Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Toto_Pfalz, Dampfradio, DC3, Manager.

Sendeturmrästel - Wer weiß was?

Startbeitrag von Toto_Pfalz am 29.05.2009 13:42

Hallo! Ich habe ein sehr großes (3MB) Bild hier verlinkt. Darauf ist rechts am Horizont ein Sendeturm zu erkennen. (etwas unscharf aufgrund der Entfernung, aber in Orginalgröße deutlich zu erkennen) Ich weiß leider nicht um welchen es sich dabei handelt und was er sendet. Das Bild enstand heute Nachmittag auf der Position 49°31`22 N 7°37'42 E mit Blickrichtung Norden.
Wenn man bei google Earth auf die Position geht erkennt man den Steinbruch auf dem Foto sehr gut wieder. (Dieser liegt in der Ortschaft Kreimbach-Kaulbach) Geht man nun weiter mit google Earth in die Richtung, dann dürfte der Bildhorizont der Soonwald bei Pferdsfeld sein. Nur was steht dort fur ein Sendeturm ? Oder habe ich etwas falsch gemacht bei meiner Recherche ?

Antworten:

Das ist der FMT Ellerspring (49°54'48'' / 07°36'45'').

von Manager. - am 29.05.2009 13:58
Bist du dir da sehr sicher? Das würde sich zumindest mit google Earth decken. Vielen Dank Manager. :cheers:

von Toto_Pfalz - am 29.05.2009 14:13
Ja das ist der Ellerspring. War in Pferdsfeld Zeitsoldat. Da war früher auch die Tacan Anlage des Fliegerhorstes drauf!

von Dampfradio - am 29.05.2009 16:12
Genau! Die Ellerspring im Soonwald (im Dialekt sagt man gerne "Der" LOL).
Ich hab hier Fotos von einer Fahrradtour:
http://www.dc3media.de.vu/rheinlandpfalz.htm


Den ganzen Soonwald kann man auf den Höhen des Nordpfälz. Berglands gut sehen (Lützelsoon, Alteburg, Ellerspring, teilw. Schanzerkopf/Hochsteinchen, Kandrich, Salzkopf).

Auch auf dem Bornberg und Donnersberg hat man gute Sicht.

von DC3 - am 29.05.2009 16:50
Zitat
DC3
Genau! Die Ellerspring im Soonwald (im Dialekt sagt man gerne "Der" LOL).
....

Den ganzen Soonwald kann man auf den Höhen des Nordpfälz. Berglands gut sehen (Lützelsoon, Alteburg, Ellerspring, teilw. Schanzerkopf/Hochsteinchen, Kandrich, Salzkopf).

Auch auf dem Bornberg und Donnersberg hat man gute Sicht.

meine Senderfotos
IDA CORR


Vielen Dank für die Information. Der Bornberg ist ja nicht so weit von der Stelle entfernt.
Schade, dass der FMT dort (von der Ellerspring) nichts mehr sendet. Wurde dort irgendwann mal TV oder Radio verbreitet? Oder war er von Anfang als Kabelzuführung gedacht? Und warum baut dann dafür extra einen FMT? War sonst nirgendwo ein Empfang möglich ?

von Toto_Pfalz - am 29.05.2009 18:10
Zitat
Toto_Pfalz
Zitat
DC3
Genau! Die Ellerspring im Soonwald (im Dialekt sagt man gerne "Der" LOL).
....

Den ganzen Soonwald kann man auf den Höhen des Nordpfälz. Berglands gut sehen (Lützelsoon, Alteburg, Ellerspring, teilw. Schanzerkopf/Hochsteinchen, Kandrich, Salzkopf).

Auch auf dem Bornberg und Donnersberg hat man gute Sicht.


Vielen Dank für die Information. Der Bornberg ist ja nicht so weit von der Stelle entfernt.
Schade, dass der FMT dort (von der Ellerspring) nichts mehr sendet. Wurde dort irgendwann mal TV oder Radio verbreitet? Oder war er von Anfang als Kabelzuführung gedacht? Und warum baut dann dafür extra einen FMT? War sonst nirgendwo ein Empfang möglich ?


Radio (UKW/MW) noch nie.... leider. Wäre ein sehr guter Standort für die Nahe-Hunsrück-Region.

Der FMT existiert seit ca. 1979/1980, zu Kabelzuführungszwecken. Ich kann mich noch erinnern, wie in den 90ern oft Autos der Dt. Telekom hochgefahren waren, als ich dort spazieren ging.

Von dort aus wurden die umliegenden "Kabelortschaften" mit TV/Radio versorgt (Bad Sobernheim, Bockenau, Bad Kreuznach glaub ich auch, sogar Bingen am Rhein, wie mir eine Bekannte vor Jahren mal berichtete ["Testbild: Winterbach" - Ellerspring liegt auf der Gemarkung Winterbach/Soonwald]).

Kurioserweise sind viele umliegende Orte (um die Ellerspring herum) NICHT an Kabel-TV angeschlossen: Wallhausen, Dalberg, Argenschwang, Münchwald, Winterburg, Daubach, Auen, Seesbach. Ja sogar kein Kabel in Winterbach - alles Terrestrik- (früher) bzw. Satellit- (heute) -Ortschaften.

In den 60ern gab es m.W. einen kleinen Sendemast auf der Bergspitze bevor dieser FMT gebaut wurde.

Achso, was heute auf dem Turm los ist: Die ganzen Antennen wurden in den letzten Jahren abmontiert. Dort oben ist alles leer. Also müsste der FMT demnach "nutzlos" sein.

von DC3 - am 01.06.2009 01:15
Auf dem kleinen Mast war die TACAN Anlage mit installiert, ein weiterer Mast stand in der Nähe von Bockenau. Diente zur Anflugkontrolle noch zu Fiat G91 Zeiten. Ab 1975 kam die Phantom, die hatte schon besseres Radar.

von Dampfradio - am 01.06.2009 09:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.