Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, RADIO354, Diehler, Wiesbadener, Radiopirat, dxbruelhart, Rolf, der Frequenzenfänger, Peter Schwarz, Manfred Z, Ingo-GL, Habakukk, Zwölf

BNetzA 8.6.2009

Startbeitrag von dxbruelhart am 08.06.2009 06:35

Ich habe mir die Schweizer UKW-Daten schon mal angeschaut, da sah ich dank Kroes sehr gutem Auswertungstool:
Auf dem Hohen Kasten versucht man nun nochmals, Frequenzen koordiniert zu bekommen, man verschiebt zwei Appenzeller Frequenzen jetzt um jeweils 100 kHz:
92.2 Hoher Kasten
104.8 Hoher Kasten jeweils 50 W vertikal gerichtet gen 305°

Antworten:

Der auswertung die Daten wird heute mittag gegen 14.00 kommen!

von Jassy - am 08.06.2009 07:34
Soviel schon: in Deutschland nix neues. Offenbar sind die Behörden koordinierungsmüde. Oder die BNetzA hat keine Lust alles zu updaten.

von Wiesbadener - am 08.06.2009 09:38
In der DAB-Datei hat sich nur das Datum geändert.

von Ingo-GL - am 08.06.2009 10:11
Zitat
Jassy
Der auswertung die Daten wird heute mittag gegen 14.00 kommen!


Na klasse, meine Bruder hat mein USB Stick geklaut mit die Vergleichsdateien drauf :mad: Und jetzt hat er das ding verloren :eek:

Kann mir vielleicht einer m Datei von 2-6-09 schicken??? :)

von Jassy - am 08.06.2009 13:43
@Jassy:
Kommt gleich. Mailadresse ist die im Profil, oder?

von Habakukk - am 08.06.2009 13:45
Genau! :) Danke im voraus!!

BnetzA 08.06.2009 UKW

SCHWEIZ:
Neu (A): 92,2 104,8 Alstaetten Hoher Kasten (92907, 471702), 1772m, 35m, 50W Vertikal, D 280-330

FRANKREICH:
Neu (A): 94,9 102,8 104,5 105,9 Bagnols S Seze 200W

Neu (K): 95,7 100,3 106,6 Auxerre Venoy Egriselle 250W

POLEN:
A -> K: 89,6 Glogow 200W

SCHWEDEN:
A -> K: 105,9 Goeteborg Brudaremossen 3kW

SLOWENIEN:
Neu (K): 89,0 Golnik 1 300W, 89,0 Kranj 300W (K) gelöscht

TSCHECHIEN:
Neu (A): 92,7 Humpolec Vilemov 200W

90,3 Jihlava Holy Vrch 200W
90,3 Karlovy Vary Sidliste 200W
102,0 Strakonice 2 200W

Gelöscht (K): 93,3 Liberec 1kW

von Jassy - am 08.06.2009 13:46
DVB-T am 8. Juni:

Die Liste enthält 2995 Datensätze (2983 am 02.06.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	Pol	AntChar	Datum Änd

NEU:

D BY Muenchen 54 A5 50.0 V N 02.06.2009
D BY Wendelstein 54 A5 50.0 V D 02.06.2009

F Gex Montrond 38 AT 43.0 H D 05.06.2009
F Gex Montrond 44 AT 43.0 H D 05.06.2009
F Gex Montrond 61 AT 43.0 H D 05.06.2009
F Gex Montrond 64 AT 43.0 H D 05.06.2009

F Kaysersberg 21 A5 13.0 H D 04.06.2009
F Kaysersberg 24 A5 13.0 H D 04.06.2009
F Kaysersberg 27 A5 13.0 H D 04.06.2009
F Kaysersberg 37 A5 13.0 H D 04.06.2009
F Kaysersberg 53 A4 13.0 H D 05.06.2009
F Kaysersberg 54 A5 13.0 H D 05.06.2009

A -> K:

D HH Hamburg 54 K5 47.0 H N 03.06.2009
D HH Hamburg Hoeltigbaum 54 K5 43.0 H N 03.06.2009
D HH Hamburg Moorfleet 54 K5 45.0 H D 03.06.2009

D NI Braunschweig Kw 36 K5 37.0 V D 04.06.2009
D NI Cuxhaven 55 K5 43.0 H D 04.06.2009
D NI Hannover Hemmingen 23 K5 37.0 H N 04.06.2009
D NI Hannover Hemmingen 36 K5 37.0 H N 04.06.2009

DK/D SH Flensburg 22 K5 20.0 H D 03.06.2009
DK/D SH Flensburg 32 K5 20.0 H D 03.06.2009
DK/D SH Flensburg 64 K5 20.0 H D 03.06.2009

LTU Giruliai 43 K4 30.0 H D 05.06.2009

Änderung:

D BY Dillberg 55 A5 47.0 V N 02.06.2009
D BY Nuernberg 55 A5 47.0 V N 02.06.2009

D NI Braunschweig 24 KT 37.0 V N 04.06.2009
D NI Braunschweig Kw 24 KT 37.0 V D 04.06.2009
D NI Braunschweig Kw 44 K5 37.0 V D 04.06.2009
D NI Hannover 24 KT 43.0 H N 04.06.2009
D NI Hannover 28 KT 43.0 H N 04.06.2009
D NI Hannover Hemmingen 24 KT 37.0 H N 03.06.2009
D NI Hannover Hemmingen 28 KT 37.0 H N 03.06.2009
D NI Hannover Hemmingen 44 K5 37.0 H N 03.06.2009

Dillberg: ERP und Antennenhöhe auf Normalwerte korrigiert
andere Standorte: keine Änderungen in den offenen Daten.


von Manfred Z - am 08.06.2009 20:18
@ dxbruelhart:
welche Reichweite hat die 104,8 vom Hohen Kasten?


von Radiopirat - am 08.06.2009 22:14
@ Pfänder:
Die vom Hohen Kasten nach Nordwesten strahlende 104,8 kann wohl im besten Fall bis auf die Krete der schwäbischen Alb kommen; darüber hinaus wird aber wohl kaum etwas hörbar sein.

von dxbruelhart - am 09.06.2009 07:03
Zitat
Jassy
.......

BnetzA 08.06.2009 UKW

SCHWEIZ:
Neu (A): 92,2 104,8 Alstaetten Hoher Kasten (92907, 471702), 1772m, 35m, 50W Vertikal, D 280-330
........
1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.09 16:05 durch Jassy.


Hallo Zusammen.

Wofür könnten diese Frequenzen koordiniert werden ?
Wunschkandidaten FM1 Melody und DRS 4 aber da kommt bestimmt etwas drauf das x mal auf
UKW zu hören ist. Wie goss wäre eigentlich die Chance genau in der Entgegengesetzten Richtung
etwas herein zu bekommen ? Entfernung 9 Km Luftlinie, Sichtkontakt zum Sendemasten.
Aber besser wäre der Hohe Kasten ohne UKW Sender als Ort zum Scannen.
MFG Detlef.

von RADIO354 - am 09.06.2009 09:07
Diese Frequenzen sind jetzt onair am Standort Appenzell, die werden auf m Hohen Kaste hochkoordiniert. Man hat es erst versucht 1:1 die Appenzeller Frequenzen zu übernehmen, das hat aber anscheinend nicht geklappt (A Eintrag ist am 2.6.09 rausgeflogen). Jetzt versucht man es mit 100kHz differenz zum Appenzell Frequenz.

von Jassy - am 09.06.2009 09:11
Zitat

Land Sendername Kanal Status ERP H ERP V Pol AntChar Datum Änd

NEU:

D BY Muenchen 54 A5 50.0 V N 02.06.2009
D BY Wendelstein 54 A5 50.0 V D 02.06.2009


bedeutet das, dass diese Programme dann mit nur 50 kW ausgestrahlt werden?

von Zwölf - am 09.06.2009 09:51
50dBW, das sind 100kW ERP :)

von Jassy - am 09.06.2009 09:53
Der erste Kordinierungsversuch musste scheitertn: der Hohe Kasten ist ja ein exponierter Standort, zu dem man vom Bodensee Blick hat. Selbst mit den geplanten 50 Watt hätte es etwa Störungen der örtlichen 105,0 MHz (Radio 7) durch die 104,9 MHz gegeben. Es ist nun fraglich, ob die 104,8 durch geht. Auch die 92,2 ist recht wacklig, wegen dem geringen Abstand zur 92,4 Witthoh.

von Wiesbadener - am 09.06.2009 10:00
und wie sieht es aus mit Störungen Hoher Kasten 104,8 und Bezau 104,7?
Die 104,7 von Bezau kommt sogar noch in FN am Bodensee an.

von Radiopirat - am 09.06.2009 10:11
Zitat
Wiesbadener
Auch die 92,2 ist recht wacklig, wegen dem geringen Abstand zur 92,4 Witthoh.

...und Lindau 92,0! Daran wird wohl die 92,1 (durchaus zurecht) gescheitert sein.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 09.06.2009 10:14
Die 104.7 von Bezau? Die hat eine ganz enorme Reichweite. Sie ist in fast ganz Oberschwaben mehr oder weniger empfangbar und auch auf der schwäb. Alb kommt sie verbreitet sehr gut rein.


von Peter Schwarz - am 09.06.2009 13:50
Für den Standort Kaysersberg stehen zwei verschiedene Koordinatenangaben in der Liste, aber beide sind nicht 100%ig korrekt. Google Earth liefert für WGS84: 48°08'40"/07°15'59" . Es scheint einfach unmöglich zu sein, Fehler und Unkorrektheiten auszumerzen - vermutlich fällt das unter die Rubrik "unnötisch Arbeit ..."

von Diehler - am 09.06.2009 15:55
..und auch zwei verschiedene Fußpunkthöhen sind drin (425m bzw. 460m), GE liefert jedenfalls für den Senderstandort 446m !

von Diehler - am 09.06.2009 16:12
Die Koordinaten des für die DVB-T-Versorgung von Syddanmark mit vorgesehenen Senders Flensburg (54°47'41"/9°30'21"), Kanäle 22, 32 und 64 (100W in 300°-60°), Status K5, verweisen auf einen Standort im Weesriesergehölz, 378m nno vom Fuchsberg-Turm bei Engelsby. Wird da ein neuer Sendeturm errichtet oder ist das nur eine der zahllosen Ungenauigkeiten der Datenbank ? Wer weiß es genau ? Die Fußpunkthöhe von 54m jedenfalls würde stimmen.


von Diehler - am 09.06.2009 19:23
Guten Abend,

Ich würde mal meinen dass es in der Schweiz möglich sei ab sofort einen Ausbaustopp einzurichten
und in Gebieten wo der UKW Empfang tatsächlich Hinkt. der Bevölkerung einwandfreien Digitalradioempfang anzubieten. Es sind doch schon etliche Digitale Empfänger im Umlauf.
Was sollen die Funzeln ? Wäre doch eine Konsequenz aus der Digitalradioverbreitung in der Schweiz.
MFG Detlef.

von RADIO354 - am 09.06.2009 21:09
Zitat
RADIO354
Ich würde mal meinen dass es in der Schweiz möglich sei ab sofort einen Ausbaustopp einzurichten

Den UKW-Ausbaustopp hatte Hr. Strassmann von der SRG schon im Oktober 2005 verkündet, zusammen mit dem Start des zweiten DAB-Bouquets im Jahr 2006. Bekanntlich läuft dieses bis heute nicht, sondern es geht gerade erst in die Testphase. Stattdessen wurden seither wieder zahlreiche UKW-Funzeln neu aufgeschaltet. Mittlerweile ist fast jede Frequenz zugemüllt, der Fernempfang wird immer schwieriger.

Zitat
SRG 2005
UKW gesättigt; Qualität halten, keine Entwicklung [...] DAB entwickeln: neue Programme, mehr Qualität


von Rolf, der Frequenzenfänger - am 10.06.2009 03:59
@ Rolf,

Danke für die Info, Hab das Dukument mal durchgelesen.
Die Beiden UKW Frequenzen die auf den Hohen Kasten sollen sind wohl DRS 1 und DRS 3 aus Appenzell also nichts Neues.... Ich war schon öfters in dieser Gegend und hatte mobilerweise schon
Guten Digitalradioempfang selbst dort wo es laut : http://www.dab-digitalradio.ch/?lang=de&c=db_rq&city_id=7759&zip=9056&city=Gais&commune=Gais nicht geht war am Pure Highway mit Dachantenne fast immer Vollanschlag. Ob das Indoor reicht weis Ich nicht. Man sollte den Säntis
mit Digitalradio in Betrieb nehmen und ordentlich Richtung Appenzeller Land " rüberblasen ".
Das ist wohl auch vorgesehen. MFG Detlef.

von RADIO354 - am 10.06.2009 07:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.