Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Radiopirat, DX-Project-Graz, andimik, lambic, Dah-di-dah-dit Dah-dah-di-dah, CBS, hetietz, Nordi, Lahnwelle, Wolfgang R, ... und 3 weitere

Fernsehen aus den USA über Satellit in Deutschland (Abo)

Startbeitrag von Radiopirat am 24.06.2009 12:21

Über einen neuen Anbieter gibt es eine Auswahl an Programmen aus den USA. Über die Kanäle kann man sich hier informieren:
http://www.fernsehpaket.de/us_programm.html

Die Auswahl der Programme wird vermutlich nicht jeden Fan ansprechen. Aber ein Fortschritt ist es auf jeden Fall.

Edit by Jassy: URL klickbar gemacht.

Antworten:

Na, leider noch keine Infos welche neuen Kanäle kommen werden.

Denke mal kaum, dass auch nur ein großes Network dabei sein wird :-(

Gruß,

Wolfgang



von Wolfgang R - am 24.06.2009 13:13
Ach, das ist doch Quatsch. Da kommt kein echtes US-Network zu diesem Paket, das geht doch allein rechtemäßig nicht. Seht euch doch die Billigauswahl der bisherigen Sender in diesem Paket an, das ist doch wieder nur so ein Versuch mit dem Namen US-Fernsehen Geld zu scheffeln. "Body in Balance" - wer gibt denn für so einen Müll Geld aus?

von DX-Project-Graz - am 24.06.2009 14:39

Ich kann allen herzlichst Orbit Network auf 8 Grad West ( sehr starkes Signal, Empfang mit 60 cm locker möglich ) bzw. auf 26 Grad Ost ( sehr schwieriger Empfang hierzulande ) dringenst empfehlen !

Dort laufen zwei sehr interessante Sender, America Plus +2 und Orbit News 1. Dort laufen auf beiden Sendern z.B. die "morning news" von CBS oder ABC live. Auch andere bekannte Nachrichtensendungen werden live übernommen. Außerdem gibt es dort auch andere Sendungen original aus dem amerikanischen TV.

Desweiteren findet man bei Orbit als auch bei Digitürk FOX Sports, der live Sport aus den USA bringt, und den ich besser finde als ESPN America. Den Sender gab es auch mal bei UPC Direct aber das ist schon Geschichte. Somit ist der Sender in Europa nicht mehr erhältlich, aber immerhin in der Türkei und im Mittleren Osten.
Das Orbit Paket ist sowieso eines der besten Pakete auf Sat. Die Auswahl ist auf 8 Grad West recht klein, aber dafür sehr fein.

von Marcin Wilk - am 24.06.2009 16:13
Orbit Network ist aber verschlüsselt...! zumindest auf 8 W! (laut Lyngsat.com)

von Radiopirat - am 24.06.2009 21:28
Und der BBC und BiB sind gar keine US Sender :rolleyes: so man wird dort noch verarscht noch!

von Jassy - am 24.06.2009 21:36
dass es keine "echten US Sender" geben wird, war klar, zumindest jene, welche so begehrt sind wie ABC, FOX, etc. Die US Sender müssten ja die Rechte für die Filme und Serien dann auch für Europa bezahlen, und dass in der Wirtschaftskrise. Geht natürlich auch ohne Wirtschaftskrise nie und nimmer. Außerdem könnten da die Privatsender hierzulande was dagegen haben, wenn hier die "echten US Sender" zu empfangen wären. Es geht halt wie so oft nur ums liebe Geld.

von Radiopirat - am 24.06.2009 21:40
Und, wenn man mal 50 Meilen ausserhalb einer Metropole wohnend das US-Fernsehen über einen längeren Zeitraum "geniessen" durfte, dann ist man heilfroh wieder in den Bereich der deutschen Programme zu kommen. Viele träumen hier ja von US-Serien und vergessen dabei, dass hier nur die besseren Sachen eingekauft werden. Unglaublich was ein Schrott dort auf den Affiliates & Co ausserhalb der Primetime der Networks läuft... aber Hauptsache eine Stunde Newscopter vom Unfall an der nächsten Kreuzung... :-)

von teucom - am 24.06.2009 23:45
Zugegeben ist der Inhalt am Tag sehr ermüdend nach längerer Zeit. Habe dieses Jahr im Februar bei meinem zweiwöchigen Aufenthalt in Virginia mehrere Tage, vorallem wegen dem schlechten Wetter und der Kälte, eher im Haus meiner Freunde verbracht und ein wenig das US-Fernsehen "genossen". Bis zum späten Nachmittag findet man Telenovelas, Nachrichtensendungen mit Local-Stories, Teleshopping usw. Auch wenn ich durch meine häufigen Aufenthalte eine gewisse Bindung und ein Interesse am lokalen Geschehen entwickelt habe, sind auch die NBC4 Nachrichten irgendwann uninteressant geworden. Die Spartensender zeigen eben auch viel Ramsch, aber wenn man ein Komplettpaket mit mehreren hundert Programmen hat, sollte doch für jeden etwas dabei sein. Habe zB gerne G4 ("Attack of the Show") geguckt.

Abends wirds dann natürlich aufregend und meist läuft dann auch mehr als eine interessante Sendung zur selben Zeit. Da war dann für mich mehr dabei.

Grundsätzlich hätte ich natürlich auch gerne die US-Networks hier, aber finde mich lieber mit O-Ton Programmen ab, die auch tagsüber echtes Programm senden...

von DX-Project-Graz - am 25.06.2009 06:00
Zitat
cougar1989
nicht in ganz Deutschland und Österreich mit Schüsseln kleiner als 1,20m


Du bist optimistisch. 2.40 Meter ohne Regenreserve sind es in Graz...

Zitat
cougar1989
Die Niederländer bringen auch viele US-Produktionen, wie die Oprah Winfrey Show oder Dr. Phil.


Dr. Phil !!! :D
Eine der bescheuertsten aber grad deswegen so unterhaltsamen Sendungen des US-Tagesprogramms!

von DX-Project-Graz - am 25.06.2009 07:06
Das kommt aber darauf an, wo man wohnt. Die britischen ITV-Sender bekommt man in Nordhessen mit der 45 cm Technisat Multytenne. Für mbc 4 wäre da schon erheblich mehr Aufwand nötig. Wohnt man aber in Ostdeutschland oder Österreich, sieht der Fall schon ganz anders aus.

von Lahnwelle - am 25.06.2009 09:48
Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, warum die Leute USA-TV haben wollen. Wenn ich die Programmvorschau ansiehe, dann besteht das einheimische TV-Programm zu einem erschreckenden Teil aus US-Ware.

von andimik - am 25.06.2009 11:48
Die aber meist Sch... synchronisiert sind! Wenn die ganzen Serien und Spielfilme wenigstens im Zweikanalton kämen, aber das ist nur beim Schweizer TV fast durchgängig der Fall. Selbst die dt. ÖR geizen ja damit.

Wenn ich US TV geschaut habe muss ich sagen, dass man sich schon seine Lieblingsserien raussuchen muss und sich diese gezielt anschaut, ansonsten kommt nicht viel sehenswertes beim rumzappen raus. Ich muss allerdings auch sagen, dass diese on-time Local News Reports schon was haben. Das vermisse ich hier in Deutschland wirklich.

von CBS - am 25.06.2009 12:08
Ich nutze ebenfalls gern das britische sowie das niederländische Fernsehen und sehe selektiv Sendungen, die mich interessieren. Es gibt z. B. einige Krimis aus GB, die Maßstäbe setzen, so Inspector George Gently (erste Staffel jetzt auch in deutscher Synchronisation im ZDF). Hervorzuheben ist auch die hier nahezu unbekannte STV/ITV-Serie Taggart (gibt es schon seit 1983). US-amerikanische Produktionen verachte ich keineswegs, obwohl manches arg gewöhnungsbedürftig ist.

von hetietz - am 25.06.2009 17:49
Mal eine andere Frage: Liest ihr Bücher auch in englisch?

von andimik - am 26.06.2009 06:35
Habe ich hier, ja. Wobei ich generell wenig Bücher lese.Ich höre sogar englische Musik.


von Nordi - am 26.06.2009 07:03
Zitat
andimik
Mal eine andere Frage: Liest ihr Bücher auch in englisch?


Sowohl privat als auch für die Uni. Manchmal sieht man aber einfach lieber fern.. ;-)

von DX-Project-Graz - am 26.06.2009 09:27
hab mir auch mal eines gekauft, dass in dem Film Pump up the Volume vorkam.

von Radiopirat - am 26.06.2009 11:08
Auf E4 bzw E4+1 (Astra 2D) laufen täglich US-Serien wie Friends, Scrubs und die Simpsons in der Originalfassung. Meine Kinder ziehen sich das rein.
U.a. zur Freude ihrer Englischlehrer... :spos:


von lambic - am 26.06.2009 14:48
E4? sind die frei empfangbar? Welche Frequenz? HD? zu welcher Sendezeit laufen die Simpsons da? sind die weiter mit den Folgen als Pro7 und ORF / SF?

von Radiopirat - am 26.06.2009 14:52
Zitat
Pfänder
E4? sind die frei empfangbar?


Yep. Freesat-package.

Zitat
Pfänder
Welche Frequenz? HD?


Bei lyngsat.com wirst du fündig...

Zitat
Pfänder
zu welcher Sendezeit laufen die Simpsons da?
sind die weiter mit den Folgen als Pro7 und ORF / SF?


Da laufen anscheinend mehrere Staffeln parallel, zumindest
was Friends betrifft. Zeiten hab ich nicht im Kopf, einfach mal zwischen
18:00 und 21:00 CET reingucken.

Have fun

von lambic - am 26.06.2009 15:12
Zitat
Pfänder
E4? sind die frei empfangbar?


Besonders interessant ist der grosse 2A North Beam auf 12480 V, Kennung "TT on 4", allerdings kein EPG.

Edit: Sorry, habe das verwechselt. Mein Eintrag bezieht sich auf Channel 4 nicht E4.

von Dah-di-dah-dit Dah-dah-di-dah - am 26.06.2009 15:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.