Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dampfradio, Schwabinger, Nohab, Terranus, FM100

DVB-T Betontürme

Startbeitrag von FM100 am 22.06.2009 18:45

http://www.sender-pfaffenberg.de/

Wieso brauchen DVB-T Sender eigentlich Betontürme?

Antworten:

brauchen sie nicht... der BR meint aber wohl, dass Betontürme besser zu vermieten sind.

von Terranus - am 22.06.2009 18:57
Nö. DVB-T braucht keine Betontürme. In den Niederlanden wird ein standardisiertes Baupaket,
bestehend aus Metallgittermast, Antennen und Sender verbaut. Die Entscheidung, welche
Konstruktionsweise angewendet wird, hängt maßgeblich von der Topographie und
der benötigten Reichweite ab. Zudem werden in DL viele Masten für mehr als nur DVB-T gebraucht,
Windlast und Gewicht können dann schon zuviel für einen Gittermast sein, erst recht am
exponierten Standort und 180m Bauhöhe.


von Nohab - am 22.06.2009 18:59
Also DVB-T braucht keinen Beton:
siehe Göttelborner Höhe





und Spiesen (nur DVB-T)



von Dampfradio - am 23.06.2009 09:33
Also Betontürme sehen schon besser als reine Stahlmasten aus und geben optisch deutlich "mehr her".

von Schwabinger - am 23.06.2009 16:33
Ja, Spiesen ist auch einer der hässlichsten, die ich kenne!!

von Dampfradio - am 23.06.2009 17:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.