Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Auricher, Wrzlbrnft, Peter Schwarz, Ex-Trierer, Radiopirat

Hans Meiser is Back!

Startbeitrag von Radiopirat am 28.06.2009 19:50

auch auf digitalfernsehen entdeckt:
Zitat
Gemeinsam mit einem Freund entwickle er derzeit «ein Konzept für eine Kinderkochshow,


warum muss es denn noch eine Kochshow sein? Gut, ist halt eine Kinderkochshow. Aber ich persönlich hätte Hans Meiser lieber in einem spannenden Format (wie früher in Notruf) gesehen.
Könnte mir Hans Meiser eher wieder als Nachrichtensprecher vostellen. Oder was anderes, aber muss es denn unbedingt noch eine Kochshow sein ?...:rolleyes:

Antworten:

Nachrichtensprecher war Hans Meiser nie, sondern Nachrichtenredakteur.

von Auricher - am 28.06.2009 20:42
Zitat
Auricher
Nachrichtensprecher war Hans Meiser nie, sondern Nachrichtenredakteur.


Wobei jemand, der die Nachrichten vorliest bzw. die entsprechende Sendung "moderiert" schon als solcher betitelt werden kann.

von Ex-Trierer - am 28.06.2009 20:58
Nachrichten werden grundsätzlich nicht moderiert. Das lernt man schon am Anfang des Volos. Die Tätigkeit eines Nachrichtensprechers beschränkt sich ausschließlich auf das Verlesen fremder Texte. Nachrichtensprecher gibt es nur noch bei der Tagesschau und den DeutschlandRadios. Alle anderen sind auch redaktionell tätig und schreiben ihre Texte komplett selbst oder zumindest um.

von Auricher - am 28.06.2009 22:05
Die meisten Nachrichten sind heute "Journale". Altbekannte Beispiele: "Heute Journal" (da schon im Wort) und "Tagesthemen". Und da wird mehr moderiert als sonst etwas.


von Peter Schwarz - am 29.06.2009 07:09
Cartoon Network erst kürzlich eine Kinderkochsendung namens "Topfrocker" ins Programm genommen. Scheint wohl grade ein Trend zu sein.
Wäre das Thema eigentlich nebenbei nicht sinnvoller im OT-Forum aufgehoben?

von Wrzlbrnft - am 29.06.2009 17:19
Zitat Peter Schwarz:
Die meisten Nachrichten sind heute "Journale". Altbekannte Beispiele: "Heute Journal" (da schon im Wort) und "Tagesthemen". Und da wird mehr moderiert als sonst etwas.


Heute Journal und Tagesthemen sind keine klassischen Nachrichten, sondern Magazine, in denen ein Moderator Filmbeiträge anmoderiert. Zudem ist noch ein seperater Nachrichtenblock enthalten, welcher im ZDF von einem Redakteur präsentiert wird, in den Tagesthemen von einem Sprecher der Tagesschau.

von Auricher - am 29.06.2009 20:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.