ich habe max. bei FM4 konstantes RDS und bei HR OE3 nur sporadisch RDS bekommen. Bei R. T. und OE1 habe ich noch nie RDS bekommen. Noch nie! Das Signal bei den QRGs ist zu schwach, zumindest mit einer 5er Yagi. Vielleicht wäre es ja mit einer größeren möglich.

von Radiopirat - am 12.05.2009 22:06
Zitat
Bengelbenny
Rein rechnerisch kann ich dir das nicht sagen

fmlist.org sollte die Antwort wissen... ;)
Ich habe jetzt bei mir jedenfalls eindrücklich gesehen, wie gut die Zugspitze gehen würde, wenn die Frequenzen und die 100kHz-Nachbarfrequenzen frei wären. Bei Ö1/91,6 und FM4/100,7 flackert das RDS trotz schmaler Filter (wegen Schaffhausen bzw. Witthoh) manchmal auf. Der Sony XDR liest sogar nach einer Weile den PS auf der 91,6 ein. Viel schwieriger ist dagegen die 95,3 mit Radio Tirol. Der Säntis auf 95,4 geht hier mit gefühlten O=10. Daneben geht die Zugspitze nur mit sehr schmalen Filtern und entsprechend ohne RDS. Dabei wäre ausgerechnet die 95,3 die einzige für mich interessante Zugspitze-Frequenz. Die anderen Programme habe ich schon mit O=5 vom Pfänder...

Als auf dem Witthoh noch der alte, kleinere Mast stand, war Ö3 von der Zugspitze immer als deutliches Säuseln im Hintergrund bei SWF3 zu hören. Mit dem neuen Mast hatte sich der Witthoh-Empfang hier erheblich verbessert und die Ö3-Störungen wurden unterdrückt.

@ Peter: ja, vom Ausfall hatte ich im OT schon gelesen. Schade, dass ihr immer noch off air seid. :(

@ dxbruelhart: die Abschaltungen der 90,4 und der 92,4 sind in diesem Fall wohl wirklich an dir vorbeigegangen. :(

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.05.2009 04:11
@ Rolf:
Ich war gestern noch unterwegs, habe aber auch auf dem Weg von Wildegg nach Uster gedxt, und dabei hatte ich zunächst nur die Abschaltung der 102,5 mitbekommen, die SWR-Sender liefen eben noch, ich hatte da keinen Zugriff aufs Forum, und bekam da auch nicht mit, dass die SWR-Sender nun doch auch noch abgeschaltet wurden. Erst zuhause las ich dann, dass die SWR-Sender doch noch abschalt(et)en.
Bei früheren Abschaltungen empfing ich auf den SWR-Frequenzen:
89.00 F France-Culture Vittel-Thuillières
90.40 F France-Culture Chaumont-Chalindrey-le Cognelot
92.40 SUI R. Neo 1 Willisau-Ankenloch
92.40 I Radio Cuore Milano-Via Casati
92.40 SUI DRS 1 Pizzo Matro
92.40 F France-Musique Lyon-Mt. Pilat
92.40 F France-Culture Epinal-Bois de la Vierge
92.40 D SWR 1 Rheinland-Pfalz Linz Ginsterhahn-Linzer Höhe

Ich denke, Du hast auf der 92,4 wohl am ehesten France-Culture aus Epinal-Bois de la Vierge empfangen, eher nicht Accent 4 aus Colmar.

von dxbruelhart - am 13.05.2009 04:45
Zitat
Pfänder
alle mit RDS? ich habe max. bei FM4 konstantes RDS und bei HR OE3 nur sporadisch RDS bekommen. Bei R. T. und OE1 habe ich noch nie RDS bekommen. Noch nie! Das Signal bei den QRGs ist zu schwach, zumindest mit einer 5er Yagi. Vielleicht wäre es ja mit einer größeren möglich.


Ja, ich habe wirklich alle mit RDS. Am meisten säuselt Ö1, da dauert es ein wenig, bis RDS kommt, bei den anderen gehts sofort.
Und ich hab auch nur ne 5-Element-Antenne von Tripol im Einsatz, die auf dem Dachboden in etwa 2m Höhe angebracht ist. Also nichts Spektakuläres.

Bei mir geht, je nach Wetter, sogar die 91,4 vom Gundkopf mit RDS, ebenso die 106,1 mit RSA.
Ich kann mal Fotos machen, wenn ich dazukomme.

von Bengelbenny - am 13.05.2009 07:09
Zitat
dxbruelhart
Ich denke, Du hast auf der 92,4 wohl am ehesten France-Culture aus Epinal-Bois de la Vierge empfangen, eher nicht Accent 4 aus Colmar.

Ja, das klingt logisch. Colmar ist ja nur eine Funzel und selbst die leistungsstarken Elsässer Standorte gehen bei mir sonst ja nur sehr schwach bis gar nicht.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.05.2009 07:27
Wie oft finden eigentlich solche Wartungsarbeiten statt? (Entsprechende Abschaltungen am Grünten wären z. B. mal ne feine Sache ;) )

von Zwölf - am 13.05.2009 13:51
Bei mir gabs:

102,5 = hr4
105,0 = Hitradio FFH

die bekomm ich aber auch so je nach Ausrichtung der Antenne.

von Chris4981 - am 13.05.2009 15:41
Zitat
Zwölf
Wie oft finden eigentlich solche Wartungsarbeiten statt? (Entsprechende Abschaltungen am Grünten wären z. B. mal ne feine Sache ;) )

Normalerweise jährlich und ganz sicher auch mal am Grünten. Die Termine zu erfahren, ist aber oft Glückssache...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.05.2009 17:02
> Die 92,4 war unspektakulär. Ein kurzes Hereinfaden von SWR1RP/Linz, sonst leider gar nichts.

Aber immerhin,- das sind ja nun doch einige "Meterchen" an Entfernung.

Finden Abschaltungen nicht auch meistens tief in der Nacht statt? Zu einer Zeit wo kaum jemand den "Ausfall" mitbekommt.

von 88,7 MHz - am 13.05.2009 17:53
Derzeit ist die 100.60 des Deutschlandfunks abgeschaltet auf der Witthoh. Stattdessen empfange ich hier auf der 100.60 Antenne Bayern vom Dillberg.
Die anderen UKW-Frequenzen von der Witthoh laufen normal.
Danke an Nicolin Salis für diese Info!

von dxbruelhart - am 08.06.2014 06:20
Jetzt läuft die 100.6 DLF von der Witthoh wieder normal.
In der Zwischenzeit kam eben Antenne Bayern recht sauber mit O=3-4 (eher schwaches, aber sehr sauberes Signal) durch.

von dxbruelhart - am 08.06.2014 07:05
Ich konnte auf 92.40 Radio neo1 aus Willisau-Ankenloch empfangen, vor meinem Haus direkt mit O=2, etwa 2 km von hier in Riedern fast mit O=4.
Auf 97.10 und 90.40 konnte ich nichts empfangen, wobei zunächst auch abgeschaltet wurde, dann wurde Witthoh wieder eingeschaltet und nachher nochmals ausgeschaltet, dann gegen 20:31 wurde Witthoh wieder voll eingeschaltet.

von dxbruelhart - am 22.04.2015 18:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.