Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, baumbeisser, MarcelB

Tests in Zürich

Startbeitrag von MarcelB am 15.09.2003 12:25

Heute Montag (15.9.) Mittag waren in Zürich (Standort Central) zahlreiche leere Träger zu empfangen. bis 12.30 auf 87,8 Mhz, bis 13.30 dann noch auf 92,1 und 94,0. Ich hatte leider nur einen tragbaren low cost-Empfänger dabei - aber die Signale waren ziemlich stark, es rauschte auch beim schwenken des Köpfhörerkabels (dient als Antenne) nicht. Von daher glaube ich nicht, dass es nur Feeder-Frequenzen waren. Zumal ja zu dem Zeitpunkt vom Albisgüetli her gefeedet woren wäre (-> für Nicht-Zürcher: Zu dem Zeitpunkt war ein Grossanlass auf dieser gut 8 km vom Zentrum entfernten Wiese).

Antworten:

komisch, ich arbeite am Central und habe gar nichts empfangen, weder auf 87.8, 92.1 noch auf 94.0...!?!

von baumbeisser - am 15.09.2003 14:34
Die 92.1 ist eine Feeder-Frequenz von Goldbach/IP-Multimedia, also ehemals Radio Z & Eviva, nun Radio Energy. Die waren wohl wirklich im Albisgüetli.
Die 94,0 und 87,8 sind aber neue Frequenzen, die eine kam wohl von Radio 24, die war wohl auch vom Albisgüetli, und die dritte? Vielleicht Radio Zürisee, haben die auch wieder eine Feeder-Frequenz? Oder war da noch ein Pirat am testen? Oder gar das Bakom?

von dxbruelhart - am 15.09.2003 22:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.