Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
110
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Jassy, T-O, Staumelder, Delta 1, PowerAM, NurzumSpassda, Japhi, Mc Jack, bikerbs, ... und 3 weitere

Bandscan am Wiehengebirge am 05.07.09

Startbeitrag von WiehengeBIERge am 22.05.2009 09:34

Wie schon im Titel zu lesen, führen wir am 05.07.2009 einen wieder einen (UKW)-Bandscan am östlichen Wiehengebirge durch, quasi als Nachfolger des Tecklenburg-Bandscans.
Der genaue Standplatz wird später bekannt gegegeben, zur groben Orientierung schonmal vorab: Nordhang des Wiehengebirges im Altkreis Minden.
Rohrmast (ca. 6 m) und 5 Element UKW-Yagi bringe ich mit, was größeres habe ich nicht (transportabel ;-)).
Falls gewünscht, könnte ich auch noch was "größeres" für UHF und VHF mitrbingen, das dürfe aber uninteressant sein.

Edit by Jassy: Wichtig gemacht.

Die 50 interessantesten Antworten:

Ich persönlich bin zu dem Schluss gekommen, dass der beste Kompromiss für uns der Parkplatz Wallücke / Buchenberg ist.
Worauf wir uns auf jeden Fall einstellen müssen ist, dass wir dort Übersteuerungen vom Sender Stadthagen haben, zumindest bei ausgerichteter Yagi. Das ist halt so, und wird auch wenn wir uns weiter westlich hinstellen erst ab da besser, wo es leider keine gut gelegenen Stellen mehr gibt. Schlimmer als Münster in Tecklenburg dürfte es aber nicht werden, außerdem haben wir hier noch den Vorteil, dass der Sender Stadthagen nicht in unserer Zielrichtung liegt.
Was mir auf dem Parkplatz als störend aufgefallen ist, ist die leider direkt daran vorbeiführende und nicht zu knapp befahrende Landesstraße, das kann beim Scannen mit wenig NF-Leistung (wie bei mir mit dem Degen 1103 ;-)) schon etwas nerven.
Hier mal zwei kuze Videos, was an dieser Stelle mit einfacher Teleskopantenne ohne jegliches Tropo möglich ist:
Radio Hamburg
Alsterradio
Ostseewelle
Nochmal Radio Hamburg

Sind zwar jetzt nicht die "Knaller"-Entfernungen, aber ohne Tropo und ohne Aufwand (unmodifizierter Degen und abgebrochene Teleskopantenne) schon mal gute Voraussetzungen.
DR P3 97,2, meine ultimative Testfrequenz für Dämemark ;-), verhält sich dort etwas komisch. Auf der Straße zum Parkplatz hoch ist DR P3 recht stabil hörbar (einfaches Sony-Autoradio), in Höhe des Parkplatzes kurioserweise sehr schlecht, weiter oben wieder besser :confused: . Das war jetzt bei mehreren Testfahrten an dieser Stelle so...
Am "Spielplatz", nicht weit von dieser Stelle entfernt, geht DR P3 dagegen dauerhaft fadend mit insgesammt O=3 im Sony. Naja, wir werdens sehen ;-)...
Der Platz liegt abseits (wenn auch nicht besonders weit) von geschlossener Bebauung, jedoch stehen in Höhe des Parkplatzes 2-3 einzelne Wohnhäuser, die aber kein Problem darstellen.

Anfahrt:
- Von der A30 (Süden / Westen /Südosten):
Am einfachsten ist es über die A30, dort an der Abfahrt "Löhne/Hüllhorst", dann Richtung Hüllhorst, im Ort Tengern rechts abbiegen in Richtung Schnathorst, dann in Schnathorst abbiegen in Richtung Minden, da geht es dann irgendwann über den Berg, wo es wieder bergab geht ist dann irgendwann rechts der Parkplatz "Am Buchenberg".

- Von Norden her ist es autobahntechnisch etwas blöd, da es keine solche gibt ;-).Man kann zwar z.B. aus Richtung Oldenburg über die A1 und dann die A30 fahren., das ist jedoch ein nicht ganz unbedeutender Umweg. Kürzer geht es, wenn man ab Diepholz über die B239 Richtung Lübbecke fährt und dann in Lübbecke die B65 Richtung Minden fährt, im Ort Oberlübbe dann einfach rechts in die Straße nach Hüllhorst (die Straße heißt "Wallücke"), dort dann am Ende der Straße wieder links, und schon ist man am Buchenberg.
Umgekehrt kann man natürlich auch aus Osten über die B65 anfahren, z.B. wenn man von der A2 kommt. Dann einfach in Stadthagen abfahren und über die 65 (ist bis Minden wie eine Autobahn ausgebaut) bis nach Oberlübbe fahren und dann in die Straße nach Hüllhorst "Wallücke" abbiegen.
Es gibt diverse Möglichkeiten.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, zwischen diesen beiden Stellen kurzfristig umzuziehen:
Standort 1: Am Buchenberg, Parkplatz am Wald 32479 Hille-Oberlübbe
http://maps.google.de/maps?hl=de&client=firefox-a&q=hille&ie=UTF8&split=0&gl=de&ei=qFstSqjxD8-2jAfAmJiICw&ll=52.274906,8.767047&spn=0.003985,0.008283&t=h&z=17

Standort 2: Steiler weg, 32479 Hille-Oberlübbe

http://maps.google.de/maps?hl=de&client=firefox-a&q=hille&ie=UTF8&split=0&gl=de&ei=qFstSqjxD8-2jAfAmJiICw&ll=52.27981,8.75752&spn=0.001992,0.004141&t=h&z=18
Zur Verdeutlichung, wie nah die beiden Stellen zusammen liegen ein Bild.

Die ganze Bergkette bietet gute Abschirmung nach Süden, nur leider gibt es kaum geeignete Stellen, sich mit mehreren Leuten da irgendwo aufzustellen. Weiter westlich gibt es ein paar gute Aufstellmöglichkeiten, dafür aber weniger interessanten Empfang.

von WiehengeBIERge - am 12.06.2009 19:25
Zitat
Jassy
Mussen wir nur eine Spannungswandler haben von 220V auf 12V.

Ich habe einen - und wenn Gerard kommt haben wir noch einen.

Google berechnet übrigens für die Anfahrt aus Richtung Oldenburg über A29 / A1 / B69 / B214 / B239 (über Deep-Holz und Wagenfeld) eine annähernd gleich Fahrtdauer, aber rund 60 km weniger Weg als über die A30.
Und man kann so langsam mitverfolgen, ab wann der Bielstein zum Ortssender wird. :D


von T-O - am 13.06.2009 12:17
Zitat

Anfahrt:
- Von der A30 (Süden / Westen /Südosten):
Am einfachsten ist es über die A30, dort an der Abfahrt "Löhne/Hüllhorst", dann Richtung Hüllhorst, im Ort Tengern rechts abbiegen in Richtung Schnathorst, dann in Schnathorst abbiegen in Richtung Minden, da geht es dann irgendwann über den Berg, wo es wieder bergab geht ist dann irgendwann rechts der Parkplatz "Am Buchenberg".


Dieser Route empfehlt auch mein TomTom Navi, und ist von hier aus 153km lang bei 1.45Uhr Anreisezeite.

Dann haben wir jetzt:

- WiehengeBIERige
- Staumelder
- T-O
- Jassy

Ich werde dem Thread zwei Wochen vor dem Termin noch als Wichtig hier oben dran setzen.

von Jassy - am 15.06.2009 07:44
Hallo Jassy und die andere Leutchen.

Leider, leider.
Ich kann dann nicht kommen.
Erster Wochenende in July ist wieder VHF etc. Contest.
Bin dann in Rottum Antennen aufbauen und Verbindungen machen.

Es tut mir leid, denn ich hatte schon Ferien.

NB!!!!!!!!!
Wenn einer von hier in der Nähe da mitkommt und ihr braucht noch Masten dann können die meine geliehen worden.

grusse Gerard

von Gerard Groningen - am 15.06.2009 15:44
Hallo Allerseits!

Ich komme gerne und freue mich schon auf unser Wiedersehen.

Ich möchte auch etwas helfen, beispielsweise (wie in Tecklenburg) mit einer Senderliste. Gerne nehme ich jemanden mit, wenn er im Raum Lemgo zur Weiterfahrt zusteigen möchte.

Herzliche Grüße!

QTH: 32657 Lemgo 08O54 / 52N02
Ant: UKW Yagi 5 Elemente
RX: Blaupunkt Hamburg CD 70, Grundig Satellit 700, Rohde & Schwarz VHF-Überwachungsempfänger ESM 300

von alreoec - am 18.06.2009 10:15
Hier bin ich! :D

Nur zur Frage: Um welche Uhrzeit ungefähr wollt Ihr Euch treffen? Frage deswegen, weil ich von halb elf bis halb zwölf noch in Nottuln arbeiten muss und dann quasi direkt von dort aus Richtung Hille fahren würde. Lohnt es sich dann noch?

Ich würde meinen DE-1103 mitbringen.

von NurzumSpassda - am 18.06.2009 21:51
Aalso folgendes nimm ich dann mit:

- Bremen MP74
- 12V Batterie
- Sony XDR S3-HD
- Lextronix E5
- BP Woodstock DAB52 > Nur um zu gucken was dort auf DAB geht.
- Der 3 Elements für Vertikal Scanning!

@ Staumelder,

Da ich fast vor dein Haustür vorbei komme können wir ja Fahrgemeinschaft machen ^^

von Jassy - am 19.06.2009 10:10
@ Jassy: Jau, dat klingt goed :) Adresse/Wegbeschreibung mail ich Dir die Tage.

Ich bringe mit:

- Laptop mit UMTS-Stick (zur Recherche falls wir keine/alte Listen haben)
- meinen frisch modifizierten Roadstar
- gute Laune

von Staumelder - am 19.06.2009 10:31
Zitat

Kann man mit dem Auto direkt am Scan-Platz parken?

Geht problemlos, außer, es regnet (Platz ist nicht wirklich befestigt) - wobei das Ganze dann eh nicht stattfinden würde ;-).

Gut wäre, wenn jemand anders auch noch einen Spannungswandler dabei hätte. Meiner ist ja nicht besonders stark und auch alles andere als "sauber", wie wir letztes mal gesehen haben.
Und Starthilfekabel wär vielleicht noch ganz gut.

Ich bringe (vermutlich) mit:
- Mast (ca. 5-6 m Teleskoprohr)
- Etwas Koaxkabel
- Spannungswandler
- Telefunken HT 850 (vorsichtshalber)
- Evtl. Geräte für "nicht-Rundfunk-Bänder", gell, Jassy :D?
- Papier und Kugelschreiber ;-)

Ja, wann fangen wir an? Da das ganze fast vor meiner Haustür ist, könnte ich schon recht früh da sein ;-). So ab ca. 10:30 wäre akzeptabel, oder? Wohlgemerkt, ab.

von WiehengeBIERge - am 19.06.2009 17:12
Sehr gut!

Ich habe eine Ausdruck a-la Braunlage gemacht, das fand ich ganz ganz praktisch.

Dürfte dort oben Analog-TV noch interessant sein (TV2 auf UHF oder so) oder sollen wir uns die mühe sparen? Kann ja mein kleine Fernseher mitschleppen notfalls!

von Jassy - am 26.06.2009 10:47
Wann: 5.7.09
Wie spät: 10.30
Wo: Standort 1: Am Buchenberg, Parkplatz am Wald 32479 Hille-Oberlübbe
http://maps.google.de/maps?hl=de&client=firefox-a&q=hille&ie=UTF8&split=0&gl=de&ei=qFstSqjxD8-2jAfAmJiICw&ll=52.274906,8.767047&spn=0.003985,0.008283&t=h&z=17

Wer:

- WiehengeBIERige
- Staumelder
- T-O
- alreoec Lemgo
- Japhi
- Nurzumspassda (Mittags)
- Jassy
- Mark DX

Nette Truppe! :)

Dabei:

- Tisch mit ein paar Stuhlen
- Bremen MP74
- 12V Batterie
- Sony XDR S3-HD
- Kchibo DSP Dings
- Lextronix E5
- BP Woodstock DAB52 > Nur um zu gucken was dort auf DAB geht.
- Verteiler dings für Parallellscanning.
- Staumelder

Ich denke ich lasse m 3 Elemente zu Hause. Ein weiteres Transport überlebt er nicht! :(

Braucht vielleicht einer von euch noch was aus NL? Kann ich ja mitnehmen.

Freue mich schon drauf!! Wettervorhersage sagt, es wird extrem warm! Hoffentlich bringt es auch eine spur Tropo mit!

Ach ja!


Wenn jemand zufälligerweise in die Nähe ist, ist natürlich auch herzlich eingeladen um mal nebenbei zu Fahren!

@ Staumelder, du mailst mich rechtzeitig deine Adresse?? :) Danke!

von Jassy - am 28.06.2009 21:32
Zitat

Ich denke ich lasse m 3 Elemente zu Hause. Ein weiteres Transport überlebt er nicht! :(

Ich hätte da übrigens noch ne andere 3 Element an Land gezogen. Mit viel glück demnächst auch noch ne 7 Element. Interesse?

Zitat

Braucht vielleicht einer von euch noch was aus NL? Kann ich ja mitnehmen.

Grolsch :D?

von WiehengeBIERge - am 29.06.2009 16:38
Zitat

Ich hätte da übrigens noch ne andere 3 Element an Land gezogen. Mit viel glück demnächst auch noch ne 7 Element. Interesse?


Der 3'er ist gut, ich denke 7 ist zu viel! :( Haste nicht irgendwo ein 5'er auf Lager?

Grolsch nimm ich mit, Pijpjes oder Halve Liters

von Jassy - am 29.06.2009 16:40
Hallo erstmal!

Wie schließt ihr eure Antennen an? Über IEC, PL oder was anderes?
Sprich, müsste ich irgendwelche Adapterkabel zusammenlöten?

Ggf. komme ich auch am Sonntag, muss ich mal schauen, was hier dann so los ist.

Wenn ich komme, bringe ich mit:

- Blaupunkt Düsseldorf RCR 84 (14-15 Jahre alt), PL-Buchse und 4-Kanalausgang mit 2-Kanal Chinchausgang; Trafo für 230V ist eingebaut, Eingang für 12V Gleichstrom vorhanden
- 2 Lautsprecher, nix besonderes, aber fürs Autoradio reichts!
- 2x ca. 5m Lautsprecherkabel
- 12V 7Ah Bleiakku, der allerdings nicht mehr top-fit ist!!
- ggf. Simprop IntelliControl V3 (Computerladegerät aus dem Modellbaubereich, Ladestrom bis 5A, Entladestrom bis 3A), falls jemand Akkus nachladen möchte! Dafür müsste noch eine Stromquelle her! 12VDC! (z.B. Autobatterie)
- alan 48 plus multi CB-Mobilfunkgerät (80/12 Kanal)
- stabo xh 8042 CB-Handfunkgerät (40 Kanal)
- Team HunterMag CB-Mobilfunkantenne
- noch so 'ne andere Mobilantenne für CB
- Maas SWR Meter für CB
- Magnetfuß mit einem Stück Draht als Antenne (Frequenzbereich variabel, je nach Drahtlänge!), BNC-Anschluss
- Uniden UBC3300XLT Handscanner mit AE Maxiscan, leider nix für 2m! (die Antenne); müsste mir noch eine 2m/70cm Antenne von irgendwo besorgen
- evtl. selbstgebauter Dipol für 3m mit etwas Zuleitung (PL-Anschluss, mit Adapterkabel PL->BNC)
- evtl. Minidisk-Rekorder (portabel) zum Aufzeichnen der Stationen, dann auch mit ein paar Minidisks (Anzahl müsste ich klären), 3.5mm Line-Eingang, 3.5mm Mikrofoneingang, 3.5mm Toslink-Digitaleingang
- achja, 2 PMR-Funken kann ich auch noch mitbringen (alan 456R, je 3x Mignon)

Meine fest installierten Antennen hier zuhause werde ich nicht abbauen, da ich nicht weiß, ob sich der Aufwand wirklich lohnt!

Ich reise ja aus Wagenfeld an, aber ich weiß nicht, ob ich den ganzen Tag bleiben würde! Mal schauen!

Und ich denke, bei dem ganzen Klumpatsch, den ich alles mitnehme, wäre es besser, wenn ich selbst fahre, es müsste mich also niemand mitnehmen!

Ich würde mir dann dort nämlich auch anschauen, was dort auf 70cm im Amateurfunkbereich alles geht, natürlich auch 2m, wobei es dann halt nur in die nördliche Richtung wäre.

Ansonsten, relax - take it easy!


Bis Sonntag dann vielleicht!
Delta 1

von Delta 1 - am 02.07.2009 16:59
Zitat

Wie schließt ihr eure Antennen an? Über IEC, PL oder was anderes?


Der Sony kann man wahlweise per F Stecker oder mit SAT Anschluss. Der Blaupunkt hat zwar eine Adapter, weiss allerdings nicht ob das ding was Taugt Kann gerne einer Sonntag vor Ort überprüfen!

Aber wäre sehr schön wenn du auch Lust hat vorbei zu schauen! Bei bedarf kannste mir Mailen, dann schick ich mein Deutsches Handynummer rüber.

von Jassy - am 02.07.2009 17:08
Hmm... F-Stecker hätte ich jetzt nur bei Satellitengeräten und -antennen vermutet. Da bin ich jetzt nicht so sehr ausgerüstet. Ich denke, mit SAT-Anschluss meinst Du die F-Stecker.. ansonsten könnte ich mir nur IEC-Stecker vorstellen, das sind die, die beim Kabelfernsehen genutzt werden und auch bei Hifi-Verstärkern hinten dran kommen als UKW-Anschluss.


Noch 'ne Frage, "WiehengeBIERge" meinte zu mir, es müsste jeder selbst für die eigene Verpflegung sorgen. Ist das richtig so, oder bringt doch jemand seinen Grill mit?

von Delta 1 - am 02.07.2009 17:28
Zum Stecker: Ja ich habe mal wieder die olle Dinge vertauscht, Der Sony hat aber F Stecker (Also diese SAT Anschluss).

In prinzip muss jeder selbst was mitnehmen... Er aber Lust hat ein Grill mit zu schleppen...... :D

Übrigens @ T-O

Ich nimm kein Tisch mit, das was ich hier habe passt nicht im kleinem 206!! :(

von Jassy - am 02.07.2009 20:16
Zitat
Jassy
Übrigens @ T-O

Ich nimm kein Tisch mit, das was ich hier habe passt nicht im kleinem 206!! :(

Ich schau mal, was ich in meine Kiste rein bekomme. Mindestens aber einen Campingtisch.


von T-O - am 02.07.2009 20:23
Moin,

denkt eigentlich jemand auch an Überbrückungskabel?? Nicht, dass irgendeiner am Ende des Tages liegenbleibt!!

Btw. Hat noch jemand eine BNC-Aufsteckantenne für 2m/70cm (Duoband) ? Könnte er die mitbringen, evtl. an mich verkaufen?


@WiehengeBIERge:

Was hälst Du von einer Lotsenfahrt? Du könntest Disponent spielen und mich ans Ziel leiten ;-) Weißt schon, über CB-Funk!

Wäre bestimmt eine spannende Sache :D


Bis dann vielleicht!
Delta 1

von Delta 1 - am 03.07.2009 09:22
Zitat

@ WiehengeBIERge: Gibt's für den Fall des Falles des Nichtauffindens 'ne Handy-Nr.?
Wenn ja, gerne per Mail an post |ät] dx-tagebuch.de

Schicke ich euch allen!

Hat noch jemand ne Kühlbox oder so :D?
Und wie siehts eigentlich mit Sitzgelegenheiten auEs?

von WiehengeBIERge - am 03.07.2009 16:03
@ Sebastian,

Klappstuhl kann jeder ja selbst mitnehmen, ich nimm dann wohl 2 mit, auch einer für Thomas. Koelbox kann ich auch mitnehmen (hab einer auf 12V).

@ Delta 1,

Uff, nee dafür hab ich kein platz !! :(

von Jassy - am 03.07.2009 16:22
Zitat

Klappstuhl kann jeder ja selbst mitnehmen

Ich nicht, hab keinen :D. Aber ich finde da schon was passendes.

Sonnenschirmständer hab ich dabei, nur da kommt der Mast rein.

Und noch ein Hinweis:
schleppt nicht all zu viel mit, denn dazu ist der Platz nicht geeignet ;-).

von WiehengeBIERge - am 03.07.2009 16:34
Zitat
WiehengeBIERge
Ich lad dann mal langsam ein ;-)

Jo, das hab ich auch gerade hinter mir... *schwitz*
Ich bringe eine Bierzeltgarnitur (Tisch + 2 Bänke) sowie Markt-Sonnenschirm + Ständer mit.
Ich würde mich dann an einen eurer Masten mit ranhängen, habe keinen transportablen.

Ach ja, ich kann übrigens niemanden mehr mitnehmen... :D




von T-O - am 04.07.2009 15:36
Ich freue mich auf eure Berichte! Tropo: Deutlich angehoben Richtung Polen bei mir. Selbst im UHF-Bereich ist's noch gut! Stettin kommt analog derzeit absolut rauschfrei. Vielleicht habt ihr noch was davon?! Viel Spass...

von PowerAM - am 05.07.2009 09:34
Stettin hatten wir tatsächlich auch.
Details folgen.

Bin übrigens schon die sagenhafte Strecke von 7 km zurück gefahren.
Jetzt muss ich aber erstmal duschen, das gelbe T-Shirt kam nicht wirklich gut :D...



von WiehengeBIERge - am 05.07.2009 16:02
Ich bin auch gerade zurück. Hat Spaß gemacht.

Mehr erzähle ich später, werd erstmal ausruhen. Letzte Nacht war kurz (Ü-30-Party) und heute morgen hab ich schon gearbeitet (Spinning-Stunde :D). Also bis später.

von NurzumSpassda - am 05.07.2009 16:59
Jo, die Aussicht von da oben ist einfach genial. Hätte nicht gedacht, dass man von dort bis nach Hannover und weiter blicken kann - nächstes Mal das Spektiv mitnehmen? ;)

Mhm, hätte ich geahnt, dass das so abläuft, hätte ich meine ganzen Sachen ja gar nicht mitnehmen müssen ;) Also für's nächste Mal wieder was dazugelernt.
Ich glaube, das müsste man dann eh gesondert machen, und ich schätze mal Amateurfunk-Scan macht mehr Spaß, wenn man sich auch reinmelden kann - das geht ja bekanntlicherweise mit einem Scanner wohl eher nicht..

Mhm, war das Sony eigentlich modifiziert?


Hier nochmal ein Ausblick in die Ferne: http://de.tinypic.com/m/4soft4/2


Bis später mal!!

von Delta 1 - am 05.07.2009 17:59
Zitat
Jassy
Energy Berlin auf 91,6 mit O=2-3

Dann haben wir ja entspannt 1,25kW über ca. 380km eingefangen... :cheers:
War dank der neuen Umgehungsstraße bei Diepholz auch schon nach 90 Min. um 19:00 zuhause.

:D An dieser Stelle auch nochmal Dank an Lothar (2,8MB)! :D

Das TV-Erlebnis war ja leider nicht so der Hit.
DVB-T E44 mit dem Pro7-Bouquet gibt's in unserer Antennenausrichtung in Hannover, Braunschweig und Berlin. Ich geh mal von Hannover aus, was wir dort empfangen haben...


von T-O - am 05.07.2009 19:54
Respekt fuer den Empfang der Brandenburgischen NRJ-Funzel! :spos:

Beim P7S1-Bouquet habt ihr keine Chance! Die sind m. W. ueberall gleich. Keine Moeglichkeit einer Identifizierung. Habt ihr nach den anderen Berliner Kanaelen gesucht?

von PowerAM - am 05.07.2009 20:00
Möbel geschleppt, Magen gefüllt und frisch geduscht melde ich mich auch zurück. War ein nettes und vor allem auf UKW ergibiges Treffen. Ich wusste gar nicht, dass die Sender aus MV, SH und DNK so einen dicken Pegel da oben machen. Sehr schöne Stelle. Hier sind übrigens meine Fotos (knappe 50 MB).

von Staumelder - am 05.07.2009 20:28
O.k., habe die anderen gefundenen und abgespeicherten Kanäle nochmal abgeglichen... es war definitv das Hannover-Braunschweig-Bouquet. Also nüscht mit Berlin... :-(


von T-O - am 05.07.2009 20:35
Zitat
Staumelder
Ich wusste gar nicht, dass die Sender aus MV, SH und DNK so einen dicken Pegel da oben machen.

Ja, im Raum Lübbecke gibt's ne völlige Überversorgung von DR (ohne die Logs vorweg nehmen zu wollen)! :D


von T-O - am 05.07.2009 20:39
Nette Bilder, Jungs!
Ich hab mal meine paar Fotos dazugepackt und ein Picasa-Album aufgemacht. HIER >>


von T-O - am 06.07.2009 20:02
Hier der Bandscan:

http://www.xs4all.nl/~rozendaw/bandscan/Bandscan_Hille.htm

Von etliche Empfänge war nicht angemerkt ob RDS Empfangen werde, leider.

Mein foto's kommen auch gleich.

von Jassy - am 07.07.2009 14:21
Anmerkungen zum Scan:
Die Stelle ist nicht ganz so "zu" in Richtung Süden wie bei mir (bei mir ist der Berg nochmal ca. 100 m höher als da), daher konnten sich dort ein paar Südempfänge durchmoglen. 94,2 Blessberg finde ich aber irgendwie sehr ungewöhnlich. Die paar anderen Südsender, die wir empfangen hatten, kamen alle von sehr großen Sendern in nicht besonders großer Entfernung (Wie Bielstein oder Brocken) oder halt ein paar wenige aus dem Nahbereich (Bielefeld, Herford usw).
Blessberg passt da irgendwie so gar nicht. Aber ich habs ja selbst gehört...
Ansonsten haben wir ja doch einige UNIDs. Muss ich mir mal näher ansehen.
Ich gehe übrigens davon aus, dass während des Scans kein Tropo war, höchstens ganz leicht angehoben.
Morgens, als der Mast noch nicht aufgebaut war, da war noch etwas Tropo (DR P3 auf 99,6 stabil im billigem Sony-Autoradio), aber als wir wirklich zugange waren, da müssen die Bedingungen relativ normal gewesen sein, denn da konnte ich im Auto die 99,6 nicht mehr (stabil) hören.

Auch interessant, dass wir mit dem Sony wirklich keine Mischprodukte durch die nahegelegenen Sender Stadthagen und Barsinghausen hatten. Mit dem Degen war das an der gleichen Stelle ganz anders (und ich wette, mit dem HT850 hätten wir auch Probleme gehabt).

PS: alreoec ist irgendwie nicht aufgetaucht !?
Und: Ich ziehe nie wieder im Wald ein gelbes T-Shirt an :D.



von WiehengeBIERge - am 07.07.2009 17:35
Vorschläge zu den UNIDs:

89,1 D-Kultur / Hamburg Heinrich-Hertz-Turm / 0,1 kW
93,4 Nova FM / Sønder Højrup / Sdr. Højrupvejen 21 / 1 kW

Beim Rest muss ich passen. Ansonsten war es ein sehr lustiger Sonntag. Auch schick waren die Antennen-Dreh-Befehle via CB-Funk (natürlich auf dem Alk-Channel :D).

Mein Roadstar hat sich übrigens auch standhaft gegen Übersteuerungen gewehrt :rp:

von Staumelder - am 08.07.2009 07:26
@ Staumelder
Komische Sache mit dem Roadstar. Kann doch nicht sein, dass der besser als der DE1103 (modifiziert) ist :joke:...

@ PowerAM
Stabo XM-5000 (ehemals Staumelder ;-)) und Midland 78plus.
Die anderen Geräte hatte der "Delta1" mitgebracht. "Betrieben" im eigentlichen Sinne haben wir die Geräte allerdings nicht ;-).

von WiehengeBIERge - am 08.07.2009 10:24
Zu meinen Geräten zählte das alan 48 plus multi, welches eher nur am Rande vereinzelt mal zum "Einsatz" kam, und das tolle Handfunkgerät stabo xh 8042..


@WiehengeBIERge:
Die Rauschsperre von Deinem Stabo schließt wirklich sehr gut ab, so muss das sein!
Nur ich traue mich irgendwie nicht, an meinem alan rumzuschrauben, nachher lässt er gar nichts mehr durch!

von Delta 1 - am 08.07.2009 11:05
Zitat
NurzumSpassda
Doch den hatten wir. :D

Am meisten hat uns "Lothar" aufgeheitert. :D

Gruß
NurzumSpassda



Joa, ich hab da auch noch ein kleines Video, weiß aber noch nicht ob ich das hochlade!
Da sind wir gerade dabei ihn ein bisschen zu nerven :D

von Delta 1 - am 08.07.2009 11:09
Es wird etwas OT :
Bevor ich es vergesse, ich hab hier noch ein Video vom Sonntag. Hat allerdings weder mit DX noch mit sonstwas zu tun:D

Und hier auch noch mal der Lothar-Klassiker, mit dem alles anfing :D.

Zum Thema.
Wann startet die nächste Aktion ;-)?
Nein, mal im ernst, wie wäre es, wenn wir jedes Jahr bei jemandem von uns in der Nähe eine ähnliche Aktion starten würden? Jeder von uns hat sicher irgendeine interessante Scan-Stelle in der Nähe, wo man so etwas wie in Oberlübbe durchführen könnte.

Staumelder und Ich wären allerdings dann schon raus.

von WiehengeBIERge - am 10.07.2009 10:10
Deswegen ja :rp: Daher schmeisse ich nochmal Uffeln in den Ring. Ich war allerdings schon einige Zeit nicht mehr dort. Vieleicht komm ich ja in den nächsten Wochen dazu die Stelle nochmal zu begutachten (mit Roadstar anstatt Sangria 909).

von Staumelder - am 10.07.2009 10:37
Zitat
WiehengeBIERge
Und hier auch noch mal der Lothar-Klassiker, mit dem alles anfing :D.

Ja ja, die Freunde von der Bundespolizei... :rolleyes: ...armer Macker...

Zitat
WiehengeBIERge
Zum Thema.
Wann startet die nächste Aktion ;-)?
Nein, mal im ernst, wie wäre es, wenn wir jedes Jahr bei jemandem von uns in der Nähe eine ähnliche Aktion starten würden? Jeder von uns hat sicher irgendeine interessante Scan-Stelle in der Nähe, wo man so etwas wie in Oberlübbe durchführen könnte.

Hier im Norden findet sich bestimmt auch ne nette Ecke. ;-)


von T-O - am 10.07.2009 17:09
Das war ja ein richtig schicker Scan Day, so ganz nach meinem Geschmack.:D

@Staumelder:
Anscheinend konnte der Roadstar ganz gut mithalten?
In Punkto Großsignalfestigkeit hatte mein leidgeprüftes Exemplar bereits auf bikerbs' Scanplatz am Elm-Südhang seine Grenzen gezeigt. Die waren aber extrem hoch. Bei direktem Sichtkontakt zu den Sendeantennen von Harz West, Torfhaus und Brocken genügte ein einfacher Antennenschwenk, um die meisten Mischprodukte verschwinden zu lassen. Bei ganz hartnäckigen Fällen musste ich nur die Antenne etwas einschieben....und das bei einer Gesamtleistung von knapp 1 Megawatt im UKW-Band bei direktem Sichtkontakt und kurzer Distanz!

Beim Grill-:drink: am letzten WE lief "100% nicht die beste Musik" von "ihrem Lokalradio" auf der 107,4. Wurde nur durch gelegentliches Hochfaden von Figaro vom Kapaunberg angekratzt....soviel zur Alltagstauglichkeit unseres kleinen, kuscheligen Lieblings-Taschenradio...:D :cheers:


von Mc Jack - am 10.07.2009 20:12
Wäre sicher gern gekommen. Ging nur leider nicht.

Zitat
Mc Jack
...In Punkto Großsignalfestigkeit hatte mein leidgeprüftes Exemplar bereits auf bikerbs' Scanplatz am Elm-Südhang seine Grenzen gezeigt........

Können ja noch Sommer/Herbst dort einen Scan-Tag machen. Tische und Bänke sind bereits da. :D

von bikerbs - am 10.07.2009 21:38
Bei einem Besuch in Born an der Pader ;-) habe ich heute einen netten Scanplatz gefunden, der sich evtl. auch als guter Treffpunkt für das nächste DX-Kurztreffen eignen würde:

Der Ort liegt südöstlich von Paderborn auf ca. 240m Höhe HIER

In der Nähe ist der kleine Flugplatz Haxterhöhe / Haxterberg.
Die Rundumsicht ist hervorragend, hier mal ein paar Bilder:

Blick nach Südosten:


Blick nach Osten:


"Tower" des Flugplatzes in der Nähe mit angeschlossenem Bistro:


Sender (?) hinter dem Flugplatz:


Parkplatz 1 (umgeben von Baumreihe):


Parkplatz 2 (freistehend, Platz ohne Ende, freie Sicht):



Der Platz scheint beliebt zu sein - "Eingeborene" sprechen von 'merkwürdigen Amateurfunkern', die dort ab und zu anzutreffen sind.

Ich war zufällig und ohne Ausrüstung dort und habe nur mal fix das Autoradio duchlaufen lassen.
Kreuzberg kam, Hessen von mehreren Standorten. Hat neugierig gemacht, für mehr war leider keine Zeit.

Wenn zum Ende des Sommers mal Interesse besteht: Ich wäre dabei!
Anreise aus OL ca. 2,5 Std., aus OS ca. 1,25 Std., aus Lübbecke ca. 1 Std., aus Ootmarsum ca. 2,25 Std., aus Münster ca. 1,25 Std., aus Hildesheim ca. 1,75 Std.
Gute Fahrgemeinschaft ab / bis OS möglich aus Richtung Norden und Westen.

Wie ist die Meinung?



von T-O - am 24.07.2009 22:06
Den Platz kenne ich, hab jedoch schlechte Erinnerungen daran (hat aber nichts mit Radio zu tun ;-)).
Zitat

Der Platz scheint beliebt zu sein - "Eingeborene" sprechen von 'merkwürdigen Amateurfunkern', die dort ab und zu anzutreffen sind.

Richtig, und auch CB-Funker stellen sich da gerne mal "oberkünftig" auf und sind dann hier sogar aufzunehmen.
Ich weiß nur nicht, ob die Stelle UKW-mäßig so interessant ist, da man da völlig freie Sicht ins Ruhrgebiet mit den 20.000 Lokalfunzeln hat, ähnlich wie in Tecklenburg.

von WiehengeBIERge - am 25.07.2009 08:06
Einerseits finde ich die Gegend interessant, weil ich mich dort überhaupt nicht auskenne (zumindest nicht bei den 120 Funzeln die man dort wahrscheinlich empfangen kann). Auf der anderen Seite könnten sich aber genau diese Funzeln störend auf einen vernünftigen™ Scan auswirken. Also 50/50-Joker ;)

Ich werfe mal das mittlere/nördliche Emsland in die Runde. Wie siehts z.B. mit dem Höhenzug Hümmling aus (Lathen, Sögel, Werlte)? Kennt sich dort jemand aus? Einziger Negativpunkt dürfte der Sender Molbergen sein, der nicht all zu weit weg ist. Erreichbarkeit ist auch gegeben. Dank der A31 ist man relativ schnell dort, man kann aber auch die guten alten Bundesstrassen nutzen.

von Staumelder - am 25.07.2009 13:23
Wenn es nächstes mal wirklich ein Standort in OWL sein soll, dann wäre der Köterberg wahrscheinlich interessanter, auch wenn ich dort einmal sehr erfolglos gescannt habe (UKW Band war recht stark zugerauscht, ich vermute, dass irgendein Funkamateur oder CB-Funker mit nicht wenig Power in meiner direkten Nähe Schuld daran war ).

Den Wiehen-Scan könnte man auch nochmal mit einer größeren Yagi wiederholen irgendwann. Aber OWL ist jetzt erstmal aus dem Rennen, würde ich sagen, jetzt ist erst mal ne andere Ecke dran.
Und Vorerst sowieso nicht, frühestens im Herbst wieder.

von WiehengeBIERge - am 29.07.2009 18:01
Zitat

Bei einem Besuch in Born an der Pader ;-) habe ich heute einen netten Scanplatz gefunden, der sich evtl. auch als guter Treffpunkt für das nächste DX-Kurztreffen eignen würde:


Eey, da war ich auch von Sonntag bis Dienstag :D Zwischen Paderborn und Borchen geht richtig viel! Hab aber nur nebenbei im Autoradio gescannt.

von Japhi - am 29.07.2009 18:20
Angeblich soll unser Standort vom Wiehenscan heute im WDR in OWL-Aktuell vorkommen. Hat zwar nichts mit dem Scan zu tun, sondern mit Autos, die regelmäßig durch einen Feldweg fahren, weil die meisten Navis diesen Feldweg als Route empfehlen :D.
Nur so zur Info ;-).

von WiehengeBIERge - am 23.03.2010 18:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.