Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Schwarz, Der Langenhagener, Dr. Antenne, Weltempfängermatze, Wiesbadener, Staumelder, Schwabinger, idefix7919, Eckhard., Lizenzinhaber, ... und 3 weitere

Sendestart von Leinehertz

Startbeitrag von Der Langenhagener am 17.06.2009 10:19

Mit wenigen Minuten Verspätung ist heute mittag kurz nach zwölf "Leinehertz 106einhalb" gestartet.

Antworten:

Sehe ich das richtig, dass es (noch) keine Homepage gibt? Lediglich auf der Freien Bürgerradio-Seite steht etwas zum Start.

von Wiesbadener - am 17.06.2009 10:51
Hin und wieder hab ich nach einer "richtigen" Homepage des Senders gesucht, vergebens. In der heutigen Zeit sollte das eigentlich drin sein, selbst unsere kleinen Handwerksbetriebe um die Ecke haben so eine Webpräsenz.

von Dr. Antenne - am 17.06.2009 11:30
es gibt auch www.leinehertz.de, aber noch ohne Inhalt.

von Wiesbadener - am 17.06.2009 11:32
Die Frequenzen werden wohl immer höher. Megahertz, Gigahertz...und dann kommt wohl Leinehertz?! Oder hab ich da jetzt was missverstanden :D

von Peter Schwarz - am 17.06.2009 13:14
Ich habe eben ein bisschen Zeit gefunden, um in das Programm herein zu hören. Zur vollen Stunde werden die Nachrichten von NDR Info übernommen, danach Wetter und Verkehr. Die Musikauswahl würde ich, so weit man es bisher beurteilen kann, als erträglich einstufen : Pop, Afro-Pop, Depeche Mode, Rock, 80iger Pop. Alles in allem weniger bekannte Musiktitel :). Ein festes Programmschema mit unterschiedlichen Sendungen lässt sich noch nicht erkennen. Die Homepage lässt wohl noch auf sich warten, lediglich heute Mittag wurde einige male eine Telefonnummer durchgegeben.

von Der Langenhagener - am 17.06.2009 16:35
Leider tut man auch bei Leinehertz das RDS weiterhin nur "zum Teil" voll nutzen, ähnlich wie bei den anderen Lokalfunkern in Niedersachsen. Obwohl zum Beispiel Verkehrsfunk übertragen wird, hat Leinehertz keine TP-Kennung und auch ein Programmtyp wird auch nicht übertragen (gilt für alle Bürgersender). Zudem hat man bei Leinehertz auch den Radiotext de facto unter den Tisch fallen lassen, es wird nur "---" übertragen. Ein bischen schade.

Ansonsten hab ich ab und zu mal kurz ins neue Programm gehört, es waren bislang alles Musiktitel die mir noch nicht so geläufig waren und/oder ein bischen alternativ klangen.

[EDIT um 18:03]
Inzwischen ist auch unter leinehertz.de die Homepage zu erreichen.

von Dr. Antenne - am 18.06.2009 15:58
Einen Stream gibts nicht, oder?

von Staumelder - am 18.06.2009 16:33
Im Großen und Ganzen ähnelt das Tagesprogramm dem des Vorgängers radio flora nach dessen letzten Programmreformen: zur vollen Stunde Nachrichten von NDR Info, gefolgt von Wetter und Verkehr. Zur halben Stunde Lokalnachrichten. Dazu eine Musikauswahl, wie man sie mit geringen Abweichungen auch bei flora in dessen letzten 1 1/2 Jahren hörte - was übrigens kein Wunder ist, denn der LeineHertz-Musikchef Jens Dreiser war vorher viele, viele Jahre bei flora tätig. Auch einige vormalige flora-Moderatoren waren schon on air zu hören, u.a. Carsten Steckel und Renate Scheiblich.
Was es bei flora so nicht gab, waren die etwas nervigen Claims wie "Leinehertz 106einhalb - frischer Sound für die Region Hannover". Am späteren Abend scheint momentan noch die Festplatte zu dudeln, und typische Bürgerfunksendungen sind mir bislang nicht begegnet.

Die dreiminütige Verspätung beim Sendestart lag nach Angaben der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" daran, dass man noch auf den Regionspräsidenten Hauke Jagau wartete.

von Weltempfängermatze - am 18.06.2009 16:33
Also doch nicht so schlimm, wie hier gleich manche befürchtet haben!


von Peter Schwarz - am 18.06.2009 18:14
Zitat

Also doch nicht so schlimm, wie hier gleich manche befürchtet haben!

Na ja.
Zitat

typische Bürgerfunksendungen sind mir bislang nicht begegnet

Kann also noch als wahrer Bürgerschreck kommen.


von Schwabinger - am 18.06.2009 19:47
Von welchem Senderstandort wird denn das Programm abgestrahlt?

Enrico

von Maiskolben.im.Arsch - am 18.06.2009 22:17

Sendestart von Leinehertz

Zitat

Von welchem Senderstandort wird denn das Programm abgestrahlt?.

" Die 300 Watt starke Sendeanlage hat ihren Standort auf dem Telemax in circa 235 Metern Höhe " (Zitat: aus wikipedia) , Weiteres siehe -hier-

von KlausD - am 18.06.2009 23:37
Die Homepage ist jetzt freigeschaltet: www.leinehertz.de

von Wiesbadener - am 19.06.2009 05:52
Hat jemand den Sendestart mitgeschnitten?

von Lizenzinhaber - am 19.06.2009 06:10
Im schwarzgelben Forum werden seit ein paar Tagen Erfahrungswerte über Leinehertz ausgetauscht. Ich hab den Sender bisher noch nicht gehört, einen Stream scheint es immer noch nicht zu geben. Was läuft auf der 106,5? "Hörbar ist leider nur das wenigste davon." heisst es bei unseren schwarzgelben Kollegen. Wie sind Eure Eindrücke?

von Staumelder - am 24.07.2009 09:25
Zitat
Staumelder
Im schwarzgelben Forum werden seit ein paar Tagen Erfahrungswerte über Leinehertz ausgetauscht. Ich hab den Sender bisher noch nicht gehört, einen Stream scheint es immer noch nicht zu geben. Was läuft auf der 106,5? "Hörbar ist leider nur das wenigste davon." heisst es bei unseren schwarzgelben Kollegen. Wie sind Eure Eindrücke?


Kann nur von wenigen Hörproben reden. Schalte meist nach wenigen Liedern schon wieder um. Meine Eindrücke sind so, tagsüber - speziell morgen - geht es eigentlich eher Richtung Dudelfunk. Und abends/nachts kann man sich da gar nicht anhören. Irgendwie ganz speziell - überhabt nicht mein Fall, aber wers mag.

In Sachen Stream kannst du wohl ewig warten. Wer ein halbes Jahr braucht um sich fertig machen zum Sendestart und dann doch noch 6 Wochen länger braucht "weil man kann Studio gefunden hat"... .
Naja Amateurradio halt :rp:

von idefix7919 - am 24.07.2009 11:53
Zitat
idefix7919
Naja Amateurradio halt

genau dies will es gemäss eigenen Ankündigungen oder auch soll es ja laut NLM nicht mehr sein mit festangestellten Kräften und einem zusätzlich mehr als mittleren 5-stellige Monatsetat .:rolleyes:

von Eckhard. - am 24.07.2009 13:09
Auf der Internetheimseite der Leinehrtzler steht ja GAR NIX (ausser die Adresse), nicht einmal ein Programmschema. Schon etwas mager. Wirkt so, als wäre das Projekt ziemlich übers Kreuz gebrochen worden. Schnell schnell on air, aber noch keinen richtigen Plan...kann natürlich auch täuschen, aber das ist mein spontaner Eindruck.


von Peter Schwarz - am 24.07.2009 14:08
Zitat
Lizenzinhaber
Hat jemand den Sendestart mitgeschnitten?


Ja, ich. Müsste die MD bei Gelegenheit mal auf den PC überspielen... Es war aber ohnehin nicht sehr spektakulär - etwas holprig und mit eher belanglosen Interviews ("Sendestart von LeineHertz - wie fühlen Sie sich, Herr Oberbürgermeister?"). Da hatte flora inhaltlich doch etwas mehr zu bieten, nicht nur bei seinem Sendestart 12 Jahre zuvor...

Edit: Habe gerade mal wieder reingehört - es wird eher unbekannte/alternative Musik gespielt, gerade lief so eine Art nordafrikanischer Rap mit französischem und arabischem Gesang - wer's mag... Besser als die meisten Songs aus der Rotation von ffn & Co ist es allemal. Was mich viel mehr nervt, ist das Geclaime. Der Moderator scheint zwar live zu sprechen, aber die ständige Wiederholung des Slogans "frischer Sound für die Region Hannover" müsste IMHO nicht sein. Gerade lief zudem ein Trailer für "Muntermacher Dirk Heinrich und sein Frühstücksteam" - das erinnert schon fatal an die einschlägigen Morning-Shows à la "ffn-Morgemän Franky und sein Frühstücksclub"...

von Weltempfängermatze - am 24.07.2009 14:45
Auf eine Anfrage von vor 4 Wochen antwortete man, dass die Website zeitnah ausgebaut und informativer werden solle. Scheinbar ist dem aber nicht so.

Da war der Vorgänger Radio Flora immens besser, die Website war informativ und umfangreich. Nebst sämtlicher Kabelfrequenzen war z.B. auch das UKW-Empfangsgebiet gut beschrieben und es gab einfache Tipps wie den mono-Modus am Radio zu nutzen um das Rauschen bei schwieriger Position zu vermindern. Auf jeden Fall kann man hier sehen, dass man sich bei der Webpräsenz wesentlich mehr Mühe gegeben hatte.

Zum Programm: Beim kurzen Reinschalten bin ich meist immer nur auf Musik gestoßen. Entweder habe ich unglücklich eingeschaltet oder die Wortbeiträge sind einfach (noch) gering. Teilweise geht die Musik in Richtung "massentaugliches Radio" oder mehr zu alternativem. Momentan sind ein paar aktuelle Top40 Titel oder unbekannte Titel anderer Musikstile on air, unterbrochen von einem recht preiswert produziert klingendem Jingle und einer Anmoderation auf die Nachrichten um 5. Was mir persönlich hin und wieder aufgefallen ist: Es gibt vereinzelt tatsächlich mal lange nicht gespielte Titel bekannterer Interpreten und Gruppen.

Edit: Eben liefen die Nachrichten die wie bei Flora auch von von NDR Info übernommen werden. Im Hintergrund war stets ein leises Brummen zu vernehmen. Nach dem Ende der Nachrichten wurde ziemlich abrupt und holprig ausgeblendet. Als auch "Hannovers zuverlässigster Verkehrsdienst" sowie das wetter durch war gings gleich wieder mit Musik los.

von Dr. Antenne - am 24.07.2009 15:00
Zitat

Zum Programm: Beim kurzen Reinschalten bin ich meist immer nur auf Musik gestoßen. Entweder habe ich unglücklich eingeschaltet oder die Wortbeiträge sind einfach (noch) gering. Teilweise geht die Musik in Richtung "massentaugliches Radio" oder mehr zu alternativem. Momentan sind ein paar aktuelle Top40 Titel oder unbekannte Titel anderer Musikstile on air, unterbrochen von einem recht preiswert produziert klingendem Jingle und einer Anmoderation auf die Nachrichten um 5. Was mir persönlich hin und wieder aufgefallen ist: Es gibt vereinzelt tatsächlich mal lange nicht gespielte Titel bekannterer Interpreten und Gruppen.

Edit: Eben liefen die Nachrichten die wie bei Flora auch von von NDR Info übernommen werden. Im Hintergrund war stets ein leises Brummen zu vernehmen. Nach dem Ende der Nachrichten wurde ziemlich abrupt und holprig ausgeblendet. Als auch "Hannovers zuverlässigster Verkehrsdienst" sowie das wetter durch war gings gleich wieder mit Musik los.

Das klingt ja für ein NKL/BüFu und OK recht vorbildlich. ;)

von Schwabinger - am 24.07.2009 17:55
Zitat
Dr. Antenne
Zum Programm: Beim kurzen Reinschalten bin ich meist immer nur auf Musik gestoßen. Entweder habe ich unglücklich eingeschaltet oder die Wortbeiträge sind einfach (noch) gering.


Die Wortbeiträge scheinen sich in der Tat bis jetzt auf Nachrichten, Wetter und Verkehrsmeldungen zu beschränken. Jedenfalls decken sich meine Beobachtungen mit deinen. Auch sind mir bei meinen gelegentlichen Stichproben bislang keinerlei Bürgerfunksendungen untergekommen. Das hat flora vom ersten Tag an besser gemacht - das Programm hatte von Anfang an einen hohen und (offenbar zu) ernsthaften Wortanteil, der damals von manchen als "Betroffenheitsfunk" verspottet wurde. Trotz aller Unprofessionlität und Unbeholfenheit haben die Floristen Wert auf Inhalte gelegt, was ihnen von der NLM auch mehrfach bestätigt wurde. Aber damit ließ sich wohl quotenmäßig kein Blumentopf gewinnen.

von Weltempfängermatze - am 24.07.2009 20:59
Hört sich desillusionierend an, und nicht etwa vorbildlich!


von Peter Schwarz - am 24.07.2009 21:35
Ab sofort sind auf der Homepage von Leinehertz 106einhalb auch Informationen zum Programm zu finden.

von Der Langenhagener - am 29.07.2009 07:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.