DXerinnen

Startbeitrag von DX OberTShausen am 21.06.2009 15:37

Ich weiß nicht ob das Thema hier ins Radioforum gehört oder doch besser ins OT-Forum.

Ich frage mich schon lange, ob es denn auch Frauen gibt, die sich für's DXen interessieren. Haben wir eventuell sogar hier im Forum welche?

Ist doch irgendwie seltsam, dass bei sovielen Mitgliedern keine Frau dabei ist.

Antworten:

Also meine Freundinn ist vielleicht nicht grad eine DXerinn aber sie Interessiert sich doch auch sehr dafür und betrachtet das Radiohören seit sie mich kennt mit ganz anderen Augen (Ohren)... Sie ist fasziniert von Funktürmen und Antennen. Auch die Übertragungsstrecke zwischen Sender und Empfänger interessiert sie inzwischen recht häufig. Und sie ist doch auch ganz schön beeindruckt was mit meinem Bremen MP76 mit zwei Antennen auf dem Dach alles Problemlos Empfangbar ist, was in ihrem Auto schon unerträglich Rauscht.

Inzwischen weiß sie auch zumindest von unseren Orts- und fast Ortssendern immer die Frequenz, Standort und Sendeleistung.

von electroSMOG - am 21.06.2009 15:44
Ich verweise zu folgenden OT-Threads:
http://forum.mysnip.de/read.php?13738,637657 ("DXen, Mädels und der Rest - läßt sich das unter einen Hut bringen?")

Und den legendären Thread http://forum.mysnip.de/read.php?13738,247241,page=1
"Anmachsprüche für DXer" :D :D :D
(Leider durch gelöschte Beiträge verstümmelt worden)

Und der Thread http://forum.mysnip.de/read.php?13738,366221 ("NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!Das unglaubliche ist wahr geworden")

von DX-Project-Graz - am 21.06.2009 15:47
Ich bin gerade dabei, eine DX-Azubine im Alter von 10 Jahren anzulernen :D
Das (starke) Interesse ist geweckt, ein Hörfahrplan Deutsch ist bereits in Benutzung und beim ES-DX habe ich Gesellschaft ;-)
Jetzt wurde der Wunsch nach einem guten Radio mit Frequenz-Direkteingabe und schmalen Filtern für UKW an mich herangetragen... (Falls jemand zufällig einen E5 mit 53, 80 oder 110 kHz-Filtern abzugeben hat: bitte in diesem Thread melden, irgendwie bekommen wir das mit der Übermittlung einer Mailadresse schon hin...)

von iro - am 21.06.2009 17:22
Stimmt, iro! Deine "Kleine" ist wirklich ziemlich neugierig. Jeden Beifahrer haettest Du mit dem Scannen mit meinem Autoradio waehrend der Fahrt in den Wahnsinn getrieben, die Kleine hat aber immer wieder mal 'nen langen Hals gemacht. Kein Wort des Protests beim Anhoerer irgendwelcher unsinnig koordinierten Radio 21-Funzeln mit fast nicht nennenswerter Reichweite!

Und: Sie ist Hitzzz-hoerig! :spos:

von PowerAM - am 21.06.2009 17:41
Zitat

Und: Sie ist Hitzzz-hoerig! :spos:

sosiehdataus! Swing geht aber auch!
Zitat

Kein Wort des Protests beim Anhoerer irgendwelcher unsinnig koordinierten Radio 21-Funzeln mit fast nicht nennenswerter Reichweite!

Protest gibt es nur, wenn ich während des DKultur-Kinderprogramms "Kakadu" am Radio kurbele. Berührungsängste zum "Radio" gibt es übrigens auch nicht (was bin ich froh, daß der "Kakadu" eine 0800er-Nummer zum Anrufen anbietet, welche auch häufig genutzt wird ;) )
Letzte Woche wurde sogar auf dem Schulhof Radio Prag gehört. Und das hörte sich für mich doch ganz wie der Beginn einer DX-Karriere an. Wobei die Funk-affinität jetzt auch schon in die dritte Generation geht (die erste Generation wurde allerdings mehr unfreiwillig nach einem Not-Abi 1942 zum WKII-Bordfunker gemacht...).


von iro - am 21.06.2009 20:06
Es gab doch mal diese mysteriöse DX-Petra, hinter der wohl der Belgier, oder wie der sich nannte, steckte.

Jedenfalls scheint es die Homepage von diesem Mädel immer noch zu geben. Ich frage mich, ob dieses Mädel auf dem Photo überhaupt weiß, daß sie 'ne eigene Homepage hat.


von Kay B - am 22.06.2009 15:00
@Kay:

Du kannst ganz ganz sicher davon ausgehen das es sich dabei um einen ziemlich billig zusammen gestrickten Fake handelt. ;)

von Mc Jack - am 22.06.2009 15:03
Im guten Bekanntenkreis gibt es eine Frau, die nicht nur aktiv beim Hörfunk arbeitet, sondern auch Kurzwellen-DX als Hobby betreibt. Und dann war vor ein, zwei Jahren im Paralleluniversum doch auch mal eine TH-Studentin (Nachrichtentechnik) aus Darmstadt aufgetaucht, die ebenfalls unglaubliches Fachwissen über Frequenzen u.ä. mitbrachte. Leider habe ich es damals verpasst, ihr auch dieses Forum hier schmackhaft zu machen, und inzwischen ist sie offline.

von Wiesbadener - am 22.06.2009 15:06
@ Mc Jack

Zitat

Du kannst ganz ganz sicher davon ausgehen das es sich dabei um einen ziemlich billig zusammen gestrickten Fake handelt.


Das sehe ich auch so. Mich wundert es halt nur, daß der Kram immer noch online ist.


von Kay B - am 22.06.2009 15:06
Was nicht gelöscht wird, bleibt 1000 Jahre lang Online.
In ferner Zukunft werden sich Bit-Archäologen über eine DX-Petra den Kopf zerbrechen... ;)


von Mc Jack - am 22.06.2009 15:10
@ Mc Jack

Zitat

In ferner Zukunft werden sich Bit-Archäologen über eine DX-Petra den Kopf zerbrechen...


Ja genau. :D Wer war diese Frau? Wie war ihr richtiger Name? Wo kam sie her? Wo ging sie hin? Hatte sie Nachfahren? War sie die erste Frau in der Menschheitsgeschichte, die sich mit Radio- und TV-DX beschäftigte?


von Kay B - am 22.06.2009 15:30
@Wiesbadener: War das zufällig die besagte DX-Petra?

http://de.geocities.com/dxpetra/dxpetra.html

von Francesco210175 - am 22.06.2009 18:19
Oh ja, dann reden wir ja von derselben! :D Ich hatte die nur bei radioszene verfolgt, und da waren "ihre" Beiträge noch einigermaßen fundiert. Hier wäre mir wohl schnell aufgefallen, dass alles nur ein Fake ist.

von Wiesbadener - am 23.06.2009 08:13
Kurzzeitig gab es im Rhein-Main-Radioclub vor drei/vier Jahren eine YL, die sich auch recht aktiv am Clubgeschehen beteiligte (Mitarbeit an der Clubzeitung, QSL-Managerin).

von Heinz Schulz - am 23.06.2009 11:07
Nunja, DXerinnen kenne ich nicht, jedoch habe ich mich schon mit einigen Amateurfunkerinnen unterhalten können.

Der Unterschied zwischen männlich und weiblich scheint auch irgendwie darin zu bestehen,
dass die Mädels/Frauen ihr Hobby nicht so zeigen.
Oder kennt ihr etwa die Homepage einr DXerin?

Viele üben das scheinbar still aus, eben für sich und des Hobbys wegen.
Beim DXen ist das ja auch kein Problem.

von shianne - am 23.06.2009 14:04
Hallo Shianne,

"Der Unterschied zwischen männlich und weiblich scheint auch irgendwie darin zu bestehen, dass die Mädels/Frauen ihr Hobby nicht so zeigen. Oder kennt ihr etwa die Homepage einr DXerin? "

Ich hab sogar QSL's von Amateurfunkerinnen in meiner Sammlung. Sie antworten also auch :-)

Eine DXerin namens Petra gibts wirklich! Sie hat eine tolle Homepage, auf der Ihr was über unser Hobby sowie über Ahnenforschung und anderes mehr finden könnt. Schreibt ihr doch mal was nettes ins Gästebuch!

Klick: http://www.von-palubicki.de/

Viele Grüße, Ingo


von Grenzwall DX - am 24.06.2009 07:17
Das stimmt. diese Petra habe ich auch schonmal geholfen mit ein paar UNID's im Zuidbroek scan!

von Jassy - am 24.06.2009 08:52
DXen bzw. Funk allgemein ist wahrscheinlich eine ähnliche Männerdomäne wie Autos tunen oder Fussball :)

von Staumelder - am 24.06.2009 09:19
Wobei Fußball schon immer viele weibliche Fans und seit langem auch Aktive hat. Also meine Meinung ist, dass diem Zahl der weiblichen DXer in Deutschland eine zweistellige Zahl nicht übersteigt. Und wenn, dann begeistert sich meistens ein Familienmitglied (Vater, Ehemann o.ä.) auch für das Hobby. Im Fall meiner Bekannten war es der Vater, der sie zum Hobby brachte.

von Wiesbadener - am 24.06.2009 09:22
Zitat
Eine DXerin namens Petra gibts wirklich! Sie hat eine tolle Homepage, auf der Ihr was über unser Hobby sowie über Ahnenforschung und anderes mehr finden könnt. Schreibt ihr doch mal was nettes ins Gästebuch! Klick: [url
http://www.von-palubicki.de/[/url]]



Und auch in der "Reflexion" war sie öfters mit Berichten drin...

von Francesco210175 - am 24.06.2009 18:07
Ja, mich gibt's wirklich. Auch wenn ich nur seeeeeeehr selten was hier poste ... bin eher eine stille Mitleserin ... :)

Gruß,
Petra

von Paula73 - am 25.06.2009 16:33
Zitat
Paula73
Ja, mich gibt's wirklich. Auch wenn ich nur seeeeeeehr selten was hier poste ... bin eher eine stille Mitleserin ... :)

Gruß,
Petra


Paula oder Petra? Entscheide dich mal ;)

von DX OberTShausen - am 25.06.2009 21:51
Erklärung für den Nick gabs vor Ewigkeiten hier:

http://forum.mysnip.de/read.php?12097,224970,224978#msg-224978

von Hagbard Celine - am 25.06.2009 22:03
...und Petra verdanke ich Senderfotos von Wolfsburg (Kliebversberg):-)

von Heinz Schulz - am 26.06.2009 06:25
Und falls jemand von der echten Petra immer noch kein Bild gesehen hat, hier ist eines: klick

von DX-Fritz - am 26.06.2009 17:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.